MAC Lightly Ripe Lipstick feat. braunes Augen Makeup

Ich habe diese Woche „Lightly Ripe“ Lipstick von MAC erhalten. Er war bei der CULT OF CHERRY Kollektion im Herbst dabei. Ich weiß auch überhaupt nicht, wie ich auf den gekommen bin. War ein spontaner Kauf absolut entgegen meinem Beauteschema.

Ich habe ihn als [Lustre]-Finish auch etwas sheerer erwartet, als er letztendlich ist, aber ich muss sagen, ich bin überrascht und angetan von dem Ergebnis an mir. Wie nennt man so eine Farbe? Hellrot? Rosenholz?

Wie auch immer. Sehr schöner Lippenstift.

Ich bin heute leider mit recht fieser Migräne aufgewacht, die ich dann erstmal mit Triptan behandelte. Das klappte auch gut, doch stets bin ich dadurch nicht 100%ig fit. So zitterte ich ein wenig und v.a. schlägt mir Migräne extrem auf die Augen. Ich habe dann Probleme zu fokussieren und die 3D-Sicht ist irgendwie total unzuverlässig. Ich musste dann natürlich Liquidlast Liner auftragen *lol*. Sehr schlau. Es wäre lustig gewesen mir dabei zuzuschauen, wie ich immerwieder 3mm daneben malte. Immerwieder, weil ich es anders sah, als es war. Drum ist der Liner echt für die Katz. Das AMu etwas wärmlich, aber OK.

Letztendlich war ich dann aber so zufrieden mit dem Gesamtbild – endlich sah ich auch mal meinem Alter entsprechend und seriös aus – sprich: verkleidet. Perfekt zum Karneval… Neee, aber mir hat´s gefallen, aber täglich könnte ich so nicht. Benutzt habe ich:

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. wunderschönes amu, gefällt mir unglaublich gut.

  2. mir gefällts auch, trotz deiner nicht zu sehenden migräne-bedingter ausrutscher ;-))) sehr schön. ich mag am liebsten immer wie du die farben verblendest. ich kriegs irgendwie nie so hin. wahrscheinlich weil ich den 217 nicht hab…

  3. Vielen Dank…

    Den 217er benutze ich allerdings so gut wie nie für Lidschatten. Aktuell nehme ich den 226 noch etwas experimentell – aber ansonsten ganz faul direkt mit dem Pinsel, den ich auch zum Auftragen genommen habe. Alles Übungssache. Ich denke, dafür braucht man kein spezielles Equipment. Die guten Pinsel machen es einem einfacher, aber funktionieren tut es auch mit anderen.

  4. Boaah sieht das gut aus! FANTASTISCH! Super edel! Ich habe nach AMU Inspirationen gesucht, so sauber kriege ich das nie im Leben hin, schön, und Deine Haare sehen toll aus.
    Ashes to Ashes ist notiert.

    • Danke schön. Da haben sie mal gesessen, die Zicken 😀

      ASHES TO ASHES ist total zart. Glaubt man gar nicht bei NARS. Ich war damals doch sehr enttäuscht, weil er so wenig Farbe abgab – heute würde mir das vielleicht sogar gefallen.

      Falls du ein Braun wie hier außen suchst, dann schau mal, ob du bei dm noch NIVEA Lidschatten findest. Bei uns sind die gerade auf 2,45€ reduziert und da ist einer, der sieht dem sehr, sehr ähnlich. Aber Braun ist ja am Ende doch nicht sooo schwer zu finden 😛

MAGIMANIA Beauty Blog