Distressed Nails

Eine Maniküre für Nail Art-Legastheniker.

Hallo Mädels,

ich möchte euch heute eine sogenannte “Distressed Nails”-Maniküre vor- stellen.
Entdeckt habe ich diese Art der Maniküre bei Chalkboard Nails. Und da sie auch ein schönes Tutorial dazu gemacht hat, musste ich die Maniküre gleich mal selbst ausprobieren.

Der erste Vorteil dieser Maniküre ist definitiv, dass sie super einfach ist. Selbst ich kann sie problemlos nachmachen. Der zweite Punkt, der mir besonders gut gefällt: man kann die Farben kombinieren wie man will und kann endlich mal wieder all seine Lieblingsfarben tragen.

distressed2

Benutzt habe ich folgende Lacke:

Base und Top Coat
essie – Go Ginza (als Base)
essie – Avenue Maintain
essie – Nothing Else Metals
China Glaze – Recycle
essie – Licorice (als letzte Farbe)

material

Wenn ihr wissen wollt, wie man diese Maniküre kreiert, guckt euch das Tutorial an, welches ich oben bereits verlinkt habe. Ansonsten kann ich noch sagen, dass das Abstreifen des Pinsels am Flaschenhals meistens nicht reicht. Ich streiche die Pinsel immer zusätzlich noch an einem Papier ab. Damit gehe ich auf Nummer Sicher, dass ich nicht zu viel Lack rauf pinsel.

distressed

Nachdem ich auf meinem Blog ebenfalls eine “Distressed Nails”-Maniküre vorgestellt habe, gab es zwei Arten von Reaktionen. Viele Kommentare waren recht positiv. Aber einige empfanden diese Art der Maniküre auch als unsauber und nicht besonders hübsch. Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!

Also, wie gefällt euch diese Art der Maniküre? Ich freue mich schon auf eure Meinungen.
Danny

Autor

27 Jahre, Nagellack-Tussi, Zombie-Narr & Katzen-Liebhaberin.
Lieblingsfarben: Blau, Türkis und Teal.
Lieblingslack: OPI - Just A Little Rösti At This.

  1. Dein erster Versuch hatte mir auch schon sehr gut gefallen… aber der hier ist nochmal hübscher! 🙂 Mit Lila und Blau kriegt man mich immer 😉

    Mittlerweile habe ich mich auch mal an der Manicure ausprobiert.. und zwar gleich zweimal, denn das schwarze Finish hat mir auf meinen Nägeln doch nicht sooo gefallen und da habe ich es doch lieber beim (nicht allzu harten) dunkelgrau belassen… Ein bisschen Glitzer durfte auch noch dazu und was soll ich sagen… ich liebe es 🙂

    GLG 🙂

  2. In der Tat für Nail-Art-Legastheniker 😀 Einfach allemal, aber ich finds nicht so toll. Da gibts andere Sachen, die einfach und effektvoll sind. Z.B. Nailsticker oder so 😉

    • Ich hab leider noch keine guten Nagelsticker gefunden, die mir optisch gefallen, sich gut aufkleben lassen und nicht den Nagel kaputt machen…
      Hast du Empfehlungen?

  3. Ui, ich kenn diese Mani noch nicht, sie gefällt mir aber weil sie so schön “wild” daher kommt. Leider bekomme ich das Tutorial Video grad nicht zum laufen.

    Mir gefällt, das man augenscheinlich so viel Spielraum. Ich seh da schon Kombinationen aus Hochglänzend und Matt vor meinem geistigen Auge.
    😀

  4. Hey,

    Ich finds schick – wenn die Nägel ordentlich lackiert sind und man noch keine Tipwear hat 😉

    Lieben Gruß

    Bambi

  5. Für Nailartlegasteniger? Also eigentlich für mich. Aber ich find auch nicht so toll. 🙁 Sorry.

  6. Ich verstehe die Assoziation mit “unsauber” einerseits, andererseits aber auch wieder nicht – denn ich finde es unübersehbar, daß es so gewollt ist… Mein Favourite ist es aber offen gestanden trotzdem ebenfalls nicht, aber eben nicht wegen unsauber, sondern weil ich einzelne Farben gern “in ihrer vollen Pracht” sehe. Was natürlich nicht heißt, ich würde sie ausschließlich solo schön finden, denn es gibt ja auch Nageldesigns, bei denen eine oder mehrere Farben eindeutig rauskommen. Nur das ist hier eben offensichtlich nicht der Fall, daher liegt es mir persönlich weniger.

    • Ich verstehe voll und ganz, was du meinst. Es gibt nur einen Unterschied: ich find’s super. 😉

      Meistens trage ich die Lacke auch solo. Ich liebe Creme-Lacke und finde sie ohne Alles am besten. Aber hier finde ich gerade so gut, dass man gar nicht richtig sagen kann, wie viele Farben man nun genau sieht.. 😉

  7. Ich find das Design totaaaal coool…mir gefällts richtig gut und es ist mal was total anderes als sonst, was man so sieht;) super gemacht!

  8. Hey, das werd ich früher oder später bestimmt mal ausprobieren… ich find es sehr Grafittistylemäßig, irgendwie urban und interessant. Solche einfachen Effekte mag ich halt:)
    Liebe Grüße!

  9. Schön “grungig” … ich mags. 🙂 Werd mir mal das Tutorial anschauen und gucken, ob ich das hinkriegen würde. 😀

    :heart: Mel

  10. In der Nahaufnahme betrachtet finde ich die Lackierung wirklich schön! Doch leider im Alltag bzw. normal betrachtet sieht es schrecklich ungepflegt aus. Entweder liegt das an der Farbkombi oder ich mag es generell nicht. Müsste man mit anderen Farben testen.

  11. Also ich find’s richtig toll, vielleicht versuche ich mich auch mal daran 🙂

  12. Mir gefällt das Design total gut!
    Viel besser als irgendwelche Sterne oder Herzchen auf den Nägeln 🙂

  13. Wow, so simpel und doch so hübsch! Mal sehen ob ich nach den Feiertagen die Zeit finde etwas rumzuspielen. Nail Art-Legastheniker ist bei mir sehr treffend! 🙂

  14. Gefällt mir super gut, erinnert mich von weitem an einen bestimmten Blusenstoff. Wie man den genau nennt weiß ich leider nicht :P. Werde ich definitiv auch mal ausprobieren :)!

  15. Ziemlich cool. Macht total was her, werd ich auch mal ausprobieren.

MAGIMANIA Beauty Blog