Das war der Februar 2013

Hallo,

und zack, ist auch wieder ein Monat um, aber was für ein Monat! Ich hoffe, Ihr habt ihn auch gut verlebt. Meine vier Wochen in Neuseeland waren wirklich toll, ich wüsste nicht, inwiefern ein Urlaub hätte besser sein können. Ich verstehe, warum so viele von dem Land schwärmen, versuche mich jedoch zurückzuhalten – ich werde aber vielleicht demnächst ein paar Eindrücke und Fotos posten.

Von Ende Januar bis zum Abflug haben sich aber hier tatsächlich noch ein paar Dinge geleert – und ich war gutgelaunt in Urlaubs-Stimmung noch etwas shoppen. Im Urlaub selber gab es nicht so viele Zugänge, finde ich. Naja. Vollständig ist die Bilanz in diesem Monat nicht, weil ich ja die leeren Packungen aus dem Urlaub nicht im Flieger zurückgebracht habe ;o).

Abgänge

Lush – Sandy Santa Zuckerpeeling

Es ist zwar wohl eher für den Körper gedacht, hierfür habe ich das Peeling jedoch eher nur bedächtig benutzt. Ich habe es eher dafür hergenommen, um meine Füße zu pflegen. Recht solides Produkt, aber für mich kein Nachkaufprodukt, es nervt mich auch etwas, dass es das Wasser rot färbt und man aufpassen muss, dass da etwa keine roten Tropfen irgendwo landen (ja, das Badputzen ist bei uns meine Aufgabe g*, da achtet man auf solche Kleinigkeiten). Nachkaufwahrscheinlichkeit: 0%.

Lush – Let the good times roll Facial Cleanser

Ein Gesichtsreiniger mit Popcorn – sehr cool! Wenn ich für eine Produktsparte von Lush latent anfällig bin, dann sind es die frischen Gesichtsreiniger. Diesen hier bekam ich überraschend geschenkt. Ich finde die Peelingwirkung stärker als die von dem Buche de Noel, das finde ich eiegntlcih nicht so toll, aber sie hinterlässt die Haut aber echt gut durchfettet/-feuchtet.  Dabei ist der Duft wirklich unglaublich toll! Nachkaufwahrscheinlichkeit: 70%

Alverde – Repairmaske Traube Avocado

Ja, die riecht gut, die Maske. Aber sonst? Kann ich nichts Besonderes berichten, ich glaube, meine Haare glänzten ganz nett, das Durchkämmen war nicht unglaublich erleichtert. Immerhin beschwerte die Maske auch nicht allzu sehr. Ich weiß nicht, irgendwie kein Produkt, was mir großartig im Gedächtnis bleiben würde. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 5%

Schwarzkopf – Gliss Kur Shea Cashmere Shampoo

Ergiebig fand ich das Shampoo. Ansonsten auch etwas, was sich nicht besonders hervorgetan hat. Die Haare fühlten sich sauber, aber nicht quietschig, sondern eher geschmeidig an. Sie fetteten nicht schneller nach als sonst. Hm. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 0%

Soap & Glory – Clean, Girls

Meine Güte, da habe ich enorm lange dran geknabbert, an dem Duschgel. Aber: je länger ich es nutzte, umso mehr mochte ich es. Als ich es geschenkt bekam, dachte ich zuerst, dass ich den Geruch gar nicht mögen würde, aber ich habe mich dran gewöhnt. Gut fand ich die pflegende Wirkung, das eher cremige Duschgel hat nicht ausgetrocknet und so konnte ich mir meist das Eincremen sparen – und was ich besonders mochte (Mädchen!), ist das perlmuttartige Schimmern des Produkts gewesen. ;o) Im Endeffekt waren die 500 ml auch irre ergiebig, so dass der hohe Preis teilweise relativiert wird. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 15%

Feb_Abgaenge MAC – Pink Bronze Pigment Probe

Was eine tolle Farbe . ich stehe ja auf changierende Farben und Pink Bronze fand ich super, super schön. Mal eher orange, mal pfirsich-kupfer, mal pink. Ich glaube nicht, dass ich mir die volle Größe kaufen würde, aber wenn wir uns diese Probengröße ansehen, gilt: Nachkaufwahrscheinlichkeit: 50%

Catrice – Prime and fine translucent Powder Tester

Auch eine kleine Probe, die ich von einem Bloggertreffen mitgebracht bekam (danke!). Nun ist sie alle, aber ich glaube, ich würde die Originalgröße nicht kaufen. Das Ergebnis sah beinahe samtig aus, aber ich habe lieber Puder mit etwas Farbe/Deckkraft. Ich hatte den Eindruck, dass das Puder einen leicht aufhellenden/weißelnden Effekt hatte? Kaufwahrscheinlichkeit: 0%

