Produkte

Mögt Ihr noch “Aufgebraucht”-Posts sehen?

Bilanz im Mai 2012

Hallo,

ich hoffe, Ihr seid nicht übersättigt durch Aufgebraucht-Postings und nicht allzu enttäuscht, wenn ich gerade etwas weniger spektakuläre Produkte kaufe. Einerseits hatte ich in den letzten Wochen so viel auf der Arbeit zu tun, dass dieses Hobby etwas in den Hintergrund geriet und auf der anderen Seite wollte ich mal einen Gang zurückschalten, um im Urlaub mehr zuzuschlagen – ich sag mal so, ich habe einen 70 + 10 Liter-Rucksack gekauft … ich glaube, die Frau im Outdoor-Trecking etc.-Geschäft dachte, ich bin völlig bekloppt, was ich alles so für zwei-drei Wochen-Trips mitnehme. Von ausgedehnten Shoppingtouren kosmetischer Art habe ich da lieber einmal nichts erzählt *hüstel*

Die Abgänge

The Body Shop – Mango Body Butter

Irgendwas ist mit den The Body Shop-Düften, dass ich die meisten am Anfang unglaublich toll finde – und sie mir irgendwann über sind. So war es auch in diesem Fall, mittlerweile bekomme ich schon zu viel, wenn ich die leere Dose aufschraube. Dabei fand ich die Butter eigentlich ziemlich gut, sowohl von der Pflege, Einziehzeit als auch von der Ergiebigkeit her. Einzig etwas klebrig fand ich sie – und teuer – und ich hatte immer Angst, dass sie auf weiße Kleidung abfärbt (so viel zu „einzig“…). Wenn ich den Duft wieder mögen würde, könnte ich mir einen Nachkauf vorstellen, wobei ich die TBS Preise für die Produkte und was sein enthalten/bewirken schon echt happig finde und da eher im Sale einkaufe.

Yves Rocher – Verveine Duschgel Vitalität

Riecht für mich so, wie ich mir vom Geschmack her eine Zitronenverbene-Limo vorstellen würde. Leider hält er nicht lange auf der Haut. Das Duschgel war für mich etwas zu flüssig und so musste ich verschlafen morgens aufpassen, dass nicht jedes Mal viel zu viel aus der Flasche kommt. Die Pflegewirkung war durchschnittlich, gerade durch den eher frischen Duft fühlt man sich jedoch sehr erfrischt und sauber – grundsätzlich für mich ein Nachkaufprodukt, wobei mich die schwergängige Öffnung schon etwas in den Wahnsinn getrieben hat.

lavera – Lime Sensation Dusch-Peeling

Sehr süß-säuerlich im Geruch, für mich wunderbar lecker, jedoch eher nach Limone als nach Verbene duftend – ansonsten ein eher durchschnittliches Produkt. Die Peelingkörnchen fallen nicht unangenehm auf, die Peeling-/Pflegewirkung aber auch nicht gerade. Die Haut spannt etwas, aber nicht sehr, also bei mir auch eher Durchschnitt, was dies angeht. Es wäre nicht schlimm, noch eine Tube aufzubrauchen, aber ich glaube, ich teste lieber andere Produkte.

Crabtree & Evelyn – Hand Therapy Collection La Source Hand Recovery

Leute, ich bin wirklich, wirklich so etwas von umgehauen von dem Produkt! Ich habe nicht wirklich viel erwartet, „halt wieder so ein Peeling“. Noch dazu eine eher schlichte Verpackung, kein außergewöhnlich ansprechender Duft, aber dann: Auch wenn dieses Produkt für die Hände gedacht ist, habe ich damit meine Füße eingerieben, so bekamen Füße und Hände etwas davon ab und ich lehne mich weit aus dem Fenster, aber es ist so: Ich hatte noch nie so samtigweiche Füße, wie nach diesem Peeling. Keine aufwändigen Prozeduren haben das hinbekommen. Ich warte nun einmal ab, ob ich Crabtree & Evelyn im Duty Free erwische, ansonsten kaufe ich es mir danach in groß, bestimmt, denn der Preis ist mit etwa 16 Euro für die normale Größe schon ziemlich happig.

LUSH – Buche de Noel

Ich verstehe, warum um dieses Produkt teilweise ein Hype gemacht wurde. Erst habe ich ihm nicht nachgegeben, aber im letzten Winter war ich reif und ich mag den Reiniger wirklich enorm. Er roch nett, leicht „marzipanig/amarettig“, hat sehr gut gereinigt mit einem leichten Peelingeffekt und dennoch war meine im Winter unglaublich trockene Haut ganz weich und zart. Werde ich mir bestimmt auch im nächsten Winter nachkaufen, wenn es ihn wieder gibt und vielleicht gleich zwei Töpfe kaufen und sie einfrieren. Etwas vermisse ich ihn ja schon jetzt – und das Gefühl habe ich bei Lush-Produkten in zehn Jahren wirklich, wirklich selten gehabt.

Alverde – Augen Make-up Entferner

Ein Dauerbrenner bei mir, ich habe immer mindestens ein/zwei Flasche im Haus. Bei mir reizt der Reiniger die Augen nicht, macht seinen Job jetzt nicht sehr gut oder ausgezeichent, aber solide – ist auch nicht arg ergiebig, aber ich weiß nicht, ich habe noch keinen besseren gefunden und so kaufe ich diesen ständig nach. Ich mag halt lieber lotionartige AMU-Entferner, mit richtig flüssigen und/oder im schlimmeren Fall öligen kann man mich meist jagen.

Terra Naturi – Gesichts Peeling Cranberry Sesam

Hm, ein Produkt, von dem ich nicht so genau weiß, was ich davon halten soll. Zuerst riecht es super lecker fruchtig, dann rieche ich jedch sehr stark den Alkohol heraus. DiePeelingkörnchen sind nicht in überborderdender Zahl vorhanden, dafür spannt die Haut aber auch nicht arg nach der Anwendung. Kurzum: Ich könnte gar nciht genau sagen, was genau das Peelung bei mir bewirkt. Ich glaube, ich würde es mir nicht noch einmal kaufen, nö.

SANTE – Feuchte Reinigungstücher 3 in 1

Sehr blumig im Geruch, sehr feuchte, feste Tücher, die gut Teintprodukte entfernen. An das AMU lasse ich ja solche Tücher nur im absoluten Notfall, daher kann ich zu dieser Anwendung nichts sagen. Im Grunde mag ich meine Alterra Tücher etwas lieber, weil sie die gleiche Wirkung haben, dazu nicht so aufdringlich riechen und günstiger sind.

Balea – Make-up Entferner Balsam 2 in 1

Für trockene und sensible Haut gedacht – das kann ich unterschreiben, denn dieses Produkt war so sanft, dass es das zu entfernende Make-up wie unangetastet auf der Haut gelassen hat. Für mich der letzte Schrott, denn: Auch nach zwei Durchgängen lag das Augen Makeup noch auf, zwar verschmiert, aber mit voller Wucht – und der Test mit einem Wattepad/Gesichtswasser ergab wirklich ein „hautfarbenes“ Ergebnis: Da saß noch so viel Make-up auf meinem Gesicht, das habe ich selten erlebt … Und auch das Aufbrauchen hat mir selten so wenig Spaß gemacht. Das Zeug stank richtig fies-plastikmäßig oder so…

got2b – Schmusekatze

Da hab ich jetzt die Faxen dicke: Nachdem vor langer, langer Zeit so ziemlich jeder dieses Produkt bin zum Himmel gelobt hat, bin ich auch vor ewiger Zeit schwach geworden – und seitdem hockte die Schmutzekatze in meinem Badezimmerschrank. Ich habe ihr nun eine neue Chance gegeben, aber das wird einfach nichts mit uns: Entweder nehme ich wirklich wenig Produkt und sehe bei meinen Haaren keine Wirkung oder aber ich nehme mehr und dann werden meine Haare so fies strähnig. Toller Effekt. ;o)

Maxfactor – Soft Resistant Make-up 1 Light

Das Make-up nutze ich seit Jahren, wobei ich seit geraumer Zeit auf den Trichter gekommen bin, dass es mir dick, etwa mit einem Pinsel, aufgetragen, zu deckend und unnatürlich aussieht. Mit dem Beautyblender jedoch mag ich es wieder viel lieber und werde wahrscheinlich Tube um Tube leeren, solange es auf dem Markt ist und ich nichts Besseres gefunden habe. Da es garantiert locker meine 10.-15. Tube war, erübrigt sich aber auch eigentlich die Frage nach dem Nachkaufen, oder?

Rival de Loop – Mega Lash Booster

Erst in diesem Monat gekauft und schon wieder getrennt. Ich fand die Mascara von dem Volumen und der Dichte zufriedenstellend. Länge und Tiefe der Schwärze waren auch okay, aber was mir ehrlich den allerletzten Nerv geraubt hat: Ich konnte mit ihr nicht sauber arbeiten. Normalerweise patze ich auch mit großen Bürsten nur sehr selten. Aber bei dieser Wimperntusche ist es ohne Ausnahmen jedes Mal so gewesen, dass ich beim Auftrag geplempert habe, immer waren auf dem Lid, etwas über dem Eyeliner, Kleckse. Ich habe zwar gewartet, bis sie getrocknet waren, um sie dann wegzuwischen, aber das war eben nicht leicht, meist habe ich mir den Lidstrich versaut und musste mühselig nachbessern. Das Trauerspiel habe ich mir nun zwei/drei Wochen angetan, jetzt ist Schluss! Meine Augenform und die Mascara sind einfach nicht kompatibel.

Alverde – Augenbrauenstift in Blond

Und Ende ist, beim letzten Anspitzen ist der Rest der Mine herausgefallen. Ich hatte eine Hassliebe zu diesem Stift: In der Farbe etwas zu warm, aber schön relativ hell. In der Farbabgabe gut, aber mir beinahe etwas zu klebrig-wachsig, wodurch die Brauen aber auch eventuell länger in Form blieben? Grundsätzlich überwiegen für mich in der Anwendung die Nachteile und ich glaube, es gibt für mich bessere Produkte als dieses.

Ohen Abbildung:

Alle meine BB Creams/Beauty Balms mussten gehen: Ich hatte meiner Missha letztens eine neue Chance gegeben und nach zwei Tagen wieder extreme Probleme. Gerade um die Augen herum schälte sich meine Haut wie nach einem Sonnenbrand und insgesamt war meien Haut so elendig trocken, dass ich mcih null in ihr wohlfühlte! Ein paar Tage später fing es an der Nase, um den Mund und am Kinn an mit dem “Abblättern”. Danach brauchte ich fast zwei Wochen, um meine Haut wieder ins Lot zu bekommen – und das alles nach nur zwei Tagen Anwendung. Die anderen Produkte habe ich unfairerweise in Sippenhaft genommen und alle weggetan.

Die Zugänge

Alviana – Maske anti-ageing revitalisierend

Balea – Urea Augencreme für sehr trockene Haut

Gliss Kur – Liquid Silk Spülung

Alverde – Pflegedusche Vanilleblüte Mandarine (wo es doch schon nicht mehr die Mandarinen-Body Butter gibt…)

Alverde – Waschemulsion Calendula

Alverde – Clear Peelingmaske

Ohne Abbildung: Rival de Loop – Beauty Balm und Rival de Loop – Mega Lash Blast – beide Produkte mussten ja aber bereits wieder gehen ;o)

So, ich bin dann mal ein Spaßverderber und sage: ich genieße jetzt das letzte Fußball-freie Wochenende und wünsche Euch viel Spaß bei dem, was Ihr tut.

Liebe Grüße

Eure zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Hinterlasse einen Kommentar

75 Kommentare
  1. Aufgebraucht-Posts finde ich immer interessant und poste sie selbst auch gerne. 🙂

    • Danke! Ich bin von mir ausgegsangen und bin selber immer recht schnell übersättigt, wenn bestimmte Beitragstypen auf einmal so viel zu sehen/lesen sind. Deswegen meine Überlegungen. :beauty:

  2. aufgebraucht-posts ftw! 🙂

  3. ich bin definitiv auch dafür, dass du deine aufgebraucht-posts weiter mit uns teilst! ich finde diese kurzen knackigen meinungen einfach interessant und oft wird was vorgestellt, was ich vorher noch nicht kannte und dann gerne auch mal ausprobieren würde.

    liebe grüße übrigens zurück und auch dir ein schönes wochenende :-))
    gaby

  4. Mkt der got2b – Schmusekatze bin ich auch nie wirklich klargekommen. Wahrscherinlich ist das Produkt nicht für uns gemacht 🙂

    • Das kann gut sein, dass unsere Haare da nicht kompatibel sind? Aber schon witzig, wie sehr das Produkt gehypt wurde, oder?

    • Da seid ihr nicht die Einzigen! Kam damit auch gar nicht klar und kann Zaz Erfahrung nur bestätigen: zu wenig Produkt = keinerlei Wirkung, zu viel Produkt = strähnige, sich fettig anfühlende Haare 😕
      Hab’s dann weggeschmissen.

  5. Bei TheBodyShop bin ich deiner Meinung, die Düfte hat man ziemlich schnell total über und die Wirkung ist im Vergleich zu günstigeren Produkten echt nicht so pralle.

    Der Alverde Augenbrauenstift ist auch so ein Ding… ich mag ihn weil er hell genug ist, aber der Farbton ist nicht zu 100% passend und ich schwanke noch zwischen nachkaufen und nicht nachkaufen

    Ich finde aufgebraucht Posts spannend, auch wenn ich selbst keine schreibe 🙂

    • Ich glaube, bei TBS könnte das Problem sein, dass die Gerüche vielleicht zu intensiv/eindimensional sind? Also, dass man sie zwar sofort super findet, aber man sie dagegen auch schnell langweilig findet?

  6. Das Duschgel mit Mandarine riecht soooo lecker! 😀 Und meine Ma hats leer gemacht -.-

  7. Also die The Body Shop Bodybutter-Töpfe finde ich schon ne ganze Weile interessant.Bin aber noch nie zum Kauf gekommen… Schade.
    Ohhh dieses Lush-Zeug habe ich noch nie gehabt.. Ich muss unbedingt im Winter mal darauf achten. Ich mag aber zB die Sympathy for the Skin Bodylotion von Lush, die vergöttere ich. Der Geruch ist Bombe. 🙂

    Liebe Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

    • Naja, wie gesagt, ich bin etwas zwiegespalten, was die “Body Butter-Töpfe” angeht. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich nicht zig davon offen rumstehen haben möchte und schon eher jemand bin, der konsequent Sachen aufbraucht. Vielleicht sollte ich mir mehrere, kleine Versionen zulegen und sie durchwechseln? Hm, oder einfach andere Marken nutzen, ich weiß nicht. 😉

      War Sympathy for the Skin nicht das, was nach Banane riechen sollte? Hab ich vor Jahren mal gehabt – roch mir damals nicht genug nach Banane. :nerd:

  8. Immer her damit, ich mag deine Aufgebracht und Neuzugänge – Posts. 🙂 Den Alverde – Augen Make-up Entferner finde ich allerdings nicht so dolle. Ich hab irgendwie mit ihm extreme Schwierigenkeiten Mascara wegzubekommen. 🙁

    • Superduper ist der nicht von der Wirkung her, aber ich vertrage ihn super, finde ihn relativ pflegend. Da mache ich persönlich dann Abstriche, was die Wirkung angeht. In einem Rutsch bekommt er das AMU nicht runter, aber ich habe häufig auch die “volle Montur” drauf. :beauty:

  9. Aufgebraucht Posts! Bitte unbedingt weiterführen, ich freue mich jeden Monat wieder. :-)) Ich würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen und sagen, dass mir deine Aufgebraucht-Posts die Liebsten sind!
    Bekommst du aus dem Alverde-Augenmakeup Entferner alles raus? Die Verpackung war bis jetzt nämlich immer ein Grund für mich, den nicht zu kaufen. Ich mag so starre Verpackungen nicht (ja, ich meine dich, Terra Naturi!) und suche immernoch nach einem cremigen AMU Entferner in der Tube…

    • Ehrlich, ich freue mich sehr über dein Lob – meine Frage war aber ehrlich kein Fishing for compliments, ich schwöre. Ich war selber nur schon so übersättigt, weil es auf einmal überall diese Art von Postings gibt.

      Zu dem AMU Entferner: Ich habe einmal probiert, ihn aufzusäbeln – das war so umständlich, dass ich es bei dem einen Versuch gelassen habe. Ja, da war noch gut Produkt vorhanden, aber ich sehe nicht ein, mir da bei meinem Geschick n Finger abzuhobeln, um an den Rest zu kommen. Terra Naturi boykottiere ich mit der Quader-Verpackung- da war die Rest-Problematik noch schlimmer, finde ich persönlich.

  10. Ich liebe diese Posts 🙂
    Warte immer ganz gespannt darauf 🙂

  11. Also ich verstehe nicht, was die Leute an der got2b – Schmusekatze finden oO

    Also meine Haare werden zwar nicht strähnig, aber das Ding gibt doch null wirklichen Effekt oO

    Sollte es die Haare etwas bändigen, dann bestimmt nur,wenn die Haare dieser Person eh schon “glatter” sind und dann legt sich ein Silikonmantel drum ><

    Die Leute sollen doch zugeben, dass sie es wg des Geruchs kaufen 😀

  12. Ich finde es so interessant weil die Produkte ja bis zum Schluss getestet werden und es so kein schneller Eindruck ist!

    • Ja, das stimmt – manchmal kann sich die Meinung aber dadurch auch verschlechtern, wenn das Aufbrauchen so rein gar keinen Spaß macht – aber dann ist das blöde Produkt da auch selber schuld dran. :shame:

  13. Hast du schon mal den Makeup Entferner von Artistry probiert? Den find ich seit Jahren ungeschlagen, hab noch nicht mal annähernd was Vergleichbares gefunden… (und natürlich locken mich ständig die günstigeren Varianten..)

    LG,
    Neonweiß

  14. Ich mag die aufgebraucht-Posts auch total gerne. Apropos BB Creams: Die Zeitschrift Ökotests hat sich letztens damit befasst und es ist, naja sagen wir mal, desaströses zu Tage gekommen. Nicht eine einzige Creme ist gut weggekommen und seitdem habe ich für mich entschieden, dass ich mir keine dieser “Wunder” mehr ins Gesicht klatsche. 😮 Kein Wunder, dass viele davon Ausschlag o.ä. bekommen…

    • Ja, im Nachhinein frage ich mich auch, was mich da geritten hat – ich war einfach so geblendet von den Lobeshymnen, dass ich das Hirn ausgeschaltet habe. 😕

  15. die Calendula Waschcreme von Alverde benutze ich auch seit ca. 2 wochen… mattiert und entfettet meine t-zone perfekt und spendet trotzdem noch genug feutigkeit… bin auf deine meinung gespannt… ich könnte mir vorstellen, dass sie manchen vielleicht zu sehr austrocknet.

    • Ich habe sie testweise ein paar Tage genutzt, weil ich neugierig war, habe sie dann aber brav nach hinten gestellt, bis meine anderen Produkte aufgebraucht waren. Ich will nciht virweggreifen, aber der erste Eindruck war wirklich gut – ich konnte sogar ohen Brennen mein AMU anfeuchten und den ersten Schwung entfernen… “abtragen” :beauty:

  16. Aufgebraucht und Neugekauft ist meine monatliche Pflichtlektüre … ich selbst finde es immer interessant, was andere so aufbrauchen und wie sie im nachhinein zu den produkten stehen und bei mir selbst, ist es immer eine schöne monatliche bilanz … bloss nicht einstellen :heart:

  17. Bitte beglücke uns auch weiterhin mit den reizenden Aufgebraucht Posts :heart:

    Ich mag es sehr deine Meinung zu den Produkten in wenigen Sätzen zu lesen^^ Bei der Menge Produkte, die du aufbrauchst, bekomme ich immer einen guten Überblick was mich interessiert und was nicht.

    Body Shop benutze ich nicht mehr seit ich mir die Inhaltsliste in den Produkten angesehen hab… Da nehme ich doch lieber Lush.

    Apropos Lush: die Creme aus der Winterkollektion kenne ich noch garnicht! Was kann sie denn? Gesicht oder Körper? Beides? Hände?

    Deine Reaktionen auf BB-Creams ist echt ultra krass… Da hätte ich auch alles dem Müll übergeben.

    • Danke – ich wollte nur schnell loswerden: Die Frage war echt kein Fishing for Compliments, ehrlich!

      Ja, TBS ist halt immer ein Ort für Spontankäufe – ich werde da immer mal wieder schwach, aber ich sollte in zukunft echt wenigstens die Finger von diesen Körperbuttern lassen…

      Zu dem Lush reiniger: Den gab es jetzt wohl mehrere Jahre hintereinander limitiert bei den Weihnachtsprodukten. es ist ein gesichtsreiniger und obwohl er teilweise als Peeling durchgehen könnte, ist die Haut danach so unglaublich weich, dass ich ehrlich fasziniert davon bin.

      Die Erfahrung mit den BB Creams hat mich mal wieder etwas geerdet: Erst Kopf einschalten, dann kaufen und nutzen… 😮

  18. Hm, die Zaz steht auf Verbene 😀 da habe ich einen Tipp (auch gerade erst gekauft): Palmolive Pflege- Duschgel Bergamotte & Verbena. Herrlich. Gerade an warmen Tagen mein absoluter Favorit!

    Und bitte weiter machen mit den Zu- und Abgängen! Das gibt einem immer das Gefühl, dass man nicht alleine so viel “Plunder” kauft :nerd: und informativ ist es sowieso!

    Danke für die Mühe!!!

    • Ey, was heißt hier Plunder?! :-* :-*

      Nee, ich verstehe schon, was du meinst. Danke für den Duschgel-Tipp, da werde ich demnächst einmal schauen, ob es meinen Geschmack trifft!

  19. Aufgebraucht-Posts finde ich immer total spannend. 🙂

    Hach, ich hab auch noch 3 Töpfe vom Bûche de Noel im Gefrierschrank. :evilgrin: Der Reiniger ist echt für jede Haut genial. Meine Mischhaut findet ihn genauso toll wie die trockene Haut einer Freundin.
    Den sollte es echt das ganze Jahr über geben.

