Bye Bye: CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara

Aktuell heißt es ja Abschied zu nehmen von einigen Produkten aus dem CATRICE Sortiment, da eine Reihe von Produkten komplett verschwindet oder wie im Fall der CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara eine Ersatzlinie eingeführt wird.

Ich kann gegenwärtig noch nicht beurteilen, ob man das Konzeptvielleicht einfach nur geändert hat und die „our best … ever“ nur vom Namen und Design in die „volume plus…“ transformiert wurde. Vielleicht ist es gar kein Abschied ähnlich der ‚Blackmania‘-Reihe bei Essence. Dennoch habe ich noch einige Tragebilder der orange verpackten Mascara gefunden, die ich nicht löschen wollte.

Mir gefällt die Mascara im Prinzip sehr gut. Ich habe sie eine Weile zusammen mit der ‚Our Best Lenght Ever!‘ Mascara zusammen getragen, denn das Ergebnis beider allein sagte mir nicht 100%ig zu. So habe ich es lange mit vielen Mascaras gemacht und erziele damit echt schöne Resultate. Ich musste jedoch feststellen, dass die hoch gelobten Mascaras jenseits der 20€ tatsächlich auch solo fantastische Resultate an meinen Wimpern abliefern, sodass ich schon seit vielen Monaten nicht mehr auf diese geldbeutelschonende Kompromisslösung zurückgreifen musste.

Wer aber gern eher trockene Volumenmascaras nutzt, die Volumen durch eine leichte Unordnung und kleine Partikel schaffen, könnte ja die „Reduziert“-Körbchen im Auge behalten, denn die CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara macht das echt prima und wird mit einer Verlängerungsmascara wieder etwas aufgeräumter und liefert viel Wimpernmasse. Ich sehe sie als Multi-Action-verwandt an.

Was ich vermisste: mehr Schwung, etwas mehr Ordnung, den Schuss Länge
Was gefiel: die Unordnung nicht zu stark, mattes Finish, kein Verkleben, nicht zu viel Masse

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara Brush

Wenn ich sie nachgekauft hätte, dann sicher mit der gelben zusammen. Vermutlich aber hätte ich aus Neugier weitergesucht.

Ich habe überlegt, ob die ungewöhnliche Verpackung(sfarbe) etwas mit dem Abschied zu tun haben könnte. Ich kann mir gut Vorstellen, dass sie etwas unattraktiv auf Passanten wirkte. Man kann über das Resultat einer neuen Mascara ja am Ende doch nur spekulieren. Jenseits von Bewertungen und Empfehlungen sind Faktoren wie Ähnlichkeit in Form und Titel zu Hype-Mascaras sicher nicht zu unterschätzen und das fehlt hier ja absolut.

Wie habt ihr auf diese Mascaras bei der Einführung vor einem Jahr reagiert? Attraktiv? Spannend? Strange? Habt ihr sie euch zugelegt, wenn ja, was hat euch gereizt? Ich als Plastik-Fan war ja durchaus angetan…

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara Tragebilder

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (3)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (4)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (5)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (6)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (7)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (3) CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (8)

CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (9) CATRICE Our Best Volume Ever! Mascara (10)

Kommentare

34 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich hatte mir letztens noch überlegt, ob ich die Mascaras doch mitnehmen sollte, weil sie reduziert waren. Das habe ich doch gelassen, weil ich mit meiner Max Factor schon zufrieden genug bin.

  2. Ich geb’s zu, solche bunten Plastikverpackungen animieren mich eher nicht zum Kauf! Mal sehen, was das neue Sortiment bringt.
    LG, dee

  3. Ich habe sie stehen lassen aber das Ergebnis bei dir gefällt mir ganz gut. Naja, hab eh viel zu viele…

  4. Außer der Lashes to Kill habe ich noch garkeine Catrice Mascaras ausprobiert… Die LTK hat mich ein wenig abgeschreckt ^^“
    Mir gefällt hier zwar das eher matte Finish, aber ich bin eher der Fan von „glossig/nass“, da gibt es auch nicht solche Krümel wie bei der Lashes to Kill. Das sieht am Schluss aus als hätte ich verpixelte Wimpern 😀

  5. Ich hab schon die neuen Mascaras im Regal gesehen… da es sich um einen brandneuen DM mit Catrice Regal bei uns handelt, hatten sie wahrscheinlich auch nicht so viel von der alten Charge vorrätig, denn ich konnte nirgendwo ein „Grabbelkörbchen“ mit den alten entdecken.
    Derzeit bin ich aber auch in Sachen Mascara erstmal ausgelastet… das Zeug muss ja auch mal leer werden (bevor man es aus anderen Gründen aussortieren muss). :giggle:

  6. Ich muss zugeben, dass ich mir die beiden Mascaras tatsächlich deswegen nicht näher angesehen habe, weil mich die Verpackung nicht angesprochen hat *shame*

    • :giggle: Ach, da braucht man nicht shamen, denke ich. Die Hersteller locken uns so sehr mit schönen Verpackungen für nix, dann kann es auch mal so herum sein 😛

  7. hab schon überlegt ob ich diese Mascara von Catrice mitnehme oder die I :heart: extreme von Essence. Die von Essence ist es geworden und ich kann nur sagen: :heart: :heart: :heart:

  8. Ich habe sie mir letztens auch gekauft, davor hatte ich die lashes to kill und sogar 2 mal nachgekauft, aber ich merkte, dass mir einfach mehr Volumen fehlt, Länge ist mir nicht mehr so wichtig. Weil die Mascara reduziert war, habe ich sie einfach mitgenommen, meine Wimpern kommen schließlich mit fast jeder Mascara zurecht, und ich muss sagen dass ich sie toll finde, weil sie vom Ergebnis her sehr ähnlich meiner ehemaligen Lieblingsmascara Volume Flash von Rimmel ist, die ich leider nicht mehr so leicht bekomme. Müsste dazu fast ne Stunde zur Friedrichstr. fahren, und das ist mir zu viel Aufwand um einfach nur Mascara nachzukaufen. Ist natürlich doof, dass sie jetzt aus dem Sortiment geht, aber mal schauen wie die neuen Mascaras, die werde ich auf jeden fall ausprobieren, wenn meine jetzt leer geht.

  9. Ich trauere ja eher der Glamorous Mascara nach. Die war zwar unspektakulär aber absolut solide und nicht zu teuer. Naja, jetzt werde ich mich wohl auf die Suche nach einer neuen Mascara machen, wenn meine Backups leer sind. Aber diese neuen Volume+ klingen interessant!

  10. Ich finde so bunte Verpackungen bei Mascaras auch wenig ansprechend. Bisher habe ich auch noch gar keine Mascara von Catrice ausprobiert.

  11. öhhm, wenn ich ehrlich bin-auf mich wirken so knallige Farben in Kunststoff eher abschreckend und ramschig, wie gesagt meine persönliche Meinung. Deshalb nie gekauft, nie probiert.

  12. Die bunte Verpackung hätte mich von einem Kauf abgehalten, für mich müssen Mascaratuben dunkel sein :nerd: Ich steh aber tatsächlich auf trockenere Formulierungen, mit meiner Lashes to kill war ich super zufrieden und gebröselt oder dergleichen hat mein Exemplar auch nicht. Generell find ich Mascara am besten, wenn die Tube nicht frisch geöffnet ist, sondern schon ein paar Wochen atmen konnte. Dennoch werde ich jetzt nicht die Best Volume oder Length ausprobieren, ich hab noch zu viel Mascara daheim und später gefällt sie mir tatsächlich noch so gut, dass ich ihr hinterhertrauere 😛 Auf den Tragebildern find ich sie sehr interessant, genau so, wie Mascara für meinen Geschmack und meine wimpern sein sollte: Verdichtet schön am Ansatz und verlängert nicht zu krass (reine Verlängerungsmascaras sind z.B. gaaar nichts für mich, machen ganz dünne und wenige Wimpern, die auf der Haut aufdippen und kleine Schmierereien hinterlassen).

  13. ich bin kein Fan von solchen bunten Verpackungen.
    Das wirkt für mich zu ramschig.
    Des Weiteren bin ich aber eh nicht der Typ, der dauernd neue Mascaras kauft, wenn man mit einer richtig zufrieden ist. Das kann nur ein weiterer Fehlkauf bedeuten.
    Denn auch nach jahrzehntelanger Forschung, kann ich mir nicht vorstellen, dass es Mascaras in Tuben gibt, die die Wimpern im Durchschnitt um 0,5 cm länger machen als alle vorherigen 😀
    LG Fairy

  14. hatte mit Erschrecken gesehen, dass meine heißgeliebte our best volume raus geht und hab gleich noch 2 back ups gehamstert. sie ist genau wie es hier beschrieben ist: leicht trockene Formel, die aber genau dadurch wahnsinnig volle Wimpern macht.

    • Welche magst du noch so?

      • habe früher nahezu ausschliesslich high end mascaras verwendet und nachdem mein wirklicher all time favourite „fascination“ von dior aus dem programm ging, hab‘ ich mich dann auch mal mit weniger kostspieligen tuschen befasst :): mag die lash architect 4d in verbindung mit YSL singulier ganz gerne oder die „wow“ von uma, die ja auch sehr günstig ist. muss aber immer 2 produkte gleichzeitig nehmen, damit meine eher spärlichen wimpern nach was aussehen. die lashes to kill von catrice hab ich auch und find sie gut.

  15. Dieses Mascara Mixing erinnert mich sehr an den „Beauty wie Megan Fox“ Artikel aus der InStyle UK January:
    http://i.imgur.com/DHln1.jpg

    Außer mit der L’extreme habe ich Probleme, auch mit Einarbeiten, dass meine Wimpern „von oben betrachtet“ ungetuscht sind. Bei einem größeren Freund stört mich das tatsächlich und ich habe erst vor einer Woche zum ersten mal „gemixt“.

    • Und wie findest du es?

      • Zusätzlicher Routine Schritt ist nicht etwas, was man gern macht.
        Ich musste aufpassen, nicht zu viel zu nehmen, weil die Formula meiner Zweitmascara sichtlich nicht auf „layern“ abgestimmt ist.

        Ergebnis mag ich und freue mich, dass ich beide in die kurze sechsmonatige Lebensdauer von Mascaras einbinden kann – nja, wem mache ich etwas vor: Ich benutze sie eh, bis sie kaum noch abgeben :shame:

  16. Heei Magi,
    sag mal welche Kamera benutzt du eigentlich .? 🙂

    • Verschieden. Die hier sind mit der Canon 550D geschossen, aber ich weiß nicht mehr mit welchem Objektiv. Ich meine aber mit dem Kit-Objektiv (18-55mm).

  17. fand die nicht so super.

  18. Magi, Deine Wimpern sind ein Traum. Die Mascara wäre wohl nichts für mich, denn ich mochte schon die Lashes to Kill nicht besonders. :beauty:

  19. trifft mich jetzt nicht so… ich mag die catrice bzw. grundlegend die drogerie Mascaras gar nicht. halten bei mir einfach nicht =/

  20. Ich nutze die beiden recht oft zusammen =) alleine gefällt mir der jeweilige Effekt auch nicht, aber zusammen find ich es schön!

  21. Mir ist das egal, welche Farbe die Verpackung hat 😀
    Aber irgendwie ist mir diese Mascara noch nie ins Auge gestochen und ich kenn sie gar nicht?! 😯

  22. Mal was anderes: Holt euch den essence fix&matte Puder auf Vorrat ( gegen Fettglanz im Gesicht – hält den ganzen Tag: ich bin ein Härtefall und wenn ich das behaupten kann, das heißt was) bevor es den irgendwann auch nicht mehr gibt !!!

    Die transparente Regenschirm Mascara von u.m.a ( hat wirklich die Mascara wasserfest gemacht) finde ich auch nirgends mehr. Ich glaub das ist jetzt Catrice. Schaaade daß die Firmen die wirklich guten Dinge gleich wieder rausnehmen !

  23. ich fand die noch nie so toll, von daher werde ich ihr keine träne nachweinen… schon eher ein paar lippenstiften und vor allem „swimming with dolphins“… 🙁 allein der name war so schön…

MAGIMANIA
Logo