Limitiertes im Juli in der Drogerie

Einkäufe - Eindrücke - Empfehlungen

Wie es immer anfängt: “Eigentlich wollte ich nur…”

In diesem Fall waren es die BALEA Neuheiten für’s Gesicht bestehend aus Reinigungsöl-Fluid, Mousse und dem Enzym-Peeling (mit Erfolg ergattert). Ein seltener Anblick bescherte sich mir jedoch in den Regalen von dm und Rossmann: neue, fast vollständig befüllte Aufsteller mit den neuesten Kollektionen für Juli, die ich erst am Mittwoch in Kokos Drogerie-News gesehen habe.

p2 Catch the Glow

ist die Sommerkollektion der Marke und wie jedes Jahr für mehrere Monate erhältlich und wird regelmäßig nachgefüllt.

Miss Jenny G hat sich fast die komplette LE zugelegt »
Bei ihr gibt’s auch die Preview zu nachzulesen »


p2 Wild me up

hingegen ist neu und sowas von farbenfroh! Wie gewohnt für p2 üppig ausgestattet und enthält durchaus anschauenswerte Produkte.

Viele Produkte bei TiaMel »
Preview bei Bananenschneckerl »


RIVAL DE LOOP Golden Glow

ebenfalls wie gewohnt überschaubar zusammengestellt, dafür enorm günstig. Das Herzstück habe ich mitunter wegen der ungewohnt stabilen Verpackung mitgenommen – und weil’s keinen Tester gab und das sicherlich einige interessiert.

Lacke bei LacquerVictim »
Preview bei Just »


ALVERDE Colourful Paradise

fällt attraktiver aus als erwartet. Große Behälter befüllt mit schönen Farben und einige Überraschungen.

Einige Produkte bei Beautyjagd »
Preview bei Carry »


essence Road Trip

ist eine von den Kollektion, die essence regelmäßig für’s Verreisen und vor allem Festivals anbietet: kleine Verpackungen oder Multi-Tasking-Produkte.

Preview bei Sihaya »

Drogerie Juli 2014 p2 Catch the Glow Wild me up Rival de Loop Golden Glow ALVERDE essence Road Trip

p2 Ethnic Shine Catch the Glow Water Intense Duo Eyeshadow

p2 ‘Ethnic Shine’ Catch the Glow
Water Intense Duo Eyeshadow

habe ich mir sogar schon vor einer Weile gekauft, nachdem ich alle 4 Lidschatten-Duos nach dem ersten Entdecken (und Swatchen für Instagram) nachhaltig positiv in Erinnerung behielt. Die Textur beider Seiten ist unglaublich gelungen: die matte sehr seidig und intensiv mit feinem Finish – die schimmernde erinnert mich an Effekte wie die von DIOR Fusion Monos (und die matte eigentlich auch der Fusion Mono Mattes). Lohnt definitiv einmal anzuschauen, da qualitativ weit über dem Drogerieschnitt und farblich auch sehr attraktiv gewählt. Hätte ich nicht eine gigantische Sammlung, würde ich alle kaufen…

In 4 Versionen für ca. 3,45€ aktuell erhältlich bei dm
Mehr Infos auf der dm-Website »

Die übrigen Produkte der Kollektion reizen mich jedoch nicht. Die Bronzer und Blushes werden häufiger lobend erwähnt, doch meinen Geschmack und Erwartungen treffen sie nicht, auch wenn sie schön verpackt sind.


p2 ‘Jelly Poppy’ Made to Kiss Lipgloss

obwohl ich nun wirklich keine Lipglosse und Lipcreams anhäufen wollte – eher aussortieren – hat mich die Textur so sehr überrascht, dass ich den Beerenton mitnehmen musste (wirkt auf den Fotos stets rötlicher als er ist). Der orange Lipgloss der LE ist traditionell transparenter, aber der Pflaumeton ähnlich deckend. Verstreicht man den Swatch, verblasst es fast nicht (Effekt kennt man von z.B. OCC Lip Tars). Besonders loben möchte ich erwähnen, dass es nach nix duftet – OMG, sowas kennt man ja echt nur mit intensivsten Bubblegum-Düften…

