MAC ‘Undercurrent’ Pearlglide Liner + Review

Ich glaube, dieser Eye Pencil war binnen Sekunden ausverkauft. So eine schöne Farbe gab es bisher nur selten: MAC Undercurrent Pearlglide Liner.

Ich ärgere mich, dass ich den Gel-Stiften nicht schon früher meine Aufmerksamkeit geschenkt hatte.

Ich dachte, es sei halt wieder ein neuer, metallischer Liner, dass sie aber relativ vergleichbar mit meinen Lieblingsstiften von URBAN DECAY sind, habe ich nicht erwartet.

Ich denke, ich hatte zuvor fast alle Stifte von MAC, doch auf der Wasserlinie funktionierten sie langfristig nicht für mich. Wie berichtet, habe ich lange den MAC PowerPoint “Industry” auf dem “Treppchen” verwendet, doch ich war so naiv nie anzunehmen, dass die ständig roten Augen davon kommen könnten. Es war eher subtil und wirkte eher wie Ermüdungserscheinungen als solche “Attacken” wie neulich bei den essence-Stiften. Ich merkte auch nur, dass es an dem Stift liegen muss, als ich die 24/7 Liner von URBAN DECAY in die Hände bekam und mir demonstriert wurde, dass es auch ohne rote Augen und leichtes Brennen gehen kann. Damit war das Thema durch.

MAC'Undercurrent' Pearlglide Liner Intense Swatch

Die leider, leider limitierten Pearlglide Liner ( EDIT: als MAC Pearlglide Intense Liner verfügbar) sind mindestens genauso cremig – auf dem Swatch jeweils links ist der Strich nur mit einem Zug gezogen. Am Auge absolut komfortabel, geht schnell und vor allem: es hält.

Diese Art von Stiften ist zunächst wie eine Creme, die dann antrocknet zu einem wasserdichten “Lack”, der sich dennoch easy abschminken lässt. So auch auf der Wasserlinie: die Haltbarkeit ist bei mir genauso gut wie bei den UD-Stiften, was bedeutet, dass sie sich zwar im Laufe des Tages verschieben hin zu den Wimpern, aber dennoch wirkt das Auge nicht nackt.

Der Knackpunkt: Verträglichkeit. Leider hatte ich noch gut 2 Stunden nach dem Applizieren das Gefühl etwas auf der Wasserlinie zu haben. Stimmt ja, aber Kosmetik sollte man ja nun nicht wahrnehmen. Ein leichtes Brennen und kleiner Tränenanreiz war auch da. Aber absolut mäßig, zumal es irgedwann aufhörte. Vielleicht thabe ich zu dicht am Apfel gemalt. Ich würde sie nicht weiter verwenden, wenn es zu viel wäre, aber ich er durfte gestern wieder ran als Farbklecks zum neutralen AMu.

MAC'Undercurrent' Pearlglide Liner Intense am Auge

Ich würde an dieser Stelle gern sagen, dass ich die 24/7 diesen Stiften nach wie vor vorziehe, aber URBAN DECAY war offenbar so fortschrittlich die Textur zu ändern. Viele klagen über die nicht mehr so optimale Verträglichkeit. Meine Minis aus dem Super Stash erkenne ich so als die Glide-ons, die ich so oft lobe, auch nicht wieder. Sie decken schlechter, sie brennen und die Lider “schmatzen” den ganzen Tag. Ich schob es auf das Mini-Format, aber Tweets bestätigten, dass einige es schon auch mit Full Sizes erlebt haben.

Ach so, ihr seht vielleicht: “massiv” wird der Auftrag nicht. Nicht, wenn man es klassisch appliziert. Wenn man jedoch etwas antrocknen lässt und dann noch eine Schicht aufträgt, müsste es gehen. Durch die Cremigkeit ist der Verschleiß aber groß, sodass die ca. 17,00€ doch recht schmerzhaft sind. Für Effektstifte wie “Undercurrent” finde ich es gerade so noch OK.

Ich vergebe einfach mal frech eine Schulnote:

Rundum wirklich sehr gelungen, aber folgende Punkte kann man nicht vernachlässigen:

  • limitiert (schwer zu bekommen)
  • Verträglichkeit nicht optimal
  • nicht gerade sparsam
  • daher Preis etwas schmerzhaft
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Hallo Magi,

    habe ich richtig verstanden, dass die 24/7 nach der "neuen Rezeptur" weniger gut verträglich sein sollen? Also ein Rückschritt in der Entwicklung? Das wäre FURCHTBAR! Ich wollte mir in nächster Zeit einen neuen zulegen…

    Danke für deinen ausführlichen Bericht!

    Jana

  2. Oh mein Gott ist der schön!!!

    Ich mag auch so einen… *__*

  3. Was Urban Decay hat die Formel verändert?? Dabei hatte ich mich doch gerade in die Stifte verliebt *schnief*

  4. Und was ist nun die Schulnote? ;-D

  5. Ach ja, lol, vergessen die Grafik hochzuladen. Bearbeitet.

    Also das mit UD kann ich nicht 100% so sagen, weil ich es auch stets nur aus dritter Hand gehört habe. meine Full Sizes sind alle älter und absolut spitze. Ich werde mir auch keine neuen kaufen, bevor meine alle sind.

  6. ich hab ein travel set und wollte mir halt noch andere farben in fullzise holen, aber ich glaub das lass ich jetzt erst einmal.

  7. full size natürlich, Buchstabendreher 😉

  8. Warum versuchts Du nicht MUFE Aqua Pencil? Es hält auf Wasserlinie (bei mir halt so) aber leider nicht cremig wie bei 24/7, aber tut nicht weh. Es kostet rund um €15 bei Kultkosmetik. Es ist nicht mein HG liner, aber es ist für mich wegen der Haltbarkeit besser als 24/7

  9. Das werde ich sicher mal. Ich habe mein Mini-Set aber abgegeben und schaue mich bei eBay.com nach dem LE-Mini-Set zum Testen um. Ich werde bei Kultkosmetik aber nicht bestellen. Die haben meine Fragen einst nicht beantwortet, als sie noch weniger Produkte im Sortiment hatten, somit ist der Shop für mich keine Option.

  10. Die Farbe is wunderschön, schade das sie nur limitiert sind.

  11. Tolle Farbe!!
    Aber wieder limitiert, nö, ich lauf garantiert nicht los um hoffentlich noch einen zu ergattern, das ist mir zu doof.
    Wenn ich gerade wirklich will bestelle ich mir Mildew von UD, die Farbe passt mir denke ich auch noch etwas besser und ich vertrage die Liner zum Glück.
    LG

  12. Wahnsinnig schöne Farbe <3 … jetzt ärgere ich mich doch ein bisschen, dass ich ihn nicht bestellt habe :/

    LG Kiku

MAGIMANIA Beauty Blog