Estee Lauder – Sumptuous Extreme Copper

Von Magi geerbt und doch recht gemocht, jetzt muss die Mascara jedoch gehen. Dass die Farbe nicht wie bei mir gewöhnlich schwarz, sondern Kupfer ist, tat der Sache keinen Abbruch. Ich hatte, wenn ich vorher die Wimpernzange genutzt habe, wirklich extrem lange Wimpern, das hätte ich bei dem eher voluminösen Bürstchen gar nicht erwartet. Dazu hielt die Mascara gut. In Sachen „Trennen der Wimpern“ war die Tusche jetzt nicht Weltklasse, aber ich konnte es verschmerzen. Gäbe es keine Drogeriemascaras, die auch das Gleiche können, würde ich sie mir kaufen, aber dafür ist die Drogerie mittlerweile zu gut aufgestellt. Kaufwahrscheinlichkeit: 5%.

ARTDECO  – All in One Mineral Mascara

Auch ein Produkt, was ich von Magi weitergeleitet bekommen habe. Ich selber hatte die „normale“ All in One Mascara ja schon mehrfach und sie gehört schon zu meinen latenten Lieblingen. Ich habe sie jetzt zu Vergleichszwecken nicht hier, aber ich glaube, dass die Mineral Mascara jetzt  vergleichbar war. Länge, Volumen und Schwärze, und bei mehrfachem Auftrag auch nicht dezent. Dazu noch haltbar und gut zu entfernen, alles in Allem bin ich zufrieden. Da die normale All in One Mascara mehr Tusche fürs Geld enthält liegt die Kaufwahrscheinlichkeit bei 0%.

Alverde – Gesichtswasser Wildrose

Gesichtswasser – für mich eher eine Glaubenssache, aber hiermit bin immer mal wieder recht zufrieden. Es trocknet nicht aus, zieht gefühlt doch noch den letzten „Dreck“ aus den Poren und ist ergiebig, angenehm (natürlich ziemlich oma-rosig) im Duft. Nachkaufwahrscheinlichkeit: 100%

Zugänge

In Urlaubsstimmung shoppt es sich einfach am besten – und am leichtfertigsten, daher hier die Zugänge:

Feb_Zugange2

P2 – metal eyes taupe elephant

Um diesen Lidschatten bin ich lange, lang herumgeschlichen – und jetzt musste ich ihn reduziert mitnehmen, bevor ich es bereue. Warum wurde er bitteschön ausgelistet?

Catrice – Absolute Nude Eyeshadow Palette

Jaja, warum ich mir diese Palette gekauft habe, weiß ich auch nicht so ganz genau, aber ich freue mich schon auf das Ausprobieren im Alltag.

Balea – Oil Repair Haaröl

Auch hier gibt es kein Motiv außer Neugier, ich bekenne mich schuldig ;o)

Alcina – Farbschutz-Lotion No 1 & Alcine Sanftes Shampoo No 1

Ich weiß schon, warum ich sonst einen Bogen um Friseurbedarfsläden mache – die Damen können ganz gut verkaufen…

Florena – Glättende Körper-Lotion

Ich mag die Serie einfach, riecht gut, ist unauffällig, pflegt aber ganz gut. Ganz solide Produkte, finde ich und habe daher mal wieder ein Produkt aus der Sheabutter/Arganöl-Reihe mitgenommen.

Und dies die Dinge, die ich aus dem Urlaub mit nach Hause gebracht habe:

Feb_Zugaenge3

Hourglass – Visionaire Duo Lidschatten Gypsy

Habe ich eher überteuert für etwas über 40 Euro gekauft, aber ich habe noch kein Hourglass-Produkt und war sehr auf die Lidschatten gespannt. Ich suche mir gerne ein besonderes Stück aus als Souvenir und bin sehr, sehr gespannt. Gestern habe ich den Lidschatten zum ersten Mal getragen und ich liebe es, wenn Lidschatten meine blauen Augen so unterstützen, dass das selbst Weiß des Auges bläulicher erscheint als sonst (ist das verständlich ausgedrückt? *g*).

