KIKO Ultra Light Mat Lipsticks – schicke Backe

Bei meinem Store-Besuch habe ich bereits die KIKO Ultra Light Mat Lipsticks gesehen und war erfreut sie in so spannenden Farben zu sichten. Es gibt zwar mittlerweile manch Firma, die dieses ungewöhnliche Produkt anbietet – allem voran MANHATTAN Soft Mat Lipceams – aber entweder sind sie limitiertoder die Farben oft ähnlich. Zum reduzierten Preis von unter 4€ habe ich direkt 3 Nuancen in Italien bestellt.

Obwohl ich matte Lip Creams gern mag und häufig getragen hatte 2011, lag mein Hauptinteresse doch beim Einsatz auf den Wangen. Ich musste mich schon sehr überwinden einst meine Farben dafür herzunehmen, war aber am Ende sehr zufrieden. Insbesondere meine Sorge Pickel zu ernten war unnötig.

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (4)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (6)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (7)

Auf den Lippen

Leider muss ich nach einem ersten Test zugeben, dass es leider bei den Wangen bleiben wird, denn auf den Lippen sind die KIKO Ultra Light Mat Lipsticks katastrophal.

Ich weiß nicht, was da schief gegangen ist: beim Swatchen haben sie sich so toll angefühlt. Die Farbe wurde gleichmäßig und aufbaubar. Direkt nach dem Auftrag nach den Lippen jedoch ein Gefühl wie Kreide auf den Lippen. Total stumpf und mehlig. Der Mund zieht Streifen vor Trockenheit. Weit entfernt von einem Ergebnis wie zum Beispiel mein knallroter von BASIC. Vom Tragegefühl will ich gar nicht erst anfangen. Wie 10 Tage Schnupfen…

Ich werde sicherlich noch einmal damit spielen, aber ich habe ja nun wirklich genug tolle Lippenprodukte, sodass es wohl nicht so schnell passieren wird nach dieser enttäuschenden Erfahrung.

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (2)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (3)

Auf den Wangen

Wie erwartet: natürlich im Handling nicht optimal, aber ein Pinsel erlaubt ein gleichmäßiges Ausarbeiten. Das Ergebnis ist subtil aber vorhanden. Ein leichter, matter Schatten. Ich kann leider nichts zu Haltbarkeit sagen, weil ich es nicht im Auge behalten habe. Irgendwelche Horror-Stories wie Abschuppen kann ich bei bestem Willen nicht erzählen. Ich freue mich daher zumindest hier über tolle Farben, die man in der Textur nur schwer findet.

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (11) KIKO Ultra Light Mat Lipstick (12)
Nr. 5 zunächst aufgetupft – rechts ausgearbeitet

Der Duft ist subtil vanillig und angenehm. Da ich aber nicht ansatzweise die Nutzung auf den Lippen empfehlen kann, ist es auch hinfällig.

Kennt ihr die KIKO Ultra Light Mat Lipstick? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Welche sind eure liebsten Lip Creams der matten Sorte? Oder noch nie benutzt?

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (1)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick INCI
KIKO Ultra Light Mat Lipstick (2)KIKO Ultra Light Mat Lipstick ‘Nude Beige’ (01)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (8)KIKO Ultra Light Mat Lipstick ‘Rose Mauve’ (05)

KIKO Ultra Light Mat Lipstick (10)KIKO Ultra Light Mat Lipstick ‘Candy Pink’ (06)

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

57 Kommentare
  1. Ich kenne die nicht, aber wie ich bereits schon mal schrieb, hab ich es nicht so mit Lippenfarbe. Die Idee es als Blush zu benutzen finde ich gut! Da hat man ja gleich eine ganz andere Farbauswahl.
    LG, dee

  2. Da ich flüssige Produkte für die Wangen nicht sehr mag fallen sie für mich ganz weg ^^ das Ergebnis auf den Lippen hört sich einfach zu gruselig an 😀

  3. Die hab ich auch getestet.. Jettie hat sich die sogar auftragen lassen… zum Glück.. sah nämlich tatsächlich wirklich richtig richtig gruselig aus!!!!

    Danke für die Review!

  4. :rose: die sind super :heart:
    Ich habe mir davon den Fire Red und den Cinamon?
    gekauft,als diese LE rauskam :inlove:
    Und nun habe ich mir noch Back up´s gekauft(bei 50%günstiger)
    Die Ultra Mat sind klasse und halten sehr lange :inlove:

    :koala:

  5. Maaaagggiiii…du bist der hammer!:) Ich konnte nicht an dem rosanen vorbei gehen. Ich liebe den Aufrtag und die Textur, aber ohne einen Gloss darüber kann man ihn leider nicht tragen:( Aber die Idee ihn als Blush zu verwenden ist einfach nur genial. MAGIsch eben!:D Danke!!! :heart: :heart: :heart:

  6. Ich mag die lip mats von manhattan sehr, aber KIKO will ich mir bei Gelegenheit auch mal ansehen : )

  7. …ach ja ich hatte dieses blöde Gefühl nicht auf den Lippen.
    Ich habe zuerst einen Lippenpflegestieft von Kiko auf getragen ,und dann den Ultra Mat.
    War eine Idee der Verkäufern :yes: und es fühlt siech gleich besser an , das ziehen usw war weg :rose:

    • Ich kann Produkten nichts abgewinnen, die unter einer Bedingung funktionieren. Wozu kompliziert, wenn es mit einer anderen Marke einfach und schlicht besser klappt? Dafür ist mir mein Geld dann doch zu schade. In dem Fall war es Risiko, aber die Dinger sind für mich ad acta.

      • :yes: da hast Du auch wieder Recht.
        Ich hatte nur diese version der Mat Lip Sticks zuerst gesehen, wenn es besser geht hole ich mir auch lieber die anderen :inlove: danke für den Tip :rose: Ich wuste bloss vorher nichts davon, und dachte es fühlt sich immer so an :-*
        lg

  8. Hallo Liebes:)

    zwar betrifft mein Kommentar nicht die vorgestellten Lipsticks ABER ich muss das hier loswerden!

    DUUUU BISSTTTT DIEEE BESTEEE<3<3

    Du bist sooo unglaublich sympathisch & ich LIEBE deinen Blog!!

    Obwohl du soo viele Leser hast, beantwortest du die Kommentare & Fragen deiner Leser. Ich finde das echt super!!!!!

    Ich wünsch dir eine schöne Woche noch :-*

  9. Matte Lipcreams auf die Backe? Du kommst auf Ideen xD
    Ich bin großer Fan der Manhattan Lipcreams, sobald ich länger als 4 Stunden weg will ziehe ich die automatisch dem Lippenstift/Gloss vor. Hält und hält und hält!
    Manhattan könnte trotzdem gerne noch ein paar Nuancen mehr rausbringen :kissed:

  10. Ich besitze noch nichts von KIKO. Kein Store in der Nähe und die Sachen reizen mich nicht so, daß ich blind im Internet bestellen würde. Da gibt es zu viele reizvollere Alternativen.

  11. hübsche farben! meine liebsten matte lip creams sind die von nyx und manhattan. finde beide richtig, richtig gut, habe sie aber schon lange nicht mehr getragen, da ich im winter glossigere lippen bevorzuge. wenn eh sonst schon alles an mir austrocknet von der trockenen luft (haare, lippen, augen und haut), dann muss was glänzendes her. :dance:

  12. schade, dass sie so schlecht auf den lippen sind, denn die letzte farbe gefällt mir ausgesprochen gut

  13. Als ich den Post auf deiner Startseite gesehen hab, war ich schon so begeistert…schade, dass die Dinger nichts taugen auf den Lippen :-(( gerade die Nummer 06 hätte ich bestimmt liebgewonnen.
    Zweckentfremdung kommt für mich nicht in Frage, weil ich mit allem Unpudrigen nicht auf meinen Wangen klarkomm. Vielleicht sollte ich den Lipcreams von Manhattan mal ne Chance geben, obwohl ich gar keinen Bezug zu Manhattan hab.

    • Falls du einen mal hast, teste mal. Es ist total pudrig. Darm taugt es ja so wenig auf den Lippen. Willst den 06 haben? Rosa habe ich schon genug. Freue mich etwas sinnvoll loszuwerden 🙂

      • Irgendwie tu ich mich trotzdem mit Zweckentfremdung schwer, mir kommt das so umständlich vor, ich Gewohnheitstier… Also bin ich kein sinnvoller Abnehmer…aber trotzdem nett, dass du fragst. Ich geb mir auch immer Mühe, Sachen, die ich nicht so mag, an wen loszuwerden, der sich noch drüber freut. Meistens muss meine Mama dran glauben 🙂 Ich finds so schade, wenn Sachen bei einem bloß rumliegen und in irgendeiner Weise “stören”, weil man nix damit anfangen kann…hab grade heute noch diverse Taschen, Schals und Pullis unter die Leute gebracht, auch wenn das keine Kosmetik ist 🙂

