WISHLIST – meine Beauty-Wünsche

wenn ich bescheiden sein darf...

Ihr werdet es ahnen: ich bin beauty-technisch überversorgt und so richtig fehlen tut mir natürlich gar nichts. Es gibt aber eine kleine Auswahl an Produkten, die ich nicht von der Schminktischkante schubsen würde…

Wishlist
Beauty-Wishlist-NARS-Tom-Ford-Benefit-Guerlain-YSL-Givenchy

1. NARS Guy Bourdin One Night Stand Blush Palette

Nachdem ich die erste 6er-Palette im vergangenen Jahr verhältnismäßig ignoriert habe, würde ich die diesjährige sehr gerne ergattern. In dieser sind einige NARS Blush Nuancen enthalten, die ich schon länger anvisiere und NARS ist auch die einzige Marke, von der ich eine Blush-Palette dulten würde. Bisher war sie nur exklusiv bei SPACE NK erhältlich, wo sie im Dezember aufgestockt werden soll, doch der Shop liefert ausgerechnet diese Marke nicht nach Deutschland. Darum klicke ich täglich bei NARS und HQHairvorbei und hoffe… Sie ist der wahrscheinlichste, baldige Kauf in dieser Wunschliste.

ca. 55€

2. BENEFIT gimmeBROW

Brauengel ist bekanntlich meine Wahl, wenn es um das betonen der Augenbrauen geht. Eigentlich brauche ich hier nichts Neues, denn ich bin derzeit sehr zufrieden mit meinen Utensilien. Aber mir wurde das Produkt vor einer Weile am Counter vorgeführt und gefiel mir sehr gut. Neben einer eher dezenten Tönung sind auch Fasern enthalten. Derzeit schreckt mich der Preis für eine winzige Füllmenge noch ein wenig ab. Wenn aber etwas leer gehen sollte, werde ich vielleicht zulangen. Der am wenigsten wahrscheinliche Kauf auf dieser Liste allerdings…

ca. 25€, z.B. bei Douglas

3. GUERLAIN Meteorites Perles Voyage

Ein Finish mit meinen GUERLAIN ‚Teint Rose‘ Perlen ist jedes mal eine Wonne – Darbietung, Duft und das feine Finish überzeugen mich. So juckt mir die gepresste Version auch aus Bequemlichkeit ein wenig in den Fingern. GUERLAIN hat sich jedoch entschieden ausgerechnet diese besonders hochwertig zu verpacken und mit einem dreistelligem Preis zu versehen. Für jemanden, der „Tonnenweise“ Puder hat, keine große Priorität, aber definitiv etwas Erstrebenswertes…

ca. 128,00€, z.B. bei Parfumdreams »

4. GIVENCHY Le Rouge ‚Fuchsia Irresistible‘ 205

Seit Wochen nun steht ein Browser Tab von Temptalias Review dieser wunderschönen Nuance bei mir offen. Völlig gefesselt von der Farbe, zugegeben auch dem kleinen Logo aber gewiss auch dem Gesamtpaket ging ich mutig in die Parfümerie, um ihn zu suchen. Die Textur der Le Rouge finde ich eh sehr spannend. Tja, Fehlanzeige. Auch online findet man in der pinken Serie nur Nuancen bis 204. Lasset die Jagd beginnen…

ca. 34€, andere Farben z.B. bei Pieper »

5. YSL Le Teint Touche Éclat ‚BG10‘

Oh, wie oft war die Flasche schon in meinem virtuellen Warenkorb – auch vor Ort schon Farbe gematcht. 2013 habe ich aber so viele neue Foundations angehäuft, dass ich es aufschiebe. Sie läuft ja hoffentlich nicht weg und zugegeben schwanke ich bereits, ob die neue Youth Liberator Serum gerade für den Winter nicht besser wäre. Doch habe ich diese noch nirgends gesichtet und habe auch bei den Farben die Vermutung, dass BG10 schwierig wird…

ca. 36€, z.B. bei Flaconi »

6. TOM FORD Bronzer Brush

Das vermutlich „geschenktauglichste“ Item dieser Liste, weil man an einem Pinsel natürlich deutlich länger Freude hat und im Falle der schmuseweichen Pinsel auch jedes mal an den großzügigen Geber denken würde. Da ich aber vermute, diese Liste wird eh nicht jene erreichen, die in der Position wäre mir etwas zu schenken und vermutlich auch eher zu neuen Socken greifen als mir noch mehr Kosmetik zu schenken (v.a. in der Preisklasse), werde ich ihn mir irgendwann selbst schenken müssen. Vielleicht aber ja auch eine Alternative von Hakuhodo…

um 100€, z.B. über Harrods »

Obwohl es also Anlässe gäbe, zu denen man mir mit den Produkten eine Freude machen würde – mal abgesehen von den Nicht-Beauty-Produkten – ist es eher eine Einkaufsliste für mich selbst, die ich ja vielleicht 2014 zumindest teilweise erfüllen kann. Ansonsten hoffe ich, dass niemand auf die Idee kommt mir andere Beauty-Produkte zu schenken. Ich befürchte, man signalisiert mit seiner Euphorie auch etwas Willkür…

Könnt ihr mit ENTpfehlungen meine Liste kürzen? Oder wollt ihr mich lieber bestärken?

[inlinkz_linkup id=344041 mode=1 pageSize=300]
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare
  1. Ich liebe das Guerlain Puder. Ich hab aber auf die wunderschöne Dose verzichtet und nur das Refill gekauft. Macht optisch nicht viel her, aber in der Schublade sieht es keiner.
    Die Touche Eclat Foundation werd ich nicht nochmal kaufen. Ich seh da einfach nichts, was sie besonders macht. Mir gefällt sogar die Lumi Magique aus der Drogerie besser. Die Youth Liberator ist viel besser. Ich konnte nicht warten und hab sie in England bestellt, wo sie übrigens satte 20€ billiger ist.

    • Ja, ich habe den Preis auch schon gesehen, aber die haben ja leider auch nicht alle Farben – zumindest bei FeelUnique… Würdest Du sagen LumiMagique ist das Pendant, also vom Preis besser oder wirklich prinzipiell? Da ist’s auch ein Farbproblem, aber in den USA hoffentlich nicht…

      Über ein Refill habe ich auch schon nachgedacht. Zumindest auch erst einmal zum Test – nachher mag ich’s nicht 😯 Aber die Dose muss. Das gehört irgendwie für mich dazu. Klar sieht’s in der Schublade nicht jeder, aber das gilt auch für den Großteil meiner offen liegenden Produkte. Ich möcht’s halt für mich 🙂

  2. huhu,
    ich habe mir die Blush-Palette gekauft und muss leider sagen, dass sich meine Begeisterung in Grenzen hält. Die Palette ist, typisch Nars, ein Augenschmaus aus mattschwarzer simplistischer Perfektion, aber die Blushes selbst sind teilweise sehr unterschiedlich in der Qualität, finde ich. Gut ist der Devotée Higlighting Blush oben links, der ein schönes pudriges Highlight gibt, Mistinguette ist ziemlich kühl, aber schön frisch und leuchtend, Orgasm ist mir persönlich zu glitzerig, wenn auch der Grundton bezaubernd ist, Deep Throat ist da schon besser, ich finde das Finish aber ziemlich „chalky“ und es hebt trockene Haut sehr hervor. Der Laguna-Bronzer ist ja allgemein beliebt, bei mir funktioniert er allerdings nur so „lala“, wirkt schnell „angeschmutzt“ und fleckig, zudem ist der goldene Schimmer sehr sichtbar. Goulue ist dagegen wieder wunderbar im Finish und Farbton, ein warmes, ausbalanciertes gelbstichiges Himbeerpink.

    Das sind natürlich meine total unobjektiven persönlichen Eindrücke, also lass dich nicht abschrecken 😉 Ich würde die Palette wohl nicht noch einmal kaufen. Ich benutze aber den Highlghter und den Goulue wirklich gern, den Deep Throat ab und zu, den hellen kalten Mistinguette und Orgasm selten, und den Laguna nie.

    Viele Grüße :-*

  3. Huhu Magi 🙂

    Ich weiß zwar nicht genau, wie deine Haut tickt. Aber wenn du zu trockener Haut neigst, lass lieber die Finger von der YSL-Foundation.
    Ich habe sie damals gekauft, da sie mein Hautbild auf den ersten Blick verschönert hat. Aber schon nach kurzer Zeit setzte sie sich unschön ab. Eines meiner wenigen bisher gekauften Flop-Produkte.
    Ich bin daraufhin auf die „Nude“-Foundation von Dior umgestiegen 😉

    Liebe Grüße,
    Madeline

    • Ich LIEBE die Dior Foundation !!! Die ist so toll. Ich dachte ich habe mit der Teint Miracle meinen heiligen Gral gefunden, aber dann kam die Dior Nude und teilt sich mit der Chanel Vitalumiere Aqua mit Abstand den ersten Platz. :inlove:

    • meinst du die Touche Eclat-Foundation? also ich habe trockene Haut und finde sie dafür sehr geeignet! ich kenne sogar kaum eine Foundation, die so feuchtigkeitsspendend ist.
      das Absetzen könnte aber vielleicht an der Haltbarkeit liegen, die finde ich auch nicht sooo berauschend.. 😉

  4. Hi also ich hatte mir letztes Jahr den Pinsel von Tom Ford mal gegönnt und der ist so genial. Ich liebe den auch wenn er teuer war, ist er das wert gewesen!!! :inlove:

  5. Nummer 1 und Nummer 5 würden mich auch sehr reizen ♥

  6. Bei dem Pinsel bin ich ganz bei dir! Wenn die Qualität stimmt, ist der Preis zumindest als kleiner Luxus gönnbar. Das Guerlain Puder ist ja pervers teuer :hypnotized:

  7. Ohh die Nars Blush Palette find ich wunderschön. Wär echt eine Überlegung wert, ob ich sie zu meiner Wunschliste dazufüge :inlove:

  8. Puder, Pinsel und Foundation sind in meinem Besitz und ich kann nur sagen, ich liebe sie alle!

  9. ohh, ist das etwa ein neuer Farbton in der Touche Eclat? ich habe sowohl B10 als auch BD10 und eigentlich sind mir beide zu dunkel.. aber wenn eine Foundation so gut gefällt, nimmt man das Mischen eben in Kauf 😉
    die Youth Liberator habe ich auch gleich beäugt, als sie herausgekommen ist, denn das Finish wirkt traumhaft.. leider hat sie ein paar irritierende Stoffe drin, daher kommt sie für mich nicht in Frage. sehr ärgerlich, dass YSL nach der tollen Touche Eclat nun einen Rückschritt in den Inhaltsstoffe machen, hmpf.

    • Neee, das ist ein Vertipper. Ich hatte halt G für Gold im Kopf aber man macht’s bei YSL ja französisch, Dore… Hauptsache nicht R 😛

      Ich glaube, 1:1 ist sie bei mir nicht, aber schon recht gut. Aber ich habe eh keine, die 100%ig passt, also bin ich da halbwegs flexibel. Hauptsache – ich wiederhole mich – nicht rosa.

  10. Mein Wunsch für dieses Jahr: Der Avon Supershock gel eyliner pencil.
    Also ziemlich bescheiden, aber somit erfüllbar.

  11. Also die NARS-Palette macht mich ja auch total an. Die muss ich im Auge behalten :heart:
    Ansonsten kann ich dir von dem Benefit-Brauengel nur abraten, macht finde ich zu anderen Brauengels keinen Unterschied (außer im Preis – den finde ich einfach UN-VER-SCHÄMT).
    Hier habe ich auch einen Blogpost dazu geschrieben: http://mybeautytreasures.de/benefit-gimme-no-brow/
    LG Fanny

  12. Ich will mir unbedingt ein neues Augenbrauengel zulegen.Es sollte wirklich bombenfest halten. Da bin ich schon recht neugierig auf den Eyebrowstylist von Benefit. Ich würde mich riesig über eine Review oder eine Empfehlung für ein Produkt freuen.

    Lg Sunny von Sunny’s Lifestyle Blog :heart:

  13. Also mich interessiert davon nichts, zum Glück, 378€ die ich nicht ausgeben muss. Irgendwie hab ich Respekt vor den teuren Dingen und überleg mir 3x ob ich >40€ für ein Stück Kosmetik ausgeben muss. Die wenigen kosmetischen Dinge die ich hab, die die 30€ überschritten haben, sind alle keine heiligen Grale.

  14. Absoluter Wunsch: Hakuhodo! 🙂

  15. Hach ja… Die NARS Palette schmachte ich schon an seit ich die ersten Pressefotos gesehen hatte ;))) Ich werde mein Glück im Dezember in Straßburg versuchen ;))) Aber wer weiß ob sie es über den großen Teich gepackt hat ;)))
    Liebe Grüße <3

  16. Ich habe Pinsel von Tom Ford und Hakuhodo und Tom Ford finde ich noch besser, weil die Pinsel noch weicher sind und mehr Borsten enthalten. Hört sich bei diesem Preis sehr krank an, aber da lohnt sich jeder Cent 🙂

  17. Oh, die Review von Christine hat mich auch unheimlich animiert, den Lippenstift zu Kaufen, aber ich war damit ähnlich erfolglos wie Du – bis vor einigen Tagen, da habe ich ihn auf Ebay erspähen können, ich muss mich nun nur noch zum Kauf durchringen. So blind bestellen… aber ich habe einige Lippenstifte aus der Linie, enttäuscht bin ich sicherlich nicht, aber die Farbe… soll doch bitte wirklich so wundervoll strahlend sein, wie die Bilder versprechen… Ich überlege noch, aber ich denke, ich werde es wagen. 😀

    Und das Meteorites Voyage habe ich einige Jahre besessen. Die Dose hat mein Mann mir verehrt, weil er fand, ich brauche sie. (Ich hatte zuvor die Refills ohne die Dose gekauft und unterwegs in einem anderen etwas zu großen, leeren Compact genutzt, war damit aber nie ganz zufrieden, jedoch zu geizig für die passende Dose…) Vor einem halben Jahr ist sie dann aus einander gefallen/gebrochen. Passend dazu habe ich dann aber wenig später das Hourglass Ambient Lighting Powder für mich entdeckt, deshalb trauere ich dem Stück nur noch aus sentimentalen Gründen nach und nicht mehr aus praktischen. Aber, wenn Du mit den Puderperlen zufrieden bist, auf jeden Fall ein tolles Stück! 🙂

    Auf meiner Kosmetik-Und-Drumherum-Wunschliste stehen unheimlich viele Pinsel von Hakuhodo. Im Dezember werde ich mal drei Stück zum Testen bestellen und wenn die mich so überzeugen, wie ich mir das erhoffe, dann werde ich einen kleinen Hakuhodo-Fonds anlegen und eine große Bestellung zur Belohnung tätigen, wenn ich meinen Abschluss in meiner berufsbegleitenden Zusatzqualifikation im Juni hinter mich gebracht habe.

    Von Deiner Liste finde ich die Blushpalette auch unheimlich spannend. Schöne Zusammenstellung und in NARS-Qualität wäre das ja sogar mal eine nützliche Zusammenstellung. Ich fänd‘ ja spannend, wie groß die wirklich ist… Das werde ich nun aus reiner Neugierde recherchieren. 😀

  18. Eine hübsche Wunschliste hast du da. Ich glaube meine würde kaum High-End beinhalten. Irgendwie habe ich zu diesen „Luxus“-Produkten noch keinen Zugang gefunden, außer vielleicht bei Foundation. Aber die Givenchy-Lippenstifte sind wirklich wunderschön und schauen sehr hochwertig aus :inlove: ^^

    • DIe Textur ist auch sehr schön 🙂

      Nicht-Luxus-Produkte kauf ich mir halt einfach, wenn ich sie will. Da gibt’s keine Wunschliste. Aber tatsächlich passiert das immer, immer seltener, weil ich einfach zu viel Kram habe.

  19. Liebe Magi,

    warum versuchst du statt dem dreistelligen Voyage Puder nicht das Crazy Paris Meteorites Pressed Powder, es ist meiner Meinung nach noch stimmiger was Effekt und Preis-Leistung angeht. Die Umverpackung bzw. das Döschen ist natürlich Geschmackssache, ich kann es dir jedoch ans Herz legen und mit rund 60€ ist es weitaus preisgünstiger (momentan bei Pieper noch mit Rabatt wenn ich mir recht entsinne?).

    Viele Grüße
    Franzi

    • Eigentlich hatte ich das tatsächlich vor und bisher einfach vor Ort noch kein Glück gehabt (bzw. online weg), aber es scheint ja doch eher ein Rouge zu sein und hat schon eine dominate rosa Note. Am Ende gehen solche Kompromisse selten gut.

      • Nein, es ist überhaupt nicht rosa, sondern transparent. Ich trage es im gesamten Gesicht auf (NC20), dafür ist es auch gedacht. Die Swatches online sind stark gelayert. Bei Douglas und Pieper hatte ich es am WE online noch gesehen.

  20. Hättest du mal was gesagt! Vor der Blush Palette stand ich sogar, hab sie aber nicht gekauft, da ich schon allein durch meinen Tom Ford Einkauf genug Geld für Makeup ausgegeben hatte (über die zwei Sets bei Sephora und den Rest reden wir jetzt mal nicht….)
    Müsste man den Givenchy Lippenstift nicht über diesen Produktfinder oder wie es heisst bei Douglas bekommen? Es ist ja schon sehr seltsam, dass es ihn in Deutschland nicht gibt, aber in anderes europäischen Ländern bekommt man ihn ja.

    Freut mich übrigens, dass dir der Lipbalm gefallen hat! Ich hatte ja gehofft, dass du ihn eh mal irgendwann ausprobieren wolltest, aber so genau weiß man ja nie…

    Liebe Grüße, Yasmin.

  21. der guerlain puder sieht so wuuuunderschön aus – ich muss mir den unbedingt in den nächsten tagen mal anschauen, auch wenn in naher zukunft nur das refill für 40 euro in frage kommt – gibt es hier vielleicht erfahrungen in welche alternative dose dieses refill passen könnte? 🙂 🙂

    auf der douglas homepage steht auch dass jede farbe eine spezifische funktion hat. grün , weiß, rosa sind mir klar.

    ich würde mich total interessieren, was lila für eine funktion hat??? die farbe kenne ich persönlich jedenfalls nicht von den farb-correctoren/concealern, die es ja nur in grün, orange … gibt

    und welche funktion das dunkelbeige hat?

    magi, denkst du, dass lila und das dunkelbeige passt zu einem sehr hellen gelblichen gesichtston?

    viele liebe grüße und danke für die tips 🙂

    susanne

  22. Habt ihr schon mal Borderlinx probiert? Da kann man sich Sachen an eine Adresse in US/UK liefern lassen, und die leiten es dann (gegen Gebühr) weiter an die richtige Adresse.

  23. Uaaaaah, ich kann Dich ja soooo gut verstehen!
    Meine Wunschliste sieht ähnlich luxuriös aus.
    Das Puder steht auch ziemlich weit oben darauf, und das, obwohl ich die Perlen dazu schon habe 😀
    Mir gehts da auch so: ich könnte zwar das günstigere Refill kaufen, aber für mich muss Kosmetik auch dann auch schön aussehen, und da gehört nunmal die Dose mit dazu, Punkt.
    Ich hab mir eben einen Wnsch erfüllt, der gaaanz oben auf meiner Liste stand: Chanel Ombre Contraste Notorious. Ok, wirklich, WIRKLICH unanständig teuer.. aber manchmal spielt das eben keine Rolle :heart:

  24. Nummer 5 und 6 würde ich auch nehmen 😛

  25. Ich weiss nicht, wie gross der Unterschied zwischen Gimme Brow und dem Catrice Eyebrow Filler ist, denn ich habe nur den von Catrice. Hast du den auch? Weil ich finde ihn ganz gut 🙂

  26. Zu dem Guerlain Puder wird es demnächst ein Dupe von Catrice geben: http://www.catrice.eu/de/limited-edition/celtica.html

  27. Ich hab keine Beauty-Wunschliste. Höchstens so bissl bei Parfums, denn irgendwie reut mich da das Geldausgeben immer ein wenig… Allerdings weiß ich schon jetzt daß mir ohnehin niemand Kosmetik schenken wird, weder dieses Weihnachten, noch irgendein anderes, noch zu sonst einem Anlaß, daher bleiben sämtliche Kaufentscheidungen sowieso immer an mir selber hängen…

    Daß ich die Touche Éclat Foundation mittlerweile sehr mag, hab ich ja schon des öfteren erwähnt. Ich wäre also entsprechend gespannt, wie Du mir ihr zurecht kämst. Wenn Du willst, kannst Du von mir auch ein Pröbchen haben. Aber Du sagst ja, ausprobiert hast Du sie schon.

    Ebenfalls neugierig wäre ich auf die gepressten Perlen – wenn es die Perlen auch als zufriedenstellende Compactversion gäbe, wäre das echt suuuper für unterwegs! Da ich das leider allerdings annähernd für ausgeschlossen halte, hab ich mich mit dem Thema noch nicht allzu eingehend beschäftigt.

    Und nun muß ich Magi ein wenig ärgern: den Givenchy Lippenstift hab ich mir neulich in London gekauft… Ja, genau den! Freu mich irgendwie aber auch, daß wir mal wieder den gleichen Geschmack haben :inlove: Ich finde ihn auch wirklich toll, allerdings ist mein absoluter, derzeitiger Lippenstift-Star ein anderer von Givenchy. Werde mich darüber demnächst mal ausführlich hier auf dem Blog auslassen.

    Ach ja, und die Nars Palette… Ich würd mir die echt gern kaufen, denn eine Nars-Palette in dieser Größe ruft einfach automatisch ganz laut meinen Namen… Aber da muß ich echt Vernunft walten lassen, denn so schön es auch wäre ein solches Brett von Nars zu haben – was ich daraus haben will, das habe ich bereits. Und was ich nicht will, naja, das will ich eben nicht. Welch Dilemma 🙁

  28. Beim Puder und Pinsel bin ich bei dir – ersteres wollte mir der Ehemann schon mal schenken, aber ich vertrage den Puder einfach nicht. Mist… Für mich gehört die wundervolle Verpackung einfach dazu…

    Ja, diese bösen Pinsel-der Anfang vom Ende.Und die hundert Euro sind gut investiert sage ich nur!

  29. Nr. 3 + 6 sprechen mich sehr an. :inlove: Auf meiner Wunschliste steht aber dieses Jahr eigentlich das Pinsel-Set von Wayne Goss und die Silk Creme Foundation von Laura Mercier. Einen neuen Bronzer könnt ich auch vertragen, da bin ich jedoch noch unschlüssig. Jedoch muss ich mir Beautykram immer selber schenken. Na ja… 🙁

  30. Die YSL Touche Eclat steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste*-*

  31. Bezüglich des Guerlain Wunsches: Schau unbedingt bis zum 29.11.201 bei parfumdreams vorbei, da gibt es mit dem Code BFS2013 Rabatte. Damit würde das Puder „nur“ knapp 92€ kosten. Vllt wäre das ja was für dich ? 🙂

  32. Habe letztes Jahr bei Boots eine Probe des YSL Le Teint Touche Éclat bekommen. Tolle Foundation wenn man’s leicht mag (und ja, das mag ich ja! 😉 ). Aber ich würde mir definitv erst eine Probe holen, denn meine war (trotz „Beratung“ – sorry Boots-Ladies) dann doch zu dunkel – wenn ich richtig braun bin geht es…

    Ansonsten kann ich Deiner Wunschliste nur zustimmen, auch wenn ich mir keine Pinsel mehr wünschen sollte… Ich hätte aber gerne ein paar Hakahudos… Außerdem steht ein beleuchteter Schminkspiegel mit Vergrößerung auf meiner Wunschliste!

  33. hi magi!

    hast du den supertollen lippenstift denn nun bekommen?
    es gäbe nämlich noch die parfümerie schnitzler in düsseldorf, die mit seltenen marken und produkten tatsächlich ziemlich gut aufgestellt sind – falls du mal wieder in der nähe bist. 😉
    einen online-versand gibt´s aber leider nicht.

    • Hab ich, Dank einer lieben Leserin, die es im Ausland bestellt hat.

      Ich bezweifle, dass die Parfümerie inoffizielle Nuancen anbietet. Das wäre ja ein Grauimport und sicherlich nicht im Sinne von LVMH.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen