Kristen Stewart Makeup

Signature Look

Servus Ladies and Gentlemen,

ein Bild von meinem heutigen Makeup hab ich schon vor einigen Wochen im Rahmen meiner Sensual Skin Enhancer Review gezeigt – geschminkt hab ichs bereits Anfang November, aus irgendwelchen Gründen hatte ich bislang aber nicht so recht Bock es zu bloggen. Nun ist es endlich mal dran! Es ist einem Makeup Schema nachempfunden, das Kristen Stewart sehr häufig trägt. Wenn auch nicht 100%ig identisch damit. Daß sie nicht mein Lieblingspromi ist, erwähnte ich ja schon – aber daß sie sogar auf den roten Teppichen dieser Welt keine allzu dezenten Makeups trägt, das finde ich doch ziemlich erfreulich! Sie kommt trotzdem nicht etwa knallbunt daher – meist kräftig, aber unaufdringlich; intensiv, aber nicht Drag Queen like; farbig, dabei aber eher dunkel. Für mich ein schöner und willkommener Kontrast zum neutralen, relativen Einerlei, das ein großer Teil prominenter Frauen bei besonderen Auftritten zu tragen pflegt. Gerade ein AMU wie dieses hier sieht man an Kristen Stewart häufig. Wenn auch manchmal einen Tick mehr ins Bräunlichere gehend, als ich es gemacht hab.

Ich hab in der Höhe ca. drei Viertel des beweglichen Lids sowie das untere Lid mit meinem Armani Silk 13 schwarz grundiert; nach innen hin schwächer, durchscheinender werdend. Nach allen Seiten zu einem fließenden Verlauf ausblenden. In den Innenwinkel kam dann einmal mehr meine Lidschatten-Wiederentdeckung dieser Tage – MAC Woodwinked. Ich finde es frappierend, daß er neben diesen ganzen rötlichen, aber eher kühlen Farben seinerseits ebenfalls viel kühler wirkt, als in manch anderer Kombination. Er wirkt wie ein warmes Gold – wohingegen er in vielen anderen Fällen ja richtig Kupfer rauskommt. Wie man sieht, ist er auch der einzige schimmernde Lidschatten, den ich für dieses AMU verwendet hab, alle anderen sind matt. Als nächstes hab ich auf das bewegliche und auf das untere Lid Ben Nye Violeta gegeben, ein im Pfännchen eher kühles, auf dem Auge dann leicht bräunliches Aubergine. Über die Lidfalte kommt anschließend das Weinrot aus der Sleek Palette 659 – nach oben hin möglichst soft ausgeblendet; zuerst mit einem sauberen Pinsel, dann noch zusätzlich mit Ben Nye Toast, einem Lidschatten der in etwa meinem Hautton entspricht, vielleicht eine Nuance heller ist. Ihn hab ich auch unter den Brauenbogen gegeben. Das Rot hab ich ziemlich weit nach außen gebracht, so wie es bei Kristen Stewart ebenfalls häufig der Fall ist. Direkt im Lidfaltenbereich habe ich das Aubergine und das Rot so fließend wie möglich ineinander geblendet; ein direkter Farbübergang soll nicht mehr sichtbar sein. Zu guter letzt hab ich den Wimpernkranz noch mit MAC Carbon akzentuiert. Zum Außenwinkel hin ein wenig stärker. Auf den Wasserlinien ist MAC Feline. !Meine Augenbrauen! waren noch deutlich anders, als ich das geschminkt hab – mittlerweile trage ich sie dünner nach hinten raus, und verwende zusätzlich zum Brauengel auch noch einen Brow Pencil. Die Fotos sind dahingehend also nicht mehr up to date, aber, wie erwähnt, eben auch schon zwei bis drei Monate alt.

Links hab ich mich an einem authentisch angepißten Kristin Stewart Gesichtsausdruck versucht…

Das Blush war Gone with the Wind von Catrice, und der Lippenstift Funky Ruby von By Terry. Es war das erste Mal, daß ich ihn verendet habe. Bzgl. seiner Eigenschaften ist er in jeder Hinsicht den Dita von Teese Lippenstiften von Artdeco ähnlich, die ich ja sehr gern mag; v.a. deshalb weil sie eine sehr gute Haltbarkeit, ein semimattes Finish und ein durchaus angenehmes Tragegefühl miteinander verbinden.

