essence ‘Desert Fox’ | Swatch + Vergleich zu ‘Mink Muffs’

Neben dem Swatch des dunkelsten Lacke aus der aktuellen ESSENCE Trend Edition INTO THE WILD gibt es auch noch einen Vergleich zu dem ähnlichsten Lack meiner Sammlung: ESSIE “Mink Muffs” sowie auch ein kleines Video-Experiment.

Der Lack war sehr schwierig. Man erkennt an der Spitze auch die Hubbel, die sich sammelten, weil es sich um eine eher dicke, zähe Masse handelt, die schwer gleichmäßig verteilt werden kann und gern auch noch ein wenig Fäden zieht. Aber alles in Maßen. Die Farbe findet man nicht überall, sodass man mit einem guten Top Coat sicher solche Macken auch in den Griff bekommt.

ESSIE “Mink Muffs” (ich meine auch limitiert gewesen – man sagte mir, Essie gehöre nun auch zur L’Oreal-Familie) gefällt mir eine Spur besser von der Farbe her, weil noch etwas dunkler, noch etwas kühler, noch etwas glänzender. Zudem nicht so dick. Manko hier definitiv die Haltbarkeit. Zwar hielt er bei mir nicht kürzer, aber WENN er denn splitterte, dann in großen Stücken. Gleich der halbe Nagel war frei.

Hier aber noch die kleine Appli-Demo unter misslungenen Lichverhältnissen, aber man lernt ja aus Fehlern. Ich hoffe, ihr könnt euch trotzdem für die vier Lacke der Kollektion vorstellen, wie sie sich so verhalten. Einen Swatch ebenfalls mit Vergleich zum peachigen “Heart Chakra” gibt es auch schon.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Mein Desert Fox, ist "leider" keine eher dicke, zehe Masse. Meiner ist sehr flüssig, so das er nur total dünn aufgetragen werden kann, da er mir schon einige sachen voll getropft hat beim Auftragen. Ich wäre froh wenn er etwas (natürlich nicht zu viel) dicker/fester wäre.

    Mich wundert es aber, wie unterschiedlich, ein und das Produkt sein können. Denn bei einer Freundin ist er auch äher eine zähe masse.

    Mysteriös kasnn ich dazu nur sagen.

  2. Das Phänomen der sehr unterschiedlichen Texturen hatten wir schon gestern beim CRAZY ME. Das ist ja der Wahnsinn, dass das offenbar keine Ausnahme ist. Wie ärgerlich :-/

  3. Huhu Magi,

    Die Übernahme von Essie durch L'Oreal wurden Ende April bestätigt. Aktuell steht wohl noch das OK der Wettbewerbsbehörden aus.

  4. also ich kann mich über meinen lack nicht beschweren. der ist nicht zu dünn- bzw. dickflüssig. da hatte ich wohl glück gehabt. Aber meine anderen essence nagellacke sind alle zu dünnflüssig. :/

    Colles Apli-Video!
    Gute, dass du die Nägel noch mal im Schatten gezeigt hast, weil man im Sonnenlicht kaum was erkennen konnte!

    Liebe Grüße
    Anni

  5. Mein desert fox ist auch tadellos, dafür habe ich starke Probleme mit Heart chakra, leider 🙁 Weil ich die Farbe genial finde.

  6. Haha ich bin wohl ein Glückspilz sowohl desert fox als auch crazy me sind echt supi von der Textur 😀
    Lediglich heart chakra scheint ein generelles Problem zu sein.. 🙁
    aber echt ärgerlich,dass die sooo unterschiedlich sind…

  7. hi

    habe donnerstag noch einen bei rossmann/kloppi ergattert (…kann da nie reingehen ohne min. einen lack zu kaufen o.0)
    nunja, ich hatte ihn nochnich auf den nägeln (nicht lacktauglich im moment…leider) musste ihn aber gleich swatchen vor neugier (also weel mäßig) und meiner ist soweit ich das beurteilen kann von der textur gut… eher minimal zu flüssig als dick…
    echt seltsam…

MAGIMANIA Beauty Blog