Lila Laune Lippen

MAC Vamplify "How Chic Is This?" Demo Video

Die lila Farbe “How Chic Is This?” der neuen MAC Vamplify Lipglass – oder doch flüssigen Lippenstifte – wirkte beim Anblick der Ankündigungsbilder wie ein Magnet auf mich.

Lipglosse sind nicht ganz mein Metier. Seitdem ich die YSL Glossy Stains kenne und weiß, dass man Glanz und Farbe haben kann, ohne dass die Produktmasse verschmiert oder sich auf Gegenständen (oder Menschen) abdrückt, benutze ich meine gar nicht einmal so kleine Sammlung von Lipglossen eher selten. Grundsätzlich liegt für mich eine intensive Farbe im Vordergrund. Sehr transparente Glosse stehen mir einfach nicht so gut wie ein gut abgegrenzter Eyecatcher.

Früher habe ich ausschließlich MAC Lipglass verwendet, weil sie durch ihre dicke, klebrige Masse für brillante Farbe und lange Haltbarkeit sorgen (Video-Review »). Seitdem mein Haar aber länger ist, weiß ich, warum alle immer so über diese Textur schimpften. So verabschiedete ich mich kürzlich sogar in einem Post von ihnen.

Die MAC Vamplify sind anders

Gemein mit der klassischen MAC Lipglass Textur haben sie nur den typischen MAC Duft nach Vanille. Dieser ist zum Glück recht dezent und verfliegt nach einigen Minuten, sodass er nicht dauerhaft nervt.

Ansonsten ist die Textur der MAC Vamplify dünner, weicher und nicht klebrig – im Sinne von die Lippen trennen sich nicht widerwillig. Dass Haare auch hier etwas nerven könnten, liegt wohl in der Natur der Sache.

Lasst es mich demonstrieren…

Das größte Risiko, ob nun fliegendes Haar, sehr exzentrisches Gestikulieren mit Gesichtsinteraktion (moi) oder schlicht Tassen, Essen, Lippen, ist leider das Transferieren der intensiven Farbe der MAC Vamplify. Sie sind bedauerlicherweise nicht kussfest (wie mein Mann und ich auf Snapchat demonstrierten).

Positiv anzumerken ist aber, dass die Farbe so intensiv und konzentriert ist, dass es nur wenig Produkt bedarf, um ein brillantes und deckendes Ergebnis zu schaffen. Somit ist nicht viel Masse auf den Lippen, die man verteilen kann. Die Abdrücke auf Tassen erscheinen mir auch nicht zu üppig.

 

Erstaunlich ist, dass man nach dem Knutschen oder Naschen immer noch intensiv geschminkte Lippen zurückbehält. Auch halten die MAC Vamplify Lipglosse Essen erstaunlich gut Stand. Ein Nachmalen ist selbst bei etwas fettigerem Essen nicht zwangsläufig nötig.

MAC Vamplify How Chic is this Review Lip Swatch Kiss

MAC ‘How Chic Is This?’ Vamplify Knutscha!

MAC Vamplify How Chic is this Speed Up Push Some Buttons Swatches

MAC Vamplify “How Chic Is This?”, “Speed Up” & “Push Some Buttons” in einem Zug geswatcht

Für ein Lipgloss ist die Haltbarkeit überraschend gut

MAC Vamplify How Chic is this Review Swatch Bare Lips

blanco

MAC Vamplify How Chic is this Review Lip Swatch Daylight

indirektes Tageslicht

MAC Vamplify How Chic is this Review Swatches-10

mit Blitz

Auch ist mir kein eigenständiges Kriechen in die feinen Linien um den Mund aufgefallen, auch wenn ich es nicht gänzlich ausschließen kann.

Beim Tragen habe ich stets ein ähnliches Gefühl wie bei den erwähnten YSL Glossy Stains: als würde sich das Liquid ein wenig zusammenziehen. Ich möchte es nicht kribbeln nennen, aber die ganze Zeit über spürt man ein wenig eine Art “an die Lippenhaut Festkrallen” auf den Lippen. Es ist keinesfalls unangenehm aber eben auch nicht völlig unbemerkbar.

Die Formel enthält der Beschreibung nach Öle und das merkt man dem Lipgloss auch an: hoher Tragekomfort und ein sehr angenehmes Feeling beim Verreiben der Lippen. Dadurch, dass man nicht so viel Produkt auf den Lippen trägt, gleicht es nicht dem “schlotzigen” Schmieren vieler Glosse.

MAC Vamplify How Chic is this Review

MAC Vamplify “How Chic Is This” NACH dem Knutscha!

MAC Vamplify How Chic is this Review Portrait Lamp

Lampenlicht

MAC Vamplify How Chic is this Review Portrait Flash

Blitz

Fazit

Wären die MAC Vamplify Lipglosse kussecht, würde ich die Kollektion leerkaufen. Das ist natürlich unheimlich hoch gesteckt. Würde es nicht Beispiele geben, dass Lipgloss & Kussechtheit kein Widerspruch sein müssen, würde ich selbst schmunzeln müssen.

Was die MAC Vamplify besonders gegenüber anderen vergleichbaren Produkten gegenüber macht, ist die interessante, breite Farbauswahl inklusiver Bonbons wie diesem. Wenn es nach mir geht, hätten sie noch mehr ausgefallene Nuancen reinpacken können statt 3 Nude-Farben.

MAC Vamplify Lipgasses

Wem die bisschen Abdrücke nicht stören und der “Steckbrief” zusagt, wird sicherlich seine Freude damit haben. ‘How Chic Is This?’ ist eine tolle Eyecatcher Farbe… Laut Temptalias Reviews ist es jedoch von Shade zu Shade unterschiedlich und teilweise nicht ganz so schön.

Habt ihr die MAC Vamplify “Lipdingse” ins Visier genommen? Schon Erfahrungen gemacht?

ProduktInhaltsstoffe (INCI)
MAC Vamplify Liquid Lipstick 2015

MAC Vamplify

Preis:
ca. 16€
Inhalt:
5ml
Shades:
17
Made in
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.
8.8 Testergebnis
Keine Innovation - dennoch rund

Bis auf das Transferieren gibt es meinerseits keinen Grund zu Tadel. Eine Aufnahme in das feste MAC Sortiment wäre sicherlich spannend und eine willkommene Alternative zu den sonst so klebrigen MAC Lipglossen.

Textur & Auftrag
9
Farbe & Finish
9
Haltbarkeit & Tragekomfort
9
Verpackung, Applikator & Attraktivität
9
Preis-Leistungs-Verhältnis
8
Nutzerwertung: Be the first one!
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Der lilane gefällt mir gut an dir! Ich habe mir einen der Nudetöne gekauft, eigentlich wollte ich keinen der Vamplifys, weil ich es mit dem Gloss genauso sehe wie du und deshalb gar keine neuen kaufen will, aber die Farbe fand ich so schön, oops :nerd: Gleichzeitig habe ich drölfzig ähnliche Lippenstifte geswatcht, aber ich musste doch uuunbedingt diese Textur probieren. Die dazugehörigen Liner fand ich farblich ganz toll und irgendwie spannender für meinen Nutzen.
    Wie oft ich den Gloss jetzt wirklich tragen werde, hängt wohl vom Wind ab :giggle:

    • Wie macht er sich an den Lippenfältchen?

      • Hab ihn noch nicht probiert, oh je, das sagt schon wieder einiges über mich und Glosse. Werde dann aber gern mal in den nächsten Tagen berichten und ihn ausführen.
        Eigentlich hätte ich mich fast sogar noch anfixen lassen, noch nen Farbton zu kaufen, aber die ganzen Berichte übers Ausbluten haben mich dann doch davon abgehalten.

        Von den Linern habe ich mir übrigens In Control gekauft und gleich an zwei Tagen zusammen mit Faux getragen…ein Träumchen, was Farbe/Textur/Haltbarkeit angeht! :inlove: So “trockenere” Lippenprodukte sind doch eher mein Ding.

  2. Bei mir bluten leider alle Farben aus, obwohl ich das Problem sonst nicht kenne… :-/ am schlimmsten wars bei She Rebel, am wenigstens beim Rosa Little Miss Mischief.

  3. Wunderschönes Lila :heart: ! Ich bin auch kein sonderlich großer Lipgloss Liebhabern, allerdings habe ich mir vor ein paar Monaten einen aus der Toledo LE gekauft & war bzw. bin immer noch sehr sehr zufrieden mit der Haltbarkeit und den Tragekomfort :yes: :rose:

  4. Einen einzigen Mac Lipgloss habe ich den ich seit Jahren immer wieder benutze. Und auch hier muss ich sagen die Textur würde mich jetzt nicht ansprechen – dat sieht einfach noch zu schlotzig aus.

    Dann lieber einen MAC Giambattista Valli Lipstick und für den Gloss (wenns denn sein muss) Crystal Glaze in “Lena” drübber.

    Farblich dürfte es bei mir dann defintiv alles AUSSER Lila sein. Damit sehe ich aus wie der Tod auf Urlaub 😉

  5. wow dir steht Lila auf den Lippen so gut! ich würde da schon aussehen wie ein Vampir auf Crack :beauty:

    • Meinst Du? Ich glaube, es ist unterschätzt und etwas verkannt. Gerade als Gloss ist’s ja doch nochmal “lockerer” als ein matter, deckender Lipstick. Bei dem sehe ich nämlich auch recht tot aus, aber das finde ich nicht so schlimm. Breiteres Spektrum nenn ich das dann 😀

  6. Ich finde, dass lila Lippen einfach nicht jedem stehen. Und ich finde auch, dass ich zu dieser Gruppe Menschen gehöre. Ich trage lieber Rot, Orange und Pink. Deshalb bin ich gerade unglaublich in Push Some Buttons verliebt. Ich glaube, ich muss am Sonntag auf dem Flugsteig etwas shoppen gehen. Überall sonst sind sie zu großen Teilen ja schon weg. Zumindest Push Some Buttons ist nicht mehr verfügbar.

    Drückt mir die Daumen, dass ich ihn noch bekomme. 😀 :giggle: :yes:
    Viele Grüße
    Katie

MAGIMANIA Beauty Blog