Neutrogena – Sport face Oil Free Lotion SPF 70+

Im Urlaub habe ich bereits eine komplette Tube geleert, diese ist noch ungeöffnet. Dies ist mit die einzige Sonnencreme für das Gesicht, die mich nicht wie eine Speckschwarte aussehen lässt. Dazu hat die Sonnencreme wirklich gut geschützt, meine Haut nicht gereizt und mir auch keine Unterlagerungen/verstopfte Poren bereitet. Auch ließ sie sich nicht-weißelnd gut verteilen; auch in Bartstoppeln… ;o) Ich finde es sehr schwer, eine passende Sonnencreme zu finden, würde auch eine mit einem niedrigen Faktor nutzen, und sie dann halt häufiger auftragen, aber meine Haut verträgt weder Sonne noch wenige Sonnencremes (die zwei, die ich eigentlich für das Gesicht mithatte im Urlaub konnte ich nur für den Körper nutzen, weil ich sie bei mehrmaligem Gebrauch doch nicht vertragen habe, Pickel und Ausschläge bekam) und so ignoriere ich die laaange Inhaltsstoffliste und werde diese Tube wahrscheinlich eher für Tage aufbewahren, an denen ich Ausflüge mache oder aus sonstigen Gründen länger in der Sonne bin.

Lancome – Teint Miracle Concealer 02

Ein Nachkauf im Duty Free! Ich war bei dem ersten Exemplar ja zunächst nicht schlüssig, ob ich das Produkt gut finde, aber wenn man nicht versucht, komplett damit die Partie abzudecken, sondern nur die wirklichen Schatten etwas auszugleichen, so bin ich eigentlich zufrieden mit dieser leichten Textur. Die Farbe passt halt bei mir ganz gut und ich habe in der Drogerie/in der Parfümerie trotz eines ausgiebigen Tests keine Alternative mit der gleichen Nuance gefunden.

Wild Ferns – Rotorua Mud Face Pack with Manuka Honey

Jupp, ich Touri, ich. ;o) Die Mischung aus Schlamm und Honig klang für mich ganz verlockend für Zeiten, in denen es doch einmal Unterlagerungen/Pickelchen gibt.

Kiehl’s –  Eucalyptus Lip relief

Auch im Duty Free in Frankfurt gekauft; ich persönlich glaube ja daran, dass Eukalyptus oder Menthol Inhaltsstoffe sind, die meinen Lippen dann gut tun, wenn sie echt spröde und kaputt sind. Insofern habe ich fürs Handgepäck diesen Lippenbalsam gekauft. Bis jetzt bin ich auch ganz angetan.

Apicare – Protect me Beeswax Lip Balm

Kann ich noch nichts zu sagen, aber ist wohl auch ein Mitbringsel-Klassiker, denke ich.

L’Occitane – Handcreme mit 20% Shea Butter

Duty free machte mich auch hier schwach und so gab ich meiner Neugierde nach, um dem Mythos dieser Handcreme-Reihe doch noch einmal auf den Grund zu gehen.

So, ich versuche mal, nicht ganz so schnell im Alltag zu versinken; ist doch immer schade, wie schnell der einen immer einholt, oder?

Liebe Grüße

Eure

zaz

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

  1. I love Estee Lauder mascara, it’s one of my favourites 🙂

  2. Um das Soap and Glory Duschgel schleiche ich zur Zeit herum, ich hab diese Woche eine Bodybutter gekauft, aber noch nicht probiert. Bei S&G bin ich eindeutig Verpackungsopfer, ich mag den Look der Produkte total.
    Hat das Haaroel auch den Marulanussduft? Ich habe den passenden Conditioner und mag ihn sehr.

    Generell möchte ich gerne mal mehr Abgaenge produzieren, damit ich (gerechtfertigt) mehr Neues kaufen kann. Gerade bei Körperpflege mag ich das angesammelte Zeugs nicht mehr sehen.

  3. Mit der Alverde Traube Avocado Repairmaske gings mir genauso. Habe keinerlei Wirkung festgestellt… LG 🙂

  4. Hab mich schon gefragt ob diesen Monat ein Post dazu kommt, weil mit Reisen und so, da schleppt man ja keine leeren Verpackungen mit zurück 😉
    Bei mir ist zum Glück in den letzten Monaten viel leer gegangen und gekauft habe ich bisher wenig dieses Jahr – mal sehen ob es so bleibt!
    Liebe Grüße mimi 🙂

  5. Jetzt hast du mich wieder auf die All in one aufmerksam gemacht. Die war auch bei mir eine ganze Weile in den Top 3, aber irgendwie habe ich sie jetzt schon eine ganze Weile nicht mehr gehabt. Vielleicht sollte ich mal wieder…
    Ich mag die Gliss Kur Shampoos…Habe jetzt einige Ausflüge auch in die Friseurbedarfswelt gemacht. Für Kuren sehe ich ein, mehr Geld über den Tresen wandern zu lassen, aber die Shampoos machen für mich nicht so viel Untschied. Ich bin wieder bei Gliss Kur gelandet. Allerings sind meine Lieblinge aus dieser rosanen Silk und der orangenen Repair Reihe. Und ich liebe deren Duft!
    Das Balea Haaröl finde ich MEGA. Recht schwer und reichhaltig, aber für meine dicken Haare genau richtig. Für den Preis auch dreimal besser als die Varianten von Alverde oder L’oreal.
    wie der taupe elephant ist aus dem Sortiment?? Wie schade! War doch so eine schöne Farbe!

    Liebe Grüße,
    lullaby

  6. Also ich habe die Handcreme von l’Occitane kürzlich auch gekauft, habe die mit Pfingstrose – lobenswert ist der garnicht Omi-typische Duft – allerdings pflegt sie auch nicht langanhaltender als die Handcreme die man für 2-3€ in der Drogerie bekommt.Ganz liebe Grüße.

  7. Ich liebe die Nude-Palette von Catrice. Sie ist perfekt für meine ALltags-Looks. 😉
    Liebe Grüße ♥

  8. Ich habe noch nie etwas von einer Sonnencreme mit Schutzfaktor 70+ gehört *dummschau*!? Klingt aber als könnte das was für mich sein. Wo hast du sie denn gekauft? lg

  9. Ah, du bist wieder da :D! Mein Handy war defekt und ich hab mir den Termin nicht mehr merken können… gestern habe ich dich angetipselt 😉 *hüstel*
    Schöne Neuzugänge, bin gespannt wie die Sachen so sind…Aber hattest du dir nicht letzten schon die Handcreme in Essen gekauft?
    Bin schon gespannt auf deinen Reisebericht ♥

  10. Wenn du so begeistert von dem Alverde Gesichtswasser bist – versuche mal die Alverde rdeinigungsmilch Wildrose.. damit schminke ich mich immer ab (auch an den Augen) und sie ist genial: entfernt alles und brennt nicht in den Augen =)

  11. Die böse Zaz reibt mir nun nach Motif schon den zweiten ungewöhnlich kalt-warm changierenden MAC Lidschatten unter die Nase… Allerdings hab ich in diesem Fall Bedenken, ob die Farbe(n) mir stehen würde(n).

    Sehr gespannt bin ich, was Du über zwei Deiner neuen Produkte zu berichten haben wirst, nämlich über die L’Occitane Handcreme und über das Hourglass Lidschattenduo. Von beiden Marken würd ich mir selber sehr gern mehr kaufen, aber irgendwie ist L’Occitane mir immer bissl zu teuer, für das was es dann im einzelnen ist und bietet, und bei Hourglass war ich immer etwas zögerlich weil ich, ohne das eigentlich rational begründen zu können, bei allem so bissl um die Qualität gefürchtet hab, und darum, wie es mir gefällt, bzw. wie ich persönlich damit zurecht komme. Neben Lidschatten hätten mich auch eine Foundation und dieser Wimpern Lack interessiert. Ich hab bislang von Hourglass nur ein Lippenprodukt, das dafür aber gleich in zwei Farben, und damit immerhin bin ich sehr zufrieden.

    Hast Du die EL Mascara eigentlich aufgebraucht, oder lediglich aussortiert? Ich hab die in Petrol, und fand sie bislang super für eine farbige Mascara. Farbige Mascaras sind ja mitunter qualitativ nicht die besten. Nun hab ich aber die Artdeco All in One Mascara in Grün getestet, und bin richtig begeistert von ihr! Die kann es qualitativ mit jeder schwarzen aufnehmen. Aufgrund der tollen Farbe liebe ich aber auch die EL Mscara nach wie vor; wenns nicht zu gravierend ist, kann ich dafür schon gewisse qualitative Zugeständnisse machen. Und daß sie schlecht wäre, könnte man ja nun auch nicht sagen, aber das mit der nicht optimalen Trennung stört mich schon.

    Ach ja – über einen Post ähnlich dem von Deiner Schottlandreise, jetzt über Neuseeland, würde ich mich sehr freuen :-)))

  12. Herzlich Willkommen zurück 🙂

    Ich bin so neidisch auf Deine Reise! Ich habe eine gute Freundin in Australien und sie und ihr Freund fahren oft nach Neuseeland und schwärmen mir immer vom Land vor. Ich bin bis jetzt weder in Australien noch in Neuseeland gewesen aber beide Länder hören sich einfach traumhaft an! Ich freue mich sehr auf Deine Fotos und Erzählungen!

MAGIMANIA Beauty Blog