ESTEE LAUDER ‚Rebellious Violet‘ Pure Color Gloss

Violet Underground

Ergänzend zum letzten Post, in dem ich mein Estee Lauder Violet Underground Makeup mit euch teilte, gibt es direkt das Lipgloss aus der Kollektion noch einmal näher betrachtet hinterher: ESTEE LAUDER ‚Rebellious Violet‘ Pure Color Gloss.

Um die Lipglosse von Estee Lauder bin ich schon längergeschlichen. Die Farben sind schön, die Effekte noch schöner und von den Lippenprodukten aus dem Hause wird häufig geschwärmt. Es stand jedoch etwas für mich nicht unwesentliches zwischen uns: der typische Estee-Lauder-Lippenprodukte-Geruch. Dieses klebrig-süße in einer Intensität, die mich völlig verrückt macht. Ich nutzte also die Chance mir etwas aussuchen zu dürfen, um zu schauen, wie sich dieser Nachteil in der Praxis bemerkbar macht.

Der Duft ist zwar auch beim limitierten ‚Rebellious Violet‘ vorhanden, jedoch verbleibt es recht dezent auf den Lippen, bevor es nach einer Weile verschwindet. Völlig zufrieden bin ich mit der Entwicklung nicht, kann mich aber daran so weit gewöhnen, dass ich es nicht verschmähe. Der Geschmack ist neutral. Hier ist nichts von Zuckerwatte wie der Duft eventuell vermuten lässt. Der Gloss sieht edel aus, wie ich finde, und hat einen recht langen, klassischen Flock-Applikator mit ausreichend Widerstand.

ESTEE LAUDER Rebellious Violet Pure Color Gloss - Violet Underground

Die Textur ist nicht innovativ, aber gelungen. Man kann die „Dicke“ aufbauen und so die Sichtbarkeit steigern. Bereits in dünner Schicht sieht man viel Glanz, einen leichten Farbschleier und natürlich die Schimmerpartikel. Diese kann ich nicht spüren – ich weiß jedoch nicht, wie jemand sensibles darauf reagiert. Da kenne ich schlimmere Beispiele. Die Lippen sind sofort geschmeidig aber nicht glitschig. Die Klebrigkeit hält sich in Grenzen, völlig frei davon ist es jedoch nicht, jedoch sehr weit entfernt von MAC, Bobbi & Co.

Baut man die Schichten auf, werden Farbe und Effekte natürlich gesteigert. Im Falle des ‚Rebelloius Violet‘ bleibt stets eine Transparenz erhalten und das Resultat ist eine Mischung aus Lippenfarbe und Violett. Die Klebrigkeit nimmt zu, dafür bleibt die Masse aber auch, wo sie soll und wandert nicht herum. Ich finde, es könnte sich in dieser Intensität etwas leichter anfühlen. Positiv ist, dass verhältnismäßig wenig Masse auf den Lippen liegt (also auch sparsam), sodass die Haare, wenn sie denn einmal reinfliegen, nicht gleich voller Brei sind.

ESTEE LAUDER Rebellious Violet Pure Color Gloss - Violet Underground - big Swatch

viel Farbe trotz Transparenz – in einem Zug vom Applikator gestreift

Der Lipgloss hält einige Stunden. Ich zeigte gestern die Bilder mit rund 5h Differenz und ich hatte den Gloss hier nicht angetastet – aber auch nicht herausgefordert. Das Tragegefühl ist absolut OK, wenn auch nicht irgendwie innovativ. Die Lippen sind zart benetzt

Ein gutes Gloss, das vielleicht nicht konkurrenzlos ist, aber rundum gelungen ist. Besondere Farben wie ‚Rebellious Violet‘ – ein halbtransparentes, schimmerndes Lila – sind es gewiss, die die Aufmerksamkeit auf die Linie lenken. Wer sich also in eine Nuance verliebt, wird sich nicht über die Qualität ärgern müssen. So lange die günstigen Alternativen noch an schönen Schimmereffekten geizen, lohnt es sich für weniger klebrige, dezentere „Dazzleglass“ bei Estee Lauder vorbeizuschauen.

Nach der Erfahrung, werde ich es vielleicht mit einer weiteren Nuance wagen, die ich im Visier habe. Jedoch bin ich bekennender Fan dickerer, deckender Glosse wie denen von MAC, somit steht und fällt es mit der Deckkraft. Wenn alle Glosse eine solche Transparenz aufweisen, dann könnte das Vorhaben scheitern. Für einen dezenten Look in dünner Schicht finde ich sie jedoch hervorragend und werden ‚Rebellious Violet‘ gewiss dafür häufiger zur Hand nehmen und um warme Lippenstifte etwas zu „kühlen“.

6ml für ca. 24,00€ (stellenweise günstiger) in 27 permanenten Nuancen – ‚Rebellious Violet‘ ist limitiert

ESTEE LAUDER Rebellious Violet Pure Color Gloss

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (4)

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (5)

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (6)

unscharf, um Schimmer zu zeigen

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (7)

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (9)

ESTEE LAUDER'Rebellious' Violet Pure Color Gloss - Violet Underground (8)

Blitz

blank

22 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ja, echt hübsch, aber für mich wäre es nichts. Ich mag Lipgloss ja sowieso nicht sooo sehr, und mit schimmrigem ist es noch schwieriger… Ich hab zwar schon ein paar, die ich mag, aber grundsätzlich muß es für mich entweder glitzern ohne Ende, oder komplett schimmerfrei sein. Dazwischen drin gefällt mir persönlich irgendwie wenig, aber der kühle Effekt ist sehr schön! Vielleicht schau ich mir die Farbe ja mal in echt an.

