Mein PAUL & JOE Beauté Schrein

inmitten meines Frühjarsputzes

Es musste endlich sein: seit Wochen nehme ich mir eine Aufräumaktion meiner Schminkecke vor. Die kleine Überschwämmung meiner Fensterbank, die in diesen Bereich integriert ist, gab den finalen Ausschlag dazu. Schließlich mussten die Sachen alle runter und lagen seither planlos herum.

Eigentlich möchte ich aber gar nicht all zu sehr diesbezüglich abschweifen, sondern euch einfach nur kurz zeigen, welch kleine Oase inmitten des großen Chaos eingerichtet habe. Dass ich schön verpackte Kosmetik bevorzuge und mich daran sehr, sehr erfreue, dürfte mittlerweile klar sein. Und dennoch herrscht aufgrund der Menge eher eine straffe Organisation und ein Kampf um jeden Zentimeter. Ein kleiner PAUL & JOE Beauté “Schrein” soll in Zukunft in der “Einöde eines Beauty-Plattenbaus” ein kleiner Lichtblick sein…

PAUL JOE Beaute Collection Primer Cleanser Nail Polish Remover

Ich nehme mir vor es zu hegen und das Chaos nicht immer wieder Überhand nehmen zu lassen. Ich merke, wie sehr mir Unordnung doch die Sache vermiest… Kaum räume ich auf, sieht es so aus. Ganz zu schweigen von dem Video-Equipment, dass nun ja wieder regelmäßig aufgestellt ist.

Kernziel meiner Umräumaktion war der Auszug all meiner Pinsel aus der Schublade meines MALM Frisiertisches (ich hab Birke) nach immerhin 2 Jahren (siehe Instagram). Ich hatte mittlerweile Favoriten für’s Auge schon in meinem PAUL & JOE Köcher auf den Schminktisch ausgelagert, sodass alle in der Schublade vernachlässigt wurden. Die Gesichtspinsel wiederum machten zunehmend Unordnung.

Was mit ihnen nun passieren wird, weiß ich leider noch nicht. Sie lagen darin stets vor Staub geschützt, was ich gern weiterhin umsetzen wollen würde. Aber es ist nicht einfach. Grund: “Staubkörner sind des Cream-Blushes Feind.” wie unsere Omas schon predigten. Die schwarzen Kerlchen, die dabei herumkommen, kennt ihr vielleicht, wenn ihr mit Pinsel gern direkt ins Creme Rouge patscht.

Nun befindet sich alles Handliche (wieder) in der großen Schublade. Alles, was sonst meinen Tisch oben blockierte: Tiegel-Foundations, Mascaras, Brauen-Utensilien, aktuell spannende Produkte und meine höherpreisigen Lippenstifte. Bis ich mich entschieden habe, wie ich mit den Pinseln umgehe und wohin noch einiges andere umziehen muss, wird sicher etwas Zeit vergehen.

Beauty Etagere GUERLAIN Meteorites Etude House Primer

Etagere (ehem. von Strauss) mit anderen Schätzen

PAUL JOE Beaute Collection Primer Cleanser Nail Polish Remover

Security Bunny

Auf diesem Wege wollte ich auch nur mal wieder “Hallo” sagen. In einer Phase wie dieser bin ich nämlich wie in Trance und erst einmal 2 – 3 Tage “unerreichbar”…

Ob meine Suche nach DER perfekten Aufbewahrung – als Möbel als auch als Kleinutensil – je ein Ende haben wird… So viel Kram, wie ich schon gekauft oder zweckentfremdet habe, ist es ein Wunder, dass ich überhaupt noch Bock auf Beauty habe.


Passend dazu…

meine PAUL & JOE Beauté Sammlung »
Aufbewahrungsideen für Pinsel und Kleinkosmetik »
Kategorie “Aufbewahrung” auf MAGIMANIA »
Mein Schubladenelement, das alles beherbergt (eBay) »

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Wenn Paul&Joe was können, dann schöne Verpackungen! Das haben die wirklich drauf! Und dein Foto von den aufgebauten Sachen könnten die glatt als Promobild nehmen. :inlove:
    Meinen Kram habe ich neulich auch auf-/umgeräumt, zwar habe ich “nur” einen Helmer-Container mit verschiedenen Einsätzen und etwas Ablagefläche auf nem Sideboard, aber trotzdem bin ich immer auf der Suche nach optimaleren Lösungen und die Entscheidung zwischen dekorativ aufbauen oder praktisch (lichtgeschützt/kühl/…) ist nicht immer die leichteste. So oder so muss ich mich jetzt endlich mal nach ner Etagere umschauen, warum habe ich sowas eigentlich noch nicht (auch nicht für Süßes)?

    • Ja, Paul & Joe ist mir in der Hinsicht wirklich am liebsten, weil sie rundum schön sind und auch das Design durchziehen bis hin zu den Pinseln (wobei der Pinsel echt nicht so dolle ist)… Aber v.a. mag ich, dass die Sachen dann auch brauchbar sind. Nicht alles Favorit, aber eben doch gelungen.

      Einen Helmer habe ich tatsächlich auch. Da passen ja v.a. Nagellacke gut rein. Ich hab da v.a. auch so Archiv-Kram wie alte Foundations, die man noch swatchen könnte. Neulich sogar etwas Ähnliches gekauft, bekam aber vom Laden immer wieder zerbeulte Exemplare geliefert. Lasse es daher nun erst einmal mit Metall x Versand :yawn:

  2. Ich finde es witzig, wie du eigentliche Backutensilien für Beauty “missbrauchst”. :rotfl: Das ist wirklich eine gute Idee, um ansehnliche Produkte adrett auf einer Kommode zu drapieren. Dafür gibt es von mir einen :yes: !
    Ich muss jedoch sagen, dass das Paul&Joe Design mich überhaupt nicht anspricht. Ich finde, es sieht eher altbacken und billig aus – bitte nicht persönlich nehmen, ist nur mein Eindruck. Deshalb werden die Produkte wohl nie bei mir einziehen, außer sie schaffen mal einen qualitativen Überknaller.

    • Ich habe erst nicht kapiert, was Du meinst – so selbstverständlich ist es für mich, dass es eine Beauty-Platte ist. da sie aber von H&M ist, ist’s eh schon so wischiwaschi eingeordnet…

      Persönlich nehme ich es nicht, aber WIE KANNST DU NUR :rotfl:

      Ich finde auch, dass es einen Touch von billig hat – das ist der kitschige Teil daran, wie ich finde, und Grund, warum ich es gerade so mag (man siehe das Hässchen, dann ist alles klar). Aber eben als Gegengewicht zu den Flakons, die eben keine Plastikbomber sind und damit das Altbackene auflockern. Aber ich könnte ewig schwärmen, keine Frage… So wie Dir ergeht es mir ein bisschen wie mit Chanel Beauty…

  3. Ich müsste auch mal wieder nen Frühjahrsputz machen, wobei ich leider nicht so viele dekorative Produkte habe ^^

  4. Das hast Du wirklich sehr, sehr hübsch arrangiert! Und ich sehe, Du hast den Nagellackentferner… Den hab ich mir jetzt in London auch zu kaufen überlegt, habs aber aus Vernunftgründen nicht gemacht. Obwohl er echt sooo hübsch ist in dieser Flasche!!!

    Falls ich es je auf die Reihe bringe mal meinem Schminkzeug ein neues Zuhause zu schaffen, gibts dazu dann auch einen eigenen Post. Ich hatte es mir ja schon zu Beginn des Jahres fest vorgenommen; nun nehme ich es mir erneut fest vor für die Sommerzeit… Während meiner geliebten Herbst und Winter soll die Wohnung möglichst schön sein; außerdem ist meine Schachtelwirtschaft auch echt kein Zustand mehr, und die (teueren) Produkte werden von unsachgerechter Behandlung ja bekanntlich nicht besser…

  5. Auf meinem Schminktisch herrscht aktuell auch total Chaos …alles liegt rum…aber ich habe in der neuen Wohnung eh noch nicht angefangen, eine Ordnung zu schaffen geschweige denn mal die Kosmetik in Schubladen zu sortieren. Ich weiß einfach nicht wo ich anfangen soll ^^ ich warte auf den Motivationsschub, der mich loslegen lässt. Bisschen hübsche Kosmetik aber so zu platzieren ist ne schöne Idee *_*

  6. Ich hab mich schon immer gefragt, wie du deine bestimmt nicht kleine Sammlung organisierst. Kreatives Chaos oder nach Marken/Farben/Produktkategorie katalogisiert? 😀

  7. Alles einmal bitte zu mitnehmen und aufbauen für meine Wohnung :heart: :heart: :heart: Wunderschöne Sachen1

MAGIMANIA Beauty Blog