Alverde, p2, Balea & Co. ab sofort bei AMAZON bestellbar

Auf einen Shop mit den günstigen dm-Eigenmarken haben gewiss schon einige gewartet – vor 3 Jahren hätte ich es mit Kusshand genommen, denn eine Fahrt nach Hamburg, um einiges zu bunkern, war definitiv umständlicher.

Ab sofort gibt es einen offiziellen dm-Shop auf AMAZON mit gewohnter Versandkondition: ab 20€ Bestellwert portofrei. Außerdem kann man Abonnements von Produkten anlegen und so beim Einzelpreis sparen.

Ich finde es ja klasse und würde mich freuen, wenn auch ESSENCE bzw. CATRICE nachziehen. Danke Carry für die Info!

Ist das eine Option für euch oder für „Kleinkram“ übertrieben? Was würdet ihr vielleicht sogar abonnieren?

51 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Ich finde das super! Ich hab nämlich keinen DM in meiner Nähe und muss immer meinen Freund zwingen ne Stunde mitm Auto mit mir zu fahren damit ich meine Schätze nachkaufen kann – das ist somit erledigt 🙂 freeeeu mich

  2. finds ganz nett.. aber so viel kauf ich nie…. wäre das porto umsonst, würd ich wohl ständig was mitbestellen wenn ich eh gerade ein buch bestelle… aber so? kommt mich das ja teurer als wenn ich eh wegen arbeit am dm vorbei fahre :).. schade eigentlich.. wäre nett gewesen für jemand faules wie mich..

  3. Ich habe einen dm quasi auf der anderen Straßenseite! ^^ Ich brauche keinen Onlineshop aber für die, die immer weit zur nächsten dm Filiale fahren müssen, ist das bestimmt toll. Bei Kosmetik muss ich mich immer durchtesten, egal ob p2, Alverde oder auch MAC. Da finde ich für mich einen Onlineshop eher schwierig.
    LG

  4. Toll für jemanden der keinen dm in der nähe hat oder zeit mäßig nicht immer dort einkaufen kann. Ich habe 5 min. von zu Hause einen dm. Da kann ich die Sachen anhand der Tester testen oder einen Duft probe schnuppern das ist mir IMMER lieber als Kosmetik und Co Online zu bestellen 🙂

  5. Für jm für den DM GAR NICHT erreichbar ist oder es nur mit großen Umständen verbunden ist, für den mag es Sinn machen, aber bei den höheren Preisen und dem Porto lohnt die Einzelbestellung mE nur in den seltensten Fällen.

    Wenn ich eh bei Amazon bestellen würde und kurz unter der Portogrenze wäre, DANN würde ggf ein Nagellack in meinen Warenkorb wandern, aber Einzelbestellung kommt für mich sicher nicht in Frage… da fahr ich lieber hin und wusele selbst durch komplette DM und besuche vll noch Douglas und Co :clown:

  6. Leider sind die Preise zum Teil höher. Ein P2 Color Victim Nailpolish kostet 2,95 Euro.

  7. Aaaah ich freu mich! :clap: Allerdings würde ich den Bestellweg über Amazon nur nutzen, wenn ich genau weiß, was ich da bestelle – sprich: wenn ich die Farben vorher mal geswatcht oder genauestens im Laden beäugt habe.
    Soll es die LE’s dann auch online geben? Das wären dann die Dinge, die ich mir dann öfter bestellen würde, da ich keinen dm in unmittelbarer Nähe habe. :inlove:

  8. also mein nächster dm ist 30km entfernt.. klasse wäre es für mich z.b. gewesen, als ich dringendst auf der sache nach dem limitierten erdbeer-duschschaum war! so bin ich nämlich 3x umsonst die 30km hingefahren.. :-/

  9. Naja, die p2 Lacke kosten dort fast das doppelte…Aber wohl echt für diejenigen geeignet, die keinen in der Nähe haben 🙂 Ich glaube auch nicht, dass LE’s dort verkauft werden 😀

  10. Ich hab so viele dms in meiner Nähe, da interessiert mich der Onlineshop eher weniger. Könnte höchstens für p2-LEs interessant werden. Ansonsten sind die Marken so preiswert, dass ich da schon einige Mühe bräuchte, um auf meine 20 € zu kommen.

  11. die idee find ich gut für die jenigen die keinen dm in der nähe haben. ansonsten wären mir die preise zu hoch. aber wenn man sonst viel geld für sprit oder bahn verfährt kann man sich es auch gemütlich vor die tür liefern lassen.
    dm hat auf facebook aber schon verkündet das es keine limitierten sachen gibt.

  12. Also ich find es gar nicht so schlecht. Zwar is mein DM nicht extrem weit weg, aber eine Fahrt zum DM kostet mich immer 2,30€. Das würde sich für mich aber auch nur dadurch lohnen das ich öfters vor dem Problem stehe das mir noch ein paar Euro fehlen für Portofrei und ich dann dadurch in die Stadt fahre, weil das dann wieder günstiger wird und am Ende die CD dann auch doch wieder ´nen Euro teurer war ^^“ Als Ergänzung finde ich es echt gut. Wenn ich allein daran denke das mir mal 1,50€ bei Kopfhörern fehlten, weil sie im Angebot waren und ich dadurch später bestellt habe schon praktisch. ^^

  13. Ich musst auch gleich einen Blogeintrag verfassen! 😛 Ich find das toll, wahrscheinlich werde ich auch bald mal dort bestellen. 🙂

  14. Bisher finde ich das ganze eher unnötig. Für mich würde es sich nur bei einer Marke wie Catrice lohnen, die es in meiner Stadt nicht zu kaufen gibt oder bei LE, die man via amazon erhalten könnte.

  15. Da ich keinen dm um die Ecke habe, finde ich es für Sachen wie Hundefutter und so toll. Spart man sich das Schleppen durch die Einkaufspassagen.

  16. stellt für mich den logischen nächsten schritt dar.

    wenn man keinen dm im erträglichen umkreis hat, sicherlich eine tolle idee.
    da die dm-dichte hier jedoch gefühlt irgendwo bei 1 dm auf 10 einwohner liegt, werde ich dem modifizierten motto „support your local“ nachkommen. 😉

  17. Ich finde eine solche Möglichkeit gar nicht mal so schlecht! Für mich käme es zwar nicht in Frage, weil ich alles in meiner Nähe habe, aber wer weiß ;D?!

  18. Wäre toll, aber die Preise sind ja erhöht? zb p2 Nagellacke um 2,95? Dann nein, danke.

    • 😮 Schon echt frech, bei 1,55€ Normalpreis…

      Die Idee ist gut, aber nicht zu dem Preis :no:

      • Ist es bei Amazon nicht so, dass anhand der Anzahl von Klicks für ein jeweiliges Produkt der Preis sinkt oder steigt? Bei meinem Netbook war das damals so, das hatte fast täglich einen anderen Preis o.O‘

  19. Ich finde das eine geniale Sache, auch wenn es sich für mich nicht lohnt, da ich auf dem Weg zur Uni an einen dm vorbeikomme. Wer jedoch da nicht so viel Glück hat für den ist das wirklich klasse. Entweder es lohnt sich und dann ist es eine Win-Win Situation für alle, oder es wird irgendwann wieder aus dem amazon-Sortiment genommen.

  20. Find ich echt total gut, für die leute die keinen dm in der nähe haben!!! 🙂

  21. Ich freu mich total, denn ich habe hier keinen dm und wirklich ein Problem wenn zB meine alverde Camouflage leer ist und ich nicht mal eben ne halbe stunde in die nächste stadt fahren kann^^

  22. haha, ich habe tausende dm’s um mich herrum, also eher nichts für mich 😉

  23. einerseits finde ich die idee ganz toll aber die preise. Kostet ein nagellack nicht im dm 1,55 ?:-) Bin mir jetzt aber nicht sicher!

  24. Gar nicht schlecht! Danke für die Info :-))

  25. mich würde vor allem interessieren, ob man les bekommt.
    bin ich mal gespannt drauf! ^^

  26. Bald braucht man nie wieder woanders bestellen. 😉 Es gibt dann ALLES bei amazon. :laugh:

  27. Kann mir vorstellen, dass sich viele darüber freuen. Ich hab erstmal nichts dran, aber wenn catrice noch hinzu käme, wär ich glücklich! Danke für die Info!

  28. Wieso wird hier wegen einem Nagellack rumgemeckert, dass Amazon teuer wäre? Die anderen Produkte kosten genau so viel wie im dm. Vieles wird eben im Doppelpack verkauft. Ab 20 € versandkostenfrei und im Sparabo kriegt man nochmal 10% Rabatt. Das Sparabo lohnt sich auch, weil man da gar keine Versandkosten zahlt, egal wie hoch der Einkaufswert liegt.

    Limited Editions hab ich dort auch schon entdeckt, z.B. die Bodymousse Himbeere und die Flüssigseife „Meeresrauschen“.

    Ich finde das Angebot toll, obwohl es in meiner Stadt 2 dms gibt.
    Das Sparabo werde ich auf jeden Fall nutzen, weil ich oft genug vergesse, wichtige Dinge des Alltags zu kaufen. Nie mehr Klopapier durch die ganze Stadt schleppen. Ein Traum! 🙂

    • Mir ist Klopapier kaufen immer total peinlich. Ok nicht wirklich das kaufen, aber danch noch durch die Stadt bummeln. Dabei braucht es jeder….hab da nur ich eine Macke?!?

      • bei klopapier hört auch meine emanzipation auf.
        dit schleppt mein freund. bekanntermassen brauchen jungs das auch häufiger als mädchen. *hust*

      • Nee, ich find das auch immer furchtbar peinlich. Deswegen ist die Möglichkeit, das versandkostenfrei online zu bestellen, für mich eine Offenbarung. :dance:

        • Ich hbae so etwas schon gehört und mich sehr gewundert, wer solche Frauen denn sind… Ich trage daher mein Klopapier immer mit Stolz und kaufe es gern im zentralen dm – das ist das Accessoire der Saison für die gestandene Frau :clap:

  29. super sache! scheint viele leute ohne dm zu geben, fast alle sachen sind entweder nur noch in geringen mengen, oder gar nicht mehr zu erhalten! bei denen klingelt die kasse 🙂

  30. finde es auch super, das es nun zu bestellen ist – nur bin ich froh das bei mir ein DM in der Nähe ist, wenn ich die Preise bei amazon betrachte. Sind ja doch um einiges höher als im Laden…. :-((

  31. Für mich wäre es vllt eine Alternative zu dem DM vor Ort…. Hier gibt es Heerscharen von Menschen, die die Mascaras öffnen und das Bürstchen rausziehen. Selbst bei Rossmanns Alterra (mit Versiegelung!) Waren 4 von 5 entjungfert… ich werde mir vllt überlegen, so mal eine von Alverde auszuprobieren- hoffentlich bekommt man dann auch jungfräuliche. Wenn dem Warenkorb noch eine KLeinigkeit fehlt bin ich dabei 😀
    LG, Freija

  32. Oh, oh, wieder eine neue Online-Versuchung :devil:

  33. Ich wohne im Ausland und freue mich sehr über diese Neuigkeit. nun einfach mal hoffen, dass es auch LE’s geben wird – oder bricht dann zu oft der amazon server zusammen ?!?!?! LG liv

  34. Ich habe gestern schon geräubert. Sind über 100 Euro geworden. Erst für 92 und dann nochmal für 36.
    Konnte es einfach nicht lassen. ;D

    Hätte das gar nicht auf mein Blog schreiben sollen. Wenn das mein Freund liest, fällt der rücklinks vom Stuhl. hrhrhr

    Ich verschweige die zweite Bestellung lieber. ;D

    Die limitierten Sachen wird es übrigens nicht geben. Stand schon auf der Facebook-Seite.

  35. Ich finds gut, denn ich komm nicht so oft in Drogerien; die meisten klassischen Drogerieartikel kauf ich eigentlich im Supermarkt, und wenn ich Kosmetik shoppen oder auch nur schmachten gehen will, dann suche ich eigentlich immer den nächst gelegenen Douglas auf, und keine Drogierie. Und dann kommt noch hinzu, daß die einzge Drogierie, in die ich manchmal gehe, zwar glücklicherweise immerhin Catrice führt, aber weder p2 noch Alverde, noch Balea. Insofern wär das für mich schon eine Alternative. Um 20EUR zu erreichen kann man ja entweder von dem einen oder anderen Artikel bissl was bunkern (was ja durchaus Sinn macht, wenn man keine Filiale vor Ort hat, und aus diesem Grunde eben im online-Shop gelandet ist), und / oder eben bissl warten, bis sich etwas mehr angesammelt hat, das man bestellen will. Insofern denk ich, es wird zwar wohl nicht so sein, daß dieses Angebot für jeden Kunden der einschlägigen Marken interessant ist, aber doch für einige oder viele. Außerdem ist eine Bezugsmöglichkeit mehr ja immer besser, als eine weniger.

Kommentare

MAGIMANIA Beauty Blog
Logo