        • …oh und mit rosa Wangenprodukten habe ich glaub ich auch schon für die nächsten Jahre ausgesorgt… so richtig Bedarf besteht bei mir schon ein bisschen länger nicht mehr 😀

  14. Tolle Farben!
    Ich muss sagen matte Lipcreams gehören zu den Subjekten denen ich nicht weiter nachgehen wollte.. nachdem ich einmal eine von p2 hatte, bin ich unwillig für weiteres Testen.
    Ich brauche einfach irgendeine merkbare, pflegende Schicht auf den Lippen, sonst pellt sich die Haut direkt und ich fange an daran zu piddeln. Matte Lipsticks sind so das maximale was ich noch trage.

    Aber nochmal, diese Kiko Farben sind wirklich schön :heart: Schade dass sie nur auf den Wangen nutzbar sind.

    • Offenbar gibt es da auf jeden Fall unterschiede und eingie funktionieren nur mit Topper. Es ist schon sehr kompromissbeladen. Ich denke, es lohnt echt nur,w enn man auf die Langlebigkeit baut

  15. Wow, der Mauve Ton gefällt mir sehr gut! Ich komme Montag nach Köln, da guck ich ihn mir mal an wenn ich Zeit habe 🙂

  16. dabei sind die farben so schön 🙁 och menno!!!

  17. Ich war auch gestern im KIKO und hatte die Tester in der Hand….da ich nicht überzeugt war, habe ich sie auch nicht mitgenommen, wobei die Idee mit den Wangen ja nicht schlecht ist.

  18. Sieht so schön aus, Magi!

    Böse Anfixerin du :rose:

  19. Ich mag mattene Lipsticks eigentlich ganz gern, nur meine Lippen nicht so 🙁 Habe (besonders im Winter) immer sehr trockene Lippen, trotz guter Pflege. Diese hier habe ich noch nicht ausprobiert, aber ich habe zwei matte Lippenstifte von Rimmel, die ich ganz gut finde. Nach Deiner Review werde ich sie nun auch nicht mehr ausprobieren, zumindest nicht für die Lippen 😉

  20. Wie schade, denn die Farben sind ja toll!

    Bei Lippenstiften ist es ja nicht neu jene mal auf die Wangen zu schmieren, aber dabei wäre mir das nicht eingefallen. Mich wundert nur das Manhattan mit den Lip Creams mehr kann als Kiko, bisher bin ich von allem sehr begeistert (Eye Pencil, Lidschatten und Rouge)

  21. Ich hab mir bei meiner letzten Kiko-Bestellung auch einen mit bestellt. Die Farbe kann ich leider nicht auswendig benennen, es war jedenfalls in etwa so ein Rot, wie das von dem Basic im anderen Post. Wie schon öfter erwähnt, geht mir Haltbarkeit eigentlich über alles bei einem Lippenprodukt. Insofern bin ich auch echt unempfindlich, was das Tragegfühl betrifft. Da liegt meine Schmerzgrenze wirklich hoch. Nur – irgendwie tragbar sollte es halt schon noch sein, und das sehe selbst ich bei diesem Produkt kaum gegeben. Es ist wirklich katastrophal, wie Du schreibst. Und das ist wirklich schade, denn auch ich liebe die Farben die angeboten werden, ich liebe das matte Finish, und ich liebe so etwas haltbarere, matte Lipcremes überhaupt sehr. Das ist eine Produktgruppe, die mir in vielerlei Hinsicht sehr entgegen kommt. Insofern echt schade, aber das hier ist für die Lippen echt annähernd unbrauchbar. Und es für die Wangen zu verwenden, dazu hätte ich ehrlich gesagt irgendwie keine große Lust. Abgesehen davon, daß sich meine Farbe für meine Wangen auch nicht wirklich gut eignen würde, aber ich hab einfach auch schon so viele Blushes, die ich auch total gern verwenden will, und die zu verwenden ich sowieso viel weniger Gelegenheit hab, als ich gern hätte. Daher ist es für mich wenig reizvoll, enttäuschende Lippenprodukte dafür zweckzuentfremden.

  22. Gruselig! Und ich meine die Bilder-musste ein Glas Wasser drüber trinken. Uaaah 😮

  23. ein paar sachen von kiko hab ich schon getestet, aber irgendwie ist das nicht ganz so meine marke ;(

    LG

    • Kann ich nachvollziehen. Ich finde, sie haben eigentlich stets coole Lippenprodukte und manch Perle, aber ansonsten finde ich keinen Draht zu Kiko. Wenn ich etwas wirklich suchen und brauchen würde, würde ich es da nicht kaufen. Eher so Neugiergeschichten.

  24. Super Idee und ist echt schön ;D

  25. Ich finden den Look der matten Lipcreams wirklich schön (habe die von Manhattan), aber mit dem Tragegefühl kann ich mich nur selten – mit äußerst fitten Lippen – anfreunden.
    Jetzt im Winter mit den ständigen erkältungsbedingt leidenden Lippen auf keinen Fall…

  26. Wären so gar nicht meins :smug:

  27. Interessante Idee, sie als Blush zu benutzen. Der lilane Ton sieht richtig besonders aus, auch als Blush. Ich hätte wohl nicht die Geduld und die Cojones so ein Lippenprodukt morgens aufzutragen. Da hätte ich zu viel Angst, dass es streifig wird.

  28. Herrlich…hab mir auch einen gekauft und nie getestet…in Rot…musste nach deinem Post natürlich SOFORT nachgeholt werden…nun sitz ich hier mit knallroten Lippen und schaue Dschungelcamp und warte auf das Kreidefeeling….und ja die sind echt trocken…mit Gloss wäre das zu beheben…aber eigentlich wollte ich ja matt…*grummel*färben aber so gut wie gar nicht ab…das ist ja mal gar nicht schlecht…mhmm…ich glaub dafür nehme ich die Kreide in Kauf :-/

  29. Ich benutze die Ultra Light Mat Lipsticks von Kiko sehr sehr gern für die Lippen.
    Die Textur empfinde ich als schön leicht, ich mag die Farben die ich gekauft habe sehr und die Haltbarkeit ist toll.
    Direkt vor dem Auftrag (wie bei allen matten Lippenprodukten) trage ich eine gute Lippenpflege auf und dann empfinde ich auch die Mat Lipcream von Kiko keineswegs als unangenehm – ich persönlich finde die von Manhattan fast ein bisschen unangenehmer, weil die an meinen Lippen über die Stunden noch trockender wird und es dann wirklich etwas spannt.

  30. Ich habe den Ultra Mat in Rose Mauve und die Farbe ist der Hammer :inlove: leider ist das Tragegefühl wie schon von Vielen hier angesprochen, ich habe das Gefühl Sand auf den Lippen zu haben. Ab und an trage ich ihn mit vorher viel Pflege drunter (gut eingezogen)
    Aber ich bin verzweifelt auf der Suche nach genau dieser Farbe in Form eines Lippenstiftes, der sich geschmeidiger anfühlt und nicht glitzert oder großartig glänzt ?:-)
    Vielleicht hat ja Jemand einen Tip :beauty:

  31. ujeee, also das Gefühl “wie Kreide auf den Lippen” das geht schon mal gar nicht!! und das für mehr als 4eur… des geht einfach ned.

    auf den Wangen benutze ich nur ungern cremige Konsistenzen, also kommt sowas für mich nicht wirklich in Frage.
    Glg

  32. Ich habe mir vor kurzem in Malaga den Ultra Light Mat Lipstick in der Farbe 02 fire orange gekauft. Nach anfänglicher Skepsis folgte echte Begeisterung. Auch ich mußte mich erst an das “Kreide-Gefühl” auf den Lippen gewöhnen, aber dafür hat der Lipstick eine tolle intensive matte Farbe und ist wirklich super lange haftend. Der hat den Karnevals-Härtetest (wir sind immer 2 Wochen früher mit dem Karneval feiern :rotfl: ) bravorös bestanden. Auch so einige Flaschenbier haben ihm nichts anhaben können. Dummerweise habe ich den Lipstick auch gleich an dem Tag wieder verloren und jetzt kann ich diese Farbe anscheinend nicht mehr nachkaufen. Scheint es nicht mehr zu geben. Schade, ich ärgere mich über meine Schusseligkeit 😥

  33. Davon hab ich mir auch letztens einen gekauft. Ich finde die Farbe irgendwie ungewöhnlich, aber schön, aber meine Lippen trocknet er auch aus bzw. sind sie eh meist etwas angegriffen und da sieht das dann meist nicht so schön aus. Und dann einfach mal “nachschmieren” ist auch nicht drin, weil es einfach katastrophal aussieht… 😥

MAGIMANIA Beauty Blog