Charlotte Tilbury, Colour Chameleon

und ein paar weitere, interessante Produkte

Servus Ladies and Gentlemen,

das ist mal wieder so ein Post, der mich besonders freut, weil das Makeup mir selber echt super gefällt! Es ist subtil multicolor glitzernd – dramatisch und catchy – besonders, aber das Gegenteil von schrill. Und dazu noch echt simpel und sehr schnell gemacht.

Zusätzlich “veredelt”, wenn man so sagen will, hab ich Smoky Emerald mit einem Lidschatten, den Magi mal den schönsten der Welt genannt hat: Cyber Green von Estée Lauder! Aufgebaut ist der etwas dunkler als Smoky Emerald, daher eignete er sich gut für den Außenwinkel. Mit dem Rest, der nach dem Schattieren noch am Pinsel war, hab ich dann auch das bewegliche Lid noch ein klein wenig betupft, um noch eine Prise mehr von seinem tollen, warmen multicolor “Goldstaub” auszukosten…

Die Grundidee dahinter ist ursprünglich nicht auf meinem eigenen Mist gewachsen, sondern wurzelt in diesem AMU von Roselyn; letztendlich hab ich sie dann aber zu einem guten Stück doch auch abgewandelt. Roselyns AMU besteht nur aus einem einzigen – dafür aber sehr besonderen – Lidschatten, und einem Lidstrich in quasi der gleichen Farbe; aber mit einem auffälligeren Finish. Ein Effekt, der mich sowohl in seiner Besonderheit, als auch in seiner Einfachheit auf den ersten Blick total begeistert hat, und bei dem ich dann auch sofort an meine heutige Produktkombination denken mußte…

 

Im Mittelpunkt des Makeups steht heute eines der Herzstücke der Charlotte Tilbury Makeup Kollektion: der Colour Chameleon Lidschattenstift. Ich persönlich bin eigentlich nicht der größte Fan von Lidschattenstiften. (Nicht alle, aber) Die meisten, die ich bislang ausprobiert hab, reichen qualitativ nicht an Cremelidschatten in einer konventionellen Darreichungsform heran, und das Nachspitzen nervt mich.

Da Charlotte Tilbury ihre Lidschattenstifte aber augenfarbenbezogen ausweist, war ich in diesem Fall doch mal wieder neugierig. Obwohl ich im Laufe meiner mittlerweile fast 34 Lebensjahre ja doch schon das eine oder andere Mal in den Spiegel geschaut hab, bin ich nach wie vor irgendwie unschlüssig, ob meine Augenfarbe nun Braun oder Hazel ist. Für dieses Makeup hab ich mich dessen ungeachtet jedenfalls mal für den für Hazel Eyes gedachten Colour Chameleon entschieden, und das ist die Farbe Smoky Emerald – ein dunkles, leicht golden glitzriges Olive.

 

 

 

Entgegen vieler vormaliger Enttäuschungen mit Lidschattenstiften, sind die Colour Chameleons (nicht nur diese Farbe, sondern alle drei, die ich habe) wirklich sehr gut.

 

  • direkt beim Auftrag haben sie einen leicht feucht-kühlen Effekt
  • sie lassen sich bequem einige Minuten lang verblenden, ohne daß man sich währenddessen jedoch das Blinzeln verkneifen müßte
  • auch sorgfältiges Verblenden beeinträchtigt das Glitzerfinish nicht
  • sie kriechen nicht
  • sie sind eindeutig in der Kategorie long-lasting Produkt anzusiedeln
  • dennoch betonieren sie die Lider nicht, sondern liegen unmerklich darauf, und lassen sich problemlos wieder abschminken
  • auf dem Stift ist die jeweils passendste Augenfarbe benannt

www

 

 

Mein Fazit: qualitativ highend, aber komplett ohne die Anwendungsarroganz, die mit diesem Marktsegmet oftmals einhergeht. Ein Produkt also, das einerseits hohe Ansprüche zufriedenstellt, andererseits aber auch weniger erfahrene Kundinnen, oder solche, die es einfach möglichst simpel wollen, mitnimmt. Das finde ich wirklich toll!!!

 

www

 

Das AMU Schritt für Schritt

www

Wie letzten Freitag bereits angeklungen, möchte ich Euch noch einen weiteren Stift von Charlotte Tilbury nahebringen, einen Linerstift: den Iconic Liquid Eye Pencil!

 

Hier zum Vergleich geswatcht mit MAC Feline (links Feline, rechts der Charlotte Tilbury in der Farbe Bedroom Black). Die meisten antrocknenden Linerstifte dieser Art sind ja doch ein gutes Stück fester als ein Geleyeliner im Tiegel; dieser hier ist das nur bedingt, geht also texturtechnisch deutlich in Richtung “echter” Geleyeliner – nur eben in Stiftform. Das muß man mögen, denn auch ein Geleyeliner im Tiegel hat gegenüber einem antrocknenden Linerstift nunmal sowohl Vor- als auch Nachteile (nicht so bequem smudgebar, nicht so präzise, etc). Welche Sorte mir persönlich lieber ist, vermag ich eigentlich gar nicht festzulegen – in ihrer jeweiligen Art finde ich sie beide sehr gut; und gerade sehr weiche, cremige Stifte, hab ich schon oft echt schlecht erlebt.

www

Definitiv ebenfalls eines meiner persönlichen Charlotte Tilbury Highlights ist der compact Puder: der Charlotte Tilbury Airbrush Flawless Finish. Ohne Übertreibung für mich der beste, gepresste Puder, den ich je ausprobiert hab!!! Wobei mir unter diesen zwar nach wie vor die Compact-Version meiner geliebten Guerlain Perlen fehlt, aber aus irgendeinem Grund stehe ich mit den gepressten ein wenig auf Kriegsfuß; ALLE bisherigen waren geradezu bemerkenswert cakey an mir. Der Chanel Puder beispielsweise funktioniert echt gut in loser Form, aber in gepresster – ein Totalausfall. Für mich unerklärlich. Der hier ist echt der erste, bei dem das nicht der Fall ist. Er ist nicht super, nicht spitze, aber immerhin – vollkommen ok. Keinerlei Kuchen oder Flakes im Gesicht, und daher nun von 0 auf 100 mein ausschließlicher Ausgehpuder. Er ist extrem fein gemahlen, enthält Talkum, und behält appliziert keinerlei Eigenfarbe; es ist ein ausschließlicher Setting Powder. Die Dose ist dazu auch noch außerordentlich schick, allerdings auch anfällig für Fingerpatscher. 

Produktliste

Augen

Teint

Lippen

Autor

Ich entstamme dem internationalen Hotspot Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und blasiert parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare
  1. PErfektion! Oh so mine :inlove:

    Ich war am Counter aber habe irgendwie ad hoc nix für mich gefunden.

    • Musste es noch vor dem Leser vor Begeisterung tippen und siehe da: Cyber Green – wenn das mal keine Bestätigung ist :giggle:

      • Freut mich daß es Dir gefällt, auch wenn es mich in diesem Fall nicht sooo überrascht 😛

        Ich hoffe aber, es kommt nicht so rüber, als hätte ich den Stift quasi nur als Base benutzt, und dann mehr oder weniger komplett mit Cyber Green übermalt – so ist es nämlich nicht. Tatsächlich ist Smoky Emerald hier sogar relativ “roh”. Schattiert hab ich mit dem halt, wie gesagt, und dann die Reste bissl auf dem Lid abgetupft. Nicht mehr.

  2. Anwendungsarroganz? Perfekter könnte man diesen Umstand nicht in ein Wort packen. Danke! 🙂

    Auf die Lidschattenstifte hast du mich jetzt btw neugierig gemacht.

  3. WOW! Was für ein tolles Make-Up!

  4. Sieht toll aus! Und ich bin mit solchen Stiften auch eher auf dem Kriegsfuß… aber schön zu sehen, dass es Ausnahmen gibt. Mich interessiert ja ein Lippenstift und schon auch die Lidschatten (vllt. jetzt ja sogar die LIdschattenstifte…) mal sehen. Bestellungen sind ja doch teilweise durch das Mehr an Versand ein wenig Überwindung. Selfridges oder … mmh. noch ein Shop liefert nach Dt. – oder?

