ARTDECO ‚The Power of Elegance‘

OK, auch hier bin ich spät dran, aber wieder einmal fällt es mir schwer Swatches nur des Alters wegen zu löschen. Was meint ihr? Wäre doch schade oder? Schließlich kann man die Herbstkollektion von ARTDECO immernoch kaufen und die Farbzusammenstellung ist wirklich sehr schön.

Ihr seht auf dem obersten Bild die neuen Lidschatten und darüber den Blush der Kollektion – „Raspberry Blush“ (8,50€). Der Tester des vierten Eyeshadows war futsch, daher diesen separat aus einem anderen Geschäft weiter unten. Die ARTDECO Lidschatten, wie ihr sicher wisst, sind für das ARTDECO Palettensystem vorgesehen und kosten 4,80€. In dieser Kollektion neu:

  • Frozen Amethyst„(Nr. 290)
  • lced Winter Rose“ (Nr. 296)
  • Green Jewel“ (Nr. 51)
  • Steel Blue“ (Nr. 79)

Mir gefällt „Iced Winter Rose“ sehr gut, weil die Textur schön soft ist und das bei wenig Geriesel. Die Farbe und der Pearl sind ein schönes, effektvolles Basic. Ich muss ihn mir live noch einmal anschauen…

Auf die EYE DESIGNER bin ich schon ein Weilchen schwarf, denn diese haben solide Qualität (was bei dieser Art von Produkt ehrlich selten anzutreffen ist). Es handelt sich dabei um lose, sehr kremige Lidschatten, die mittels einer Gummispitze appliziert werden. Der Auftrag ist sehr brillant – die Handhabung sicher gewöhnungsbedürftig. An einem EYE DESIGNER kann man beide Enden damit bestücken und es ist ebenso wie das Palettensystem flexibel aber auch nicht gerade günstig. Der Applikator kostet 9,50€ und die Refills 7,50€.Ich weiß allerdings nicht, ob beim Applikator schon eine Farbe dabei ist. Könnt ihr es mir sagen? Die dargestellten Nuancen heißen:

  • Mystic Wood“ (Nr. 26)
  • Green Jewel“ (Nr. 52)
  • Smokey Blue“ (Nr. 66)
  • Deep Black“ (Nr. 03)

Zeit Kajalstifte aka MAGIC EYE LINER sind ebenfalls mit von der Partie in einem Braunton „Dark Wood“ (Nr. 76) und einem Pflaumeton „Deep Lilac“ (Nr. 58). Diese halten lang, allerdings ist meiner steinhart geworden und ist nur mit Gewalt auf das Lid zu bringen. Möchte nicht noch einmal riskieren 10,50€ in den Sand zu setzen (wobei Schmu mir meinen zum Valentinstag spendiert hatte).

Für die Lippen gibt es 2 Perfect Color Lipstick (9,50€) in „Magenta Red“ (Nr. 95) und  „Sensual Teak“ (Nr. 20) und zwei High Performance Lipstick (12,80€) in „Precious Plum“ (Nr. 497) und „Marvelous Mahagony“ (Nr. 467) sowie passende Soft Lip Liner (6,80€), die ihr rechts im Bild sehen könnt. Leider fehlt mir ein Lippie auf dem Swatch. Ebenso die 3 Lip Brilliance Lip Glosse, die Nagellacke sowie die 2 Foundation-Nuancen der Kollektion sowie der Filzeyeliner.

blank

Kommentare

5 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Mir gefallen die eye designer auch sehr gut und sehr schöner bericht.

  2. huhu magi

    also als ich mir mal vor ein paar jahren so einen (doppel)aplikator gekauft hatten, waren dort keine farben bereits dabei
    an den enden waren plastikhülsen zum schutz des aplikators. ers nach dem farbkauf hat man beide teile dann ausgewechselt

    weiß aber nicht, wie es aktuell darum steht.

  3. Hey =)

    Ich fand die eye designer auch mal toll – vorallem praktisch für unterwegs & austauschbar. 2 gute aspekte

    leider verschmiert die applikator spitze super schnell – vorallem wenn man den e/s über ne base aufträgt die eigene "feuchtigkeit,cremigkeit" mitbringt.

    und dann muss man sich serh schnell nen neues mittelteil kaufen -.-

    insgesamt also für mich nicht lohnenswert,da mir das zu teuer ist.

  4. Oh, das ist ja ätzend. Ne, dann ist mir der Spaß zu teuer, wenn es so viele Nachteile gibt 🙁 Danke für's Entfixen 🙂

  5. ich habe auch 2 von den eyedesignern…also mit 4 lidschatten.
    ich kann mit denen gar nicht arbeiten. die applikatoren verlieren mit der zeit stark an wiederstand und so kann man ihn nicht präzise auftragen.
    die dunklen farben haben mich bzgl des gleichmäßigen auftrags auch nicht überzeugt (kann aber sein dass die textur mittlerweile geändert wurde, habe die schon eine weile)
    wie du schon gesagt hast: ein teuerer spaß, den ich mir bestimmt nicht noch einmal gönnen würde.

MAGIMANIA
Logo