Mein Makeup-Klassiker: Golden Purple reloaded

Der MAC 'Let's Skate'-Effekt

Beim Durchstöbern meiner Schubladen auf der Suche nach Beauty Favoriten 2013 fiel mit MAC 'Let's Skate' Paint Pot in die Finger und ich entschied mich ihr erneut in einem Makeup zu benutzen.

Beim Durchstöbern meiner Schubladen auf der Suche nach Beauty Favoriten 2013 fiel mit MAC ‚Let’s Skate‘ Paint Pot in die Finger und ich entschied mich ihr erneut in einem Makeup zu benutzen. Die zart rosane, aufhellende Basis ist durchzogen von hellgolden, schimmernden Plättchen und ich war neugierig, ob diese als Grundierung auch durch einen Puderlidschatten hindurch funkeln würden.

Da mich der Effekt sehr an den des MAC ‚Cloudbound‘[1. Limited Edition] erinnert – nur gröber – habe ich ihn zum Anlass genommen wieder einmal meinen „alten Schinken“ von Makeup wieder umzusetzen: GOLDEN PURPLE – meinen sogenannten „Nummer Sicher“ Look und das ist er auch… Lila & Gold ist einfach in jeder Version schön (Komplementärkontrast sei Dank).

Auf Instagram folge ich SUGARPILL Cosmetics, die stets wunderschöne Looks re-posten, bei denen auch häufig ‚Poison Plum‘ Eyeshadow extrem brilliert, sodass ich ausprobieren wollte, ob er DEM Bäm-Lila überhaupt: MAKE UP FOR EVER ’92‘ eine Konkurrenz sein könnte. Schicht um Schicht merkte ich leider „Neee, du bist schön, du bist gut, aber du bist nicht Nr. 92“. So zückte ich meine Palette mit diversen depotteten Lidschatten, schmierte MUFE 92 drüber und war happy.

Und da mein geliebter NARS Santorini (nicht mehr zu bekommen) sich ebenfalls in dieser Palette befindet, durfte er zum Schattieren herhalten, obwohl ich es zunächst gar nicht vor hatte. Und da sich ‚Let’s Skate‘ eher schwierig am unteren Lid auftragen lässt, habe ich am Ende doch noch einmal ‚Cloudbound‘ von MAC genommen und bin damit noch einmal über die helle Fläche auf dem oberen Lid.

Golden Purple 2014 NARS Santorini MUFE 92 SUGARPILL MAC Lets Skate-7

Kaum versehen hatte ich auf einmal die 5 Jahre alte Konstellation auf dem Lid!

Golden Purple 2014 NARS Santorini MUFE 92 SUGARPILL MAC Lets Skate-4

 

Ein wenig URBAN DECAY ‚Crave‘ (Naked Basics), ein mattes Schwarz, für mehr Tiefe, Eyeliner, Mascara & Highlights (MAC ‚Unbasic White‘ und ‚Mylar‘) und schon war ich gemacht…

Interessant zu erwähnen ist, dass das erwünschte Funkeln der einzigartigen Base bei Tageslicht nicht zu sehen war und es abhakte diese Methode zu wiederholen. Doch kaum stand ich vor den „Scheinwerfern“ für den Dreh des Favoritenvideos sah ich sie – die vielen kleinen Partikel, die unter dem strahlendem Lila hervorblitzten und das Ganze so wirken ließen, wie man sich viele Lidschatten wünscht. Im Übrigen wirkt das Lila sowohl im Video als auch auf den Bildern SO VIEL KNALLIGER als bei Tageslicht – ein Neonröhreneffekt…

Weitere Produkte

Auf den Lippen befindet sich ISADORA ‚Almond‘ Multi Vitamin Gloss, der durch seine klebrige Textur super hält, aber wenn man viiiiel redet, sich leider etwas absetzt. Auf den Wangen ist eine Mixtur, an die ich mich nicht 100% erinnere – DIOR ‚Rosy Glow‘ ist aber unter anderem dabei. Eyeliner: GOTHMETIC Eyeliner extreme – Wimpern: 3 verschiedene Tuschen von Essence und Catrice – Augenbrauen: BARE MINERALS Frame & Define + etwas Gel.

