ISADORA ‘Jungle Fever’

längst erhältlich

Vor einer Weile entdeckte ich ein nahezu unangetastetes ISADORA ‘Jungle Fever’-Display im Douglas. Die Marke blende ich üblicherweise völlig aus. Das ist so ein typischen Phänomen basierend auf  Sympathie, Preislage und Marken-Image samt Verpackung, Produktgestaltung, Farbzusammenstellungen, die mir mit meinem Geschmack nicht ganz kompatibel erscheinen. So werde ich sicher nach wie vor kein Fan der Marke werden, aber wohl ab sofort nicht mehr ohne einen prüfenden Blick daran vorbeigehen.

3 Produkte machten mich so neugierig, dass ich sie sogar anforderte. Für’s Kaufen war mir alles einfach noch zu ungewiss. Und es hat fast geklappt. Fast: denn das Produkt, was mich eigentlich so fesselte: der Bronzer Kabuki-Pinsel – scheint es in 2 Versionen zu geben. Im Laden betatschte ich einen kuschelweichen, festen, riesigen Synthetik-Kabuki – ich erhielt jedoch ein eher grobes Naturborstenexemplar. Auch die Promo-Bilder stellen für mein Ermessen eher letzteres dar – die Beschreibung aber Synthetik. Ich werde mich nun erkundigen, wo nun die Unterschiede liegen. Wer aber noch einen Schmusi-Jumbo in Synthetik für den Körper aber sicher auch für’s Gesicht sucht, sollte beim nächsten Besuch mal schauen, denn für 17,50€ bekommt man das Haar von 17 Plastiktüten.

Aber auch der Glossy Lipstick gefiel auf Anhieb. Ich werde ihn sicher noch einmal getragen vorzeigen, muss ihn aber noch ein bisschen spazieren führen. Das Lidschatten-Quattro machte mich eher pauschal neugierig auf ISADORA – und ich dachte mir, es könnte vielleich Zaz gefallen, wenn es mir denn nicht steht. Ich werde gern einmal was damit zaubern, wenn es euch recht ist…

Alles übrige natürlich Bronzing-Bronzer-bronzierend – also nicht mein Metier. Zum Vergrößern die Bildchen anklicken:

Bronzing Powder

je 22,95€

  • Golden Tan (87)
  • Bronze Tan (90)
  • Dark Tan (91)
  • Matt Tan (94)

Bronzing Body Blush

17,50€ – in der Kollektion beschrieben als Synthetik-Pinsel

Glow Stick Bronzer

14,95€ – No. 11 ‘Bronze Kissed’

Instant Spray-On Bronzer

16,95€ – No. 80 ‘Sun Tan’

 

Perfect Moisture Lipstick

11,95€ – ‘Golden Glitz’ (160)

Crystal Gloss Stick

11,95€ – ‘Coral Rose’ (82)

Eye Shadow Quartet

16,50€ – ‘Khaki Bronze’ (65)

Nail Wonder – Nail Wide Brush

  • Combat Khaki (705)
  • In the Army (706)
  • Cool Camel (708)

Habt ihr Geheimtipps aus dem IsaDora-Sortiment oder sind eure Erfahrungen eher durchschnittlich? Einen Jumbo-Kabuki: Geek-Tool oder wäre das wirklich etwas für euch?

Ihr findet einen Teil der Kollektion auch online bei douglas. Und so könnt ihr mit der Kollektion im Nu aussehen – matte Lider und Nude-Lippen.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. ich hab son älteres isa dora quad.. eigentlich wirklich hübsche farben, aber die qualität war grausam.
    ganz viel fall out, ”mehlige” konsistens und schlechte bis nicht vorhandene farbabgabe- irgendwie sahen alle e/s gleich aus :/ aber angeblich hat sich ja viel geändert- hab letztens ein wenig rumgepatscht im douglas war ganz zufrieden 😛
    aber ich muss sagen, dass ich das le quad ganz interessant finde und die gloss sticks auch !

  2. also ich mag zb die nagellacke von isadora gern – sind aber recht teuer mit ca. 10€ für 6ml.
    ansonsten hat mich da bisher auch noch nix angesprochen obwohl ich shcon einige male genauer geschaut habe.
    wenn die sachen unter 5€ kosten würden, hätte ich vielleicht mal das eine oder andere probiert, aber bei den preisen und dem unspektakulären sortiment habe ich es gelassen.
    lg =)

    • Ja, der Preis ist heikel. Zumal ich bisher selten ein Argument für den hohen fand. Wie die Nagellacke: 6ml? PHA…

      Irgendwie zu wenig Leistung für den Preis – und dazu zähle ich auch das Marketing.

  3. Bin bisher auch immer an der Marke vorbeigeschlichen..die Aufmachung macht bei mir irgendwie schon viel aus – und sie wirkte einfach immer irgendwie oma-mäßig und billig….aber die Produkte schauen wirklich nett aus – vielleicht sollte man seine Schubladen-Denken-Brille mal im Schrank lassen.

    Werde nächstes Mal im Douglas ein Auge drauf werfen und über ein Amu von dir Magi würd ich mich freuen 😀

    Liebste Grüße

    Anna

    • Hm, ich bin auch immer so hin- und hergerissen. Will ich mich wirklich ausschließlich auf den Inhalt eines Produktes konzentrieren, wenn andere Marken beides hinkriegen: innen wie außen gut zu sein?

      Für den Preis erwarte ich halt schon mehr. Daher würde ich keine Grundausstattung von ISADORA anvisieren. Aber wenn manch Perle darunter ist wie der Pinsel (Synth-Version), dann allemal

  4. Ich habe ein Trio von Isadora und ich finde es großartig! Zugegeben, die Qualität ist nicht die beste, aber manchmal liebt man doch auch Sachen, die nicht perfekt sind (ui, fast philosophisch). Die Lidschatten krümeln und haben keine tolle farbabgabe, aber DAS WAS rauskommt passt exakt zu meiner haut und meinen Augen :inlove:

    • TouchingTheRainbow am 5. Juni 2011 um 22:37 Uhr

      Mir geht’s ähnlich, aber ich bin mit der Qualität ganz zufrieden, auch wenn ich bessere habe.
      Aber ich habe ein Quad in blau/Gold das perfekt an mir aussieht und ich hab bisher nix vergleichbares gefunden (außer Artdeco – ist das selbe).

    • Muhahaha, janz schön viele Abers für ein Kompliment. Aber inzwischen finde ich,d ass schöne Farben wohl doch so einfach nicht sind für die Industrie. Da ist so viel Mist dabei – wenn sie bei dir genau matchen, dann ist das schon mal gut.

    • Aber hallo ist das philosophisch.
      Mir gefällt’s! Werde es mal zum Zitieren vormerken. :clap:

  5. Ich mag die Wig Wham Mascara von denen sehr gern.
    Das ist aber schon ein spezielles Produkt, denn es macht das die Wimpern aussehen wie stachelige Dreiecke, diesen richtigen Fat Lashes Look – nix für jeden Tag und schwierig anzuweden ist es auch noch^^

    • Auch wenn das nichts für mich ist, finde ich es immer toll, wenn Marken sich trauen solche Spezial-Nischen-Produkte herauszubringen… Trotz kleinerer Nachfrage.

  6. Ich finde die kunststoffkristallene Lippenstiftverpackung so schön… Wär nur auf der Hülse nicht in zigfacher Ausführung “Isadora” eingraviert.

    Wie ist denn so das Tragefeeling beim :rose: ?

  7. OH GOTT!
    Diese lidschatten.. das is genau mein fall O.o
    Aber 16€ oh gott oh gott oh gott..
    Aber die erinnert mich ein bisschen an ”oh my god i want this” quad von catrice (was ich nat hab ;D)
    Aber iwie is es doch ganz was anderes… Nur 2 farben sind doch recht ähnlich.. oder irre ich mich da?
    Soll ich mir das ding kaufen?!
    HILFE!

    • TouchingTheRainbow am 5. Juni 2011 um 22:39 Uhr

      Guck bei Artdeco, die haben oft exakt die selben Farben als Einzellidschatten.

    • Mit dem OMG hat es eigentlich nicht viel gemein. Das OMG finde ich so scheiße. Hat mir so bissi die Illusion von CATRICE als neues Supermarke genommen. Wie es um dieses Quad bestellt ist, muss ich noch näher beschnuppern. Der erste EIndruck ist jetzt nicht so berauschend, muss ich zugeben. Weiß nicht, warum es mir vor Ort so positiv auffiel…

      • was ich an dem OMG einfach hasse, is das ”schwarz” Ich mein, was hat da drin zu suchen? O.o
        Und die anderen 3 lidschatten schimmern halt so… komisch.
        Ich würd mich freuen, wenn du die tage mal swatches von dem quad onlinestellen würdest 🙂
        Danke :heart:

        • Oje, das OMG. Furchtbarer geht’s wirklich nicht. Ich habe mir das auch gekauft, dann alle Farben depottet und den Großteil weggeschmissen.

          Das isadoraquad gefällt mir gut, die Marke selbst allerdings weniger. Da geht’s mir ähnlich wie dir magi, ich finde sie zu teuer und das Design spricht mich nicht an. Kaufen werde ich mir die Lidschatten wohl nicht, ich habe hier sowieso schon so viel Zeugs das genauso aussieht…

  8. TouchingTheRainbow am 5. Juni 2011 um 22:43 Uhr

    Mein Isadora-Geheimtipp ist der Kajal in 01 Blonde Nude.
    Ähnelt dem nc/nw 15 liner von mac. Aber noch viel wichtiger: Er lässt sich wunderbar als Lipliner verwenden und ist somit das hellste, neutralste was an Lipliner im regulären Sortiment erhältlich ist.
    (eine Nuance dunkler wäre 02 Lipliner von Artdeco)

  9. Ich finde die Verpackung so was von grottig hässlich und billig aussehend, so was erwarte ich in der Drogerie zum Preis von P2 Produkten, aber nicht bei Douglas und nicht zu diesen Preisen. Das macht mir die Marke unsympathisch. Wenn irgendwas teuer ist, erwarte ich eine luxuriöse oder zumindest wertige Verpackung. Nur die neuen Chrystal Gloss Lippenstifte machen ein bisschen was her.