All das ist auch bei diesem Lippenstift hier gegeben. Er ist außen auf den Lippen vielleicht sogar noch ein wenig haltbarer, etwas weiter rein dafür jedoch wohl eine Winzigkeit weniger. Aber da sprechen wir von Nuancen; nichts das wirklich auffällig wäre. Allerdings ist er knalliger, leuchtender, auch ein wenig heller, als die Dita Lippenstifte. Ich würde es als ein kühles Feuerwehrrot beschreiben. Die Verpackung ist ebenfalls durchaus sexy; nicht ganz die Liga von Burberry und Armani zwar, kratzt aber ein wenig daran, mit der schweren, hochwertigen Metallhaptik, dem rautenförmig eingelaserten Logo am Schaft und der magnetischen Kappe. Kristen Stewart trägt sehr häufig knallrote Lippen, auch zu bräunlich rötlichen AMUs dieser Art, daher hab ich das eben auch gemacht. Fürchterlich begeistert bin ich davon selber aber nicht. Mir persönlich gefällt hier etwas ein wenig Dezenteres besser – daher eine entsprechende Variante. In der sind es der Lip Liner Stone und der Lippenstift To Pamper.

Schade ist, daß ich hier kein Bild von Kristen Stewart zum Vergleich zeigen kann; aber dieses ganze Bildrechte-Ding ist wohl nicht ganz unproblematisch. Ich hab es mit Magi schon mal kurz angerissen; ich selber bin da völlig unbedarft, und würde auf ihrem Blog nicht die Verantwortung dafür übernehmen wollen, evtl. in irgendeiner Weise welche zu verletzen. Wenn sie einen für sich und ihren Blog gangbaren Weg gefunden hat, das zu händeln, werden wir in Zukunft bei nachgeschminkten Celebrity-Makeups auch Vergleichs-Fotos posten. Tragisch finde ich es so aber beileibe auch nicht, denn bis dahin ist die Google Bildersuche ja nicht weit!

Produktliste:

Teint
Illamasqua Skinbase Foundation, 01
Bobbi Brown Tinted Eye Brightener, Porcelain Peach
Kryolan Micro Silk HD Powder
Ben Nye Final Seal
Kevin Aucoin The Sensual Skin Enhancer, SX03
MAC Sculpting Creme, Coffee Walnut
Catrice Blush, Gone with the Wind
Nars Highlighter, Albatross

Augen
Udpp, Original
MAC Brow Set, Beguile
Anastasia Brow Pencil, Medium Ash
MAC Kohl Power Pencil, Feline
Armani Eyes To Kill Silk Eye Shadow, 13
Sleek Lidschattenpalette, 659; das Weinrot
Ben Nye Lidschatten, Violeta
ben Nye Lidschatten, Toast
MAC Lidschatten, Woodwinked
MAC Lidschatten, Carbon
Max Factor False Lash Effect Mascara, black

Lippen I
By Terry, Funky Ruby

Lippen II
MAC Lip Pencil, Stone
MAC Lippenstift, To Pamper

Beobachtet Ihr Kristen Stewarts Makeup-Stil? Falls ja, wie findet Ihr ihn?

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare
  1. wow, du siehst unglaublich toll aus! Selbst wenn du versuchst, angepisst zu schauen 🙂
    Liebe Grüe Michaela

  2. Stimmt. und ich hab zuerst das Bild gesehen und mich gefragt was da los ist – bis dann der Text kam ;D
    Und ich hab einen lustigen Verschreiber entdeckt: Du hast den Lippenstift verendet 😀 Schade um das schöne Rot 😉
    Aber im Ernst: Der Look ist super umgesetzt und steht Dir toll! Und ich finde es großartig, daß Du Dir die Mühe machst zwei “Lippenvarianten” zu zeigen.

