12 Lieblingsnagellacke

oder sagen wir die am häufigsten benutzten...

In Anbetracht der Farbvielfalt und dem Überangebot des explodierenden Nagellackmarktes ist es nur zu schwierig sich einzuschränken. So sammeln sich – gerade bei Blogger – unzählbar viele Exemplare an. Und dennoch stechen bei mir einige hervor… 

12 Lieblingsnagellacke

 

Die unkomplizierte, besondere Textur macht ihn zum perfekten Reisebegleiter. Naturkosmetik!

Perfektes Mauve-Pink… Die sind selten. (LE)

Wurde letztes Jahr schier im Wechsel mit jedem anderen Lack getragen.

Optisch nahezu identisch mit dem beliebten CHINA GLAZE Ruby Pumps.

Der meistbenutzte Lack bei mir überhaupt und ebenfalls auf jeder Reise dabei.

Er hat wie die meisten RBL-Unikate einen feinen Schimmer. Rundum perfekt.

MEINE Kombi überhaupt: Schwarz – Gold

MEIN Violett – hat meinen Favoriten von Bourjois abgelöst – leider mit Toluene.

DAS perfekte Türkis für mich. (LE)

Identisch CIATE ‘Cookies & Cream’ – sie haben die Linie für ASOS kreiert. (LE)

Mein liebstes Neon-Pink – hab viele – weil er auch ohne weiß drunter strahlt.

Komplex aber subtil – The Real Housewives Of The Tudor Dynasty war aber rundum eine geniale Kollektion. Es gibt sie aber gerade als Vintage-Repro!!!

12 Lieblingslacke

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

  1. Waswaswas?? wann ist denn das mit asos passiert? :O
    Die Farbe sieht echt toll aus (das Fläschen natürlich auch).

    Schön zu sehen, dass deine Lieblingslacke keinem bestimmten Farbschema folgen – ist wirklich Querbeet. ^^

    • Bis auf drei Beige-Töne nech? Und Neon-Pinks könnten theoretisch auch mehr dabei sein. Aber ja, ich mag tatsächlich unterschiedliche am liebsten. Hab da gewiss noch einige andere sehr geschätzte Farben.

      Das mit ASOS war vor ein paar Jahren

  2. Die Beige Töne sind genau mein Ding 🙂 Und das Packaging vom asos Lack finde ich ja mal super süß! Gruß

  3. Die Nr. 3 und 7 gefallen mir richtig gut 🙂 ich glaube am meisten getragen habe ich jemals P2 gigantic oder wie er hieß da ist auch nicht mehr viel drin

  4. Meow, der Butter London sieht ja geil aus *sabber*

  5. Der Butter London gefällt mir am besten =) ich könnte so einen Post nicht machen, ich erinnere mich nicht daran wann ich das letzte Mal einen Lack 2x getragen habe 😀 …das ist kein gutes Zeichen ^^

  6. Sehr schöne Auswahl! Ähnliche wie Nummer 4 habe ich viele, ich trage Nagellacke nämlich fast nur in der Weihnachtszeit und da liebe ich einfach roten Glitzer. Lacke wie 5, 6, 9 und 12 trage ich ebenfalls sehr gern. Zartes Rose wie Nummer 2 kommt bei mir ab und an im Frühling auf die Nägel. 🙂

  7. hach…wenn man soetwas sieht wird einem immer bewusst, das man doch eigentlich sehr schöne Obsessionen hat ♥
    Wallis ist auch einer meiner Favoriten.

    Übrigens Magi, ist das nur bei mir so oder aber gerade normal, dass man seine Daten übern Kommifeld nun immer neu eingeben muss? LG

  8. 🙂 Du hast die 8 und die 9 vertauscht

  9. Sehr schöne Auswahl – das perfekte Neonpink zu finden ist echt schwierig und mir noch nicht gelungen (gibts deinen Favoiten von POP noch irgendwo? Nie von der Marke gehört…)
    Der einzige Lack, den ich zweimal getragen habe, war Ruby Pumps – Weihnachtszeit letztes und vorletztes Jahr:-)
    Habe auch noch so viele unbenutzte in der Pipeline dass das so schnell nicht wieder vorkommt – evtl. kommende Weihnachten, Ruby Pumps….

    • Das “Problem” beim POP ist, dass er mit dem Trocknen etwas gedeckter wird. Er knallt nicht mehr so rein, sieht aber eben nicht so stumpf und Semi-transparent wie andere aus.

      POP gibt es auf der POP Beauty Seite oder einige Farben auch bei ASOS. Ich glaube, sogar bei kosmetik4less

  10. Erstaunlich, dass du es schaffst, dich auf 12 Favoriten festzulegen. Ich habe für einen Beauty-Victim recht wenige Lacke (ca. 50 Farblacke und 20 unterschiedliche Topper) und könnte mich nicht auf unter 25 Lieblingslacke festlegen.

  11. <3 die pinken Lacke! Ich könnte mich auch ganz schwer auf 12 Lack festlegen… aber es wären bestimmt auch einige Nude- und einige Pinktöne dabei ^_^

  12. wow ich kenne von deinen Lieblingslacken keinen einzigen. Die Butter London Lacke machen mich immer so an… aber bisher konnte ich mich noch nie überwinden einen zu holen… Lassen die sich denn gut lackieren?

  13. Interessant, dass da nicht so wirklich Mainstream wie Essie oder P2 bei ist. Aber echt ne coole Auswahl. Mir gefallen alle, nur mit Blautönen auf den Nägeln werde ich nicht so warm. Außer Minze, die Farbe hat irgendwie einen Sonderstatus.
    Ist der Dior Lack denn sein Geld wert?

  14. So viele spannende Marken, von deren Existenz ich zwar weiß, die für mich aber (größtenteils) schwer zu kriegen sind, weil ich online höchstens bei deutschen Shops einkaufe und noch den Schweinehund überwinden muss, was Bestellungen im Ausland anbelangt. Oder ich müsste mal schnell in England Urlaub machen 😀
    Naja es ist ja trotzdem nicht so, dass ich deshalb keinen Nagellack zu Hause hätte. Meine Lieblinge sind teils von Essie, teils von Butter.

    • Das wurde mir auch irgendwie beim Tippen bewusst. Irgendwie doch recht exotisch. Zwar keine Nischen, weil man die ja eher für besondere Nuancen kauft, aber eben auch nicht die Klassiker wie ESSIE, OPI oder China Glaze…

  15. Ui, die sind aber alle schön! Die Estee lauder Lacke würde ich auch gerne mal probieren, die haben echt tolle Farben im MOment…aber kann mich mit dem Preis einfach nicht anfreunden…
    <3

  16. Sind ja richtig tolle Schätze dabei, alle wunderschön. Bei mir gestaltet sich das Nägellackieren leider nicht so abwechslungsreich, könnte höchstens 3 Lieblinge benennen.

  17. Oh, welch schöne und vielfältige Farbauswahl. Besonders schön finde ich ja den POP ‘Xmas’aber ‘Wallis’ von BUTTER LONDON ist ja auch richtig schön!

  18. Das Plaza unter den Lieblingen ist versteh ich sehr gut, das ist so ne schöne Farbe.

  19. Nummer 5 und Nummer 8 kommen auf meinen Einkaufszettel für London diesen Sommer! Sehen Klasse aus!

    Mein persönlicher Favorit ist Nails Inc. Baker Street – finde Blau auf Nägeln normalerweise doof (z.B. Un-for-Greta-bly Blue von OPI…) aber die Farbe ist einfach nur wunderschön.

  20. Dior Plaza finde ich wunderschön! Hätt ich auch gern 😀

  21. ich mag Dior und Essie Lacke total!!! Aber manchmal hol ich mir auch was günstigeres…
    LG
    Marion

  22. Ach soviele schöne Lacke… Die könnt ich alle glatt nachkaufen, wenn ich nur nicht schon soviele hätte 😉

  23. Bis auf 3, 11 und 12 gefallen mir alle ganz, ganz, ganz super!!! Könnte da kein weiteres Ranking machen…

  24. ich könnte so einen post nicht wirklich machen, da ich ebenfalls eine riesen auswahl hab und im moment wirklich nagellackfaul. ich trage schon länger keinen mehr und denke mir, ich sollte mal wieder einen tragen.

  25. Haaach, diese ganzen Beigegrautöne – GENAU mein Beuteschema! ♥

  26. 1 2 5 6 9 … die hätte ich gerne noch zusätzlich zu den 100 Nagellacken die ich schon zuhause habe 😀

  27. Wunderschöne Auswahl. Butter London und Estee Lauder gefallen mir hier am besten.

  28. also, wenn du den plaza nicht mehr magst, weil du ihn so oft getragen hast…
    ok, scherz bei seite: der dior ist genau auf meiner linie.

  29. Der Paul & Joe-Lack macht mich neugierig …

    Und ASOS hat jawohl mal übelst das Design von Ciaté gemopst, oder eher ich das falsch? 😉

MAGIMANIA Beauty Blog