  10. Also ich habe die Marke nicht auf dem Radar.
    Aber das Promo Bild gefällt mir unglaublich gut.

  11. Das ist alles nicht schlecht, aber auch nicht so, daß es mich vom Hocker reißt. Im Geschäft würde ich vermutlich völlig ungerührt daran vorbeigehen. Einzig die transparente Lippenstiftverpackung fällt etwas aus dem üblichen Rahmen und gefällt mir gut. Aber auch nicht so, daß es für mich ein Kaufkriterium wäre.

  12. Mhm, Isadora reizt mich so gar nicht… Und bei den Preisen tut ein Fehlkauf dann doch weh.

    Ach, irgendwie hab ich das Gefühl ich hab mich total auf bestimmte Marken eingeschossen. Seit wann bin ich so unflexibel…

    Mich hat seit langem mal wieder etwas gereizt: Das Duo Suede von Hourglass. Mal sehen ob diese “Neue” Marke ein bisschen Schwung in mein Schminkleben bringt. 😀

    • Ich war auch früher immer nur “eingeschossen”. Erst agnes b., dann Benefit, dann MAC – und dann war Sense. Seitdem bin ich experimentierfreudig aber nicht unbedingt tolerant. Ich stehe dazu Vorurteile zu haben und mehr als nur das Produkt an sich zu beurteilen..

      Ein HOURGLASS Duo möchte ich mir auch nochmal gönnen…

  13. Was ich euch allen definitiv empfehlen kann (wenn es nun in Deutschland erhältlich ist, bin da nicht so auf dem laufenden), sind die Jelly Kiss Lippenstifte (und auch das Gloss). Die sind prima. Dezente Farbe, schönes Tragegefühl. Hier in Schweden sind sie derzeit in 10 Farben erhältlich (http://www.lipglossbitch.se/2011/03/isadora-jelly-kiss/). Ich liiiiiiebe Merry Berry. Wie MAC Cyndi, nur etwas farbintensiver und glossiger.

    Die Lidschatten sind so ein Ding, das die Nation spaltet. Schöne Farben, aber die Kvalitet schwankt meiner Meinung nach sehr. Ich kaufe gerne die Fünfer-Paletten. Creamy Nudes zu Beispiel ist toll!

    Ansonsten gehören folgende Produkte zu meinen Favoriten: Eye Brow Lift & Define (Farbe sieht im Stift völlig daneben aus, ist aber top auf den Brauen), die Build-up Mascaras, Gentle Eye Make-up Remover Milk (mein erster Remover überhaupt, nur gute Erfahrungen damit gahabt), die von Magi schon genannten Crystal Gloss Lippies, die Perfect Moisture Lipsticks, das 16Hrs Active Moist Make-up SPF 30 und das Bronzing Powder in der Mega-Compact! Das IsaDora Eau de Toilette (blau) trage ich sehr gerne.

    Wenn Ihr etwas von Isadora testen wollt sagt gerne Bescheid! Ich kann hier Isadora im Supermarkt bekommen 🙂

  14. Die Produkte sind mir noch gar nicht aufgefallen. Wobei, rein farblich gesehen, die Produkte in mein Beuteschema passen würden. Vielleicht sollte ich mal einen genaueren Blick wagen, kenne seither nur die Crackling Lacke und habe mal ein Tarvel Set von IsaDora gekauft. Der Gloss aus dem Travel Set (oder Sommer Set?) duftet herrlich nach Caramel. Die Mascara finde ich ganz OK, einzig der Nagellack aus dem Set gefällt mir nicht so sehr (sehr grober Glitzer, schlecht/zäh im Auftrag).

  15. Also nachdem ich 2 Wochen um das Quad rumgeschlichen bin hab ichs mir vor ne Monat doch geholt und freu mich jedesmal beim Benutzen wieder 🙂 Sind aber auch so meine Farben, dass es liegen lassen sinnlos gewesen wäre… Natürlich ist die Qualität nicht ansatzweise mit MAC zu vergleichen, aber ich nehms trotzdem gern in die Hand. Außerdem sind 4,12 Euro pro Farbe meines Erachtens verschmerzbar…

  16. Fand das Quat auch schon imemr so schön, wären genau meien Farben, aber leider gibt es hier kein IsaDora =(

  17. Hibbel am Montag gehts zu Douglas…mal sehen hoffe den Pinsel noch abgreifen zu können.

MAGIMANIA Beauty Blog