ILLAMASQUA ‘Elope’

Obere Reihe: eine Schicht – untere Reihe: 2 Schichten
KAMERA VERFÄLSCHT STARK DAS GRÜN

 

ILLAMASQUA Nail Varnishes kosten stolze £12.50 für 15ml Produkt. Das ist eine Menge Asche, die ich üblicherweise niemals für einen Nagellack ausgeben würde – es sei denn, er hat etwas Spezielles an sich. Und das gilt für die ILLAMASQUA Lacke auf jeden Fall. Dieser hier, “Elope“, ein schon beinahe Neon-Grün, fiel mir sofort ins Auge. Bei näherer Betrachtung war ich allerdings in Versuchung noch mehr mitzunehmen.

Mir gefällt (untertrieben) die Kombination aus klaren, strahlenden und vor allem außergewöhnlichen Farben mit einem absolut schimmerfreiem Finish. Was ich vorher nicht ahnen konnte, dass der Lack zudem einen matteren Glanz hat als man üblicherweise von Lacken gewöhnt ist. Ich mag das sehr gern, allerdings wirkte “Elope” mit Überlack etwas kräftiger.

Der Lack lässt sich extrem gut auftragen. Ich hatte kaum Patzer an der Nagelhaut, die ausgebessert werden mussten. Die Deckkraft ist zwar hoch, aber wie ihr an den oberen beiden Bildern sehen könnt, die nur einen Coat darstellen, wird es leider nicht ganz gleichmäßig. Mit dem zweiten aber sitzt es dann.

LEIDER hat auch hier meine Cam wieder Blödsinn gemacht. Es sieht live einfach anders aus. Ich musste schon etwas nachregulieren, aber man bekommt den Look einfach nicht realistisch hin bei grünen Tönen. Ich ärgere mich so. Ihr werdet wohl selbst mal versuchen müssen.

Die erste Schicht trocknete wirklich schnell. Ich war überrascht. Die zweite EIGENTLICH auch, aber als ich dann meine Hand irgendwie unter meinen Schenkel beim Sitzen steckte oder was auch immer, bekam ich trotzdem einen Abdruck. Aber leider habe ich nicht auf die Uhr geschaut, wie lang das nach dem Auftragen war.

Ich finde dennoch, dass die Qualität des Lackes sehr gut ist, auch, wenn ich da kein Spezi bin. Solche Farben sind selten und eben so kleine Liebhaberstücke. die rund 15€ sind für mich gut investiert…

ÜBRIGENS: Illamasqua hat nun auch einen Blog, wie ihr vielleicht bereits bei Lynnie gelesen habt. Ich bin gespannt, mit welchen Leckerlies man uns dort versorgen wird!

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Ich bin überhaupt kein Nagelspezi, deswegen kann ich schlecht etwas sagen. Die Farbe gefällt mir so sehr gut, aber du schreibst, dass die Kamera es verfälscht. Jetzt liegt das entweder etwas an der Cam und dem Sensor – oder am Lack?! Was ich halt trotzallem an Nagellacken schätzen kann, ist, wenn von einer Marke eben wirklich zu jedem Look auch ein Nagel-Design gemacht werden kann, das in der Brillianz mithält – auch für Fotos, meine ich. Deswegen schaue ich mir, auch, wenn ich privat keinen Lack trage, schon immer die Lacke von den verschiedenen Firmen einmal an. Danke dir für den Swatch!

  2. Wenn ich so spontan etwas wüsste, dass die Farbe hat. Also es ist etwas weniger strahlend, weniger gelb. Aber wenn ich gelb runterdrehe, wird es zu türkis. Ich habe auch Ohrringe dieser Farbe und die habe ich auch nicht abgelichtet bekommen – mit Blitz wurden die sogar blau. Total strange.

    Der Swatch von ILLAMAQUA ist schon ziemlich gut, aber es wirkt an der Hand dann ja doch anders.

    Die hatten auch so ein cooles, dunkles grün, dass in der Flasche fast schwarz war, aber durch seine gelige Konsistenz eben in der Dimension grün aussah. Sowas lässt sich so schlecht beschreiben.

    Vielleicht kommst du ja selbst bald hin und weißt dann, was ich meine.

MAGIMANIA Beauty Blog