Mit Azelainsäure gegen Pickel & Rötungen

was man beim dem Wirkstoff beachten sollte

Es ist für Inhaltsstoffe sicherlich schwer stets am Allround-Talent Niacinamide verglichen zu werden. Wenn man jedoch kategorisiert, ist Azelaic Acid definitiv gehypt, wenn es um Pickel und Akne geht. Zurecht?

Die Auswahl an Produkten mit Azelainsäure ist nicht all zu groß, sodass man den Wirkstoff gegen Pickelmale durchaus einfach für sich testen kann. Potenzial hat er nämlich – nicht nur gegen die rötlichen Punkte nach Pickeln!

Azelaic Acid Azelainsäure Molekül

Was ist Azelaic Acid?

Bei Azelainsäure – oder Nonandisäure mit INCI: „Azelaic Acid“ – handelt es sich um einen kristallinen, nur schwer in Wasser lösbaren Feststoff. Gerade bei hohen Konzentrationen macht er sich in Form einer leicht groben Textur bemerkbar.

Er wird explizit gegen Akne und Discolorationen mit einer Konzentration von bis zu 20% (EU) eingesetzt – davon bis zu 15% in Kosmetikprodukten und darüber in apotheken- oder gar verschreibungspflichtigen Cremes und Gelen, z.B. SKINOREN.

Was kann Azelainsäure für unsere Haut tun?

Azelainsäure wirkt entzündungshemmend und reduziert freie Radikale in der Haut und eignet sich für unterschiedliche Ursachen für einen unebenmäßigen Teint:

  • PIE – post-inflammatorische Erytheme, rote Pickelmale
  • PIHpost-inflammatorische Hyperpigmentierung, Melasma durch Pickel, Hormone & UV-Strahlung
  • Rosacea – entzündliche Rötungen, v.a. auf den Wangen

Den Einfluss auf die Pigmentierung der Haut hat Azelainsäure nicht nur durch das Hemmen der Tyrosinase, wie viele andere Wirkstoffe gegen Hyperpigmentierung auch, sondern auch das Stören der DNA Synthese und der Enzyme in Mitochondrien von Melanozyten (Zellen, die das Hautpigment produzieren).

Als Bestandteil von Hautpflegeprodukten

Man findet den vielseitigen Wirkstoff in verhältnismäßig wenigen Kosmetikprodukten. Das wird sich mit der Zeit hoffentlich ändern. Es ist für die Hersteller jedoch sicherlich eine Herausforderung Wirksamkeit, Anwendungskomfort und Verträglichkeit zu vereinen.

Vorteile

  • wirksam im hautfreundlichen pH-Wert 4 bis 6
  • wenige ausgeprägte Nebenwirkungen
  • Hautzellen verhornen weniger » präventiv gegen Pickel
  • anti-bakteriell
  • entzündungshemmend
  • besonders in Gel-Texturen wirsam
  • leicht mattierend und optisch verfeinernd

Nachteile

  • Wirksamkeit erst ab 15% Konzentration durch Studien belegt – die meisten freiverkäuflichen Produkte haben weniger
  • hochprozentig teils verschreibungspflichtig
  • hochprozentig höheres Irritationspotenzial
  • in Creme-Texturen weniger wirksam
  • glitschige Textur, ähnlich zu silikonlastigen Primern
  • leicht austrocknend und beispielsweise bei Mischhaut schwierig unter Make-up
PAULA'S CHOICE Azelaic Acid Booster 10% Azelainsäure Treatment Textur
Die Textur des PAULA’S CHOICE Azelaic Acid Booster ist leicht körnig – auch gut zu erkennen, wie es am Rand schnell matt antrocknet.

Vergleich zu BHA und BPO

Azelainsäure hat Parallelen zu Benzoylperoxyd (BPO) als effektiven Wirkstoff gegen Akne, sowie auch zu Saliycylsäure (BHA). Man kann sie miteinander kombinieren oder einen auswählen, der am besten passt.

IrritationPeelingAntimikrobiellHyperpigmentierung
Azelainsäure•••••••
BHA/Salicylsäure••
BPO/Benzoyl Peroxid•••••••

„Nur“ 10% Azelaic Acid

Die wissenschaftlich dokumentierten Erfolge mit Azelaic Acid beziehen sich also auf höhere Konzentrationen, als man sie in Produkten populärer Hersteller wie THE ORDINARY oder PAULA’S CHOICE findet. Zwar müssen 10% nicht damit zwangsläufig nutzlos sein, große Sprünge bei PIE und PIH sollte man jedoch hier nicht enthalten. Einen positiven Einfluss auf entzündete Partien könnte es jedoch haben, insbesondere in Kombination mit weiteren effektiven Inhaltsstoffen.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
  • Fotos
Preis ca. 37,00
Inhalt:
30ml
Made in
USA
Aqua, Azelaic Acid, C12-15 Alkyl Benzoate, Caprylic/Capric Triglyceride, Methyl Glucose Sesquistearate, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, Dimethicone, Salicylic Acid, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Boerhavia Diffusa Root Extract, Allantoin, Bisabolol, Cyclopentasiloxane, Xanthan Gum, Sclerotium Gum, Propanediol, Butylene Glycol, Phenoxyethanol.
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.
  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
  • Fotos
  • Videos
Preis ca. 7,50
Inhalt:
30ml
Varianten:
2
Made in
Canada
Aqua, Isodecyl Neopentanoate, Dimethicone, Azelaic Acid, Dimethicone/Bis-Isobutyl PPG-20 Crosspolymer, Dimethyl Isosorbide, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Polysilicone-11, Isohexadecane, Tocopherol, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Isoceteth-20, Polysorbate 60, Triethanolamine, Ethoxydiglycol, Phenoxyethanol, Chlorphenesin.
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.
PAULA'S CHOICE Azelaic Acid Booster 10% vs THE ORDINARY Azelaic Acid 10% Suspension Azelainsäure Vergleich besser
PAULA'S CHOICE Azelaic Acid Booster 10% vs THE ORDINARY Azelaic Acid 10% Suspension Azelainsäure Vergleich besser
Die Textur von THE ORDINARY erscheint zunächst feiner, die Körnchen sind wegen der cremigeren Textur gepuffert…
THE ORDINARY Azelaic Acid 10% Suspension Azelainsäure Treatment Textur
… einmal verstrichen sieht man auch die teils gröberen Körnchen der THE ORDINARY Azelaic Acid 10% Suspension.

Ab 15% Konzentration

SKINOREN mit seinen 20% Azelainsäure-Konzentration ist verschreibungspflichtig – eine gute Gelegenheit sich auch mit der/dem Dermatolog:In über die Hautprobleme und Erfahrungswerte mit dem Wirkstoff abzusprechen. Es gibt aber auch freiverkäufliche 20% als Creme und sogar 15% als Gel.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
Preis ca. 28,00
Deal ca. 20,00
-29%
Inhalt:
30ml
Made in
UK
Aqua, Propanediol, Butyloctyl Salicylate, Azelaic Acid, Polyglyceryl-6 Stearate, Glycerin, Polyglyceryl-4 Oleate, Avena Sativa (Oat) Kernel Flour, Glyceryl Caprylate, Sodium Anisate, Sodium Levulinate, Polyglyceryl-6 Behenate, Rosa Canina (Rosehip) Fruit Extract, Cetyl Hydroxyethylcellulose, Xanthan Gum, Sodium Phytate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Camellia Sinensis (Green Tea) Leaf Extract.
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.
  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
Preis ca. 23,00
Deal ca. 22,00
-4%
Inhalt:
75ml
Made in
Greece
Aqua, Azelaic Acid, Propylene Glycol, Glyceryl Stearate, PEG-5 Glyceryl Stearate, Cetearyl Ethylhexanoate, PEG-30 Glyceryl Stearate, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Cetyl Palmitate, Cocoglycerides, Sodium Benzoate.
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

Das Derivat: PAD

Einfacher zu verarbeiten ist ein Derivat der Azelainsäure: Potassium Azeloyl Glycinate. Es ist wasserlöslich und ermöglicht so leichtere Texturen, die keinen Film hinterlassen. Gleichzeitig verhindert es, dass der Wirkstoff tiefer in die Haut eindringt; bedeutet weniger Irritationspotenzial, aber auch weniger Wirkungspotenzial.

Die Studienlage ist noch dünn und es ist davon auszugehen, dass man kaum eine positive Wirkung auf bestehende Hyperpigmentierung und Erytheme sehen wird. Aber es sollte dazu verhelfen die Ursache, die Entzündung, geringer zu halten. Aktiv sind im PAD jedoch nur 55% Azelainsäure enthalten – ein 10%iges PAD-Serum enthält demnach nur 5,5% Azelainsäure, wenn diese komplett freigesetzt wird.

GEEK & GORGEOUS verwenden 6% des Derivats in ihrem aPAD Serum (als Teil des Azelclair-Komplexes, das wiederum zu 20% enthalten ist). NATURIUM verwendet 10% des Derivats im Azelaic Topical Acid 10% und auch PAULA’S CHOICE setzt in ihrer Defense-Reihe auf PAD – die Serie scheint jedoch derzeit auszulaufen.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
  • Fotos
Preis ca. 35,00
Inhalt:
30ml
Made in
USA
Aqua, Propanediol, Butylene Glycol, Ethoxydiglycol, Glycerin, Ascorbyl Glucoside, Panthenol, Salicylic Acid, Camellia Sinensis (White Tea) Leaf Extract, Glycyrrhiza Glabra (Licorice) Root Extract, Potassium Azeloyl Diglycinate, Coffea Arabica (Coffee) Fruit Extract, Ceramide NP, Vitis Vinifera (Grape) Seed Extract, Panax Ginseng Root Extract, Niacinamide, Phytic Acid, Epigallocatechin Gallate, Adenosine, Ubiquinone, Calendula Officinalis (English Marigold) Extract, Lonicera Caprifolium (Honeysuckle) Flower Extract, Sodium Hyaluronate, Lecithin, Centella Asiatica Extract, Sucrose Stearate, Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, Hydrogenated Lecithin, Carbomer, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Caprylic/Capric Triglyceride, Caprylyl Glycol, Polysorbate 20, Polyglyceryl-10 Stearate, Hydroxyethylcellulose, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol.
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.
  • Produkt
  • Inhaltsstoffe
Preis ca. 10,50
Inhalt:
30ml
Made in
Hungary
Aqua, Potassium Azeloyl Diglycinate, Propanediol, Glycerin, Methyl-Gluceth 20, Allantoin, Hydroxyethylcellulose, Xanthan Gum, Citric Acid, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

Fazit

Auch bei Azelaic Acid gilt es wie bei vielen anderen nachweislich wirksamen INCI: nur weil ein Wirkstoff in einem Produkt enthalten ist und dessen Effekte auch auf der Verpackung und Website des Produzenten zitiert werden, heißt es nicht automatisch, dass jede beobachtete Wirkung auch vom expliziten Produkt zu erwarten ist. Der Kontext ist entscheidend: Konzentration, Formulierung und Begleitprodukte.

Sollte der gewünschte Effekt bei einer schwächeren Creme ausbleiben, könnte es mit einer höheren Dosierung und / oder einem Gel besser wirken. Bei großer Unzufriedenheit mit dem Hautbild und tendenziell wenig sensibler Haut überspringt man vielleicht doch die „Massenmarkt“-10%-Produkte.

Nutzt man bereits regelmäßig „wirksames“ Retinol, täglichen Sonnenschutz und andere Wirkstoffe gegen Hyperpigmentierung, sollte keine großen Sprünge mit zusätzlicher Azelainsäure hinsichtlich Diskollorationen erwarten. Für Akne und Rosacea kann es aber durch seine weiteren positiven Eigenschaften eine willkomme Ergänzung sein.

Interessant könnte es zur temporären Behandlung nach einer Ausnahmephase sein, wenn man keine anderen Wirkstoffe integrieren möchte, beispielsweise während und nach einer Schwangerschaft (nach Absprache mit dem behandelnden Arzt).

2 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Liebe Magi, lieber Marek!
    Ich lese eure Beiträge immer höchst gespannt und freue mich jedes Mal, wenn ich etwas Neues lerne :-). Da leistet ihr einen wertvollen Beitrag für Kund:innen, die informiert eine Kaufentscheidung für ihre jeweilige Haut treffen wollen. Großes Danke dafür! 🙂

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo