PANTONE Color of the Year 2015: MARSALA

Beauty Radar | WERBUNG

Die PANTONE-Farbe des Jahres 2015 wurde bekanntgegeben und wird in nächster Zeit vermutlich auch vor der Beauty-Welt nicht Halt machen. MARSALA ist ein würziger, rostbrauner Ton, der sich wunderbar für alle dekorativen Produkte eignet: Lippen, Wangen, Augen und Nägel.

Der Ton ist bei Weitem nicht so kühl wie der Oxblood-Trend, der auch dieses Jahr noch vorhielt, aber eben auch keine rein warme Farbe. Gerade dieses gedämpfte, ungewisse macht ihn zu einer tollen Wahl.

Auf der PANTONE-Website könnt ihr Vorschläge für Kombinationen durchstöbern, um Inspirationen für Augen-Makeups oder gleich die Garderobe zu sammeln.

SEPHORA wird auch für 2015 eine PANTONE Universe Kollektion für MARSALA anbieten. Derzeit haben sie bereits eine Produktauswahl zum Thema zusammengetragen.

Das klingt ja schon einmal sehr, sehr nice…

A Bold Pop Of NeutralSEPHORA

PANTONE Marsala Makeup Sephora

Fallen euch schon spontan Produkte ein, die der Schattierung entsprechen? Wie findet ihr die Wahl?

SEPHORA Pantone Universe Marsala

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. :heart: :heart: :heart: :heart: :heart: :heart:

  2. Das ist ein Trend mit dem ich etwas anfangen kann. Das Promo make up an der Dame spricht mich auch sehr an. “Pomegranate Punk” von Maybelline fällt mir da spontan ein, ist aber schon einen Ticken zu kühl, denke ich.
    Von meiner Seite kann es von diesen Farben gern noch tausende neuer Produkte geben ♥

  3. Essence hat schon bekannt gegeben dass der longlasting lipstick barely there diesem Farbtrend entspricht. Werde mir die Farbe demnächst mal ansehen! Finde ich sehr interessant 🙂

  4. Entschuldige die wenig eloquente Ausdrucksweise, aber: Geiehehel. Finde ich ne geniale Farbe, eben weil es nicht ganz kühl, nicht ganz warm ist. Gutes Gespür für derzeitige Trends. Da freue ich mich doch ein Stückchen mehr darauf, 2014 endlich (endlich endlich endlich) hinter mir zu lassen und mich ins Jahr 2015 zu schmeißen.

  5. OMG, ich liebe sie (die Farbe) !!!! Besonders auf den Lippen und den Augen :heart:

  6. Absolut nicht mein Ton. Die Farbe steht mir einfach nicht ~.~ Sie lässt mich alt und fahl wirken, als Rouge wirkt sie bei mir wie ein Sonnenbrand. ich bin dafür einfach der falscht Typ, schaaade! Ich finde dunkles Kirschrot deutlich appetitlicher, aber die Farbe ist an sich okay.

  7. absolut furchtbar…
    viel zu warm für mich persönlich und auch die vorgeschlagenen farbkombinationen sind furchtbar/nicht passend für mich.
    da mache ich sicher nicht mit^^

  8. Ich find die arbe einfach großartig. Ich habe mir letztens von Lancôme den Rouge in Love “Jolie Rosalie” gekauft, ich finde, der geht schon ganz gut in die entsprechende Richtung!

  9. tolle Farbe :inlove:

  10. Also da fällt mir spontan das Sleek :blush: “Fenberry” aus der Weihnachtskollektion 2011 ein, das ich im Herbst/Winter sehr gerne trage :inlove: . Ich hab mir schon Gedanken gemacht, wie ich es dereinst wohl ersetzen kann (es ist so pigmentiert, dass immer noch reichlich da ist!): Jetzt dürften ja genug Blushes in dieser Farbe auf den Markt geworfen werden und ich suche mir dann schonmal einen Ersatz :search:.

  11. Wunderschön erdige, aber auch futuristische Farbe. Leider steht sie mir nicht xD Kann man MACs Perky als “Light”-Variante dafür einstufen?

  12. Mich erinnert der Ton – oder nur das grafische Model da oben – komplett an einen 80er Jahre Look, aber nicht so einen schönen, sondern einen, in dem die Frau gleich ihre dunklen Haare zu einer Pluder-Dauerwellenfrise aufschüttelt und den Blazer mit den Schulterpolstern anzieht und sich großem falsch-goldene Kugelohrringen anKLIPST. Höhö.. sorry. Ich finds komplett altbacken, aber das kann an meinen Haaren liegen. Bestimmte Rotbrauntöne machen Blondinen furchtbar alt und kantig.
    Zum Glück darf man heute immer alles tragen, ich muss mich nächstes Jahr also nicht einigeln :shame:

    • Ja, ich finde auch, es hat etwas “Altes” – aber kann ja auch “vintage” sein. Ich mag das ja ganz gerne und ist ja immer auch vom Kontext abhängig. Wenn man es, wie Du beschreibst, komplett durchzieht, ist natürlich too much. Aber gut kombiniert, macht’s ja gerade die gewünschte Spannung aus.

  13. Eigentlich schon cool, und in der Tat, eine interessante Nuance. Rot, kräftig Rot, sogar bräunlich Rot, aber doch nicht eigentlich warm. Allerdings hab ich ein wenig Bedenken, daß es beim Ausblenden dann doch sehr warm wird…

    Was ich auch schön finde, ist, daß diese Farbe ja das ist, was üblicherweise als “Herbstnuance” bezeichnet wird – durch die Wahl zur Pantone Farbe des Jahres wird sie aber vermutlich saisonübergreifend auftauchen. Für mich ist das erfreulich, denn ich mag solche Schubläden nicht.

  14. Chanel Nagellack Paparazzi! Ist mir sofort eingefallen und dürfte genau hinkommen.

  15. Na, das gefällt mir doch auf Anhieb tausend mal besser als Radiant Orchid. ♥

    LG, Sandra

  16. Ich finde den Trend superschön :inlove: von Mua hab ich 2 Lidschatten die in diese Richtung gehen, dann das matte bordeaux aus der Sleek Vintage Romance Palette, könnte passen, Beni Durrer Kakao. Mac Raizin Blush vielleicht?

  17. In einem alten Nivea AMU-Quad war so eine Farbe drin, die ich seitdem schon lange suche, aber nie einen passenden Ersatz gefunden habe.

    Perfect rotbraun where art thou?

  18. bitte, lass es eine serie von sleek dazu geben… :inlove: :inlove:

  19. Eine spannende Farbe, ist irgendwie mehr ge-muted als ein Weinrot. Obs mir steht? Nicht sicher..

  20. Tolle Farbe! 🙂 Als Rouge und Lippenstift wird Marsala sicher einen Platz in meinem Schmink-Repertoire finden. Und auf den Nägeln macht sich die Farbe garantiert auch gut. Genau die richtige Mischung aus Knallrot und gedämpft.

  21. Mit der Farbe kann ich was anfangen. ❤

  22. whoop whoop, mir gefällts. 😀

MAGIMANIA Beauty Blog