DIOR ‘New Red’ Diorblush (889) – Schneewittchen lässt grüßen

Eine Review

Die DIOR Mystic Metallics Herbstkollektion bietet zugleich den Auftakt für ein neues Blush im Sortiment und ersetzt damit die bisher erhältlichen Diorblush Rouge Duos.

DIOR New Red Diorblush Review

DIOR Diorrouge

Dior interpretiert sein legendäres Rouge neu: eine neue Textur, die mit der Haut verschmilzt und spurlos nur einen Hauch reiner Farbe hinterlässt. Ob in Rot, Rosa, Koralle oder Nude – bei diesem neuen Motiv explodieren die Farben und sorgt für das letzte Finish des Make-up Looks.

DIOR verbessert nach und nach Produkte des festen Sortiments und für das Rouge wurde es auch höchste Zeit. Die bisher erhältlichen Duos haben mir leider nicht gefallen – als Blush-Freak sprachen diverse Aspekte gegen einen Kauf. Allem voran eine für meinen Geschmack zu schlechte Textur. Da ESTEE LAUDER mit dem Blush-Relaunch bereits eine gute Vorlage bot, war ich sehr gespannt, wie DIOR es umsetzen würde.

Das klassische, dunkelblaue Dösschen bleibt und ist an sich angenehm (und gewohnt) groß. Zu meinem Bedauern nimmt das eigentliche Pfännchen nur rund die Hälfte des Inhalts ein. Die andere beherbergt einen recht großen Pinsel, dem ich jedoch keine Beachtung schenke. Bereits für GUERLAINs Duo Blush war diese “Platzverschwendung” ein Genickbruch für meine Gunst. Immerhin müssen sich beim Diorblush nicht zwei Farben diese kleine Fläche teilen, sondern ein eigentlich angenehm großer Puderstein (7g) mit einem erhabenem Schriftzug rundet das luxuriöse Gesamtbild ab.

DIOR New Red Diorblush Review Gesicht

Die Farbe: ‘New Red’

Eigentlich hatte ich es auf ‘Redissimo’ abgesehen, erhielt jedoch den ebenfalls schönen ‘New Red’. Aber hier war klar, dass ich aus der sparte der kühlen roten Rouge, die ich neulich miteinander verglich, bereits viele Exemplare besitze. Hierbei stellte sich heraus, dass DIORs Version auf der Haut noch einmal kühler herauskommt, als die anderen Farben aber auch eben pinker, als man vielleicht beim Anblick im Pfännchen erwartet. Ein reines Rot ist es also nicht, sondern gewiss auch je nach Teint durchaus einen eher Rosa-Ton annimmt.

Ihr könnt das Rouge auch in meinem QVC-Eyeliner-Beitrag bei anderem Licht an mir sehen sowie bewegt und bei Kunstlicht in meinem letzten Video über Einsteigerpinsel (anderer Tag).

DIOR New Red Diorblush ohne leicht intensiv Swatch Review

ohne Rouge | leicht aufgetragen | intensiviert ····· Lippen: MANHATTAN ‘Red Tulip’ Colour Splash

Das Finish

Erfreulich finde ich, dass ‘New Red’ und somit vermutlich viele der matten Farben der Kollektion (leider habe ich sie vor Ort noch nicht gesehen) echt matt ist und nicht wie die meisten Blushes seidenmatt. Es ist zwar nicht völlig frei von Reflexen, aber verleiht dennoch diesen verfeinernden Touch und hat etwas Puppenhaftes. Das könnte für jene interessant sein, die mit gröberen Poren gesegnet sind.

Die Textur

finde ich gut. Punkt. Im Prinzip kann ich nicht viel meckern, denn der Auftrag erfolgt absolut zuverlässig, die Intensität ist kontrollierbar und ich wurde weder von Staub noch Bröseln genervt. Aber es fehlt mir zugleich eine Raffinesse wie meine bevorzugten Rouge sie mitbringen. So halte ich die Textur für ersetzbar und nicht auffällig hochwertig oder innovativ.

Die Haltbarkeit

Ich musste feststellen, dass ‘New Red’ sich nach einem gleichmäßigem, tadellosem Auftrag mit der Zeit etwas verändert und minimal scheckig wird. Der nahtlose Übergang wird zudem mit der Tragezeit etwas härter. Wir sprechen hier von einer Abweichung und keiner auffälligen “Fleckigkeit”. Einen Blush-Perfektionisten wie mich ärgert es, bei dezentem Auftrag fällt es vermutlich nicht auf.

Der Duft

Einen leichten DIOR-Duft kann man wahrnehmen, dieser ist aber angenehm dezent, frisch und floral und man kennt ihn von z.B. den Teint-Produkten.

DIOR New Red Diorblush Rouge Closeup

Fazit

Alles in allem ist es kein schlechtes Blush und ich hätte keine Skrupel es zu empfehlen, zu verschenken, es weiterhin zu verwenden. Aber es gibt nun einmal die Relation zum Preis und die missfällt mir hier trotz des großzügigen Inhalts von 7g. Sowohl im Vergleich zu anderen Rouge-Exemplaren der Preissparte als auch zu dem, was günstige Marken bieten, fehlt es den DIOR Diorblush an Besonderheit. Dabei hat man mit den DIOR Diorblush Cheek Creme so gut und innovativ vorgelegt.

Links

DIOR New Red Diorblush Rouge

©Dior / LVMH

DIOR Diorblush

Preis: ca. 42,00€

Inhalt:  7g

Farben: 15 – matt & schimmernd

Im Samtetui & mit Echthaarpinsel

permanent erhältlich in Parfümerien, Kaufhäusern und online, z.B. bei Breuninger

Made in France

Diorblush auf der Hersteller-Website »

Inhaltsstoffe anzeigen

Talc • Synthetic Fluorphlogopite • Barium Sulfate • Magnesium Myristate • Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate • Polymethyl Methacrylate • Aluminum Hydroxide • Ethylhexyl Palmitate • Phenyl Trimethicone • Pentylene Glycol • Sodium Dehydroacetate • Caprylyl Glycol • Parfum • Palmitic Acid • Linalool • Limonene • Butylphenyl Methylpropional • Magnesium Hydroxide • BHT • [+/- CI16850 • CI159135 • CI19140 • CI42090 • CI45410 • Cl73360 • CI77007 • CI77163 • CI77288 • CI77289 • Cl77491, CI 77492, CI 77499 • CI77510 • CI 77742 • CI 77891]

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare
  1. Hach, mensch. Wie bei 90% der Dior Produkte denke ich: nett, kann man sich mal angucken. Das Haben-Muss Gefühl stellt sich nicht ein, auch nicht nach persönlichem Test am Counter. Dafür gibt es zu viele Alterativen, die meistens sogar etwas günstiger sind und mich mehr ansprechen. Die Farbe an sich gefällt mir persönlich nicht ganz so gut, weil es relativ stark ins Auge tritt. Ist aber nur meine subjektive Wahrnehmung!

  2. Puuuhh ein Schäppchen ist das ja nicht gerade, mir gefällt aber die Farbe recht gut, findet man nicht überall.

    LG

  3. Gefällt mir sehr gut, allerdings ist der Preis ja doch recht…ähm, intensiv 😉

  4. Aufgetragen finde ich den Blush sehr, sehr schön nur der Preis stört mich etwas.. ich gebe zwar gerne mal mehr Geld aus aber ich merke es bei meinen Estee Lauder Blushes wie oft ich sie verwende… “sie sind zu teuer um sie leer zu pinseln” :yawn: :yawn:

  5. Ein wunderschönes Blush. 🙂

  6. Ohaaaa, die Farbe erinnert mich so sehr an “Shocking Pink” von Alverde aus dieser Arts LE letztes Jahr – weißt du welche ich meine Magi??? Wo auch die abgeknickten Eyelinerpinsel nochmal enthalten waren. Das könnte echt ein Dupe sein. Wenn du das Alverde Rouge hast, kannst du die mal vergleichen?

    Mich machen solche Marken auf Grund des Preises gar nicht an. Da kaufe ich mir mehrere Nuancen aus der Drogerie, da sind auch immer wieder hübsche Farben in LE´s zu wesentlich günstigeren Preisen bei.

    GLG Ina

    • Ne, das hab ich nicht. Ich habe – haha – “New Red”. Ich glaube, das war die selbe LE oder? Wenn ja, dann dürfte das ja ne ähnliche Textur sein und das sind schon unterschiedliche Hausnummern. Bei ALVERDE muss man extrem aufpassen und er ist auch beim Blenden nicht so seidig.

  7. Mir gefällt das Blush super an dir Magi. :heart:
    Aber für mich ist das irgendwie nix. Es macht einfach nicht “BÄM!” wie ich es bei höherpreisigen Produkten einfach erwarte, damit ich mich im ganzen daran erfreuen kann.

  8. Ich finde es ist ein schönes Alltagsblush und kann es mir gut für Frauen vorstellen, die lieber wenige aber hochpreise Kosmetik haben wollen, die einfach “funktioniert”.

  9. Eine traumhafte Farbe 🙂 perfekt für Herbst und Winter, doch der Preis schreckt schon ein wenig ab. Die Farbe steht dir sehr gut. Lg

  10. Der Look steht dir sehr gut, schaut super aus! :heart:

  11. Aufgetragen wirkt das Blush gleich viel spannender als im Swatch des großen Vergleichsartikels. Sieht sehr schön aus und steht Dir zu den dunkleren Haaren und dem Lippenstift ja wohl mal unheimlich gut! Traumhaft und wirklich ein bisschen Schneewittchen 😀
    Kaufen würde ich es aktuell nicht, aber wenn eines meiner roten Blushes in der Richtung leer wird, kann ich mir gut vorstellen, den Ton zu erwerben, er ist einfach schön 🙂

    Und an dieser Stelle möchte ich Dir mal ein Kompliment für Deine wunderschönen Produktbilder aussprechen! Besonders in den letzten Deiner Artikel sind sie mir immer wahnsinnig positiv aufgefallen, schön gestaltet, aber dennoch Wert auf Farbechtheit gelegt… sehr stilvoll und gelungen, ich vergas aber stets, es zu erwähnen. Echt schön in Szene gesetzt *_*

  12. Schöner Bericht. Ist ja eine interessante Farbe.
    Ich glaube mein mac “bite of an apple” könnte ihm ähnlich sein?!
    Ich bin ja so überhaupt kein ‘Schatullen’-nutzer in Sachen Bronzer, Blush, Highlighter usw. Ich habe nichts dergleichen hier. Große Verpackungen, die nur wenig vom eigentlichen Produkt eingenommen werden, stoßen mich irgendwie ab. Ich finde sie unhandlich und unnötig. :smug:

  13. Bockt mich irgendwie nicht sonderlich. Das einzige, was diese neuen Blushes für mein Empfinden von der totalen Verwechselbarkeit mit anderen (nicht spitzenmäßigen, aber) sehr guten Blushes unterscheidet, ist, daß der große Name Dior drauf steht. Das ist als Kaufanreiz aber nicht genug, wie ich finde. Auch ganz unabhängig von der Relation zum Preis. Jedenfalls dann nicht, wenn man nicht “irgendein gutes Blush” sucht, sondern etwas wählerischer und ein wenig auf dem Markt orientiert ist.

    • Ach ja, was ich noch sagen wollte – ich finde es einfach immer wieder beneidenswert, wie gleichmäßig fließend Du den Farbaufbau beim Blush hinbekommst!!!

  14. Der Blush steht dir sehr gut! Ich liebe ihn und trage ihn in letzter Zeit total oft!

  15. Die Farbe finde ich sehr schön – da ich aber einzig auf Farbe und Effekt (im Gegensatz zu Marken) aus bin denke ich genau wie Du daß man dies auch bei anderen Marken preiswerter bekommen kann.

  16. Ich bin ja jetzt auch Blsuh-Süchtig und muss sagen, da gibt es viele tolle Produkte. Aber eben auch massig langweilige Farben, die Texturen müssen zudem perfekt sein, auch der Glitzer und Glimmer.

    Diese schwere Zusammensetzung (und dann noch der Preis…) hat mich bislang seltenst überzeugt. Dass Blush von den Wangen verschwindet hatte ich das erste Mal bei Chanel (geht gar nicht!) und betonte Poren… naja naja.

    Insgesamt würde ich gerne mal so ein Rot haben und tragen, traue mich aber nicht, und dieser hier wird es dann nicht sein. Schade…

  17. Ich bin verliebt….. :heart: Aber der Preis, oh je…. oh je… :hypnotized:

  18. Das Rouge von Dior gefällt mir sehr gut. Werde ich mir auf jeden Fall näher ansehen.

    Liebe Grüße Jessy

    • Wenn die da so im Display nebeneinander liegen, wird’s echt schwer zu wiederstehen. Trotz meiner eher nüchternen Erfahrung war ich vor Ort schon in Versuchung. Das ist echt böse…

MAGIMANIA Beauty Blog