Aubrey Organics – der heilige Haarpflege-Gral?

In Foren stieß ich immer wieder in Sachen Haarpflege auf die Naturkosmetik-Firma Aubrey Organics. Da ich die Marke hier in der Stadt nicht gefunden habe, war ich sehr erfreut, dass ich durch naturkosmetiks.de die Möglichkeit zum Testen bekam.

Hello, ich bin ja selber gerne in unterschiedlichen Foren unterwegs: Wie bei den Blogs mag ich es, viele unterschiedliche Meinungen zu einem Thema und Produkt zu erhalten. In Foren stieß ich immer wieder in Sachen Haarpflege auf die Naturkosmetik-Firma Aubrey Organics. Da ich die Marke hier in der Stadt nicht gefunden habe, war ich sehr erfreut, dass ich durch naturkosmetiks.de die Möglichkeit zum Testen bekam.

Beschreibung Hersteller: „GPB Glanzpflege Shampoo ist der Allrounder, der Ihrem Haar alles bietet, um glänzend schön, gepflegt und gesund zu sein. Revitalisieren Sie Ihr Haar mit dieser kräftigenden Protein-Formel. Das Haar wird schonend gereinigt und erhält seine Widerstandskraft und Geschmeidigkeit zurück. Glanz steigernde Fruchtsäuren und Feuchtigkeit spendende Pflanzenöle glätten die Haarfaser und versorgen sie mit Vitaminen für volles, gesundes und glänzendes Haar.“

Ausgangslage: Ich habe eher feines Haar mit einer ganz leichten Welle (die aber wahrscheinlich eher durch den gewählten Schnitt herauskommt; ich weiß nicht, hatte noch nie lange Haare).

Verpackung: Weiße Plastikflasche mit einem Press-Kipp-Verschluss (?). Versteht man das? Es ist kein Verschluss, den man aufklappt, sondern man drückt oben auf die eine Seite und auf der gegenüberliegenden Seite erscheint die Öffnung. Wie heißt denn sowas? *ratlos*

AUBREY ORGANICS GBP Glanzpflege Shampoo KlecksKonsistenz: Ziemlich flüssig. Durch das Schütteln vor dem Gebrauch: etwas festere Struktur.

Geruch: Undefinierbar stechend-kräuterig-doch-irgendwie-süß-fies! Weder mein Freund noch ich wollen so etwas auf dem Kopf haben :o(

Preis: 16,90 € für 325 ml.

Inhaltsstoffe: Aqua, Cetyl Alcohol, Alcohol Denat. (Lavandula Officinalis), Aloe Barbadensis, Triticum Vulgare, Cysteine, Methionine, Lactalbumin, Rosemarinus Officinalis, Salvia Officinalis, Equisetum Hymale, Tussilago Farfara, Urtica Dioica, Glycoprotein, Myroxylon Balsamum, Citrus Grandis, Tocopherol Acetate, Ascorbic Acid, Daucus Carota.

Bewertung durch codecheck.info: 12 empfehlenswert, 1 nur Einzefallbewertung, 1 nicht bewertet

Wirkung: Vielleicht ist mein Haar doch zu fein hierfür, aber ich habe ohne Spülung nur quietschiges Stroh auf meinem Kopf. Hat man sich da erst einmal durchgearbeitet, geht es und das Haar glänzt hinterher auch recht nett, aber für ein Shampoo in dieser Klasse reicht mir das leider nicht.

Fazit: Neben der Strohigkeit ist mir der Geruch ganz negativ aufgefallen, den mag ich überhaupt nicht. Da sieht man mal, wie subjektiv so Reviews sind. Aber das Shampoo ist für mich leider gar nichts.

Nachkaufprodukt:

Ja: Eventuell für Leute mit dickerem/welligeren Haar?
Nein: Für mich. Leider.

Habt Ihr Erfahrung mit Aubrey Organics gemacht? Habe ich vielleicht nur das „falsche“ Shampoo gewählt? Würde mich über Eure Berichte sehr freuen, denn irgendetwas MUSS doch an der Marke dran sein…

Ein Kommentar

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo