NOUBA Blush on Bubble ’50’

Neben dem DEBORAH LIPPMANN “Bad Romance” Nagellack habe ich mir auch einen NOUBA Blush on Bubble bei meinduft.de ausgesucht, als man es mir anbot. Nachdem ich bereits eine Nuance habe und die Farben, die im Netz oft verfälscht dargestellt werden, intensiv und “bunt” erscheinen, wollte ich gern einen weiteren testen.

Die Textur wirkt zunächst etwas anders als bei meinem anderen NOUBA Blush, auf das ich sicher noch zu sprechen kommen werde. Vorzüge sind, dass das Produkt sehr zart ist und sich so unheimlich schön verarbeiten lässt. Von einem zarten Farbhauch bis hin zu einem sehr intensiven Ergäbnis und all das stets sanft in den Teint verlaufend. Der Nachteil ist, dass dies durch eine recht trockene Textur erzielt wird (gebacken?) und somit beim Kreisen mit einem Pinsel staubt. Auf der Haut hat es mir jedoch keine Probleme beschert.

Das Finish ist hier trotz recht glänzendem Stein satiniert-matt und hat nur einen minimalen Glanz. Zwar scheinen beim Swatches sehr feine Schimmerpartikel enthalten zu sein, im Gesicht fiel es mir nicht wirklich auf. Ich habe später sogar noch Highlighter aufgetragen – wer es nicht zu “glowig” mag, bekommt hier für mein Ermessen eine gute Dosis.

Apropos: die Dose ist, wie sich vielleicht schon für NOUBA herumgesprochen hat, “gummiert”. Wie ihr seht rund und ohne Spiegel, der sich hier theoretisch angeboten hätte, denn die Dose ist groß, aber dann hätte die Kuppel des Pudersteins sicher gestört.  Mir gefällt der Anblick – sowohl innen als auch außen.

30€ kostet so ein Stück für 6g Inhalt bei meinduft. Ich halte das Preis-Leistungs-Verhältnis für in Ordnung, denn das Rundumpaket gefällt. Schade nur, dass der Duft, der zum Glück nicht auf die Haut transferiert wird, unheimlich “altbacken” und das erwähnte “Stauben” wohl unvermeidbar ist.

Im Shop wird die Farbe als “orange” beschrieben und ihr werdet mir zustimmen, dass auch der Stein anders aussieht. Sehr schade, denn die Farbe braucht sich nicht zu verstecken – trifft genau meinen Geschmack. Wie findet ihr die Nuance? Wie würdet ihr sie beschreiben? Rot?

zum Vergrößern anklicken

NOUBA Blush on Bubble 50 NOUBA Blush on Bubble 50

NOUBA Blush on Bubble 50 NOUBA Blush on Bubble 50

NOUBA Blush on Bubble 50 NOUBA Blush on Bubble 50

links Lampe – rechts Blitz

NOUBA Blush on Bubble 50

links Tageslicht – rechts Lampe

NOUBA Blush on Bubble 50

NOUBA Blush on Bubble 50 NOUBA Blush on Bubble 50

NOUBA Blush on Bubble 50 NOUBA Blush on Bubble 50

1 + 2 – 4 + 5: Tageslicht | 3: Blitz
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Erinnert mich von der Farbe her ein bisschen an das Chanel Joues Contraste Blush “Rouge” aus Byzance Kollektion. :yes:

  2. ich finde es sieht absolut natürlich aus! sehr hübsch. i like!

  3. alverde hatte son blush in raspberry.. himbeer trifft die farbe find ich echt gut 😀

    sieht wunderschön aus.. aber 30 euro ist auch nicht wenig 😉

  4. Mich ärgert das jedesmal wenn ich Rouge sehe so sehr, dass ich damit nicht klar komme -.-

  5. Ich finde auch die Verpackung so cool. Das Kautschukfeeling ist haptisch eine Wonne :-))
    Und die Farbe ist ja mal so orange wie ein Fußballfeld gelb ist…

  6. :inlove: Uh wie hübsch! Gefällt mir prima & steht dir auch absolut :giggle:

  7. Die Farbe ist schön – ist mir aber zu teuer 😮

  8. sehr schöne farbe. er erinnert mich ein wenig an cactus flower von nars.

  9. Sehr hübsch, und nicht das geringste Orange. Hat sogar eher einen Pinkeinschlag für mich.

  10. die farbe hat definitib was, das Foto sagt so ein bisschen “KAUF MICH!!!”

  11. Farbbeschreibung: Himbeerrot oder Pinkrot :blush:
    aber: Orange ?:-)
    Eine echte Farbüberraschung 😀
    GLG Marta

  12. Ich find die Farbe sehr, sehr schön, und wirklich alles andere als orange. Geht bissl in Richtung Cactus Flower von Nars, und der ist beileibe ja auch nicht orange, sondern so mohnrot. Kaufen würde ich mir dieses Blush wohl aber trotz der schöen Farbe, und auch trotz aller anderen guten Eigenschaften nicht, denn ich mag gebackene Produkte nicht so gern. Ich bevorzuge eindeutig die gepressten. Sowohl für Lidschatten als auch für Blushes. Ich hab zwar MSFs, und mag die auch wirklich gern, aber die sind nun eben auch wirklich sehr besonders, sodaß ich bei denen den gebackenen Stein in Kauf nehme. Aber wenns “nur” um irgendein Blush in irgendeiner Farbe geht, dann würde ich mich auf jeden Fall immer für die gepresste Variante, oder gleich für ein Cremeblush, wie eben Cactus Flower entscheiden, statt für ein gebackenes Produkt.

MAGIMANIA Beauty Blog