    • Ist einer von deinen auch von Estee Lauder?

      • Nein, keiner. Da Lipglosse so bissl die Stiefkinder in meiner Sammlung darstellen, bin ich nicht sooo diversifiziert aufgestellt damit, und hab gerade von den klassichen high-end Marken fast gar keine. Ich hab viele MAC, einige Illamasqua (wobei ich beide nicht zu klassischen high-end Marken rechne) drei Chanel, aber darüberhinaus nur wenige und vereinzelte Exemplare anderer Marken. Und halt meine schon oft erwähnten drei Glossy Stains von YSL, aber die sind wiederum ja keine klassischen Lip Glosse.

        • Ja, das stimmt. Alles doch bissi aus der Reihe bis auf Chanel. Von denen habe ich die Scalliirgendwas. Boah, jaget mich mit Französisch.

          Ich bin mit der Zeit aber auch eher weg von Glossen eher zu LIpsticks. Eine vermutlich recht natürliche Entwicklung – nicht zuletzt, seitdem es diese Hybridprodukte gibt.

  2. uuh sehr hübsch! das wäre mein Ding! :yes:

  3. ich finde die Farbe schön 🙂

  4. Gefällt mir jetzt nicht so gut, weil es wegen der durchscheinenden Lippenfarbe für mich etwas ungleichmäßig aussieht. Ich bin aber generell kein Fan von Lipglossen.

  5. Lila+Lipgloss+Schimmer 😮 du dürftest eine der wenigen sein die ihn so kombinieren kann dass ich beim Anblick nicht in ein Achtziger-Revival-Schocktrauma verfalle. Respekt :giggle:

    • Mit der Lippenfarbe wird er ja wärmer und pinker. Daher geht es. Aber ich wusste gar nicht, dass das so ein Revival-Ding ist. Da dachte ich eher so an deckendes Metallic, wenn überhaupt.

      • Ach das ist auch wohl eher nur meine subjektive Konnotation mit den Achtzigern. Lila Lippen beschwören bei mir einfach zwanghaft Fotos eines jungen David Bowie oder Boy Goerge herauf…

  6. :inlove: Also der Gloss sieht echt chic aus, jedoch wärs keine Farbe für mich,jedoch der Lidschatten!! 😀 😮 :heart: Wow echt geilo!!!

  7. Der Gloss alleine ist wirklich etwas unscheinbar durch die Transparenz. Aber als „Abkühl“-Möglichkeit für andere Lippenprodukte finde ich ihn durchaus interessant. Solche Lila Produkte finde ich generell total spannend anzuschauen, sie tragen würde ich aber wahrscheinlich nicht so häufig 😮

    • Ich glaube, es ist durchaus auch ein Kameraproblem. Ich finde, die Farbe fällt sogar sheer aufgetragen sehr auf, aber eben eher durch das 3D-Schauen, weil man sie so aus dem Blickwinkel an den Lippenrundungen sieht. Das geht auf Fotos etwas flöten.

      Ich persönlich mag den Effekt nicht so sehr. Ich mag meine Lippenfarbe nicht wirklich und freue mich, wenn sie abgedeckt oder abgeschwächt wird.

  8. Estee Lauder hat die besten Glosse,meiner Meinung nach. Ich mag auch sehr deren Geruch.
    Am allerbesten gefällt mir aber,dass diese Glosse noch NIE den Flaschenrand versifft haben….Das ist mir sonst schon oft passiert,am schlimmsten bei YSL,und die kann man nicht mal mit Qtip richtig säubern.
    Wenns dann noch in der Tasche klebt…..bääh

    • Witzig, dass du das schreibst. Es kribbelte mir etwas in den Fingern zu schreiben, dass da nix an Überschuss ist. Aber ich kann das nach den wenigen Tagen nicht wirklich mit Sicherheit sagen. Aber wenn du es als Kenner bestätigst, freue mich, dass es mich nicht getäuscht hat, dass es nicht so siffig ist.

      • Ja es ist bei den anderen auch nicht sofort aufgetreten,erst nach eine Weile. Die YSL am schnellsten.
        Bei Lauder noch nie.
        Es geht ja nicht nur um Sauerei und hygienischen Aspekt,sondern mir auch sehr um den Preis. Denn das Geschmiere ist „verloren“,ich kann es nicht mehr nutzen.
        Meine Geldschmerzgrenze liegt wirklich sehr sehr hoch,aber i.wo ist dann auch mal Schluss….. :devil:

        • Stimmt, besonders wenn die Menge gar nicht so groß ist.

          Ich bin zumindest nicht mehr so abgeschreckt, aber bei Glossen noch etwas zu finden, was ich noch nicht habe, ist mittlerweile etwas schwierig 😛

  9. Ein mal für mich bitte in einer Lippenstiftversion. 😛

  10. Die Farbe – miaau! Total geil… Ich bin allerdings auch wegen dem Duft bislang auf Abstand geblieben – auch und gerade bei den EL Lippis. Wobei ich die Signature Sachen gerade! wegend em Duft voll GEILOMAT finde :-*

    …ich finde den Effekt mit der Lippenfarbe toll 🙂

  11. ich finde ja, das passt farblich richtig gut zusammen! :yes:

  12. Ich liebe solche Farben bei Lipglossen…

    Meinen Geschmack trifft das ganze also perfekt.

    LG Sam

  13. Das AMU sieht super aus, nur der Gloss gefällt mir persönlich nicht… Irgendwie finde ich lila auf den Lippen befremdlich 😀

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo