Dirty Beauty TalkSonnenschutz

Mineralischer vs. organischer Sonnenschutz

Zwei Monate dominierte Sonnenschutz unseren Dirty Beauty Talk und doch kam das offensichtlichste Thema nur beiläufig zur Sprache: ist “physikalische” oder “chemische” Sonnencreme besser?

Auffällig ist, dass es stets als “entweder-oder-Unterscheidung” thematisiert wird und die beiden UV-Filter-Familien sich miteinander duellieren müssen. Nachvollziehbar, sagt Marek, der Chemiker und Sunscreen Formulator unseres Vertrauens. Die klare Trennung hat Vorteile, muss aber gar nicht sein. Im Gegenteil: eigentlich sind sie zusammen eine mächtige “League of Sun-vengers”. Damit ist auch erklärt, warum die Empfehlungen im Sonnenschutz Shopping Guide ein wenig ungewöhnlich wirken.

Video auf YouTube ansehen » DIRTY BEAUTY TALK abonnieren »

Vorteile
mineralischer UV-Filter

  • tendenziell besser geeignet für sensible Haut
  • als ummantelte Pigmente weniger reaktiv (Haut & Umwelt)
  • kriechen eher weniger in die Augen
  • Schutz vor sichtbarem Licht

Vorteile
organischer UV-Filter

Welche UV-Filter sind problematischer?

Ob anorganische oder organische UV-Filter "schlimmer" sind, ist eine Frage der Perspektive. Es wäre natürlich wünschenswert und bequem, könnte man mit dem Finger ohne Zweifel auf einen der beiden zeigen. Gerade wenn es um Umweltthemen geht, wiegt man sich mit den "guten" mineralischen Filtern in Sicherheit. Beide sind aber keinesfalls unschuldig (wie manch Lobby es uns verkaufen möchte).

Hinter der Produktion von anorganischen UV-Filtern steckt komplexere "Chemie", als bei so manchen organischen Filtern. Hierbei müssen die Pigmente auch stark aufgereinigt werden. Einfach der Natur entnehmen funktioniert so nicht und würde auch das gesundheitsschädigende Potential aufgrund von Verunreinigungen deutlich anheben.

Ebenso zeigen die mineralischen UV-Filter einen Effekt auf mikrobiologische Kulturen1, sowohl im Wasser als auch in der Erde2. Auswirkungen sind im Prinzip immer zu finden, hier geht es besonders auch um die Freisetzung, UV-Filter, so wenig wie möglich in freien Gewässern freizusetzen.

Man kann nicht zwischen "umweltfreundlich" und "problematisch" wählen, sondern nur, was für einen persönlich das kleinere Übel ist.

Ist mineralischer Schutz reef-safe?

Welche UV-Filter "korallenfreundlich" sind, ist nicht geklärt. Je nachdem, welche Studie man liest, ist ein anderer Sonnenschutzfilter schuld3. da die untersuchten Korallenarten sich unterscheiden. Bei anorganischen UV-Filtern lies sich allerdings erkennen, dass ein Coating essentiell ist, um das Bleichen der Korallen zu minimieren. Experten auf dem Gebiet sind sich einig, dass das Korallensterben durch Sonnencreme im Vergleich zu anderen Umwelteinflüssen eine stark untergeordnete Rolle spielt4. Auf der Homepage der EPA lässt sich ein guter Überblick von Einflussfaktoren auf das Korallensterben5 gewinnen.

Man kann davon ausgehen, dass Sonnencremes einen Einfluss auf die Lebewesen der Ozeane haben, unabhängig davon, mit welcher Filterfamilie ein Produkt formuliert wurde. Gleichzeitig ist nicht von der Hand zu weisen, dass sie besonders gern zu Werbezwecken instrumentalisiert werden. Sich für gesunde Korallen einzusetzen ist per se positiv – sich mit mineralischen Filtern in Sicherheit zu wiegen, weil einer Marke eigentlich völlig egal ist, was ihnen tatsächlich schadet und einen weiteren Claim auf ihre Flasche kleben kann, wiederum sehr problematisch.

Sowohl organische als auch anorganische Sonnenschutzfilter können Korallen schaden. Mit mehr Forschung wird womöglich in Zukunft klargestellt werden, dass mineralischer SPF (wenn gecoatete UV-Filter verwendet wurden) weniger schlecht ist als andere. Gegenwärtig kann man eher davon ausgehen, dass Änderungungen der Cremegewohnheiten keine Lebewesen retten werden, zumal hier in Deutschland der Kontakt zu Wassergebieten mit Korallen arg begrenzt ist.

Möchte man einen echten Beitrag zum Wohlbefinden von Korallen und der Umwelt leisten, verkneift man sich die Reise in Korallengebiete. Etwas zu konsumieren wird nie die Lösung für ein Umweltproblem sein, auch wenn welches "frei von (schlechtes Gewissen)"-Label drauf ist.

Mineralischer Sonnenschutz

loading videos
Loading Videos...
Autor

DIRTY BEAUTY TALK mit Magi & Marek – jeden Sonntag um 11 Uhr (und manchmal auch donnerstags)…

Hinterlasse einen Kommentar

Was sagst du dazu?
MAGIMANIA Beauty Blog