Kosmetik in London – Teil 5: BARRY M. Pt. 1

Pt. 1, weil ich die mitgebrachten Dazzle Dusts noch nicht ausprobiert habe. Ich habe u.a. auch den dritten, den ich bereits beim Dreh des Videos vermisste, noch nicht wiedergefunden. ÄRGERLICH. Aber den Lack habe ich nun nach einem ersten Test vor einigen Wochen wieder aufgetragen.

Seit dem Mint aus der ESSIE North Fork, „Greenport„, und dem Release vom sofort ausverkauftem, limitiertem „Peppermint Patty“ von MAC [Sugarsweet LE], habe ich mein Gefallen an dieser Art Grün gefunden und visierte im SUPERDRUG in London auch explizit diese Farbe an. Ich meine sie – mal wieder – bei Lollipop26 gesichtet zu haben, weiß es leider nicht mehr so genau.

Zwar hat meine Camera auch dieses mal das Grün überhaupt nicht hinbekommen, aber ich habe mir einmal ausnahmsweise die Mühe gemacht eine Tonwertkorrektur zu machen. Ich werde das auch für den ILLAMASQUA Lack nachholen, sobald ich ihn wieder auf den Nägeln habe, um wirklich möglichst genau nachzubearbeiten. Ich habe ein Notebook von SONY, denen ein sehr guter Monitor und Farbechtheit nachgesagt wird, darum bin ich mir recht sicher, dass es von meiner Seite her gut rüberkommt.

Phu, sorry, so viel Gelabber. Unterm Strich finde ich den Nagellack gut (Preis bei Superdrug: £2.89). Er deckte bei 2 Schichten OK, aber man konnte noch kleine Macken sehen, daher habe ich doch 3 Caots verwenden müssen – und bin immernoch nicht 100%ig glücklich. Aber für meine Verhältnisse ist es OK. Leider gab es schon wenige Stunden nach dem Auftrag einen Chip mitten auf dem Nagel o_O – heute brach die Spitze an zwei Nägeln zusätzlich ab. Joah, aber das ist bei meinen weichen Nägeln nicht so aussagekräftig. Ich habe auch ein Base- und Top Coat drauf. Für vielleicht bessere Fotos auf schöneren Nägeln und einer erfahrerener „Lackiererin“, schaut euch MissChievous „NOTD“ an!

Zu BARRY M. kann ich eigentlich nur auf meinen alten Post im Frühjahr verweisen – das Steckenpferd sind gewiss die vielen, bunten, losen Lidschatten in allen Regenbogenfarben. Es gibt sie in schimmernden, brillanten Farben, aber auch einige matte, super softe Nuancen. Neben diesen DAZZLE DUSTs gibt es aber auch GLITTER DUSTs. Mehr dazu habe ich visuell in diesem Video erklärt. Meine Neuzugänge bekommt ihr die nächsten Tage sicher noch zu Gesicht.

Ich habe auch noch einen Glitzernagellack gekauft, der ja sogar Schmu gefiel, aber wie im Video erzählt habe ich wenige Minuten darauf hin einen noch schöneren gefunden. Der Glitterlack ist viel, viel roter Glitter in einem klaren Medium. In meinen Augen etwas großzügiger mit Glitter befüllt als übliche Lacke dieser Art und das Rot einfach so schön „Dorothy Slipper„-mäßig…

9 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Antwort
    ísafold robertsdottír 16. Juni 2009 in 18:55

    hallo magi, kannst du mir sagen, wieviel du für den nagellack bezahlt hast? ich bin glückliche besitzerin von mac´s peppermint patty, aber durch exzessiven gebrauch ist die flasche schon fast leer und ich suche dringend ersatz. 🙂 nun ja und jetzt muss ich abschätzen, ob sich der imoport lohnt … danke dir! liebe grüße, bianca.

  2. Gute Frage – hätte ich mal dazuschreiben sollen. Die kosteten bei SUPERDRUG 2.89GBP, was ungefähr 3,50€ entspricht. Ich weiß nicht, wie ähnlich PP und MG sich sind…

  3. Ich krieg langsam eine Schwäche für Nagellacke (?). Ich glaube, ich werde meine verstärken Nägel abmachen und versuchen nicht zu knabbern und dann ab jetzt meine Naturnägel pflegen und mit tollen Farben lackieren 🙂

  4. Das klingt nach nem guten Vorsatz. Es macht echt Spaß!

  5. geile geile geile farbe!!! aber nichts für meine finger! 😉

  6. Schöne Farbe!

Kommentare

MAGIMANIA
Logo