Die Textur ist angenehm auf den Lippen ohne diese zusammenzukleben, aber die Masse bietet natürlich ein Bett für’s Haar. Er ist nicht kussecht, auch wenn der Name es ggf. suggeriert. Er betont die Lippenfältchen nicht, aber man sieht, dass er dem Ausbluten nach außen hin nicht völlig abgeneigt ist. Kenne es aber deutlich schlimmer… Ein schönes Gesamtpaket und eines Blickes wert.

In 3 Farben für je ca. 3€  im Rahmen der neuen Wild me up! Kollektion bei dm erhältlich.
Mehr Infos auf der dm-Website »

p2 ‘Wild Emerald’ Intense Color Mascara

nachdem ich der pinken Mascara immer noch nachweine (zumal ich sie im Laden schon hielt aber nicht an die Deckkraft glaubte), habe ich mich für die grüne Version für Spaßzwecke entschieden und auch sie bestätigt, dass p2 “sichtbare” farbige Mascaras drauf hat. Essence ist von der Textur her besser, etwas stumpfer und baut so die Intensität etwas schneller auf (wofür p2 3 Schichten braucht, schafft essence in 2), aber am Ende sieht man das Gründeutlich. Nun bin ich auch wegen dem Lila in Versuchung.

In 2 Farben derzeit neu und limitiert bei dm für ca. 4€ erhältlich.

p2 wild me up Jelly Poppy Made to Kiss Lipgloss wild emerald Intense Color Mascara

p2 wild me up Jelly Poppy Made to Kiss Lipgloss wild emerald Intense Color Mascara Swatch

Aus der p2 Wild me up! Kollektion reizt mich derzeit sonst nichts, auch wenn ich von der Intensität der Eyeshadows beeindruckt war. Vorsicht: einige Töne verfärben die Haut! Sie sind offenbar auch etwas sturzempfindlich. Die Textur der Bronzer-Highlighter-Duos gefiel mir letztendlich nicht genug – ebenso nicht die Farben und Finishes. Da würde ich schon eher das große Brauenpuder dafür zweckentfremden. Für die Augenbrauen scheinen diese trotz aschigen Einschlags dennoch recht farbsatt. Grundsätzlich möchte ich aber Basics wie Brauenprodukte in LEs nicht unterstützen. Die Creme-Rouge sind durchaus nett, erinnern ein wenig an die aus der CATRICE Neo Geisha, aus Erfahrung aber weiß ich, dass ich so etwas nicht benutze.


RIVAL DE LOOP Sun Dust Golden Glow Eyeshadow

RIVAL DE LOOP ‘Sun Dust’ Golden Glow Eyeshadow

lässt mich noch nicht klar werden, ob ich es in Relation gut finde oder allgemein. Gemeint ist: ob ich es so positiv empfinde, weil es im Vergleich zu den üblichen Produkten der Marke so gelungen ist oder weil ich es wirklich herausragend finde. So oder so Daumen hoch!

Die Farben sind schön und sehr metallisch. Die Textur ist überraschend fest gepresst (und ich glaube, sie ist wirklich gepresst und nicht gebacken, wenn man das Foto so anschaut) und so baut man recht krümelfrei von einem Perlglanzschleier bis hin zu einem Metallic-Look auf. Gerade das Rot erinnert SEHR an ‘Cranberry’. Wer die Farben in Kombi mit einem so starken Finish mag, bekommt eine schön umgängliche Textur zum Spottpreis. Ist anders als frühere Quads dieser Art bei Rossmann…

Aktuell für ca. 3€ bei Rossmann zu bekommen.