Lange Rede, kurzer Sinn

Ich liebe den Anblick und liebe die Kombination. Ich muss aber zugeben: es ist mir mittlerweile zu bunt. Ich kann mich durchaus an den Bildern erfreuen, empfinde aber, dass eine solch intensive, dominierende Farbe nicht mehr zu mir als Typ passt – nicht optisch, sondern vom Gemüt. Heißt aber nur, dass solche Farben in Zukunft nur auf dem beweglichen Lid Platz finden werden und nicht mehr außen…

Kennt ihr mich schon lange genug, um die ersten Versionen zu kennen? Welche hat euch am meisten zugesagt? Welches ist euer THE LILA! ?

Golden Purple 2014 NARS Santorini MUFE 92 SUGARPILL MAC Lets Skate-3

Links

 

Makeup in Action

Shop the Look

MAC Lets Skate Pro Longwear Paint Pot

MAC Paintpot
‚Let’s Skate‘
ca. 24€ bei Douglas »

Sugarpill Eyeshadows alle

SUGARPILL
‚Poison Plum‘
$12 bei Sugarpill »

MUFE 92

MAKE UP FOR EVER
#092 ‚Purple‘
ca. 15€ bei Maske Berlin »

URBAN DECAY Naked Basics

URBAN DECAY
Naked Basics / ‚Crave‘
ca. 26€ bei BeautyBay »

Isadora Gloss

ISADORA ‚Almond‘
Multi Vitamin Gloss
ca. 14€ bei Douglas »

27 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Wunderschön! :heart:
    Ich habe für mich noch nicht das perfekte Lila gefunden. Aber vielleicht läuft es mir ja mal über den Weg und der Paint Pot ist ja auch ein Traum! Fällt genau in mein Beuteschema…

    • Der Paint Pot ist echt ne Nummer für sich. An sich total fesselnd von der Optik, aber nicht ganz so easy. Aber spannend ist er allemal…

  2. Jedes Mal, wenn ich die Kombi Lila-Gold irgendwo sehe, muss ich an Dich denken. Das hat sich quasi eingebrannt bei mir. Diese Umsetzung ist ein absoluter Knaller. Ich bevorzuge aktuell etwas „zahmere“ Ausführungen wie z.B. „Kitten“ von wet ’n wild. Eine tolle Nuance für extrem kleines Geld.

    • :rotfl: RICHTICH SO! :rotfl:

      Hab’s gegooglet – mit solchen Lilas, also Flieder, hab ich schon eher Berührungprobleme. Ich mag bei Violett aber echt nur eine ganz bestimmte Sparte…

  3. :inlove: wie geil sieht das aus bitte?!?!

  4. Daß etwas wirklich gut ist, merkt man daran, daß es wieder und wieder reproduziert, aber dennoch NIEMALS langweilig wird – wie eben Gold-Lila…

    MEIN Lila gibts in dem Sinne nicht. Für denn prallst möglichen Lila-Effekt nehme ich meistens Nars Daphne auf weißer Base. Das knallt auch, wahrscheinlich aber nicht ganz so sehr, wie MUFE 92. Der auch in meinen Kauferwägungen schon seit geraumer Zeit immer wieder rumspukt…

    • Den hab ich auch in einer Palette und der ist echt schwierig. Kriege den nicht so gebändigt, habe es mir aber nun vorgenommen mit diesem Makeup. Aber alle sind sie total mein Fall…

  5. Oh Gott Magi, es sieht unglaublich aus! Da fehlen mir die Worte 🙂 Ich hab kein perfektes Lila, da diese Farbe eher selten aufs Lid kommt.

    • Doch nicht alle Lila-Fans? Ich dachte, es sei so DIE Everybody’s Darling Farbe nach Braun 😛 Wobei ich selbst ja nun so oft auch nicht zu greife und dann eher so oder gaaanz dunkel.