    Die Farbe sieht toll aus! Und auch wenn es natürlich nur grobe Empfehlungen sind – aber ich mag durchaus gerade für Frauen, die noch nicht viel Erfahrung mit Kosmetik haben den Hinweis auf die passende Augenfarbe. Und auch man selbst stolpert auch dabei manchmal über eine Überraschung.

    Alles Liebe!

  5. Die Farbe des AMU steht dir super (passt hervorragend zum Oberteil :inlove: )
    und der Lippenstift passt super dazu!
    Für mich bisher dein schönstes Make-up!

    • Vielen Dank, das Oberteil war entsprechend gewählt. Ich persönlich mag das, aber es gibt auch Viele, die es nicht so mögen, wen AMU und Kleidung in gleichen oder ähnlichen Farben gehalten sind. Man muß natürlich auch sagen, daß die Farben des Makeups stärker herausstechen, wenn sie nur dort vorkommen, und nicht auch bei der Kleidung.

  6. Gefällt mir sehr gut, da es schön edel aussieht 🙂

  7. Ich beneide dich ja sehr um deinen Platz auf dem Auge! Da kannst du einfach so viel draufschmieren, aber es wirkt nicht überladen. Sicher ist da aber auch die Brille dran schuld, die nimmt ja auch einiges an Intensität raus.
    Sehr schön geworden, Glitzer-Glimmer, schwarz und gold geht immer *jo*
    😀 Liebe Grüße

    • Die Brille macht für diesen Eindruck definitiv Einiges aus, aber davon abgesehen hab ich nicht wirklich viel Platz auf den Augen. Meine Augenbrauen sind nämlich eher niedrig. Ich beneide immer die Frauen mit hohen Augenbrauen, die haben wirklich viel Platz auf den Augen…

  8. Oh wow,eins Deiner schönsten! :yes:

    :heart:

  9. Wow ganz nach meinem geschmack, sieht super aus! ebenso wie dein teint, da kann ich mit meiner furztrockenen haut nur neidisch werden..
    ich würde mal sagen, dass du braune augen hast oder eventuell amber, also sozusagen gold-braune augen. die farbe hazel bedeutet nämlich eigentlich, dass man mischfarbige, meist blau-braune/grün-braune augen hat (braun meist um die pupille). ich kann zumindest kein blau bei dir erkennen^^

    • Meine Teint willst Du nicht; ich muß vor JEDEM Schminken peelen, sonst geht gar nix. Obwohl sie eigentlich gar nicht so trocken ist, aber ohne Ende flaky…

      Was meine Augenfarbe betrifft – eindeutig Braun sind meine Augen definitiv nicht. Die haben schon so bissl blaugrüne Anteile direkt um die Pupille herum. “Normale” Hazel Eyes haben halt mehr davon, das stimmt schon, daher bin ich eben unschlüssig. Meine Traum-Augenfarbe wäre übrigens Grün; um das auch mal beiläufig erwähnt zu haben :nerd:

  10. Wow, wunderschön!! :inlove:

  11. Wow – die Farben sind wahnsinn :O Muss ich mir auch zulegen!
    Danke für den schönen Post 😉

  12. Der Estee Lauder Lidschatten ist ja mal genial! Der ist mir irgendwie total entgangen. Ansonsten aber auch ein wirklich schönes AMU! LG Fanny

  13. KREISSSCCCHHHH!!!!!! Das fehlt mir jetzt natürlich zu meinem CT Make-up Set – der Glitzer und die perfekte grün-bronze-gold Farbe. Beim nächste Mal.

    Auf dem rechten Bild habe ich das Gefühl mich selbst zusehen, bloß mit langem Haar. Krass!
    Den Lippenstift hätte ich auch in diesem Ton in etwa, das ist defintiv MEINE Baustelle. Sicherlich nicht as auffälligste Make-up, aber falle ich einfach um. Das ist… 100% perfekt. Für jeden Anlass, hier passt die Brille, das Oberteil, es ist einfach aber raffiniert, die Farben ein Traum – ich bin ehrlich grad’ geflasht.

MAGIMANIA Beauty Blog