Eigentlich fand ich die Kollektion zunächst laaaangweilig und würde auch nach wie vor jedem von solchen Bronzer Pearls abraten, wie sie angeboten werden (unnötiger Friemelkram), aber die Swatches der Lacke sind ja echt mal spannend… Take a look!


ALVERDE ‘Exotic Coral’ Colorful Lip Lacquer

dass ich noch einmal freiwillig eine nicht-pudrige Textur von ALVERDE kaufe, habe ich für ausgeschlossen gehalten. Das Produkt aber hat mich (ähnlich wie das von p2) doch sehr beeindruckt. In dem Fall jedoch definitiv in Relation zum Stichpunkt “Naturkosmetik”. Diese Art von Lip Creams gibt es in konventionellen Formulierungen en masse, aber ohne Silikon & Co.? Respect!

Es hat den süßen Duft (Mango o.ä.), der gerne benutzt wird und zum Glück nicht “den anderen”. Es deckt, wird durchaus gleichmäßig und fühlt sich gut an. Man muss ein wenig daran arbeiten und es ist nicht so haltbar wie die synthetische Konkurrenz, aber dafür hat alverde auch echt schöne Töne komponiert und verpackt.

Ich gebe zu, ich werde ihn nicht weiter nutzen (ich bestehe auf die Vorzüge synthetischer Bestandteile), aber wie gesagt: für NK top! Da waren die matten Creams neulich deutlich schlechter.

In 3 Farben – alle schön deckend – neu bei dm für ca. 3,50€

Die Kollektion im Aufsteller gefällt mir sehr gut – die üppigen Größen und ich gebe es zu: die bedruckte Pappe hängt mir mittlerweile zum Hals raus. Da freue ich mich über solides, schwarzes Plastik (das Grün von Alverde mag ich auch nicht). Vor allem die Lidschatten lohnen eines Blickes, denke ich. Wer’s wärmer mit etwas Schimmer mag, sollte den Bronzer anschauen. Bei den Lipsticks missfällt mir die Form (und Duft). Von Blush Sticks und Kajals würde ich eher die Finger lassen.

ALVERDE Exotic Coral Colorful Lip Lacquer

ALVERDE Exotic Coral Colorful Lip Lacquer Swatch


ESSENCE Highway to Pretty Road Trip Blush Highlighter

ESSENCE ‘Highway to Pretty’ Road Trip Blush Highlighter

eigentlich hatte ich mir vorgenommen nichts mehr zu kaufen, für das kein Tester bereitgestellt wird – erst recht bei qualitativ schwankenden Produkten. Aber die Farbkombination war so spannend, dass ich dachte, ich mime für euch den Tester.

Ein Pflaumeton zum Konturieren ist durchaus etwas, das es sich lohnt zu haben. Natürlich ist es auch als Rouge nutzbar und kommt dabei auch recht beerig heraus. Dabei hat diese Seite fast mehr Sheen als der angebliche Highlighter. Dieser zieht die Bilanz leider doch sehr in den Keller. Kaum zu sehen, sehr pudrig und stumpf (für Highlighter ein No Go).

Der Puderstein ist zwar schön groß, aber die linke Seite ist dann auch leider nicht sooo überzeugend, als dass man es wegen ihr zulegen müsste. Ihr hört es also schon heraus: eine Empfehlung wird das nicht.

Für ca. 3€ in der aktuellen Road Trip Kollektion erhältlich.
Mehr Infos auf der essence-Website »

Leider habe ich erst jetzt bemerkt, dass sich hinter dem Etui, das bei uns noch vorrätig war, das gelobte Pinselset verbarg. Hätte mich ja sehr interessiert… Der Rest lässt mich absolut kalt.