      • Nee, ist sie nicht. Lila ist auch gar nicht mein Fall. Weder auf den Nägeln noch als Lidschatten. Maximal auf den Lippen, aber da taste ich mich auch gerade erst ran;)

  6. Ich habe deinen Blog kennengelernt, als die „bunte Magi“ noch da war, mochte damals selbst auch gerne Lila/Pinktöne/Türkis etc. auf den Augen. Inzwischen ist es auch bei mir abgeflaut und ich trage zwar kräftig betonte AMUs, aber wie bei dir auch meistens in „erwachseneren“, rauchigeren Farben/Kombinationen. Auch auf den Wangen mag ich jetzt lieber zarte Nuancen und bin nicht mehr so ein Overblushie. Inzwischen habe ich – oh Schreck – sogar den Nude Look irgendwie für mich entdecken können…ich werde halt alt :nerd:
    Ist doch normal, dass sich der Geschmack und die Prioritäten mit der Zeit ändern; auch bei Klamotten trage ich jetzt einen anderen Stil als damals und würde mich in den Sachen von 2010 eher wie ein Teenie fühlen (war damals schon kein teenie mehr).

    • Ich fand bisher, dass bei mir diese „alle 7 Jahre“-Regel gut aufging – dass man sich in der Zeit irgendwie „schält“ vom Stil her. War bei mir stets fast auf die Uhr genau. Von 21 bis 28 waren es eben die BÄM BÄM BÄM Makeups :beauty:

  7. Hui, der Goldschimmer darin ist wunderschön, gefällt mir total gut! lg Lena

  8. Das sieht so super an Dir aus. Das bist einfach Du!!!

  9. Einfach Wahnsinn, der Hammer… ich wünschte, ich könnte mir das exakt so auf meine Lider rüber beamen…. :inlove:

  10. Den 92er habe ich mir damals wirklich wegen dir gekauft, ein wundervolles Lila!
    Allerdings muss ich zugeben, dass er schnell von Poison Plum von Sugarpill abgelöst wurde, irgendwie scheint es eher meine Textur zu sein oder eine andere Schattierung weiß der Geier 😀
    Ich liebe Posion Plum so sehr, dass er als erster Sugarpill Lidschatten eine Kuhle bekommt, ja, das ist <3 🙂
    Auch muss ich immer bei "Strada" von Nars an dich denken, den ich auch sehr mag! (leider aber viel zu selten benutze, weil zu wenig Augen, zu wenig Tage und überhaupt^^)
    LG

    • Ich glaube, es hängt auch von der Base ab. Auf dem Paint Pot (ich mag die PPs nicht so als Base) hat er nicht den ausreichenden Grip und der lockerere 92 machte das deutlich besser wett.

  11. Schaut richtig richtig gut aus! Ich trage grundsätzlich kein lila…habe rote Haare..und meiner Meinung nach passt dazu kein Lila 🙂

  12. Mein Lieblingsbääämlila: MUA shade 9.
    Mein Lieblingsalltaglila: Mac PP Stormy Pink. Allerdings leider nur von der Farbe her. Von der Konsistenz her leider furchtbar, creased, verblasst.
    Beim Mac werd ich wirklich immer nur wegen den Farben schwach. Von der Qualität enttäuschen mich die Produkte leider immer wieder.

  13. Ich bin auch glückliche Besitzerin von Santorini, einfach toll.
    Desweiteren liebeich noch MUFE 92 und MUFE Aqua Cream in 19. Und nicht zu vergessen, MAC Indian Ink, Push the Edge und Spellcaster. Letzterer hat allerdings eine grausige Qualität, ultrahart gepresst.

  14. Sooo schön mit dem Gold-Schimmer zusammen! :inlove:

  15. Traumschön! Ich habe für mich das perfekte Lila leider nicht gefunden, irgendwie finde ich mich damit immer wie ein kleiner Clown wenn ich farbigen Lidschatten frage, was ich damals aber sehr oft und auch gerne gemacht habe :giggle:

  16. Ich bin ein Riesenfan von Lila und Gold in Kombination und finde dein AMU einfach nur perfekt :)!

  17. Ich frage mich immer wieder wie du den Glitzer so perfekt mit der Cam einfangen kannst. Gibts einen Trick dahinter? 😉

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo