‚Alpha Baby‘ Beautypowder

Retro-Vergleichs-Swatch

Voraussichtlich im Juni bringt MAC mit der FASHION FLOWER Kollektion ein Beautypowder heraus, das es bereits vor einigen Jahren gegeben hat: ‚Alpha Baby‘. Damals gebettet in eine der schönsten Dosen, die ich je gesehen habe: HEATHERETTE. Das war für mich der Hauptgrund dieses Produkt zu kaufen – der Inhalt war für mich zweitrangig, denn ich wollte die Dose für mein Blot Powder, wie ihr es hier sehen könnt.

Nicht desto trotz ist ‚Alpha Baby‘ ein tragbarer Ton, sodass mir diese Wahl nicht viel ausgemacht hat. Ich besaß jedoch bereits einige ähnlich getönte Produkte, sodass ich es mir wohl so schnell aufgrund der Farbe nicht gekauft hätte. Letztendlich hatte ich es dann in der Blot-Powder-Dose verkauft und war happy. Warum nicht behalten? Für mich einfach zu langweilig. Eine Everybody’s-Darling-Farbe: ein pfirsichlastiges, mattes Rosa ohne Schimmer aber mit dezent satiniertem Finish. Dürfte für die meisten perfekt klingen, aber ich bin da halt eher der BÄMPOOFBOW-Freund.

MAC Alpha Baby Beautypowder MAC Alpha Baby Beautypowder

Eine weitere Eigenschaft ist – wie der Name schon verrät – es ist kein Blush, sondern ein Powder. Es ist also zunächst einmal dafür ausgelegt mehr als nur die Wangen zu schmücken. Ich glaube, man sieht es auf den Fingerkuppen recht gut, wie zart es die Haut umhüllt im Vergleich zu den traditionellen Rouge. Ich vergleiche es gern mit Pudern wie Georgia von BENEFIT: zu farbig, um konventionell als Puder zu sein, aber an einigen Hauttypen sicherlich vorteilhaft und erquickend.

Die Textur ist eher transparent. Wer sich dazu entschließt es als Blush verwenden zu wollen, wird ein wenig Geduld oder Kompromissbereitschaft mitbringen müssen. Wem übliche Blushes dieser Farbe zu intensiv waren, für den ist das Produkt vielleicht optimal – ich kann mich nicht erinnern, dass es etwas gab, das ich zu beanstanden gehabt hätte.

Vorteil: man bekommt eine große, evtl. schicke Dose mit viel Produkt (voraussichtlich 10g für 27,00€ – ohne Gewähr)

Nachteil: es ist noch einen happen teurer und natürlich braucht man mehr Produkt, wenn man es intensiv wünscht

Ich gehöre nicht zu den kompromissbereiten Anwenderinnen – wozu quälen, wenn andere Marken auch schöne Söhne haben, die meine Ansprüche komplett abdecken.

Sollte MAC nichts Wesentliches an der Farbe und Textur geändert haben – wozu ich absolut nix sagen kann  – dem helfen diese Bilder ja vielleicht. Ich möchte noch einmal erwähnen, es sind Retro-Bilder aus meinem Archiv. Von den meisten Produkten habe ich mich schon vor Ewigkeiten getrennt und kann leider nicht mehr viel zu sagen oder von Neuem vergleichen.

Vielleicht sind aber unter auch ja noch ‚Alpha Girl‘ V1.0-Nutzerinnen, die ein wenig aus dem Puderdöschen plaudern können.

Habt ihr das Powder anvisiert? Falls ja, mit welchen Erwartungen? Blush oder Puder? Was reizt euch daran mehr als an üblichen Wangenprodukten?

Kommentare

15 Kommentare
Alle zeigen Sehr hilfreich Höchste Wertung Niedrigste Bewertung Kommentieren
  1. Irgenwie gefällt mir das riesig! Obwohl es doch recht teuer ist.. 😕

  2. Danke für deinen Vergleich 🙂
    Ich selbst habe Pinch O‘ Peach und werde mir Alpha Girl jetzt wohl doch nicht kaufen 😛

  3. Mich reizt schon allein der Name… 😉

  4. Die Verpackung wird glaube ich leider schlicht schwarz, dafür ist das Puder aber wieder mit so einem Muster wie auch bei den Lidschatten.
    Ich weiß noch nicht ob ich es wirklich will, Hauptgrund war bisher einzig das es halt ein Repromote ist aus einer LE die mir eigentlich sehr sympathisch war.

    Ich habe mir letztes Jahr Shell Pearl gekauft in der Hoffnung es als Rouge nutzen zu können und war dementsprechend enttäuscht am Anfang. Habe dann aber sehr schnell den wirklich schönen Effekt den diese Beauty Powder haben zu schätzen gelernt. Meiner Meinung nach kann man sich guten Gewissens so eines zulegen, aber ich würde immer empfehlen, wartet eine hübsche Verpackung ab, ich glaube den letztendlichen Effekt erreicht man nämlich mit sehr vielen, da es einfach so wahnsinnig subtil ist. (auch wenn jetzt speziell Alpha Girl nicht unbeingt „Glow“ zaubern wird)

    Shell Pearl habe ich seit ich es habe wirklich jeden Tag als meine hübsche Portion „Glow“ auf den Wangen genutzt und damit ist es das einzige Produkt in meinem ganzen Schminkschrank das ich jetzt seit einem guten Jahr jeden Tag verwendet habe.
    Also für mich sind das :heart: -Produkte man muss Spaß an der Rafiniesse haben, aber dann kann man glaube ich sehr glücklich mit ihnen werden.

    je länger ich hier tippe, desto mehr denke ich werde ich es mir nicht holen, es wäre eh sadistisch veranlagt, da ich immer so ungern die Muster kaputt mache. (bei den Lidschatten habe ich schon beschlossen die Blume in der Mitte zu erhalten XD)
    Roman Ende. 😛

    • Wobei der Glow von SHELL PEARL nicht viel mit diesem leicht stiniertem Finish von AG zu tun hat. Der hier ist deeeeeeutlich matter.

    • gerade die Tatsache, dass es wohl eine schlichte Dose sein wird, macht das Angebot soooo unattraktiv. 27 Tacken… da kauf ich mir lieber 2 Glosse/Lippies/Lidschatten. Was auch immer. Aber kein Beauty Powder 😛

  5. Ich finde die Heatherette Verpackungen auch wunderschön, hach wieso war ich damals noch nicht so ein Junkie 😉 ?

  6. Ich finde das Alpha Girl Beauty Powder so schön. Aber 27 Euro übersteigen weit meine Schmerzgrenze o.0

  7. oh die Dose ist wirklich sehr schick =) bin gespannt wie die Dose dann diesmal aussehen wird!

  8. ich finde solche farben zwar schön, aber leider sind meine wangen von natur auus so gerötet, dass so eine farbe eher wie concealer als wie ein blush wirken würde! :laugh:
    fürs ganze gesicht wäre so etwas wohl auch nix für mich und ich hoffe ich kann der erpackung wiederstehen! 😉

  9. Hm…ich glaub, ich werd mir das Powder nicht holen. Ich benutze total selten Blush etc. und da wäre das pure Geldverschwendung für mich. Aber schick fnde ich es, auch die Farbe gefälllt mir eigentlich ganz gut…

  10. menno.. jetzt weiß ich nicht mehr, ob ich es wirklich will… 🙁 bei temptalia schauen die swatches irgendwie dunkler aus… hum… jetzt muss ich mich entscheiden –> doof 🙂

  11. Schade, dass es nur in einer schwarzen Dose kommen wird. Der Inhalt interessiert mich sehr.

  12. Das sind leider nicht meine Farben; mal wieder zu rosé- bzw. ockerstichig, das übliche Phänomen…

    Aber diese alte Dose, die find ich toll! Eigentlich mag ich so knallige, auffällig plastikene und allzu retromäßige Verpackungen überhaupt nicht – aber das hier ist eine Ausnahme, das hat irgendwie Charme 🙂 Aber die Dose ist heute ja sicher eine andere als damals, und selbst wenns immer noch die gleiche wäre, wäre das natürlich kein Kaufgrund, wenn das Produkt selber so gar nicht zu mir paßt.

MAGIMANIA
Logo