Ich habe die Produkte noch nicht zu einem vollwärtigem Makeup verarbeitet, sondern nur damit herumgespielt. So habe ich 3 Produkte nur auf dem sonst ungeschminkten Gesicht zu zeigen (ja, ohne Foundation und so… ICH!)…

Ihr erkennt sicherlich die grüne p2 Mascara (links ist essence), das essence Rouge (beide Farben) und den p2 Lipgloss:

Drogerie Juli 2014 Face

 Und hier einmal die Swatches der Produkte in einer Bildgalerie

klicken zum Vergrößern

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare
  1. Ich würde gern ein Bild sehen,auf dem Du beide Mascaras trägst,um besser sehen zu können welche mir am Auge besser gefällt…..bitte

  2. Ich find’s immer toll, wenn du einem Post der Drogerie widmest, da ich die typische Drugstore-Shopperin bin und ich mich immer auf deine Empfehlungen verlassen kann :yes:
    Von allen Produkten spricht mich vor allem das RDL Quattro, da ich die Farbzusammenstellung wirklich sehr schön finde :inlove:
    In letzter Zeit habe ich von LEs nur einen Lack von Catrice gekauft, der Mermaidy Mayday für 95ct im Grabbelkörbchen. Ansonsten interessiert mich grade nichts so sehr. Bei p2 ist es so, dass in dieser Wild Me Up LE wirklich coole Farben bei sind. Diese Lip Creams von p2 fand ich auch sehr schön z.B., aber die Verpackung finde ich einfach so — ürks. Was bei der Catch the Glow LE noch besser gelöst wurde (wobei das Logo da auch sehr altmodisch aussah), sind hier zu dem recht kindischen Schriftzug noch diese klobigen, altmodischen Verpackungen :/ EIgentlich ist mir Verpackung nicht so sehr wichtig, aber so günstig ist p2 inzwischen ja auch nicht, dass ich persönlich darüber hinwegsehen kann. Hast du ja so ähnlich im letzten BeauTeaTime-Video gesagt.
    Du schreibst, dass du die alverde Lip Cream nicht mehr benutzen wirst. Was machst du mit solchen Produkten, die du nur zu Testzwecken gekauft hast?

    LG :heart:

    • Ja, der Spaß an den Drogeriesachen ist nicht gerade einfach zu erhalten mit den Jahren. Da spielen so viele Faktoren mit… Die Drogerie-LEs sind da doch mittlerweile eher nervig in vielerlei Hinsicht.

      Die Produkte, die ich nicht behalte, verschenke ich, verkaufe ich oder verloste ab und zu mal ein Paket auf Instagram. Meist kaufe ich auch schon mit dem Gedanken im Hintergrund, wem ich es geben könnte, wenn ich “durch” bin.

  3. Servus und lieben Dank für den Link und die tollen Swatches! Nun weiß ich, dass ich die violette und grüne Mascara von p2 cosmetics morgen kaufen muss! 🙂

    Herzliche Grüße

    Sissi

  4. Hui, ich finde Deine “Spielerei” echt schön!!! Obwohl nicht Viel dran ist, aber die grüne Mascara und die roten Lippen, das wirkt allein schon toll zusammen! So sommerlich! Wobei – wenn November wäre, fänden wir das satte Grün und das satte Rot zusammen wohl intuitiv nicht sommerlich, sondern weihnachtlich. Aber diese ganzen Trend- und Jahreszeitassoziationen sind nunmal von Haus aus eine höchst volatile und situative Angelegenheit.

    Am interessantesten finde ich das Rival de Loop Quad; also farblich halt, und wenn dazu auch die Qualität stimmt, kann ich es mir ziemlich cool vorstellen! Auch das p2 Lidschattenduo macht einen guten Eindruck, aber irgendwie ist p2 für mich verbrannt. Hab schon so viele schlechte Erfahrungen damit gemacht in der Vergangenheit… Außerdem ist die Aufmachung der p2 Produkte für mein Empfinden halt auch maximal unsexy. Das muß ich leider so sagen, OBWOHL für mich nach wie vor eindeutig der Inhalt primär ist.

MAGIMANIA Beauty Blog