Servus Ladies and Gentlemen,

bei meinem Weihnachtsmann-Makeup von vor ein paar Tagen hatte ich es beiläufig erwähnt: ich stehe derzeit auf AMUs mit sehr auffälligem Lidstrich und ganz oder fast ungeschminktem Unterlid! Daher soll ein solches in meiner Holiday-Reihe nicht fehlen. 

Aber nicht nur auf diese Art Makeup bin ich derzeit wild, sondern auch auf den von Magi ebenfalls sehr geschätzten Dior Lidschatten Millennium; zunächst hatte ich gedacht, es sei keine Farbe für mich dabei, bei der noch sehr begrenzten Kollektion Lidschatten in dieser speziellen Textur. Daß Millennium bei meinem Douglas vor Ort fehlte, dämmerte mir erst nach Magis Review, und nun bin ich ebenso happy mit ihm wie sie!

Sein Partner in meinem AMU ist der gezeigte, lose Lidschatten von Makeup Geek: New Year’s Eve! Schon am Namen also zu erkennen, daß er für genau diese Zeit des Jahres gemacht und gedacht ist. Es ist ein im Grundmedium leicht ins Beige gehendes Gold, das appliziert vom Farbton her überraschend hell und neutral wirkt, und ein glänzendes, strahlendes Finish hat. Also nicht eigentlich glitzernd, wie der Anblick im Döschen vielleicht vermuten läßt. Er ist sehr, sehr staubig, sodaß man gut beraten ist, ihn irgendwie zumindest ein wenig zu fixieren. Ich habe das mit Final Seal von Ben Nye gemacht.

Eigentlich hatte ich geplant, die beiden Farben ineinander zu verblenden, hab mich dann beim Schminken aber spontan für diese Variante entschieden.

Das AMU Schritt für Schritt

Golden Pinup Christmas-Makeup, Milk und Lightscapade
Golden Pinup Christmas-Makeup, New Years’s Eve
Golden Pinup Christmas-Makeup, Millennium
Golden Pinup Christmas-Makeup, Rest

 

 

Rose Précieux von Givenchy

Der Lippenstift Rose Précieux von Givenchy ist eine echte Weihnachtsfreude!

 

Nicht ganz so matt und haltbar zwar wie der kürzlich (und bestimmt bald wieder…) von mir gezeigte Rose d’Exception, und zugegeben auch eine Winzigkeit koralliger als ich gedacht hatte, aber so oder so sehr schön und sehr gut. Er ist aus der Givenchy Holiday Kollektion, und allein die Hülle ist schon eine Augenweide!

 

 

 

Für die Nägel habe ich mich zu diesem Makeup erstmals auch an einer Art

Gradient Nails

versucht. Die Betonung liegt hierbei auf erstmals und auf versucht, denn wie bei den meisten Erstlingswerken ist da durchaus noch Luft nach oben… Hätte gerade als solches aber durchaus auch schlechter werden können, wie ich finde. Den goldenen Nagellack hab ich von oben her mit einem cremeweißen betupft, und diesen dann mit dem Multicolor Glitzer-Pigment Beguile von Illamasqua bestäubt. Eigentlich wollte ich dafür einen stärker und v.a. richtig weiß glitzernden Glitter – habe dann aber festgestellt, daß ich einen solchen nicht besitze… Außerdem denke ich – jetzt nachdem ich sowas mal selbe ausprobiert hab – daß ein nicht ganz so feiner Glitter sich auf den Nägeln etwas besser machen würde. Aber wer in der Nailart-Materie nur ein wenig mehr drin ist als ich, dem erzähle ich da gewiß nichts Neues.

 

Das Foto ist nicht das Schärfste, aber eben weil der Glitter so fein und dann auch noch in Nagellack gebunden ist, ist er auch etwas schwer zu fotografieren.

Produktliste

Augen

Teint

Lippen

  • Givenchy, Rose Précieux

Nägel

Empfehlungen für einen schönen, multipel einsetzbaren, WEISS glitzernden Glitter??? 

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

  1. Ich lese hier sonst eher still mit, aber:
    Das Zusammenspiel von Augenbraue, Lidstrich und den Wimpern empfinde ich als perfekt! Also ernsthaft: besonders auf dem ersten Bild des fertigen Makeups ergänzen sich alle drei zu einer wunderbaren Symmetrie.
    Vielleicht liegt es daran, dass ich zur Zeit selbst wieder gerne mit nacktem Unterlid und kräftigem Lidstrich spiele, aber dieses Makeup von dir spricht mich ungemein an, und hat gute Chancen mein „Weihnachtslook“ zu werden :yes: 😀

    • Das freut mich sehr, danke! Für Brillenträger sind falsche Wimpern halt oft etwas schwierig. Daher nehme ich meistens halbe; die sind ausdrucksstark, aber können im Normalfall nicht mit der Brille kollidieren.

  2. Tolles Make Up, tolles Nageldesign!
    Wird beides ausprobiert :-))

  3. Sehr, sehr klassisch, und es steht Dir ausgezeichnet! Du transportierst hier einen absoluten Filmdiva-Vibe :yes:

  4. Ein sehr schönes AMU, schön ausgearbeitet und ein toller Lidstrich! :yes:
    Die Lippen hätte ich mir kräftiger bzw. in einem satteren rot gewünscht zum Outfit. Aber sonst …. mir gefällt das klassische Akzente setzen.

    • Ja, ich eigentlich auch, aber wie gesagt, ich hatte den Lippenstift etwas anders eingeschätzt. Und als er dann drauf war, fand ich, so schlecht, daß ich ihn abschminken und durch einen anderen ersetzen müßte, paßt er nun beileibe auch wieder nicht.

  5. Das Makeup ist selbstverständlich perfekt!! Ohne Frage: so viel Genauigkeit und Symmetrie – und dazu noch die Wimpern! Toll!
    Ganz kleines Aber: du wirkst unglaublich blass. Vielleicht liegts auch am Bild? Auf jeden Fall ein Schneewittchen-Look! 😉

    • Ja, es war schon wieder recht dunkel beim Fotografieren; außerdem bin ich halt auch tatsächlich sehr blaß und wirke umso mehr so, seitdem ich die Haare dunkel hab. Aber ich persönlich mag das.

  6. Sehr chic!
    Steht dir sehr gut. (Und deine Ohrringe sind spitze.)

  7. Nathalie von Color Me Pretty am 19. Dezember 2013 um 11:34 Uhr

    Ich denke so ähnlich werde ich es an Weihnachten wohl auch halten, sehr gelungen :heart: Ich weiss allerdings nicht wann ich ein fast komplett nacktes Unterlid hatte, muss ich mal wieder ausprobieren!
    Liebe Grüsse

    • Mach das, ich finde, das hat so eine ganz eigene, spezielle Wirkung. Allerdings – für meinen Geschmack zumindest – eigentlich nur mit einem auffallenden Lidstrich oder einfach sehr dunklen Lidschatten obenrum. Unten nix und oben blaß gefällt mir dann nicht so.

  8. Wow, das steht dir wirklich großartig. Die Kombi gibt deinem weiblichen Gesicht eine kräftig kindliche Note und lässt dich mega jung wirken.

    Ich trag sowas auch gerne, unten fast nackt und oben ein kräftiger Lidstrich, aber bei meinem Mäuschengesicht sieht das oft ziemlich dick aufgetragen aus^^

    Gradient Nails werd ich dieses Jahr zu Weihnachten auch tragen, aber weniger festlich, unser Weihnachtsbaum ist dieses Jahr auch eher nüchtern, in einem frostigen Blau und Weiß. Das erinnert mich immer an wunderschöne Schneelandschaften.

    • Wow danke, ich bin ja schon in einem Alter, in dem man nicht mehr beleidigt ist, wenn man jünger geschätzt wird, ne 😀 (Wäre dem Nettoverkäufer neulich fast um den Hals gefallen, als er mich beim Spirituosenkauf um meinen Ausweis gebeten hat, aber das ist eine andere Geschichte…)

      Ein helles (so interpretiere ich „frostblau“) mit Weiß verlaufendes Blau empfinde ich auch als Winterlich und kann ich mir als weihnachtliches Nageldesign sehr gut vorstellen!

  9. Steht Dir sehr gut! Leider kann ich das nicht so tragen. Ohne unteren Lidstrich fühle ich mich immer nackt.
    GlG
    Jennifer

    • Echt??? Da bringst Du Dich um etwas, das einen durchaus reizvollen, besonderen und sexy Effekt haben kann. Finde ich jedenfalls. Aber man macht ja auch immer so Phasen durch; „nackt“ habe ich mich mit ungeschminktem Unterlid zwar nie gefühlt, aber lange hat es mich auch nicht sonderlich gereizt. Kam jetzt halt irgendwann so.

  10. Wahre Perfektion wie du den Eyeliner gezogen hast! Dazu noch diese hübschen passenden Wimpern :inlove: Aber insgesamt ein rundum gelungener und wohldurchdachter Look, I like!

  11. Tolles Make-up! Den Lippenstift habe ich auch noch ergattern können, so ein tolles Exemplar ist mir selten untergekommen (da fällt mir ein, ich muss UNBEDINGT noch einen Blogpost dazu scheriben :giggle: ) LG Fanny

  12. :beauty: Wimpern! Den look hab ich auch schon getragen, nur ohne Lidschatten und Lippenstift. Ich liebe diese Verbindnung auch totaler Dramatik ( :cat: ) und gleichzeitg graphischer Schlichtheit (macht dies Adjektiv-Substantiv Kobi überhaupt Sinn?). Aber ich denke du verstehst…

  13. wow … sieht absolut super aus und steht dir auch wirklich sehr. 🙂

  14. Das vorletzte Foto, der Hammer! Der Lidstrich ist einfach Wahnsinn, so akkurat! Ich erblasse vor Neid :inlove:

    Düs hattest es vor langem schon mal erwähnt, aber woher waren nochmal diese wunderschönen Ohrringe?

    • Ich kann es nur immer wieder sagen – ich brauche für so einen Lidstrich auch wirklich lang… Eigentlich sogar in doppelter Hinsicht; zum einen, weil es langer Zeit der Übung bedurft hat, bis ich es überhaupt mal so hingebracht hab, und zum zweiten, weil ich nach wie vor sehr lang da steh und dran rum mach, bis das Ergebnis so ist.

      Die Ohrringe sind von H.Stern und ich liebe sie selber offen gestanden auch… Was man nicht sieht: auf dem einen steht ganz klein „Love“ eingeprägt, und auf dem anderen „Life“. Den Love trage ich immer am rechten Ohr, weil ich rechts ja auch meinen Ehering trage, und den Life links, weil links das Herz ist. Allein das ist jetzt jedes Mal beim Anziehen schon eine kleine Freude 🙂

  15. Wie kann man nur so exakt arbeiten? Ehrlich, so ein Lidstrich ist einfach umwerfend. :heart:

    Halten die Nyx Jumbos bei dir alle gleich gut? Bei mir verrutscht Black Bean immer egal was ich damit mache, so das alles irgendwie nach sehr kurzer Lebenszeit zerlaufen aussieht, deshalb hab ich mir nie andere Farben wie hier Milk näher angeschaut.

    Wenn ich New Year’s Eve so in dem Töpfchen sehe, dann ist das eindeutig nicht meine Farbe. Wenn ich dann dein Ergebnis dagegen halte, bin ich wirklich erstaunt wie „anders“ es doch wirkt.
    Also langsam machen mir deine AMUs Angst, so viel wie mir die goldigen Werke bis jetzt gefallen. :giggle:
    Nur dein Nägel, da ist es dann doch für mich zu viel. Auch wenn es einzeln betrachtet wirklich toll geworden ist.

    • Das ist ja gerade das Geile am Schminken, daß man Farben und / oder Effekte, die einem eigentlich nicht gefallen, so kombiniert sieht, daß sie es wider Erwarten doch tun… Freut mich, daß es Dir hier so geht!!! Und wie gesagt: ich schüttel den Lidstrich so auch nicht aus dem Ärmel, und wenn auch jeder für sich ganz gut geworden ist – von einander unterschieden sie sich von der Form her dann leider doch ein wenig…

      New Year’s Eve wirkt in der Tat nennenswert anders auf dem Auge als in der Dose; wobei da vielleicht auch das Zusammenwirken mit Final Seal eine Rolle spielt. Wenn man irgendein anderes Glitter- oder Mixing Medium verwendet, kann er evtl. auch bissl anders rauskommen.

      Zu den NYX Stiften kann ich leider nix sagen, denn ich habe nur diesen einen hier. Der funktioniert bei mir tadellos, allerdings nehme ich ihn auch nicht selber als Base (bzw. eben nur als farbliche), sondern gebe immer auch noch normale Lidschattengrundierung drunter; s. Produktliste.

  16. Ich kann mich echt nur anschließen: bei so einem Lidstrich werde ich ganz blass vor Neid. Das üb‘ ich heute abend noch ein bißchen. Mein Ergeiz avancierte AMUs zu malen tendiert normalerweise gegen Null, aber dieses hier fällt genau in mein Habenwollenschema. Danke fürs Zeigen!

    • Freut mich, danke Dir! ich hoffe, Du kriegst etwas der Art auch selber gut hin – es ist wirklich kein Hexenwerk, es erfordert nur bissl Routine, und ein wenig Zeit, die man sich eben ggf. nehmen muß.

  17. Das ist dieses Jahr der schönste Look den du gezeigt hast finde ich, er steht dir einfach soo gut.

  18. WOW :inlove:
    Ein wunderschönes Winterprinzessinnen AMU. Ich liebe die perfekte Symmetrie und den Hauch 60ties Diva dieses Looks.

  19. Mal wieder ein toller Look, ganz nach meinem Geschmack. Die Wimpern sind richtig toll! Und Lightscapade als Highlighter finde ich sehr sehr hübsch!

    Ich bin am Unterlied meistens nackig – wo andere damit experimentieren ist es für mich Standard, und eine beautymäßige Zielsetzung (neben vielen anderen…) für 2014 ist, öfters mal ein geschminktes Unterlied zu testen! 🙂

    Was den weißen glitzernden Glitter angeht habe ich einen sehr schönen zu Hause, dessen Namen mir jetzt aber nicht einfällt… 🙁 Ich werde das nachreichen!

  20. Toller Wing. :heart: Das Make-Up sieht klasse aus und der Lippenstift ist ein Traum. So schlecht finde ich die Nägel auf den Bildern übrigens gar nicht. 😀

    :heart: Mel

  21. Ich könnte sterben für so einen Lidstrich! Geht leider bei meiner Augenform gar nicht!
    LG Verena

  22. Der gesamte Look ist Dir gelungen 🙂

  23. Absolut toll. Sehr klasssich, edel, festlich. Steht dir sehr gut. Die goldenen Ohrringe runden das Gesamtbild perfekt ab und der Lippenstift steht dir hervorragend.

    • Ich hätte einen etwas intensiveren Lippenstift eigentlich besser gefunden, aber ich wollte den halt mal ausprobieren, hier zeigen, und hatte ihn mir auch etwas anders vorgestellt. Aber mit diesem off-red ist das ganze etwas fiftiesmäßiger, was zu den Augen ja ganz gut paßt.

MAGIMANIA Beauty Blog