  20. Pro “Augebraucht”- Posts! Das motiviert mich meinen eigenen Schrank zu leeren :rotfl:

  21. Die Pflegedusche mit Vanille und Mandarine gehört zu meinen Favoriten, der Duft is ja sooo lecker! :inlove:

  22. Alles abgerundet durch ein gesundes Frühstück, hauptsächlich aus Süß- und Zitrusfrüchten – das ist mind. die halbe Miete in so ner Situation 🙂

  23. Schmusekatze hatte ich mir kürzlich auch gekauft, nachdem es mir eine Freundin (nicht Bloggerin) empfohlen hatte. Ich habe es erst ein paar mal benutzt, kam aber eigentlich ganz gut zurecht. Ich habe eine kleine Menge auf meine Hand gemacht, sie mit beiden Händen verrieben und habe es dann leicht über mein Haar gestrichen und die abstehenden Haare wurden auf jeden Fall weniger. Ich beobachte das mal weiter 😀

  24. Ich mag diese Posts auch sehr gern und lese immer wieder gespant, wie Dir die Produkte gefallen haben!

  25. Liebe Zaz,

    bitte nicht aufhören mit den “Aufgebraucht-Posts”.

    Sie sind meine Motivation auch mal was zu leeren und nicht halbvoll zu horten.

    Bei diesem Post hab ich ab bereits bei bild drei gedacht….ein Glück sie hat auch was gekauft…aber neee noch mehr leere Verpackungen…unglaublich…ich werde jetzt aus Prinzip mal sammeln und sehen wieviel ich tatsächlich leer bekomme..

    Ich finde auch deine Einschätzungen immer sehr interessant…im Falle der Body Butter Mango deckt sich das mit meiner Erfahrung..ich kann sie bis heute nicht riechen.

    • Danke schön!

      Ich muss sagen, mich verwundert der monatliche Müllberg auch etwas, aber ich schwöre, ich nutze die ganzen Sachen ganz normal, nicht verschwenderisch, ich dusche, creme, “condition” und schminke mich halt im Grunde täglich, da kommt schon etwas zusammen? wenn mein Freund etwas mitnutzt oder ich etwas wegschmeiße, schreibe ich es dazu. :nerd:

  26. Ich lese die Posts sehr gerne :).

  27. Die Schmusekatze verteile ich nach dem Haarewaschen in den feuchten Haaren, damit sie sich besser kämmen lassen – klappt super.

    Ich liebe diese Aufgebraucht-Posts, da ich viele Produkte noch nicht kenne und sie evtl. ausprobieren werde. Von anderen, nicht gemochten Produkten, halte ich mich dann fern 🙂

    • Ich denke, gerade bei Haarprodukten kommt es echt auf das “Ausgangsmaterial” an, insofern ist es doch toll, dass du mit der Schmusekatze zurechtkommst?

      Ich hoffe, ich habe echt nciht so viel Verantwortung, dass ich dich von Produkten fernhalte, wenn ich sie nicht mag? Da könnten doch deine eigenen Traumprodukte dabei sein… :kissed:

  28. Ich bin PRO Ab- & Zugänge.

    ABER ich weiß, dass das ne Schweinearbeit sein muss. HALLELUJA! Daher danke schon einmal, dass du das für uns dokumentierst, Müll aufhebst XD und dir zu allem so genau Gedanken machst.

    Ich finde auch, dass du mit dem Aufbrauchen ein tolles Vorbild bist für Verschwender wie mich, die lange, bevor etwas leer ist, etwas neues anfangen (und den Ehemann die Reste leeren lassen).

    Ich bin immer wieder beeindruckt, wie du es schaffst AUFZUBRAUCHEN und dann so vielfältig. Vor allem so viel dekorative Kosmetik.

    Ich hoffe, es mangelt nicht an Resonanz, weshalb du zweifelst, aber die Statistiken belegen ja, dass die Ab- & Zugänge in der Woche des Erscheinens immer die Top-Beiträge sind.

    • Du, ich war einfach etwas am Zweifeln, weil ich selber einen Aufgebraucht.Post-Overkill hatte. Und ich dachte mir, anderen könnte es genauso gehen…

      Das Schrägste an der Situation ist ja, den ganzen Kram zu sammeln. Ich glaube, mein Freund dachte am Anfang, ich hab jetzt komplett den Verstand verloren. :smug:

      Im Endeffekt ist es doch eigentlich egal, WER Produkte aufbraucht, ob nun du oder dein Mann, ist egal, oder?

  29. Ich liebe deine Aufgebraucht-Posts und freue mich jeden Monat darauf!

  30. Toller Bericht. Genau so wünsche ich mir ein “Aufgebraucht-Post”. Informativ und verständlich beurteilt. Hilft mir sehr in meiner eigenen Produktauswahl. Ich freue mich schon auf deinen nächsten Post…

  31. ich mag aufgebraucht posts gern, besonders wenn die produkte dabei so fertiggemacht werden, wie die deinen. die armen dinger sind ja vollkommen zerknüllt! 😉

    ich allerdings hätte nicht die muse, aufbewahrungs- und rechtfertigungsmöglichkeit, um müll bis zu einem monat aufzubewahren! :giggle:

    • Hello!! :kissed:

      Eigentlich müsste ich die Tuben ja eher Aufschneiden, um sie wirklich komplett zu leeren, aber da fehlt mir die Muße zu – und das eher barbarische Ausdrücken baut auch Aggressionen und Stress ab… :devil:

      Ich muss die Tüte auch nach Weisung von meinem Freund verstecken und nicht offen sammeln – finde ich aber auch richtig, sonst sieht das hier noch nach RTL2 aus.

  32. ich mag immer noch sehr gerne aufgebraucht posts sehen. allerdings nur, wenn es auch ein feedback dazu gibt, daher hier ein :yes:

  33. Ich mag “Aufgebraucht”-Posts gar nicht. Natürlich ist es was Tolles, wenn man ein Produkt aufgebraucht hat, aber irgendwie finde ich solche Posts total langweilig. Lieber lese ich was über Produkte, die man regelmäßig aufbraucht und nachkauft.

    • Danke für dein Feedback. Du hast Recht, diese Postings bilden einfach den schnöden (Konsum-)Alltag ab – da fehlt schon das Außergewöhnliche und der pure Sex sind die Postings von ihrer Natur her natürlich auch nicht O:-)

  34. Ich finde die Aufgebraucht-Posts großartig, bloß nicht einstellen! Ich dir gar nicht sagen, wieso genau, denn Hauls finde ich gähnend langweilig. Wahrscheinlich ist es deine knappe Meinung zum Produkt, die für mich ja auch informativ ist (nichts ist schlimmer als seitenlange Ausführungen über ein schnödes Duschgel). In jedem Fall eine höchst unterhaltsame Sparte für mich, ich freue mich jeden Monat wieder!

  35. Ohhh die Balea Augencreme ist super unverträglich – jedenfalls bei mir. Habe superschlechte Erfahrungen damit gemacht, da sie total brennt :-((

    • Ehrlich? Oh. Obwohl meine Haut um die Augen herum schnell zur Trockenheit neigt, scheint sie grundsätzlich recht unempfindlich zu sein, was Reizungen angeht. Den alverde AMU-Entferner vertragen viele auch nicht, aber ich habe weder bei ihm noch bei der Creme bisher Probleme?

  36. Ich liebe die Aufgebraucht-Posts, nicht aufhören 😉
    Zu der Balea Augencreme:Kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen, bei mir hat die auch bei den ersten Anwendungen gebrannt, war/ist das bei dir auch so?

    LG Julia

  37. Ich liiiiebe die Alverde-Produkte mit Heilerde, meine heute ist mit ihnen deutlich besser geworden. Nach duzenden teuren Produkten habe ich endlich etwas günstiges und vorallem funktionierendes entdeckt. :yes:

    • Ich habe grundsätzlich eher trockene/empfindliche Haut, daher verwundert mich, dass ich mit der Peelingmaske so gut zurechtkomme. Das Gesichtswasser war mir zu heftig, das würde ich erst einmal nicht merh kaufen. Aber die Maske alle ein bis zwei Wochen ist für mich super, ehrlich ein tolles Produkt, finde ich.

MAGIMANIA Beauty Blog