… nach Ewigkeiten auch mal ein AMu

Grund, wieso ich in letzter Zeit damit geizte, ist, weil ich im Moment extrem unkreativ bin beziehungsweise etwas schminkmüde. Ich kann mich nicht so ganz für die vielen, bunten Farben, die ich besitze, begeistern. Irgendwie schade, aber im Moment empfinde ich mich wirklich etwas „herausgewachsen“. Das ändert sich sicher mit dem Wetter wieder. Oder auch nicht…

Es ist ein wenig schwierig, wenn man von so vielen vor allem jungen Mädels gesehen wird, etwas auch nur anzudeuten, dass ähnlich klingt wie „ich fühle mich zu alt für Papageien-Makeups“. Man wird im Fall solcher Bemerkungen zugeschüttet mit gut gemeinten Kommentaren, als sei man ein Opfer einer Gesetzesänderung, die untersagt, dass man sich über 25 farbig schminken dürfe, es selbst aber mehr begehrt als einen 6er im Lotto. Man solle sich von Konventionen nicht einschüchtern lassen. Absolut! Nur fehlt dieser Gruppe an Mädels offenbar das Verständnis, dass man so einen „Sinneswandel“ auch auf natürlichem Wege, ohne Druck, ohne das Einmischen von irgendwelchen Instanzen oder Personen durchlebt. Der Geschmack ändert sich einfach.

Ich denke, dass ich sicher das ein oder andere mal den Farben erliegen werde, aber Fakt ist auch, dass sich durch die ganze Online-Präsenz das Verhältnis zur Kosmetik ändert. In vielen Fassetten zum Postiven – aber auch eben zu solchen Effekten, dass man mehr und mehr zu unauffälligen Produkten greift. Bunte AMus erfordern unter Anderem auch ein wenig Zeit und Geduld, und wenn man sich überdurchschnittlich viel mit dem Genre beschäftigt, bleibt es auf der Strecke. Es verliert auch etwas Reiz und die Besonderheit.

Das war wohl schon wieder zu viel Philosophie für so ein seichtes Thema, aber ich wollte es einfach mal geschrieben haben – eben auch als kleine Entschuldigung und Vorankündigung, wie es sich AMu-technisch im Augenblick verhält.

Verwendet habe ich auf dem Lied:
MAC „Shore Leave“ (LE) – „Digit“ – „Smoke & Diamonds“ (LE) – „Smut
Urban Decay „Oil Slick“ Liquid Liner und „Zero“ 24/7 Glide-On Pencil auf der Wasserlinie

Wimperntusche ist das erste mal die neue ESSENCE Multi Action False Lashes Mascara
Wangen und Lippen die beiden Produkte aus dem kommenden Post…

9 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich kann dich gut verstehen, ich bin auch eigentlich ein Paradiesvogel gewesen (?) und momentan reicht mir ein bunter Lidstrich vollkommen aus.
    Sobald aber die Sonne raus kommt, so hoffe ich, kommt die Laune wieder endlich wieder bunte AMUs zu schminken – die Hoffnung stirbt als letztes 🙂

  2. Schön, endlich mal "alltags-bzw.bürotaugliche Amus". Danke schon mal vorher dafür.

  3. Ich kann deine Aussage vollkommen nachvollziehen. Früher habe ich mich auch hauptsächlich "bunt" geschmickt und bin mit bunten Smokey eyes zur Schule gegangen. Aber mittlerweile steh' ich auch mehr auf dezente Farben und meiner Meinung nach muss das auch nicht wechseln und es ist auch nicht zu bedauern, wenn man keine bunten Farben mehr mag. Etwa man bekommt irgendwann wieder Lust dazu oder halt nicht =) ach und ich finde dein AMU sehr schön 🙂

    Liebe Grüße

  4. Man kann und sollte sich zu nichts zwingen. Wenn man keine Lust auf Buntes hat, dann ist es eben so, ganz gleich was die jungen (oder alten) Leser / Zuschauer dazu für eine Einstellung haben. Ist doch jedem sein Bier, ob er sich einen Regenbogen ins Gesicht malt oder auch nicht.

    PS: Uh, Porno-Plüsch-Rand! X-P

  5. Ja, irgendwie tendiert man irgendwann zum im Voraus Entschuldigen. Lieber vorweg nehmen als dann 20 Kommentare mit DU MUSST NICHT – DU SOLLTEST. Da bin ich ganz allergisch inzwischen. Falsche Haltung für eine Webpräsenz XD

    Jaaaa. Oh man, ich bin immernoch traurig, dass PIMPZILLA nicht für die aktuelle Firefox-Version funktionierte. Aber du hast mich nun inspiriert mal danach zu schauen.

    Ja, irgendwie bin ich es leid, kann mich aber nicht aufraffen am WordPress weiter zu basteln :-p

  6. In den letzten Tagen hatte ich aber auch so eine Nude Phase, nur helle leichte Sachen die schnell gehen.

  7. Ich bin auch keine 20 mehr, und wenn ich mich mal etwas bunter schminke, meint meine Tochter "ob ich denn ein Clown sei". Aber selbst das ist reine Stimmungssache, oft genügen mir Mascara und ein schöner farbiger Lidstrich. Aktuell begeistern mich die 24/7 Liners von Urban Decay dafür sehr.
    Und ja, das Kennenlernen von Kosmetik-Onlinern, die vielen Videos und Blogs dazu, haben mein MakeUp-Verhalten und die Wertung dazu schon sehr verändert und auch bereichert. Ich bin wählerischer geworden, kaufe aber dennoch mehr als früher, da ich neugierig bin, immer wieder mal gezeigte Looks auszuprobieren.
    Kurzum, wir müssen uns in unseren Looks gefallen, egal ob bunt, dark oder nude, hauptsache darin wohlfühlen. 🙂

  8. muss ja nicht immer paradiesvogel sein, gell? außerdem hast du dich farblich ja an mary ausgelassen 😉

  9. Geschmäcker ändern sich nun mal…ist doch super…so bleibt es auf jeden Fall abwechslungsreich, als wenn man sich immer nur auf eine Sache festlegt. Das AMU steht dir total gut, sieht richtig schick aus!!!!

Kommentare

MAGIMANIA
Logo