  3. Auch wenn Kristen Stewart nicht mag: der Look sieht total super aus an dir, hast du sehr schön umgesetzt! Und der Blick passt fast 😀

  4. Du hast dich an dem gesichtsausdruck von Kristen versucht hahaha sehr geil! 😀

    Das Amu ist toll geworden!

  5. Du siehst richtig großartig aus, ich glaube das Bild mit dem Make up kenne ich sogar, mir kommen die Farben sehr bekannt vor. Der “angepisste” Blick finde, ich selbst noch sehr schön (:

  6. Habe bei der Sleek Palette erst an das andere Rot gedacht (unten steht dann auch “Weinrot”) und mich voll gewundert, wie krass dunkel es rauskommt ohne andere Base 🙂

    • Jetzt mußte ich direkt nochmal nachschauen, weil mir ein anderes Rot darin gar nicht geläufig war… Um dann zu sehen, daß es eigentlich dasjenige ist, das viel mehr ins Auge sticht. Aber von dem hab ich irgendwie gar keine Notitz genommen, weil ein solcher Farbton in keiner für mich reizvollen Kombination vorkommt. Aber so ist es eben mit Paletten…

  7. Oh, wie immer wunderschön. Auch ich habe neulich Woodwinked “wiedergefunden” – habe mir vorgenommen jede Woche einen vernachlässigten Lidschatten wieder mal zu verwenden. Mal sehen wie lange ich das durchhalten kann! 😉

  8. hahahahahahha der authentisch angepisste Ausdruck ist dir SOWAS von gelungen!!! Made my day 😀

  9. Sieht wirklich SEHR gut aus!
    Habe eine Frage zu der Kevyn Aucoin Foundation: Hast du sie auch über Parfüm Emporium bestellt? Auf der Impressumadresse steht da Grossbritanien, und als ich da bestellt habe, habe ich eine e-mail bekommen, dass die Ware aus USA kommt….fand ich komisch. Wenn du das Zeug auch da bestellt hast, würde mich interessieren, wie lange das alles gedauert hat,und ob die Bestellung beim Zoll gelandet ist….Liebe Grüsse

    • Ich hab sie nicht dort bestellt, sie wurde mir aus Amerika mitgebracht. Ich hab dort noch nie was bestellt, kann Dir insofern also leider nicht weiterhelfen. Wenn Du in Zukunft was von Kevyn Aucoin bestellen willst, kannst Du es definitiv innereuropäisch bei spacenk.com tun. Ein guter, zuverlässiger Shop; die online-Sparte einer Präsenzgeschäftkette in UK. Dort gibts auch noch einige andere, hierzulande nicht ganz einfach zu bekommende Marken.

  10. Der Look sieht sehr gut aus an dir.

  11. sieht echt toll aus…schön geschminkt das AMU! Die Farben gefallen mir sehr!

  12. Gefällt mir (wieder) sehr!

    Ich bin an sich auch kein K. S.-Fan – ich finde diese Frau in etwa so spannend wie kalorienreduzierten Hüttenkäse – aber ihre Red carpet-AMUs haben mir bislang recht gut gefallen.

    Deine Umsetzung finde ich super, sie schmeichelt Deiner Augenform.

  13. Ich mag die Farben des AMUs sehr! Das Gold im Innenwinkel gibt dem Ganzen das gewisse Etwas.

  14. Sie trägt dich diese schmierigen smokey eyes?! Ich finde die Version mit dem roten Lippi besser, sehr harmonisch obwohl es ja in der Theorie nicht so sein soll.

    Das Bordeaux in diesem Look ist bei einem bestimmten Kolorit auch total super zu tragen, da fällt mir spontan Chanel ein… Ich habe allerdings momentan mehr Lust auf Pastell und bunt!

  15. Whow sieht toll aus. Ich finde allerdings den etwas natürlicheren Lippenstift besser. Nicht nur besser sondern ich finde ihn toll und muss ihn jetzt kaufen (Mist, wider Willen angefixt worden!). Dazu auch noch bei allen Lidschattenfarben bei diesem AMU. Die sind echt toll. 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog