Wer soll gehen?

Auf welche Marke in der Drogerie könntet ihr verzichten?

Angeregt durch eine Diskussion mit missesjanine von wortfieber über CATRICE und wie die Chancen stehen, dass dm sich mit den Liebhabern der Marke erbarmt und ins Sortiment aufnimmt, fiel das Stichwort: „FELD RÄUMEN“.

Zwar ist es eher unwahrscheinlich, dass eine Kette eine ganze Linie aus dem Sortiment nimmt, um für eine andere Platz zu machen, dessen Erfolg nicht absehbar ist, aber unrealsitisch ist es nicht:

Auf welche Marke könntet ihr in der Drogerie verzichten?

Auf welche Marke könntet ihr für CATRICE verzichten?

… muss nicht unbedingt dm sein.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

322 Kommentare
  1. auf L’Oreal. ich geh immer daran vorbei weil ich nichts von tierversuchen halte. BÖSE. (sagt der LUSH Liebhaber.)
    aber Nivea macht angeblich auch Tierversuche, also könnte ich auf diese wohl auch gut verzichten. P2 und Catrice sind meine absoluten Lieblingsmarken im Drogeriebereich (was würde ich ohne diese Kajals und Nagellacke tun?!). P2 darf also auf keinen Fall raus, Alverde finde ich eigentlich vom Prinzip her sehr gut, eine gute Freundin von mir liebt die.

  2. auch wenn mich viele steinigen werden Loreal MNY Maybelline Jade…
    können gerne rausfliegen
    obwohl maxfactor würd mich auch nicht stören wenn es das nicht mehr geben würde…

  3. Esprit & Nivea… mag ich überhaupt nicht. Weiß noch nicht mal warum lol

    lg Ellis
    http://pinkyandbrain-beauty.blogspot.com

  4. Auf Manhattan, kann ich irgendwie so gar nix mit anfangen…

  5. Max Factor, Esprit, Astor
    in ungefähr dieser Reihenfolge ^^

  6. Also, da ich mit Essence, P2, Catrice und MNY so zufrieden bin…. kann alles andere Platz für mehr LEs machen ^^

    Zu teuer für meinen Geschmack und die Verpackungen sind so altbacken… finde ich..

  7. als allererstes ist mir eingefallen LOREAL … aber da würden die Oma’s im DM wohl rebellieren 😉
    Maxfaktor ist ne super idee – würde ich auch nicht vermissen *lach*
    wobei ich mit der Esprit-Theke auch nix anfangen kann 😉

  8. Nivea oder Esprit. Ganz schlechte Kosmetik-Produkte zu einem damit einhergehenden unverschämten Preis.

  9. Also bei dm könnte ich gut und gerne auf esprit verzichten. Die einzige Firma von der ich bisher noch nicht ein Kosmetik-Produkt gekauft habe. Bei rossmann wäre es wohl alterra, auch von denen hat mich bisher nix gereizt. Rival de Loop ist jetzt auch nich unbedingt meine Lieblingsmarke, aber da hab ich bis jetzt doch hin und wieder mal was kleines gefunden. Von basic (schlecker) besitze ich auch nur zwei Produkte, die liebe ich dafür aber auch über alles! Auf u.m.a. könnt ich auch noch verzichten!

  10. Huhu,

    auf Esprit, Max Factor, Manhatten und Nivea.
    Mag ich alles nicht so gerne.

  11. Esprit und Manhatten.

  12. nivea!! ich hab ungelogen noch nie was davon gekauft! und sonst auch wohl l’oreal, maybelline und mny, die üblichen verdächtigen halt 😛

  13. Im DM könnte ich auf Esprit verzichten. Die Marke hat mich bis jetzt nur bei einem Nagellack angesprochen. Ich warte noch darauf dass ein Esprit Produkt mal sämtliche meiner Schlüsselreize anspricht 😉
    Im Budnikowsky könnte ich auf die, teilweise sehr trashigen, U.M.A Ständer verzichten. Ich weiß nicht, die Marke erinnert mich ziemlich oft an Kaugummiautomatenkosmetik :-/

  14. Nivea ist zwar ungeliebt, hat aber tolle und helle Foundation, die müssten bleiben.

    Mit Maxfactor kann ich nicht viel anfangen, die haben nie passende Farben und p&g ist mit Tierversuchen ja noch ne Ecke schlimmer als loreal, mal nebenbei.

    MNY kann auch gehen, ich find die nur schlimm. Billig, aufdringlich und hässlich.

  15. mh…also eigentlich die „teureren“ Marken aus dem Drogeriebereich, so wie schon angesprochen NIVEA, L’Oreal usw. Die sprechen mich nicht wirklich an. Und MNY muss ich nicht unbedingt haben 😀

    Liebe Grüße!

  16. Nivea, Esprit und Max Factor. Irgendwie interessieren mich diese Marken gar nicht :).
    Und vielleicht noch L’oreal, davon besitze ich auch nur einen Lippenstift und das wars 😀

  17. ich halt auch nicht viel von esprit, maxfactor, nivea ect … da find ich doch p2 viel sympathischer aufgrund der kleinen preise aber der dafür gebotenen qualität, die mir bei loreal usw. einfach fehlt.

    liebe grüße!

  18. definitiv Loreal (was wohl nicht passieren wird) und Nivea Oô
    Dieser Omakram…davon ist doch echt nichts ansprechend …
    Esprit auch gern, davon habe ich noch nie etwas gekauft. Es gibt genug Marken, die ruhig fliegen könnten, wenn dafür Catrice kommt xD
    Lg ♥

  19. Ich mag die Nivea Maskaras ganz gern, auch wenn ich schon Ewigkeiten keine mehr gekauft habe.

    Esprit und MaxFaktor sind für mich wirklich total überflüssig!

    Liebe Grüße

  20. Also ich finde L’Oreal könnte raus! wir haben leider kein ihr platz und daher kein catrice um an catrice dranzukomen muss ich immer 30min bahn und 15min bus fahren… doof! also #tschüss L’Oreal und Hallo catrice!

  21. hmm… von mir aus können die eigentlich auf alle verzichten (:D) bis auf:

    Essence, Alverde, Manhatten

    ich seh den Sinn in höherpreisigerer Drogeriekosmetik meistens nicht. Entweder ich will was billiges, oder ich will was hochwertiges. Und bei den teureren Drogeriemarken ist die Qualität meist auch nicht viel besser als bei den billigen. Insofern kauf ich da lieber gleich etwas wirklich solides. Und da dürfens dann auch ein paar Euro mehr sein.

  22. Ach, ich hab noch nen Nachtrag!
    Ich wäre wesentlich mehr dafür die Theken nicht so ausufernd groß werden zu lassen! Das wird seit Jahren immer schlimmer und es ist so unübersichtlich geworden.
    Vor einer 3m Maybelline Theke oder einer XXL Essence Theke steht man 15 Minuten und findet nicht was man sucht.

    • Das sehe ich auch so.
      Mich nervt es irgenwie auch, dass jede Firma 6 Mascaras und 6 verschiedene Foundations etc. rausbringt – kann man sich da nicht auf 2, die aber echt gut sind, beschränken? Ich blick da oft gar nicht mehr durch.

      Ich finde es übrigens im Gegensatz zu anderen eigentlich schade, dass die „Mittelklasse-Kosmetik“ aus der Drogerie auf den Blogs wenig bis keine Beachtung findet.
      Liegt es wirklich an mangelnder Qualität? Teuer ist ja leider auch nicht immer ein Qualitätsgarant.

      Ich mag z.B. die Extreme Resist Lippenstifte von Nivea.
      Der Grund nur, dass ich bei den ganzen, Nivea, Maybelline, Maxfactor, Loreal etc. selten schaue, ist die Überforderung und dass man eben in der Blogwelt wenig zu den Produkten hört, ich also wenig informiert bin.

      Ich schaue hingegen immer wenn ich bei DM bin nach: p2, alverde und nach irgendwelchen LEs.

      • Ich könnte auf die gesamte ‚mittlere‘ Preiskategorie im Kosmetikbereich gut verzichten, also Maybelline, Max Factor, Nivea, Esprit und so weiter. Diese Marken haben oft eine mit Essence und co vergleichbare Qualität, sind aber zu teuer, als dass ich gerade so mal was aus Neugier mitnehmen würde (wohl auch der Grund, wieso sie so wenig auf Blogs vertreten sind). Dazu kommt die Schwierigkeit mit Umtausch und Rückgabe. Ich habe noch nie ein in einer Drogerie gekauftes Produkt zurückgegeben, wenn ich es schon benutzt hatte und mit dem Ergebnis unzufrieden war. Bei Parfümeriekosmetik habe ich da keine Hemmungen – wenn der 30 Euro-Lippenstift nicht die 30 Euro wert ist, wird er zurückgegeben.

        Zudem: Im Drogeriebereich gibt es viele solide Produkte (zum Beispiel das Augenbrauengel von Alverde) die ich zwar jeden Tag benutze, die aber in dem Sinn nichts wahnsinnig spannendes oder glamouröses sind (für mich). Das Gefühl, ich gönne mir so richtig was, habe ich eigentlich nur bei teuren Marken aus dem Parfümeriesegment.

        Catrice ist eine der spannendsten Marken aus der Drogerie. Die Qualität, die schon bei etwas günstigeren Firmen wie Essence großteils gut ist, wird durch den Extra-Euro, den man für ein Catrice-Produkt hinlegt, hervorragend – vom Preis-Leistungs-Verhältnis ganz abgesehen.

        Catrice im dm? Ja bitte!

        • ich denke, dass das gefühl, die mittlere oder untere preiskategorie hätten qualitativ nichts zu bieten, ein sehr subjektives ist.
          bzw das gefühl, dass das teure produkt, dass man sich gegönnt hat, auch mehr „wert“ und irgendwie besser ist.
          unter dem aspekt preis-leistung betrachtet werden die teuersten produkte, wenn man mal ehrlich ist, sicher oft nicht am besten abschneiden.
          (wenn ich dran denke, was ich hier so rumstehen habe von benefit, einige produkte, bei denen ich gar keinen effekt sehen kann und deren kauf ich mir einfach hätte sparen können.)

          sicher trifft es zu, dass viele teure lidschatten mehr farbabgabe haben und etwas länger halten. aber eben auch lange nicht alle.

          und mal ehrlich: ist der lippenstift für 30 euro echt 15 mal so gut wie der für 2 euro?
          oder fühlt er sich nur besser an, weil wir uns „was gegönnt“ haben und daran denken, wenn wir ihn tragen und uns daher irgendwie besser fühlen?
          (und geht es bei makeup nicht vor allem um das – sich gut, besser fühlen?)
          bei mir funktionieren diese mechanismen auf jeden fall super.. 😉

          letztenendes werden doch meist die inhaltsstoffe sooo unterschiedlich nicht sein, dass es wirklich so große unterschiede geben könnte. (genau wie bei den cremes, die dies und das können sollen – letztenendes aber so tief, dass sie gewisse dinge bewirken, gar nicht eindringen dürfen.)

          ich denke, in jeder preisklasse gibt es gute wie schlechte produkte.

          ich finde die aussage von käufern hochpreisiger produkte, seien es designerhandtaschen oder lippenstifte, dass sie lieber etwas „qualitativ hochwertiges“ haben und dafür mehr geld hinlegen wollen, immer witzig.

          ich glaube, die qualität (die eben sicher nicht um faktor x besser ist, also das preis-leistungs-verhältnis sicher schlechter ist, als beim billigen produkt) spielt da gar nicht so eine große rolle – nur wenige trauen sich halt zu sagen:
          ich finde es einfach geil, mir ein so teures produkt zu kaufen / mir was zu gönnen.
          (weil es aufgrund der ganzen anfeindungen ja auch schwer gemacht wird, das einfach zu sagen, anscheinend haben da viele das gefühl, den kauf irgendwie „sinnvoll“ rechtfertigen zu müssen.)
          aber genau das wird oft der grund für so einen kauf sein. ich laufe doch nicht mit louis vuitton rum, weil die so toll verarbeitete handtaschen machen – nein, wenn ich damit rumlaufe, will ich doch, dass alle sehen, dass es LV ist. dafür kaufe ich das doch, weil es mir ein gutes gefühl gibt – was auch voll ok ist, so funktioniert nun mal konsum.
          würden wir nur kaufen, was wir wirklich „brauchen“, würden wir ja nur noch sehr wenig kaufen.

          ich denke, das ist auch das problem mit dem mittleren preissegment: wie du sagtest, man hat nicht das „ich gönne mir was“-gefühl, was mit einem besuch in der parfümerie und der evtl. dort angebotenen beratung einhergeht, gleichzeitig aber auch nicht das „experimentier- und schnäppchen-gefühl“ wie bei p2 und essence.

          ich denke, die produkte für sich betrachtet (ist sicher, wie überall, auch viel scheiß dabei) werden kein allzu mieses preis-leistungs-verhältnis haben, aber die umstände – weder superschnäppchen noch luxusgefühl – sind eben wenig sexy.
          und deshalb gehen sie unter.

  23. Esprit.. MaxFactor..Maybellin Jade.. Weg damit! ^^

  24. Also meinet wegen könnten Essence, ESPRIT und Astor ohne Probleme das Feld räumen!

  25. Aufjedenfall kann ESPRIT weg, die Sachen sehen eh immer uninteressant aus, und ich hab noch nie jemanden an dem Stand gesehen. Hab mir einmal was angeguckt und das ganze sah schon recht verstaubt aus. Sowas braucht also kein Mensch eigentlich.

  26. Hey 😀
    Also u.m.a. kann gerne gehen! xd Aber bei den anderen hab ich überall so meine Schätzchen: Bei Nivea benutze ich das Teint Delifght Make-up, bei Maybelline diesen Puderdings (ka, wie das heißt^^) und wenn P2 oder essence gehen würde wär’s auch um die Nagelsachen ziemlich schade. Also für mich steht fest: U.M.A. brauche ich defintiv nicht!

  27. tschüss max factor…zu teuer, zu schlecht…zu langweilig ^^

  28. Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie etwas von Max Factor gelauft oder besessen, einen wirkichen Grund kann ich nicht nennen. Ich würde also nicht mal merken,wenn die verschwinden würden,wobei dann hätten die anderen Marken mehr Platz 😉

    • Meine Kollegin wäre sicherlich sehr traurig, wenn Max Factor verschwinden würde. Die kauft eigentlich ausschließlich Produkte von der Marke 😀

      Ich muss zugeben, ich habe mir noch nie was von denen gekauft. Das einzige was mich stören würde, wenn Max Factor verschwindet, wäre das Gejammer meiner lieben Kollegin ^^

  29. Also ich finde das Nivea gehen kann oder Esprit das sind Marken die mich garnicht ansprechen. Die sollten gehen und dafür sollte Catrice kommen (:
    Maxfactor hingegen finde ich gut und maybillen jade auch.

  30. MaxFactor, Esprit und MNY dürfen von mir aus gerne Platz für Catrice machen.

  31. Esprit, Maxfactor und Nivea ….. und das sind nur die, deren Name ich noch weiss =)

  32. Auf Max Factor könnte ich gar nicht verzichten,die mag ich ganz gerne.
    L’Oreal? mmmh nö brauch ich nicht.
    Esprit? Gar nicht. Nicht ansrepchende Kosmetik, die in meinen Augen für die Qualität zu teuer ist.
    Auf P2 könnt ich auch verzichten. Auf Essence eigentlich auch;wenn ich von beiden Marken aber hin und wieder einen Nagellack-Fehlkauf mache….

  33. Also von mir aus, können Astor und Max Factor gehen!

  34. Es gibt sooo viele, die mich irgendwie nie wirklich locken können.
    Max Factor, MNY, Rimmel, Esprit, Nivea und auch L’Oreal konnte mich nie wirklich gewinnen.

    Aber ich glaube Rimmel würde mir am wenigsten auffallen, ich war letztens bei uns im Ihr Platz und da war auf einmal das Essence Regal doppelt so groß und ich habe STUNDEN gebraucht mich zu erinnern was da zwischen Essence und Basic war und nun weg war, bis ich auf Rimmel kam XD

  35. ESPRIT kann weg!!!
    Langweilig und dafür einfach zu teuer….

  36. Auch wenn es beliebt zu sein scheint, könnt ich locker auf MNY verzichten. Da kann man auch 1-2 Euro mehr investieren und man merkt den Qualitätssprung von MNY zu zum Beispiel Catrice schon ziemlich find ich 🙁
    Von Esprit kauf ich supergerne Rouge! Hmm Nivea vielleicht noch, wobei die schöne Nagellacke haben…

  37. L’Oreal oder MNY dürfen gerne gehen.
    ESPRIT soll bleiben. Die Nagellacke sind einfach nur perfekt in Kosestenz und Farbe .
    Und die Liedschatten gefallen mir auch.

  38. Max Factor würde ich gerne behalten :3 aber nur wegen den Mascaras ^^
    Ganz schlimm finde ich Esprit … Die Marke spricht mich überhaupt nicht an.

  39. Ich hab das Gefühl, Rimmel fliegt grad überall raus, dabei mag ich die Marke sehr. Und ich hätte auch gerne wieder Revlon im Drogeriebereich.
    MNY, Astor, Loreal, MaxFactor kann raus. Essence sollte ihr Design überarbeiten, ich hasse dieses ganze Rosa.

    Ich finds ein bisschen blöd, dass überall diese 3m Theken stehen. ich hätte lieber mehr Marken mit weniger Auswahl, irgendwie.

  40. Wenn ich ehrlich sein muss:
    Maybelline
    Esprit
    Nivea
    L’Oreal
    Astor
    Max Factor
    …etc.
    also die ganzen Marken mit den abartig riesigen Theken, die lustigerweise IMMER voll bestückt sind 😀
    Ich hab mir (vor allem als ich jünger war, lustigerweise) immer mal etwas von diesen Marken gekauft, aber das Zeug hat nie was getaugt. Mittlerweile heg ich ne Antipathie gegen Marken in der Preisklasse, und zwar aus Prinzip 😀

    Nicht verzichten möchte ich aber auf p2, alverde, und die RdL und RdLY-Sachen. Manchmal sind da schon echte Schätzchen bei.

    Ganz vorne mit dabei übrigens auch essence. Innovation und dauernd neue Produkte schön und gut, aber sehr, sehr, sehr oft einfach Ramsch. Nichts für mich, da stimmt die Qualität einfach nicht (nichtmal bei dem Preis)… Wobei meine Schwester super damit klar kommt. Hm. 😀

    Und wo ich die andern Kommentare grade lese: jop, uma braucht irgendwie niemand … 😀 Hab leider auch noch keinen Testbericht gesehen, in dem mal etwas durchaus positiv gelobt wurde… daher ist das Zeug auch immer liegen geblieben.

  41. Esprit, Astor und Nivea. Esprit hab ich eh nicht verstanden, warum die dauerhaft eingezogen sind, halte das gesamte Sortiment für total langweilig und auch qualitativ nicht überragend, Astor hab ich auch so gut wie nie gekauft, weil die auch weder tolle Produkte, noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und Niveau brauch ich zwar im dm nicht, würd ich aber nicht generell verbannen, weil ab und an schon ein paar ganz gute Sachen dabei sind, gerade bei Wimperntusche oder Nagellack. bei vielen Kosmetikmarken hab ich leider auch einfach das Gefühl, sie entwickeln sich nicht weiter oder achten auf irgendwelche Trends oder Entwicklungen.

  42. Bei uns haben se erst in einem dm Platz gehabt für die riiiiiiesige L’Oreal Studio Dings Theke (soweit ich es gesehen hab, wurd nichts weggemacht, nur die Parfüme näher zusammen gerückt), da passt Catrice doch sicherlich auch noch irgendwo hin!
    Wobei meinetwegen die ganze hochpreisige Kosmetik aus der Drogerie verschwinden könnte, bei Catrice spielt mein armer Studentengeldbeutel wenigstens meistens noch mit!
    I love Catrice! Nur bekommen tu ich es momentan entweder bei Mama oder nach 20-30 Minuten Anfahrt…

  43. Astor, Nivea und Esprit. Laufe ich auch immer dran vorbei 😉

  44. Hm, das fällt mir eigentlich ziemlich leicht, da ich total viele Deko. Kosmetik-Marken aus der Drogerie (ich spreche nun nur von günstigen Marken wie Catrice) von vorne herein ausschließe und diese somit nicht brauche. Daher verzeih‘ wenn ich nun eher die aufzähle die bleiben dürfen bzw. müssen. 🙂
    Alverde muss natürlich bleiben. Innovative günstige Naturkosmetik kann man immer brauchen. Ähnlich ist es mit Alterra, aber nur weil ich hoffe, dass aus dieser Marke noch richtig was wird. Auf Essence, p2 und Catrice will ich nicht verzichten, weil man hin und wieder doch mal ein kleines Schätzchen findet. P2 und Catrice überwiegend auch wegen der Nagellacke. Manhattan finde ich sympathisch, da zu Dr. Scheller gehörig… und darf nur deshalb bleiben. Viele Kosmetik habe ich von Manhattan nicht.

    Ja, ansonsten… ansonsten kann wirklich gerne ALLES andere gehen.

    Lieben Gruß,
    Erbse

  45. Ich bin für eine Dezimierung der Marken
    Max Factor, Jade Maybelline und Nivea.
    Meinetwegen kann auch Basic bei Schlecker verschwinden.
    Und Esprit auch. Mich hat die Marke nie wirklich angesprochen, obwohl die Nagellacke so gehypt wurden.
    Allerdings wäre ich auch dafür die Theken nicht so ausufern zu lassen.
    Eine große Anzahl Produkte ist zwar schön, aber mittlerweile gibt es soviele extrasachen und Sortimente.
    (warum hat das Essence Sortiment von Müller, beispielsweise Sachen, die im Essence Sortiment hei DM rausgenommen wurden? Ich sag nur Shimmer Powder aus der Sun Club TE, beide noch da und sie bleiben es auch)

  46. ach und das ganze L’Oréal Studio Secrets Zeug, eine völlig unnötige Theke. die Preise sind einfach abartig und die Produkte nichts besonderes.

  47. Ich würde den Spieß mal rumdrehen und fragen: Wer soll bleiben?

    Und da denke ich bei Dm nur an P2, Essence, Alverde und evtl. Manhattan . Käme hier noch Catrice dazu … Mensch, mich hättet ihr glücklich ;D

    Oder um das jetzt doch im Sinne des Beitrags zu schreiben: Tschüss L’oreal, Astor, Max Factor, MNY, Nivea, Maybelline Jade, …

  48. ESPRIT!
    Dafür Catrice.<3

  49. Von Esprit hab ich mir auch noch nie was geholt, spricht mich irgendwie alles nich so an; ich glaub, wenn Max Factor weg wär, würde es mir auch kaum auffallen, hab mir auch da noch nie was gekauft.
    Bei MNY muss ich abwarten, ob die Qualität vielleicht nochn bisschen besser wird, sonst würd ichs auch überhaupt nich vermissen ..

  50. Gehen können von mir aus:
    -Nivea
    -Astor
    -s-he (gibt es nur in österreichischen DMs) außer die Lacke 😉
    -Max Factor

    Bleiben sollten aber bitte:
    -alverde
    -essence
    -manhattan
    -l’oreal

    Wüschen würd ich mir:
    -p2 (gibts bei uns ganz selten und nur bei Palmers)
    -catrice
    -das vollständige essence Sortiment
    -artdeco

  51. Ich glaube ich könnte auf jeden Fall auf Nivea, Esprit und uma verzichten.
    Die reizen mich so gar nicht! Und wenn ich mir überlege, dass dm Esprit hat, dafür aber kein catrice….
    Ich finde vor allem durch die Sortimentsumstellung hat die Marke catrice unglaublich an Wert gewonnen. Aber auch davor schon waren da wirklich gute Produkte dabei.

  52. MNY, Esprit und Nivea darf von mir aus gerne Tschüss sagen 🙂

  53. Loreal, Max Facotr, Nivea … ich könnte auf alles verzichten außer essence und p2, wenn ich ehrlich bin. Hauptsache Catrice wäre dabei 😉

  54. Oh ja ich hätte so gerne Catrice im DM, zumal ich dann auch endlich Payback Punkte beim Einkaufen bekommen würde 😉
    Ich bin dafür, dass Firmen rausfliegen, die Tierversuche machen, die passen eigentlich eh nicht zur Firmenpolitik von DM: z.B. Max Factor, MNY, L’oréal…

  55. Das ist eine sehr interessante Frage.
    Also am ehesten würde ich auf MaxFaktor verzichten. Ich war noch nie auch nur annähernd in Versuchung von denen etwas zu kaufen.
    Auf keinen Fall verzichten möchte ich auf P2.

  56. ich könnte auf mny und astor verzichten

  57. eigentlich die hälfte der theken…maybelline jade, mny, esprit, astor, maxfactor, nivea. ich hoffe, die sind alle richtig geschrieben etc., ich laufe grundsätzlich an den ersten aufstellern vorbei 😀

    worauf ich aber absolut NICHT verzichten möchte:
    catrice (!)
    alverde
    alterra
    manhattan
    rival de loop (young)

    von essence „bräuchte“ ich eigentlich auch nur die LE- und TE-aufsteller…kaufe aus dem standardsortiment so gut wie nie etwas.

    • aaaah, p2 vergessen. brauche ich auch unbedingt (wegen der lacke hauptsächlich).

      • die Marken, die du aufgezählt hast, finde ich auch am besten. Mit denen würde ich perfekt auskommen. ist zwar immer schön, wenn man sich die anderen Sachen mal kurz anschaut, aber eigentlich bleibe ich auch nur bei diesen Aufstellern stehen und kaufe. 😉

  58. Esprit könnte man auf die Pinsel & Nagellacke reduzieren (hab allerdings auch noch einen Lidschatten, der ist gut! Aber irgendwie ists echt nicht so ansprechend…), MaxFactor auf die Mascara, vllt. noch 1-2 Foundations. Loreal und Nivea würde mir nicht fehlen…
    Ohne Essence und MNY könnte ich auch. Wenn ich da was kaufe, meistens um irgendwie mal eine Farbe oder eine Produktart auszuprobieren.

    Finde häufig gibts bei Marken 1-2 „Steckenpferde“ weswegen ich sie vllt. vermissen würde (z.B. Nagellack bei Esprit und Astor, Mascara bei MaxFactor), aber dass mich was quer durchs Sortiment irgendwie beeindruckt, ist recht selten.

  59. ich finde auch Esprit kann gehen! Was machen die überhaupt im Kosmetikbereich? Ich kenne niemanden, der deren Produkte kauft. Wenn es ihnen so wichtig ist, könnten die es auch einfach in ihren Espritläden verkaufen… Max Faktor, Nivea und MNY finde ich auch nicht gerade essentiell… Alles was die haben, haben andere Marken auch! DM oder auch andere Drogerien sollten wirklich Catrice ins Sortiment aufnehmen. Ich bin mir sehr sicher, dass sie nicht enttäuscht werden würden.

  60. Meine persönliche Lowlights-Liste (mit der stärksten Abneigung beginnend) 😀 :

    – MNY
    – L’oreal
    – Ellen Betrix / Max Factor
    – Jade Maybelline
    – Esprit
    – Astor
    – Nivea
    – u.m.a

    Bleiben darf, obwohl ich mir da max. einmal im Jahr was von kaufe 😀 :
    Manhattan und Rival de Loop

    ab und zu kauf ich was von p2 und essence, gerade wenn mal in einer LE was nettes dabei ist (zb. der taupefarbene Nagelack aus der into the wild *sabber*) bzw. bei p2 eher ausm Standardsortiment, die LEs sind da immer etwas komisch.

    alverde darf noch lange bleiben und wenn irgendwer mal catrice ins sortiment aufnehmen sollte, würde ich mich auch freuen (wäre mir sogar lieber als essence).

  61. loreal paris,esprit,max factor,mny und maybelline jade könnten rausfliegen weil die meisten von den marken tierversuche machen was ich enfach nur schrecklich finde,deswegen kaufe ich auch nix mehr von diesen marken ausser meine wimperntusche.
    🙂

  62. Ich könnte gut auf Max Factor, Nivea, Esprit, MNY und Astor verzichten!

  63. ich finde MNY & Esprit total überflüssig ;D
    .. & l’oreal spricht mich jetzt auch mal gar nicht an.

  64. Meinetwegen können alle rausfliegen ausser P2 uns Alverde. 3 Aufsteller reichen doch, p2 – catrice – alverde^^ Die anderen sind meist nicht toll und teuer sind sie noch dazu, da kauf ich doch gleich lieber MAC zum fast gleichen Preis 😀

    LG

  65. ich könnte sehr gut auf Esprit verzichten. Hab noch nie was von denen gekauft und mir auch das Regal noch nie mit Begeisterung angesehen. Manchmal sollte man eben doch bei seinem Ursprung bleiben und das ist ja hier eher die Mode. MNY ist auch nicht der Burner obwohl ich mit meinen 16 Jahren wahrscheinlich die Zielgruppe sein soll fühle ich mich so gar nicht angesprochen. Naja alles andere ist ganz okay und hat das ein oder andere Schätzchen solange essence und p2 bleiben ist alles flauschig 🙂

  66. Auf MaxFactor oder L’oréal. Ich bekomm catrice ja nur etwas weiter weg bei Müller, also könnte auch essence (von mir aus) mit catrice tauschen. Dann hätte ich catrice sofort um die Ecke – das fände ich besser als essence. Von Esprit habe ich einen Nagellack und den ♥ ich wirklich!!

    • Mimi, die Idee find ich gut 🙂
      Kann auf alles bis auf p2 und Alverde verzichten. Hab zwar ne Maskara von Maybelline, aber da findet sich ja auch Ersatz.

  67. loreal und nivea finde ich irgendwie total langweilig bzw sind die marken, die ich am wenigsten wahrnehme.
    ach ja esprit ist auch was für nen ar….. 🙂

  68. Von mir aus kann Esprit gehen 🙂
    (oder Max Factor)

  69. Ich könnte gut auf 99% des gesamten höherpreisigen Drogeriebereichs verzichten d.h. L’oreal, Maybelline, Astor, Max Factor, Rimmel etc. etc.. Mir fällt absolut nichts besonderes oder Innovatives an diesen Marken ein. Sie sind einfach nur vorhanden, langweilig und für ihre Qualität zu teuer.

  70. Habe vergessen Astor und L’oreal zu erwähnen.

  71. Also für Catrice könnte ich glaube ich auf alles verzichten. Nur P2 nicht..

  72. Esprit Nivea und Astor habe da seit Jahrennix mehr gekauft. Und Loreal ist eh kritisch zu sehen wegen der Tiere

  73. oh, das ist eine sehr gute Frage.

    Ich bin persönlich diesen ganzen Mittel- bis Höherpreisklassgen Marken gegenüber etwas kritisch eingestellt. Bei vielen schaue ich auf den Preis (Lieblingsbeispiel :LÓreal) und denke mir, ein paar Euro mehr und ich kann auch MAC kaufen, da hab ich wesentlich mehr vom Geld.

    Gehen dürften von mir aus gerne:
    LÒreal
    Max Factor
    Astor

    bei denen schauch ich nur ab und zu mal vorbei:
    Jade Maybelline(aber nie was gekauft)
    Nivea(aber auch noch nie wirklich was gekauft, aber meine Mum mag´s ganz gerne:D)

    Bleiben müssen:
    Alverde <3
    P2
    Essence
    Manhattan

    Und Catrice fände ich wirklich eine Bereicherung im DM Sortiment:-), mag die Lacke so gerne.

    LG, mimue

    P.S.: Die genannten Marken beziehen sich jetzt nur auf den DM Bereich bzw. welche ich dort noch im Kopf hatte ^^(gebe zu, Marken die ich noch nie gekauft habe, blende ich sofort aus:D)

  74. Esprit. Spricht mich überhaupt nicht an.. und ich kenne eigentlich auch niemanden, der so wirklich Esprit benutzt.
    MNY finde ich für mich eigentlich auch überflüssig.
    Maybelline brauche ich theoretisch auch nicht, allerdings findet man dort immer relativ zuverlässig gute Mascaras.

    Alles Liebe

  75. total unnötig ist nivea für mich…komm mit den produkten gar nicht klar.habe mir mal einen esprit lippie gekauft..auch für die katze..darf beides gehen
    MNY hat wenigstens noch ein schönes Design

  76. Esprit fiel mir wirklich zuerst ein. Dann hab ich hier Nivea gelesen und ein ? schwebte über meinem Kopf. Ist mir trotz unzähliger DM- und Co-Besuche noch nie aufgefallen. Treibe mich sonst auch lieber bei MAC oder auch mal Artdeco rum. Wenn ich in Drogerien Kosmetik kaufe, dann häufig die Hausmarken – also Alverde, P2 etc. oder was von maybelline (Foundation und Wimperntusche).
    Bei Manhattan kucke ich immer ganz gerne, aber da landet, wenn überhaupt, 1 Produkt im Jahr im Körbchen.

  77. Gerne Espirt (in meinem Markt besteht nicht mal mehr eine Esprit-Theke) und, mit großem Ausrufezeichen MaxFactor – viel zu teuer für eine Drogeriemarke und ja auch Anhängsel von L’Oreal, die bei mir völlig unten durch sind.

  78. Von mir aus dürften ohne zu Weinen gehen:
    Nivea,
    Esprit,
    Jade Maybelline,
    MNY,
    L’Orèal,
    Rimmel,
    Astor…
    dann noch Rival de Loop young…

    Spannende Frage – hätten wir mal ne Online-Befragung draus machen können ;o)
    Aber es zeichnen sich ja auch so beim Drüberlesen einige ungebliebte Marken ab…

    Interessant wäre auch, die Antworten in Abhängigkeit vom Alter zu sehen, 40jährige lieben vielleicht Nivea oder so?

    • Nope, bin 40+ und habe noch nie etwas von Nivea gekauft. Die Theke spricht mich nicht an und die Produkte werden so gut wie nie auf blogs oder youtube reviewt. Einzig das Chantal Thomas Rouge wurde öfter mal erwähnt – schöne Grüße an ChrissyCosmetics 😉 Das war mir aber mit fast 10 Euro für den Drogi-Bereich zu teuer.

    • ja, ne Onlinebefragung wäre wirklich interessant gewesen. Hätte sich vermutlich wirklich abgezeichnet, dass mehr oder minder fast alles gehen darf:O. Außer eben die Marken, die sich auch über die Zeit immer weiter entwickelt haben und auch mal LE´s etc raus bringen 🙂 sprich auch jene, welche doch mehr die Nähe zu den Kunden gesucht haben bzw. suchen :D.

      Ob das ganze altersspezifisch zu sehen ist, ist auch ne spannende Frage :D.

      LG

    • Wow, zaz haut direkt alle raus!

  79. Esprit kann gerne gehen (in meinem Markt gibt es nicht mal mehr eine Esprit-Theke)und mit großem Ausrufezeichen MaxFactor – für mich als Drogeriemarke viel zu teuer und als Teil von L’Oreal ganz unten durch.

    Das wäre ein mittelschweres Wunder, wenn ich endlich über meinen geliebten DM an Catrice käme. *träum*

  80. Eigentlich wurde schon alles gesagt 😉 von Loreal hatte ich noch nie etwas 😉 aber bei maybilline Jade würde ich bisschen traurig sein ich mag die colossal mascara so gern 🙁

    Für Catrice kann raus:
    Nivea , MNY, ASTOR, Max Factor …und meiner meinung nach kann auch aus unserem Müller Dior ausziehen… finde so high end marken haben da iwie nich unbedingt viel zu suchen :(…haben im Umkreis 3 Parfümerien, die auch Dior anbieten…

    Ich nutze so gern auch Artdeco sachen das dürfte nie nie nie rausgehen 😀

    Liebe Grüße

    • also unser Müller hat eigentlich viele High End Kosmetika, finde das nicht schlecht, da sie so den Brücke zwischen Parfümerie und eigentlichem Drogeriemarkt darstellen. Außerdem ist es dort glaub auch günstiger^^. Wobei das nur ne Vermutung ist, habe noch nie High End Kosmetik gekauft 😀

      LG

      • Wir haben auch noch lancome und all den kram im müller 😉 aber einige drogeriemarken leider nicht viele 🙁 in eine drogerien brauchen für mich keine so teuren produkte sein…zumindest in einer kleinen stadt nicht…und bei uns im müller haben die keinen schimmer von make up^^

    • Oh und mit Manhatten kann ich persöhnlich auch nichts anfangen 🙁

  81. Also Esprit habe ich bis heute nichts entdecken können, also wäre der für mich schonmal nr1. Nivea hat auch nichts berauschendes. Insofern man die aber behalten wollte, könnte man in den ganzen DMs bei uns Maybelline oder L’Oreal mal kürzen. Deren Stände sind unendlich lang ._. Damit müsste keine Marke weichen
    Nur wahrscheinlich geht das nicht so einfach…

  82. Esprit ! Da gibts dann noch 50% off, ich hol mir den foundation pinsel, und ich hol mir catrice zeug xD

  83. Astor und Esprit können von mir aus raus…
    Von Maybelline könnt ich mich echt nur schweren Herzens trennen… D: Die haben einige tolle Produkte.

  84. schon interessant, was auf den blogs für ne meinungsmache betrieben wird ..^^
    keine echten gründe, warum denn nun die eine oder andere marke (die lustigerweise immer dieselben sind) gehen sollen..es ist einfach nur nachgequatsche dessen, was magi und co hier auf ihren blogs verbreiten. find ich armselig….
    p.s: marken wie max factor und astor sind wahre klassiker im kosmetikbereich, gibt es seit zig jahren (factor hat das make up seinerzeit erfunden…) und m.astor war ne art make up pionierin in deutschland. es sind also klassiker, die durchaus mit der zeit gehen und erstklassige produkte haben. so auch nivea. aber ihr guckt euch die sachen ja garnicht erst an und hypt jett catrice wie blöde… naja, vielleicht wird eurer jammern und gequängel ja erhört^^

    • ich glaube nicht, dass die meisten magi einfach nachplappern, sondern dass einfach die leute mit ähnlichem geschmack gerne hier lesen. 😉

      und ja, ich weiß auch, dass maybelline die mascara erfunden hat – und trotzdem stellt die marke heute nicht die beste her. :-p

      jedenfalls mag ich die von mir aufgezählten marken nicht, weil ich gegen tierversuche bin: procter & gamble, sowie alles was zum l’oreal konzern gehört fliegt alles raus. zusätzlich ist mir die werbestrategie von mny unsympathisch.

      außerdem sind in den letzten jahren die preise für solche mittelklasse marken stark angestiegen, dass es imho eher lohnt für ein paar euro mehr mac zu kaufen. – zumal auch oft die qualität der drogeriesachen nicht so berauschend ist. immer die gleichen töne (lidschatten als anthrazit, lila, blau oder grün trios/duos, lippen- und nagellacksachen rosa bis pink.) *gähn* da stellt wenigstens p2 mal ne ausnahme dar z.b. mit den nagellacken und alverde mit den minerallischatten oder den zauberwaldsachen (richtig schöne herbsttöne) – gerade bei dem preis, nehm ich dann zumindest mal spontan was mit.

      soviel von mir zu den klassikern im drogeriesegment. 😉

      • bei der zauberwald le geb ich dir definitiv recht. und loreal ist in der tat viel (!!) zu teuer angesichts der qualität der produkte, was absolut ein grund is, die marke links liegen zu lassen. aber manches „schätzchen“ entgeht einem vielleicht uas den „most hated“ kategorieren, weil man sic dort erst garnich umsieht aus oben beschriebenen grund..und das wär doch schade.

        • Sagt ja niemand, dass wir da nicht mal ein Blick drauf werfen (okay, es sei denn es ist das Tierversuchsargument) und nicht vielleicht auch das ein oder andere Produkt von den Marken besitzen. Bei einigen Marken wie MaxFactor z.B. finde ich aber nur 1-2 Produkte gut (z.B. die Masterpiece Mascara) und wenn ich jetzt drüber nachdenke, wie viele Produkte mich pro Aufsteller interessieren, dann sind das bei manchen Marken eben deutlich weniger, die habe ich und auch andere einfach genannt.

          Die meisten haben auch einfach weniger Erfahrung damit – weil man keine Lust hat für eine Drogerie-foundation 16€ zu bezahlen und keine Ahnung hat, ob die hält was sie verspricht (und dann eben eher direkt in den Parfümeriebereich greift). (Hier ist eben sicherlich auch Blog-Einfluss zu spüren, weil aus dem Mittelpreisigen Segment auch weniger Reviews vorhanden sind. Vermutlich aus dem gleichen Grund: Zu viel Geld ums mal eben auszuprobieren!)

          Ich denke die Häufung von bestimmten Nennungen wie MaxFactor, Loreal etc. hat hier einfach was mit der Zielgruppe zu tun, aber auch eben mit dem Sortimentsangebot. Die Mittelpreisigen finde ich, passen sich sehr viel träger an Trends an, als andere. Nimm z.B. mal Taupe-farbene Lacke, als sie gerade richtig modern waren. Die günstigen Marken wie P2, Catrice, Essence konnten sowas anbieten – sowie die teuren. Die Mittelpreisigen sind bei sowas immer sehr sehr träge. Ich glaube es gibt mittlerweile einen bei Astor (da war der Hype schon vorbei!), aber sonst?

        • aber genau deswegen les ich ja u.a. magis blog – damit mir die schätzchen (von den marken die mir zusagen) nicht entgehen. 😀 ich gucke nämlich relativ selten ins manhattan, rdl, p2, essence regal und hab somit schon ein paar wirklich tolle sachen gefunden, an denen ich sonst vorbei gelaufen wäre. 😉 (an dieser stelle ein dankeschön magi, ich liebe den rdl lipliner in nude 😀 )
          wäre ich eher ein l’oreal-junkie, wär ich hier ja falsch – deswegen wundern mich die ähnlichen antworten auch nicht. immerhin gibts in der zwischenzeit zahlreiche beautyblogs und da ist für jeden was dabei.

          [die wordpress-kommentar-funktion ist wirklich super.]

        • Ich habe mir auch den Rival de Loop Liner in Nude geholt, weil er mir hier so sehr gefallen hat, an dem ich sonst wohl auch eher vorbeigegangen wär .. =)
          Auch durch Magis Video zur Zauberwald LE bin ich erst darauf gekommen, mal nen dunkelroten Lippenstift auszuprobieren und ich bin SOWAS von begeistert!!

    • es werden durchaus argumente gebracht, die nicht zu verachten sind.
      tierversuche sind fuer mich beispielsweise ebenfalls ausschlusskriterien. und wenn ich die meinungen ueberfliege und meinen logischen menschenverstand bemuehe „waehlen“ alle das raus was sie nicht kaufen…
      nech… also mal langsam mit die jungen pferde… du magst es dir nicht vorstellen koennen aber es gibt durchaus leser mit verstand tadaaaa

    • Hallo benefita,
      ich mag kritische Menschen eigentlich ganz gerne. 😉
      Aber dennoch denke ich, dass es sicherlich für viele hier richtige Gründe gibt, weshalb sie Marke A der Marke B vorziehen. Das L’Oréal und Co schlechter abschneiden hat sicherlich auch Geld- und Imagegründe.

      Gruß,
      Erbse

    • Aber warum so emotional? Und warum findest du das „armselig“ bzw. was genau? Weißt du überhaupt, was ein Blog ist? Was stört dich denn genau daran und warum? Wer oder was bildet denn deine Meinung? FIndest du deine Meinung wertvoller als meine oder die der Leser? Findest du, es sollten meinem Blog Leute folgen und Beiträge kommentieren, die sich eigentlich nicht für meine Meinung interessieren oder was genau ist jetzt der Vorwurf? Ich stehe ein wenig auf dem Schlauch. Vielleicht geht es ja auch konstruktiv…

      • hey,
        also MEINE meinung bilde ich mir natürlich selbst (das is der gag daran, ne eigene meinung zu haben ;o) , die natürlich entsthet aufgrund von diversen erfahrungen, wahrnehmungen, die ich so mache…ganz klar lass ich mich auch inspirieren, so auch schon durch deinen blog, magi. daran ist weiter nichts auszusetzen. man sollte da natürlich offen sein. du erzählst was, ich finds vielleicht interessant, probiers aus und bild mir dann mein urteil. so weit , so gut. problematisch find ich allerdings, dinge einfach so unreflektiert für sich anzunehmen, ohne hinterfragen etc. und irgendwie beschleicht mich nunmal der verdacht bei manchen hier, dass es genauso abläuft.
        du erzählst, dass du nen nivea lidschatten nich magst, einfach, weil dir das pfännchen zu eckig, rund,flach, kariert wasweiß ich was is und 100 leute springen drauf an und übernehmen deine meinung …^^ dass man natürlich auch immer das image, marketing ner marke wahrnimmt als verbraucher und sich davon anlocken bzw abstoßen lässt, is klar (so gehts mir mit benefit im positiven), aber wie gesagt: es sind immer dieselben marken und die gründe dagegen mir nie wirklich klar. das darf man jetzt auch nicht als übelste kritik meinerseits auffassen, es is eher ein verwundert sein und nich ganz begreifen, was genau jetzt an diesen renommierten marken so furchtbar ist und v.a. was catrice jetzt im positiven ausmacht.isses die umgestaltung der produkte? wär schon mal interessant zu wissen, obs manch einem so positiv aufgefallen wär, hättst dus nich löblich erwähnt ;o)
        p.s das tierversuche-argument is in der tat ein gutes!
        überlegenswert wär alllerdings auch die frage, wieso essence, p2 und co (die ja scheinbar sehr beliebt sind) ihre produkte so dermaßen günstig anbieten können…bin nich sicher , ob die antwort darauf in den politischen absolut korrekten bereich fällt.da sollte man die augen dann vielleicht auch nicht einfach schließen…

        • Mag ja sein das Max Factor ein großartiger Meilenstein der Kosmetikindustrie für dich ist, aber wieso kritisierst du andere, die diese Meinung nicht teilen, wenn du doch das nachgeplapper als störend empfindest? Sollen die Leute lieber dir nach plappern. Stell dir vor, es wird auch mehrere Leute geben, die bestimmte Marken nicht mögen, aber nur weil Magi eventuell dazu gehört, heißt das nicht, dass die Blogleser ihre Meinung abgekupfert haben.
          Jeder ist doch selbst fähig, sich seine Meinung zu bilden und viele der Firmen, die hier genannt werden, haben vll eine große Reichweite (z.B. L’oreal oder MaxFactor), sind aber gerade für jüngere Konsumenten zu teuer oder nicht ansprechend. Der Punkt mit den Tierversuchen kommt erschwerend hinzu. 100% sicher sein kann man natürlich nie, aber wenigstens lehnen Firmen wie essence, p2, rival de Loop usw die Durchführung von Tierversuchen öffentlich ab (siehe z.B. essence.eu), während Marken wie L’oreal nie bestritten haben, solche durchzuführen. Und es gibt einige Menschen, denen das nicht egal ist.
          Ich nehme die Produkte, die ich mag.
          Magi schminkt z.B. viel mit MAC Lidschatten, ich mag die überhaupt nicht. ber nur weil sie die benutzt renn ich doch nicht in den Douglas und hol mir welche.
          Und ich sitz genauso wenig zu Hause rum und sage „Nein, das kauf ich nicht, sonst denkt noch wer, ich macch Magi alles nach!“

          Blogs dieser Art sind dazu da, andere von seiner Meinung zu erzählen, da sie vielleicht den ein oder anderen Tip enthalten könnte!

        • Es ist schwierig die Meinung von jemandem für voll zu nehmen, der diese mit Ausdrücken wie „armselig“ unterstreicht – das verfärbt die Aussage aus diversen Perspektiven auf eine unschöne Art.

          Also ja, reflektieren ist wichtig, aber findest du, dass deine Aussagen wie „Klassiker im Kosmetikbereich“ wirklich reflektiert klingen? Sind Konzerne von heute wirklich noch die, mit denen alles angefangen hat? Es klingt, als würdest du daran glauben, dass sich zum Beispiel die Firmenpolitik nicht geändert haben könnte, nur weil die Gründerin eine rechtschaffende Frau war.

          Du beschreibst den Hergang, wie sich deine Meinung bildet. Wie kommt es, dass du davon ausgehst, dass es bei den anderen anders ist? Weil sie anderer Meinung sind als du oder weil sie teilweise gleicher Meinung sind wie ich? Und du siehst keinen Zusammenhang zwischen ihrem Abonnement meines Blogs und einer ähnlichen Ansicht?

          Über die Entstehung einer Meinung könnte man sicher Bücher schreiben – ich bin ja überhaupt nicht der meinung, dass man als Mensch in der Lage ist sich SELBST eine Meinung zu bilden. Letztendlich aber beschreibst du ja selbst, was deine Meinung beeinflusst und all das sind externe Faktoren, die du nicht kontrollieren kannst.

          Mir ist bewusst, dass ich durchaus Meinungen beeinflusse – welches Problem siehst du darin und vor allem: was ist die Lösung? Findest du es so gesehen schlimmer, dass eine unabhängige Privatperson mit ihrem subjektivem Geschmack andere animiert als dass es z.B. nur Werbeflimmern tut? Sollten sich Privatleute da raushalten oder einzig nur zu Wort melden, wenn etwas schlecht ist? Mir ist einfach nicht so wirklich klar, was du sagen willst, daher die vielen Fragen. Ich sehe natürlich auch ein Fragezeichen bei der Sache mit der Beeinflussung, aber dann doch andere als du.

          Ich finde ja, wer konsumiert, ist beeinflusst. Das lasse ich einfach einmal so im Raum stehen 🙂

          Ob dein Vorwurf der „Armseligkeit“ nun mir oder meinen Lesern galt, ist letztendlich egal – ich finde beides unangemessen und zeugt eigentlich von schwachen Argumenten.

        • Stimme Magi zu 😀 (oooh sie hat meine meinung beeinflusst :D) aber was du sagst ist auch klar ich lasse mich auch viel von dem image der firmen locken oder deren werbung, angebote und auswahl… und ich meine es wird hier auch nur ein kleiner teil der meinung der ganzen kosmetik konsumenten preisgegeben…nicht jeder schreibt sie hier ja hin 😉 und ich bin mir sicher das die firmen die hier bei einigen nicht ankommen, bei anderen gut ankommt, sonst wären sie ja schon längst pleite gegangen 😉

          man muss ja auch hier beachten die zielgruppe des blogs… ich glaube nicht das meine 60 jährige oma auf schminktutorials und blogs steht… und die benutzt loreal usw… ihr ist es eigentlich relativ egal ob sie an tieren getestet haben oder nicht weil sie von den produkten einfach überzeugt ist…essence ist für sie zum beispiel nichts …

          weis nicht genau ob das hier so hineinpasst, wollte es aber mal loswerden…

    • Es ist meine eigene Meinung ich plappere hier keinem nach! ich kaufe nur bei den marken nicht weil sie mich nicht so doll interessieren 😉

  85. Manhattan und Nivea!

  86. Für mich könnte gehen:

    Manhatten
    Loreal
    Nivea
    Astor

  87. Früher gab es Catrice bei dm. Nur so ein kleiner Aufsteller wie alverde jetzt hat, aber immerhin einer 😀
    Ich könnte auf dieses überbreite L’oreal Regal gut verzichten. Das eine Regal ist bei uns nichtmal komplett gefüllt sondern halb leer o.O

  88. Alle, die Versuche an Tieren durchführen! MaxFaktor, L’oreal, Nivea, Maybelline Jade. Wer braucht die schon?! Die Sachen sind eh alle viel zu teuer. Ich gebe doch nicht 15 Euro für einen Nagellack aus. Da gehe ich dann lieber zu Chanel oder MAC, da kriege ich wenigstens was für mein Geld, aber die semi-professionellen Marken in Drogeriemärkten nerven!

  89. es soll alles so bleiben wie es ist.
    catrice gibt es bei ihr platz,müller und im kaufhof.
    das reicht mir total.

  90. „Auf welche Marke in der Drogerie können ihr verzichten?“ <— und das ist noch keinem aufgefallen?! 😉 *ihren germanisten zeigefinger hebt* hihi

    maybelline jade steht bei mir ganz oben auf der abschuss liste. aber eigenltich nur wegen boris entrup dem fantastischen make up artist der mit seinen ausgefallenen und unglaublich kreativen looks einfach die mit am meist gehasste fernsehfigur fuer mich ist.

    udn anosnten schließ ich mich da echt der mehrheit an… da koennte man sehr viel rausschmeißen

  91. Also ich würde sagen es sollte definitiv Nivea gehen. Die Marke spricht mich absolut nicht an und ich denke auch nicht, dass das irgendwann noch passieren wird.
    Esprit find ich von den Lacken und den Pinseln her sehr toll, die sollte bleiben die Marke. Auf Max Factor könnte ich auch verzichten, aber Nivea wäre meine erste Wahl.

  92. dafür werdet ihr mich bestimmt steinigen… aber ich bin für essence.. da reizt mich garnix…
    auf rival de loop bei rossman könnte ich auch gut verzichten^^

  93. Meiner Ansicht nach könnte ebenfalls Max Factor gehen, von denen spricht mich einfach gar nichts an.. Und mit Nivea kann ich auch nicht sonderlich viel anfangen, von denen hab ich nur ein Rouge aber generell finde ich das Sortiment eher langweilig^^

  94. Nivea, L’Oreal, MNY, Esprit. Die sind mir egal, ich würde wahrscheinlich nicht mal merken, dass sie weg sind.

    Max Factor muss bleiben, die machen für mich die beste Wimperntusche.

    Bis jetzt haut mich Catrice aber abgesehen von den Nagellacken auch nicht um. Aber das wird ja mit der Sortimentsumstellung hoffentlich besser.

  95. Also ich finde man man kann alle marken außer essence und p2 rausschmeißen weil ich renne eh immer an den ganzen anderen ständen eh vorbei 😀

  96. Nivea !!!
    Mittlerweile interessiert mich fast nichts mehr ausser LE´s aus der Drogerie und Concealer oder mal nen Puder, aber dann hörts auch schon auf 🙂

  97. Nivea kann meinetwegen gerne rausfliegen, das überseh ich schon immer automatisch.

  98. Es einige der Marken komplett gehen, ohne dass ich es merken würde. Auf viele der hier genannten Marken wäre ich gar nicht gekommen, weil ich sie komplett verdrängt habe^^
    Aber was mich annervt sind diese 3m Theken, boah, wer braucht denn so viel Maybelline oder Loreal kram? Ne ne, alles was so skrupellos an Tieren testet kann man mir schenken und ich nehms nicht. Auch interessant ist, das der Loreal Konzern jedes Jahr zweimal so viel Geld für Werbung ausgibt als für Forschung. Ja, die tollen, innovativen Produkte kommen nicht von irgendwo.

  99. ich könnte auch ohne weiteres auf Loreal, MNY, Maybelline Jade, maxfactor, rimmel, astor & nivea verzichten!
    eine rangfolge habe ich da aber nicht – für mich sind die lle überflüssig! ^^

  100. meistens haben die größeren dm’s ja sogar 2 p2-displays. eins kann dann verschwinden. wenn nicht, dann manhattan oder nivea!

    • ach stimmt, hab ich auch shcon einmal gesehen. DAS Wäre natürlich ein eoptimale Lösung! Aber das sind ja auch dann oft Standorte, wo CATRICE an sich nicht weit weg ist. Die Orte, wo CATRICE gar nicht zu bekommen sind, haben of tnur ne Buchsendrogerie 😡

  101. Also erstmal der komplette L’oreal-Konzern:
    MNY, Maybelline Jade, L’oreal, L’oreal Studio Secrets oder so (die 2. Theke von L’oreal) Esprit und Nivea (TV)
    Dann erstmal die alverde Theke ein, zwei Meter höher und vergrößern. Vllt. alle alverde Produkte in eine Theke? Catrice hat ja dann genug Platz (:
    Ich denke, Esprit wird wenn es soweit kommt, DM verlassen. Jede LE von Esprit ist in meinem DM unberührt, genauso wie das restliche Sortiment, bis auf die Pinsel.

  102. ich kann definitiv auf esprit verzichten. hab noch nie was gekauft, hat mich noch nie interessiert 😀

  103. Nivea und Esprit finde ich total langweilig! die können gern gehen 😉

  104. Scheint ja ein sehr beliebtes Thema zu sein – vielleicht solltest du wirklich mal eine Umfrage zum anklicken machen, Magi, damit man das Ergebnis leichter sehen kann 🙂

    Ich würde auf jeden Fall für MNY (kann ich absolut nix mit anfangen), Maybelline, Astor und Nivea stimmen (Esprit haben wir in Hamburg eh nicht). Obwohl ich gegen Tierversuche bin, muss ich gestehen, dass die wasserfeste Voluminous-Wimperntusche von L’oreal wirklich gut ist – da reicht mir aber ein Mini-Aufsteller, der nur mit den L’oreal-Mascaras bestückt ist^^

    Wenn man dann so viel Platz geschaffen hat, könnte man ja außer Catrice noch Revlon, Covergirl u.Ä. ins Sortiment aufnehmen…

    • Mit der Masse an Antworten hab ich in der Tat nicht gerechnet, aber ich glaube, es ist schon ganz gut so. So eine Statistik kann durchaus etwas zu „laut“ sein und das größte Problem wäre die die Listung der auswählbaren Marken. Da möchte ich mir ungern den Schuh anziehen jemanden vergessen zu haben…

  105. Ich könnte gut und gerne auf Essence verzichten. Kann ich überhaupt nix mit anfangen..

    Dann Max Factor, Astor, MNY, Loreal (wg. Tierversuche), Nivea, Esprit.

    Im Prinzip finde ich in der Drogerie eigentlich nur P2, Catrice und Rimmel wirklich gut. Essence hab ich so oft versucht, aber irgendwie hats mich nie richtig überzeugt. Manhattan war zu meiner Teenie-Zeit die einzige Billigmarke, aber ich fand es damals schon schlecht und bin immer zu unserer Parfümerie gegangen und hab mir Artdeco gekauft^^ Oder von meiner Mama Helena Rubinstein und MAC benutzt 🙂
    Helena benutze ich nicht mehr, aber MAC nach wie vor, genauso wie Artdeco zum Teil noch.
    Allerdings muss ich der Fairnesshalber sagen, Manhattan macht inzwischen gute Nagellacke, früher waren die wirklich furchtbar, aber ich hab ein paar gekauft vor einiger Zeit die sind echt gut. Nur die Lidschatten, die halten bei mir selbst mit Base keinen halben Tag. Schade.

  106. ui ui ui das ist ja eine sehr einfache frage XD
    eindeutig mal die ‚gehobenere Preiskategorie‘ im Vergleich zu den billigeren wie L’oreal, Astor, Maybelline Jade, Max Factor, NIVEA. Das sind für mich einfach Marken die unglaublich langweilige Sachen haben, absolut keine LE’s und einfach so zwischendrin sind. Sie sind nicht billig sodass ich mir mal eben was kaufen kann aber auch noch nicht teurer, sodass ich das Gefühl habe, mir etwas richtig sinnloses gegönnt zu haben. Bei dem Preissegment hab ich immer nur Bauchweh an der Kasse :/
    Und dann, ich glaub die Marke gibt gar nicht in D, ’s-he – Die Stylerzone‘. Ich mein der Name sagt ja wohl alles. Absolute Schrottqualität, schlechtes Marketing, absolut eingeschlafen und schrecklich anzusehen.
    Und MNY natürlich, ich hab mich da so gefreut aber irgendwie spricht mich diese Marke absolut gar nicht an, und ich hab mir noch absolut nichts gekauft, nicht mal zum ausprobieren (und das soll was heißen bei mir! ^^)
    Das Zeug ist mir irgendwie unsympathisch, so … billig und ramschig und komisch eben, keine Ahnung wie ich das beschreiben soll.
    In D würde mich wahrscheinlich auch Esprit nerven, das Sortiment hat mich auch gar nicht angesprochen, keine Ahnung wer das kaufen soll.
    Gern hab ich mal Catrice (hat sich wirklich gemausert in letzter Zeit!), essence (ganz wenige Sachen sind da wirklich gut und wenn ich einfach ausgefallene Dinge für kurze Zeit ausprobieren will, schau ich da gern mal.), auch alverde, weil da ein paar Dinge toll sind, und mir das Marketing ganz gut gefällt. Und dann kommt noch Manhattan, das ist ganz okay.
    Insgesamt also bin ich eigentlich nicht mit vielen Drogeriemarken zufrieden muss ich sagen. Und ich meine zu erkennen dass ich eigentlich junge, bewegte, moderne Marken bevorzuge, und irgendwie die Marketingstrategien auch einfließen, obwohls ja ums Produkt geht.
    So, Aufsatz Ende ;o)
    Und wie schaut das bei dir aus, Magi? Oben hab ich schon gelesen dass du auch kein so ein Max Factor & Esprit Fan bist, warum? Und wie gefallen dir alverde, essence und co?
    Liebe Grüße aus dem eisigen Österreich,
    Katja

  107. Nivea und Max Factor .. an L’Oréal interessieren mich höchstens auch nur die Mascaras .. v.a.: was soll diese Studio Linie, die die etz haben?? Nutzlos!

  108. Also Maxfactor kann weg 😀

    Von Loreal interessieren mich auch nur die Mascara… ansonsten könnte ich glaub ich auch auf Nivea verzichten…

    LG Mareile

    Ps. Ne Umfrage wäre doch wirklich mal interessant 🙂

  109. Nivea, Max Factor, Maybelline und L’oreal!!
    Ach und Esprit, da kaufe ich auch echt NIE ein. Und die oben genannten hasse ich echt wie die Pest. Lieber 5 Catrice-Aufsteller als sowas.

  110. Ich könnte sehr gut auf MNY, Nivea und Esprit verzichten. Ich muss allerdings zugeben, dass ich die MNY-Produkte noch nie getestet habe. Aber die Produkte + Verpackung wirken so ramschig, dass ich keinerlei Interesse daran habe,
    Meine Oma schenkt mir jeden Jahr zu Weihnachten Nivea-Kosmetik und alleine deshalb wäre ich froh, wenn es die Marke (im Bereich der dekorativen Kosmetik) nicht mehr geben würde 😉 … ne ganz im Ernst, ich habe schon zig Mascaras und Kajals bekommen und war jedes Mal unzufrieden.
    Esprit finde ich einfach nur furchtbar langweilig.

  111. Max Faktor, Nivea und Esprit! Alles unnütz!

  112. Nivea, L’Oréal, MaxFactor, Astor – alles unglaublich langweilig, selbst meine 70 Jahre alte Oma geht an den Sachen vorbei. ^^

    essence finde ich auch nicht so besonders, aber das muss für die Jüngsten unter uns dableiben, ist ein guter Einstieg.

    Esprit kann von mir aus bleiben. Die Nagellacke, Lippenstifte und Lipglosse finde ich gar nicht mal so übel, habe mir da schon einige von geholt. Man geht da immer einfach dran vorbei, weils etwas mehr kostet als p2, und essence, aber im Vergleich zu L’Oréal und Astor sind die Sachen doch günstiger und manchmal auch ganz interessant. Die Lidschatten und die LEs sind immer etwas langweilig und die Theke ist etwas unübersichtlich und klein.

  113. ich bin auf jeden fall gegen MNY,einfach von der qualität,also ich kauf da nix mehr,esprit ist auch ziemlich langweilig und vor allem total teuer für die qualität,nivea gibt es bei uns nur in einem einzigen rossman noch,die sind schon rausgeflogen XD

  114. OMG, was hast du da bloß angerührt? *g*

    Also, das einzig griffige Argument ist der Tierversuch! Ich habe seit mehr als einem Jahr kein Produkt mehr aus dem L-Konzern und Konsorten gekauft und möchte das auch so weiter handhaben.
    Deswegen MUSS Manhattan bleiben!! Es ist die einzige Marke, der ich mein (naives?) Vertrauen diesbezüglich schenke und die eine Qualität hat, die sich sehr wohl im Drogeriebereich im höheren Level bewegt! Die können sich doch nicht mit Maybelline (bärks…schlimmer noch: MNY!) oder L’oréal vergleichen, da hängt doch n ganz anderes Etat hinter!

    Also, weg darf auf Grund von Tierversuchen:
    Maybelline/MNY (totaler Überschuss)
    L’oréal (FATALER Überschuss)
    Esprit und Nivea (tatsächlich öde)
    Rimmel
    (u.a.)

    bleiben muss:
    Manhattan

    kommen darf:
    Catrice
    e.l.f (obwohl die das Design dann vollkommen neugestalten müßten, da sonst keiner hingreifen würde, hüstel)

  115. WTF…? Max Factor beachtet nun wirklich niemand! Weg damit! Hallo Catrice^^

  116. Ui also auf U.M.A würd ich sehr gerne verzichen. So ein Ramsch ist mir selten untergekommen.

  117. Also ich kann GUT auf Rival de Loop verzichten!!! Ich finde, die haben nur Schrott…
    Und ich werd wohl auch nie was von MaxFaktor kaufen…

  118. ich finde MNY, Esprit,nivea und maxfactor können gehn. langweilige farben,naja qualität,keine orginellen produkte…. ich lauf einfach immer dran vorbei…. und loreal auch (allein schon wegen den tierversuchen)
    <3

  119. Also ich finde das mit dem „Feld räumen“ ist eine schlechte Idee besonders bei DM.
    Ich würde mich da für MNY entscheiden, weil mich die Qualität und die Farben nicht ansprechen aber ich weiß, dass das einige Mädls anders sehen und so wäre es unfair, da ich MNY noch in keiner anderen Drogerie gefunden habe. Vielleicht könnte Essence gehen da es (bei mir zumindest) in jeder Drogerie zu finden ist.

  120. Von mir aus könnten Nivea und MaxFaktor verschwinden. Nivea hat eh immer nur so Standartsachen und bei mir sind die Theken auch immer viel zu voll eingeräumt. Sprich – keiner kauft diese Sachen. MaxFaktor ist einfach nicht schön!
    Und vorallem um Platz für Catrice zu machen, müssen die beiden einfach nur raus!

  121. Also, da es bei uns weder Esprit noch MNY gibt, würd ich auch alle anderen rauswerfen.. Also L’Oreal, Nivea, Max Factor.. 😀

  122. Eindeutig MNY,son Kinderschminkkrams;)Alles nur Glitzer glatzer braucht man nicht!

  123. Max Factor, Maybelline, L´Oreal, Nivea und eigentlich auch Esprit könnten auch von mir aus gehen… Das meiste ist ziemlich teuer, mich sprichts nichts davon an und viele von denen machen auch noch Tierversuche. Buh.

  124. Es wurd hier ein Nachplappern angesprochen.
    Ich kenne die Gründe vieler Leute nicht, sag jetzt aber mal meine Meinung warum die von mir genannten Produkte rauskönnen (auch wenn es eh keinen interessieren wird)
    „Ich bin für eine Dezimierung der Marken
    Max Factor, Jade Maybelline und Nivea.
    Meinetwegen kann auch Basic bei Schlecker verschwinden.
    Und Esprit auch. Mich hat die Marke nie wirklich angesprochen, obwohl die Nagellacke so gehypt wurden.“

    Max Factor: Ich habe noch nie etwas dabei gefunden. Meine Mutter fand damals Ellen Betrix total. Die hatten ein Rouge das sie genial fand. Die Neuauflage von Max Factor findet sie grauslich und ich persönlich habe da noch nie etwas gefunden was mich anspricht. Daher interessiert mich die Marke nicht sonderlich.

    Jade Maybelline:
    Ich fand dieses Mousse Make-up genial, bis ich gelesen habe, das es Silikone enthält und ich weiß nicht. Ich finde es irgendwie ekelhaft mir Silikone ins gesicht zu schmieren.
    Seit ich das weiß, weiger ich mich dieses Produkt direkt aufzutragen. Bisschen kindisch vielleicht, aber es reicht mir voll und ganz.
    Und von den Lidschatten fand ich noch nie was schön und die einzige Lipglossreihe die mich angesprochen hat gibt es gar nicht mehr.

    L’oreal besitze ich nur ein Produkt aus der Ramschekiste. Einen sehr schlechten Lidschatten der kaum Pigmentiert war und mich 2€ gekostet hat. Ich kenne den Rest nicht, da mich die Marke sonst kaum interessiert hat.
    Ich war bis vor gut einem Jahr eher Vertreterin der Billigen Marken (und bin es heute noch)

    Nivea:
    Ich selber habe mit den Pflegeprodukten von Nivea, sei es die Creme, sei es Duschgel, Bodylotion oder Spülung immer nur Probleme gehabt.
    Fettige Haare, trockene Rote Haut, Pickel … usw. Alles unschöne.
    Daher bin ich nicht bereit diese Marke weiter zu unterstützen. Wer weiß was ein Lidschatten oder ein Rouge mit meiner Haut anstellen würde?

    Basic:
    Ich fand als ich jünger war die Lippenstifte toll. Mit zunehmendem Alter verschwand das Interesse für die MArke.
    Heute finde ich das Design, die Aufmachung und auch die Farben einfach nur Grausam.
    Zumal sämtliche Basiccounter eher wie Stiefkinder behandelt werden. Oft total versifft sind oder Produkte kaputt sind. Und sie stehen zumindest bei mir in vielen Schlecker Filialen irgendwo versteckt in einer oft halbdunklen Ecke.
    Dann sollen sie sie doch lieber ganz rausnehmen.

    Esprit:
    Wie gesagt hat mich nie sonderlich gereizt. Ich habe keine schöne Farbe gefunden und einmal einen Lidschatten getestet der ungefähr so lasch war wie die neuen aus der „Meet me at 12:30“ Reihe von P2. Ungefähr soviel Farbe wie die helle Farbe des grünen Duos gab der ab. Nämlich kaum was. Und das war mir der Spaß nicht wert.
    Und den Hype um die Nagellacke finde ich überbewertet.

    Soviel von meiner Seite

  125. Ich schließe mich jetzt mal der Mehrheit an: Im dm schaue ich dekotechnisch eigentlich nur noch bei P2, Essence, Alverde und höchstens mal Manhattan vorbei.
    Die teureren Drogeriemarken wie L’oréal & Konsorten interessieren mich überhaupt gar nicht. Von Tierversuchen mal abgesehen seh ich es nämlich nicht ein, die Preise zu zahlen die sie inzwischen verlangen, für durchschnittliche Qualität und mittelmäßige Auswahl. Der Preisabstand zu Firmen wie Mac ist inzwischen eigentlich nur noch gering, und dann weiß ich, wo es mich hinzieht 😉

  126. Also bei mir könnten auch die üblichen Verdächtigen wie Max faktor, Loreal, Maybelline ruhig verschwinden. Nivea hab ich bis vor kurzem auch nicht wirklich beachtet, aber da mir eine Foundation meine Hochzeit gerettet hat (habe kurz vorher plötzlich auf meine vorher genutzte Foundation allergisch reagiert und in einem kleinen Dorf nur Schlecker) werd ich da vielleicht auch so nochmal vorbeischaun. Und auch wenn es einige mögen: essence spricht mich auch nicht an, die Aufmachungf ist einfach auf eine jüngere Gruppe ausgerichtet und die Nagellacke, die ich getestet hab weil es das einzige war, das mich interessierte, haben mich überhaupt nicht überzeugt (extrem schlechte Trocknung mit Bett-Knitter-Abdrücken am Morgen obwohl schon nachmittags lackiert und leichte Verfärbung der Nägel).
    Und wenn ich so darüber nachdenke, ich bekomme hier und habe auch in meiner Heimat immer recht problemlos Catrice bekommen. Wenn es die Marke noch beim dm gäbe wäre es zwar noch einfacher, aber eigentlich gibt es die Sachen an mehr Stellen als man immer meint.

  127. eindeutig MNY, meiner meinung nach ist die marke total überflüssig -.- mir gefällt weder die aufmachung mit dem weißen plastik, noch die qualität.
    astor kann von mir aus bleiben, mir gefallen die maskaras der marke.
    nivea sollte sich meiner meinung nach eher auf körperpflege produkte spezialisieren, als auf kosmetik, wobei ich sagen muss, dass ich eine foundation von nivea hab, die ein super schönes hautbild zaubert, auch wenn sie kaum deckt. für alle ist die jedoch nichts, da die vollgepumpt ist mit parfüm.
    max faktor könnte auch platz machen & esprit auch. 🙂

  128. An Esprit gehe ich schon seit Jahren vorbei.

  129. Astor, Rimmel, Max Factor, Nivea, Esprit, Rival de Loop Young, Basic

  130. ich wär für max factor und nivea ich brauch beide nicht.

  131. Ich schließ mich an, Max Factor! Ich habe/hatte noch nie irgendwas von Max Factor, weiß auch nicht wieso, spricht mich irgendwie nicht an.

  132. Auf so überteuerte Marken wie Max Factor und Nivea könnte ich verzichten. Und ehrlich gesagt auf das Essence Standardsortiment. Die LEs mag ich zum teil gerne, aber vom Rest kaufe ich fast nie was und wurde schon oft enttäuscht! Catrice LIEBE ich über alles, deshalb könnte fast jede Marke dafür weichen.
    MNY übrigens auch 😉

  133. Alles bis auf essence und alverde =)

  134. ich könnte durchaus auf loreal, mny, maybeline jade, nivea durchaus verzichten…
    loreal, mny und maybeline –> haben mich immer enttäuscht, diese kaufe ich schon seit über 2 jahren nicht mehr
    und nivea hat für mich nix mit makeup zu tun, sondern eher mit body und pflege –> stichwort lotions und cremes

  135. manhattan.. egal ob für catrice oder einfach so. und von nivea hab ich auch noch nie was gekauft 😀

  136. Wet n Wild.

    Zu ramschig, würde ich niiiie kaufen. So rein aussehenstechnisch.

  137. Ich könne auf viele verzichten:

    – Loreal
    – Maybelline
    – MNY
    – Esprit
    – Max Factor
    – Nivea
    – Astor
    – Rimmel

    die fallen mir in Moment ein…

  138. MNY und Essence 🙂 Kann mich mit beiden Sachen nicht anfreunden. Bei MNY find ich irgendwie alles doof und bei Essence find ich es klasse das sie fast überall die sachen drin haben gegen die ich allergisch bin 🙁

  139. es gibt sowieso viel zu viele marken… 😀 ich könnte aufjedenfall auf MNY, essence, Rival de Loop, Nivea, Esprit, MAx Factor, M. NEW York und definitiv auch auf ASTOR verzichten 😀

  140. Für mich definitiv Esprit. Langweilig beschreibt das Sortiment perfekt. Bei allen anderen Marken habe ich zumindest 1-2 Sachen, die ich benutze.

  141. u.m.a und Max Factor…nur schrott OO

  142. ich könnte definitiv auf maxfactor und nivea verzichten….

    http://convincing-glance.blogspot.com/

  143. Eine interessante Frage =)
    Hm also am ehsten könnte ich wohl auf L´Oreal, Astor, Nivea und Rimmel verzichten.
    Von denen habe ich noch niee was gekauft und laufe auch immer an den Theken automatisch schon vorbei.
    Esprit gefällt mir eigentlich ganz gut, davon habe ich einen Lippenstift, den ich echt toll finde, aber 8 Euro sind mir schon ein bisschen zu viel^^
    Von Max Factor hab ich 2 Kajalstifte mit denen ich auch recht zufrieden bin, ebenso wie ein Kajal von Maybelline, deshalb würd ich die Kajalstifte von denen gerne behalten^^
    Bleiben müssen definitiv P2 und Alverde, Essence naja gut, die LE´s sind ja meistens ganz okay, aber das Standartsortiment überzeugt mich leider nicht wirklich 😉
    Manhattan hat auch finde ich ein paar kleine Schätzchen, die sollen auch bleiben.
    Und Catrice fände ich einfach toll, das gibts bei uns in der Stadt leider nirgends =(
    Joa MNY, naja, das Standartsortiment finde ich auch nicht sooo prickelnd, aber manchmal findet man doch was ganz schönes.
    Soo das ist meine Meinung dazu^^

  144. Loreál ist mir als allererstes in den Sinn gekommen. Ich hatte noch nie ein Produkt von denen und werde es auch nie wollen. Tierversuche und lushe Pigmentierung dazu gab es noch nie ein MakeUp das annähernd hell war (Hellbeige sah bei mir aus als ließe meine Verbrennung nach) ist einfach nur Palmölverschwendung.
    Auch MaxFactor könnte ruhig weichen,für den Preis kann man sich gleich schon einen MAC Lidschatten kaufen. Ich hab dort nur mal die False Lash Effect gekauft,bin aber ziemlich entäuscht,weil ich Abends mehr als 10 min stehe um sie überhaupt teilweise abzukriegen.
    Nivea,naja die Wimperntusche ist auch wieder das einzige was mich dort überzeugt aber ehrlich die Verpackung und das ganze Zeug ist nicht grad der Burner.
    Esprit kann bleiben mir gefallen die Lippenstifte ganz gut und die Lacke.
    Alles in einem: Weg mit Loreál!

  145. Also ich hab hierbwahrscheinlich ne Außenseiter-Meinung:

    Ich liebe NK, also müssen Alverde und Alterra unbedingt bleiben. Gerne stöber ich bei p2, Essence, Catrice, Manhattan, und das hauptsächlich wegen der LEs. Können also gerne bleiben. Bei Rimmel finde ich die Lippies hübsch und mag die Mascaras, bei Maxfactor finde ich die Kajalstifte (hab da nen super fleischfarbenen für die Wasserlinie) und die Mascaras gut. Keine überragende Sympathie für die Marken, aber auch keine Antipathie – bleiben!.

    Wackelkandidat: Maybelline/MNY. Ist mir unsympathisch (Boris Entrup!), aber ich mag die Mineralsachen.

    *Gähn* und somit nutzlos: Nivea, Astor, Esprit. Alles Omastyle in meinen Augen. Außerdem nutzlos: Rival de Loop/RdL Young – grässliche Verpackung, keine nennenswerten Produkte. Mir ebenfalls sehr unsympathisch: L’Oréal. Pseudo-Glitzi-Glam-Verpackungen, blöde Stars – noch nie was gekauft. Trotzdem steh ich gern vor der Theke und wunder mich über die sonderbaren Neuerungen (Foundation zum Aufrollen?) – darf also doch bleiben. Braucht niemals in die Drogerie einziehen: u.m.a. (nutzlos, ramschige Optik)

    Wunschkandidaten dagegen: Catrice und Revlon(!). Keine Lust immer zu Müller oder Karstadt zu müssen.

    Unabhängig von obiger Liste halte ich bei jedem(!) Hersteller gerne Ausschau nach Foundation, da ich da permanent auf der Suche bin.

    Lieben Gruß, Kaddi

  146. L´oreal cosmetics. Eindeutig. Gründe dafür sind:
    – Tierversuche
    – Überteuerte Produkte mit kack Quali
    – Die Werbung nervt PLUS: Linda Evangelista guckt einfach immer wie ein Alien. Irgendwas zwischen eingebildet, aggressiv und hohl im Kopp..
    – Die offensichtliche Computerbearbeitung der Werbung nervt
    – Die sogenannten „Expertentipps“ sind ziemlich unnütz
    – Ich finde es einfach überhaupt nicht ansprechend.

    • Ich mag es eigentlich auch überhaupt nicht, wenn Firmen für ihre neue Mascaras werben und man wirklich DEUTLICH sieht das sie künstlich sind…. -.- was soll das bringen?!?

      macht aber nich nur Loreal…machen mehrere bei MAC hab ichs auch schonmal entdeckt ^^

  147. Einige, denn ich habe z. B. nur im meinem ganzen leben in der 5. Klsse einen Nagellack von Nivea gekauft.
    Dann noch Max Factor, davon hatte ich bislang nur einen ugenbrauenstift, mit dem ich zufrieden war – die Mascaras und Eyeliner – ich hatte je zwei – konnte ich beide nicht ab – eine habe ich damals noch aufgebraucht, eine habe ich weggeschmissen.
    Dann wäre da noch Rimmel, weil die Lidschatten wirklich bäh sind. ich habe 2 davon geschenkt bekommen und ich hasse sie, derzeit habe ich nur noch ein dup und daraus saget mir auch nur ein Farbton zu.
    Und Astor. Bislang nur ein Lippenstift, den ich mir damals nur geholt habe, weil ich die tollen Lippies von Catrice noch nicht kannte.

  148. – MNY
    – L’oreal
    – Maxfactor
    – Maybelline Jade
    – Esprit
    – Rimmel
    – Astor
    – Nivea

    Einfach alles ausser p2, essence, manhattan und alverde 😉

  149. Nivea oder Esprit können schon gerne gehen. MNY finde ich auch nicht so prickelnd. Was mich heute in meinem DM gewundert hat: Die aktuelle Catrice LE stand rum!!!!! Ich dachte schon, irgendwo gibts jetzt Catrice, wurde aber enttäuscht und fand nichts außer den LE Pappaufsteller!!!

  150. Astor und Nivea kauft doch echt keiner mehr!!!

    CATRICE soll her!!!

  151. MNY ! Die finde ich irgendwie sowas von schrecklich! ich kann mir nicht helfen ich habe eine innere ablehnung gegen diese marke!
    Wahrscheinlich auch wegen.. ach wollen wir nicht wieder diskutieren..

  152. Max faktor sollte auf jeden Fall bleiben. Da gibt es so tolle Mascaras.
    Verzichten könnte ich auf:
    Esprit
    Nivea
    MNY

  153. Rimmel und Astor! Die werden von mir bei Müller überhaupt nicht beachtet. Die könnten von mir aus ruhig gehen wenn bei uns stattdessen Catrice kommen würde 😉

  154. Also… wenn man mich fragen würde (ich habe noch nie so viele Kommis zu einem Blog Eintrag gesehen), könnte ich gut und gerne auf NIVEA verzichten, da mich absolut nichts anspricht und ich die Quali nicht gerade toll fand (Eyeshadows & Lacken). Esprit geht mir am Po vorbei, war damals kein Fan der Lacke und Pinsel *grusel*. Auf basic kann ich auch prima verzichten, sowie Max Factor.

  155. Ich bin definitiv auch für Max Factor, die einzige Marke von der ich mir so oder so nie etwas holen werde. Da mag ich Catrice viel lieber <3

  156. Von mir aus kann Espirt und oder Nivea rausfliegen. Esprit kann doch zu Kaufhof und Catrice wieder zurück zum dm. Also Catrice Back to the Roots – hopp hopp 🙂

  157. Von mir aus könnten Nivea, LOREAL und Esprit verschwinden. Und dann gibts da noch so eine Theke, die ich auch nie beachte, aber ich weiß nicht einmal welche Marke das ist :).
    Bei uns im DM gab es sogar schon die letzte Catrice LE. Also stehen die Chancen vielleicht gar nicht so schlecht :).

    • Wo ich grade darüber nachdenke…bei müller gab es jetzt diese nagellacke von catrice… vielleicht kommts da ja auch rein 😀 aber was fliegt raus? bzw wie machen die dafür noch platz?

  158. L’Oréal. Habe nichts und brauche nichts von dieser Marke. Catrice hingegen mausert sich, die hätte ich gerne bei dm.

  159. Ganz klar MNY. Mich spricht davon absolut gar nichts an. Bis auf ein Rouge hab ich davon nichts, und darauf könnt ich auch ohne Probleme verzichten *g*

  160. Meine Must Haves:

    MNY, P2, Essence, ab und zu was von Manhatten

    Meine No-Go’s:

    Sämtliche Sachen von Rival de Loop. Ich hatte da noch nicht ein einziges Produkt von, was mich überzeugen könnte. Also tschüss RdL! Recht billige Qualität, wie ich finde.

    Bei Nivea hat mich auch noch nie etwas interessiert. Warum muss eine Marke Duschgel, Cremes UND dekorative Kosmetik machen?

    Sämtliche Abteilungen, wie Astor, L’Oréal, Rimmel lass ich links liegen. Wenn schon Mittelklasse, dann MAC.

  161. Das ist mal ein gutes Thema, Magi!

    Aus meiner Sicht könnte ich verzichten auf:
    Max Factor, Esprit, Astor und Nivea’s dekorativer Kosmetik.

    P2 müsste UNBEDINGT bleiben und Essence als interessanter Konkurrent.

    Und: Her mit Catrice!;o)

  162. Esprit hat Schminke? Noch nie aufgefallen.
    Ansonsten mache ich auch immer nen Bogen um die Marken, die Tierversuche machen. Die können also alle weg.

  163. also ich könnte auch auf alles bis auf p2,essence,manhattan und alverde verzichten.
    von mny hab ich auch nur sachen die in der 1€ schale lagen (bin sonst zu geizig^^)

    von max factor hab ich auch nur mal was gekauft weil es stark reduziert war 😀 kann also alles weg^^

  164. Auf Esprit könnt ich echt verzichten.

  165. Wow, dass nenn ich mal eine Liste. RESPEKT. So viele Kommentare hab ich selten gesehen, sowas geht auch nur bei Magi 😉

    Also ich hab denke ich eine etwas andere Meinung als die Meisten.

    Ich zähle mal alle Marken auf, die bei mir im DM vertreten sind und sag wieso raus oder wieso drin. Ist doch mal ne Idee 😛

    Essence:
    RAUS, ich finde die Essence Sachen sehr oft so ramschig, auch wenn mich mittlerweile einige Produkte aus LEs überzeugt haben, aber für LEs kann ich auch mal zu Ihr Platz oder Rossmann fahren, denn das Standardsortiment ist Käse.

    MNY:
    RAUS. Ich mag die Nagellacke und ja das wars. Nagellacke bekomme ich von jeder anderen Marke in genau der selben Form und deswegen versteh ich es nicht, dass diese Marke überhaupt aufgetaucht ist. Schreckliches Design, schreckliche LEs und die Produkte sind zwar günstig, aber dementsprechend billig 🙁

    Alverde:
    Bleiben. Alverde ist meine Lieblings Drogerie Marke. Ich liebe die gebackenen Sachen, die Camouflage, die LEs finde ich meist auch toll und es ist Naturkosmetik, da fühlt man sich gleich etwas besser.

    P2:
    Bleiben. P2 ist eine tolle Drogerie Marke, das Standard Sortiment birgt viele Schätzchen wie die Lippenstifte, die Kajalstifte, Nagellacke, die matten Lidschatten und das neue Fixing Spray liebe ich ja auch. P2 hat auch immer hübsche LEs, mit hässlichen Verpackungen, ist aber immer etwas wo ich vorbei sehe und auch mal was mitnehme.

    Manhattan:
    Bleiben. Ich mag Manhattan’s Matt Lipcreams und ab und an gönne ich mir was aus den LEs. Die Volcano Mascara ist außerdem eine Go To Mascara von mir und deswegen sollte Manhattan bleiben.

    Nivea:
    Weiß nicht. Nivea finde ich schrecklich, ich mag das Design nicht, finde die Produkte uninteressant und alles, aber ich stimme den Kommentarschreibern vor mir zu, Nivea hat sehr helle Foundations und die sind ganz schön rar in der Drogerie, deswegen eher bleiben als raus.

    Max Factor:
    Bleiben und zwar dringendst. Ich liebe die Max Factor Mascaras und die Mini Nagellacke. Jetzt werden viele sagen, oh die machen aber Tierversuche. Ich nutze Produkte die von Konzernen kommen, die Tierversuche machen. Ich muss mich nicht rechtfertigen denke ich, jeder hat seine Grundsätze und ich bin sicherlich für Tierschutz, aber selbst wenn man so etwas boykottiert, wird es sicher nicht besser. Es ist einfach günstiger und ich glaube kaum, dass man da jemals einfluss drauf nehmen kann.

    Maybelline:
    Jein? Ich will die Gelliner behalten und der Rest darf raus, guter Deal oder?

    L’Oreal:
    Definitiv RAUS. Ich hasse L’Oreal, ich finde die Marke so unsympathisch. Ich weiß auch nicht wieso. Ich glaub ich hab einen Nagellack, aber der ist schon eingetrocknet. Schade das so ein großer Konzern so einen Dreck fabriziert.

    Esprit:
    RAUS. Ich mag die Kleidermarke, aber die dekorative Kosmetik ist zum kotzen. Wirklich einfallslos.

    Dann erwähne ich noch:

    Astor:
    Bleiben, ich mag Astor, die Glitzerglosse finde ich so schön, ich weiß nur leider nicht wie die heißen. Außerdem haben die eine schöne helle Foundation, die eine da XD. Keine Ahnung wie die heißt, aber die mochte ich gerne.

    Rimmel:
    Bleiben. Ich mag Rimmel wegen der Glosse, Mascaras und Lippenstifte. Vintage Pink ist einer meiner liebsten Lippenstifte.

    Rival de Loop/Rival de Loop Young:
    Bleiben. Ich mag die Nagellacke und die matten Lidschatten von RdL und von der Young Marke finde ich die Nagellacke auch ganz schniecke.

    Basic:
    RAUS am besten aus dem Verkehr ziehen den Scheiß.

    Ja ich denke ich hab alles erwähnt.
    Wünschen würde ich mir in meinem DM aber nicht nur Catrice sondern auch Revlon und Kron, ich liebe Kron *.*

  166. Bei dm kann Esprit ganz schnell weg und astor sowie mny. Sorry, die sehen sooo billig aus.

    Bei rossmann Rival de Loop und Basic, wenn’s das da gibt… Furchtbar 🙂

  167. Schlicht und ergreifend: alle Marken, die Tierversuche durchführen. Da wird die Drogerie aber extrem leer gefegt sein!

  168. raus können bei dm:
    1) Fing’rs (?) – WEG.BITTE.
    .
    . (dann lange nichts)
    .
    2) Nivea – fixt mich einfach absolut nullo an. Irgendwie kann ich die ganze Aufmachung nicht leiden, weg weg weg
    3) Esprit – „ecoglam“ schön und gut die Idee, aber wie gewollt und nicht gekonnt imho, irgendwie esprit-los. Nen Mini-Ständer mit Foundation-Pinsel würde genügen^^

    Loreal, Maybelline Jade, da lieber bissi mehr investieren und MAC&co shoppen. Kaufen würde ich da eher nichts, stört mich aber nicht, kann bleiben, kann gehn, kann verkleinert werden – mir wurst.

    aaaaber mich wundert es, dass MaxFactor so oft genannt wird. Im Drogerie-Bereich die einzigen Foundations, die ich tragen kann. Gut, der Rest würde nicht vermisst werden, aber Foundation=wichtig.

    MNY- hätte ich vor 2 Wochen auch noch gesagt: weg damit! aber der grüne und rote Lack aus der aktuellen Dschungeldivabitchwhatever-LE hat mich temporär umgestimmt. <3

  169. also von mir aus könnten alle gehen bis auf manhattan, da ich dort das einzige kompaktpuder im drogeriebereich gefunden habe, dass sowohl zu meinem hellen häutchen passt, als auch mich von der haltbarkeit und allem drum und dran überzeugt hat. für alles andere würde ich problemlos ersatz finden, auch wenn ich es teilweise zwar schade fände, aber so wirklich stark treffen würde es mich nicht.

  170. weg: L’OREAL (alles von ihnen, obwohl die scheinbar gerade sogar expandiert haben.. neulich stand ich in einem dm vor einer ganzen loreal-wand, da möchte man fast mit den Fingern ein Kreuz machen und laut fauchen:), Esprit, Maxfactor, MNY, Maybelline, Manhattan…
    Eigentlich alles außer P2 und Alverde. Ich kann auch ohne Catrice und Essence leben, aber vor allem letzteres ist in Ordnung, allerdings mehr für die jüngere Zielgruppe (ihre trendeditionen turnen mich leider eher ab als an!).. aber die dürfen gerne bleiben.

    Nivea macht Tierversuche? Mist, meine Gesichtscreme ist von Nivea… Um die Nivea Kosmetiklinie würd ich aber auch nicht weinen, wenn es sie nicht geben würde.

    Am besten: tierversuche absolut verbannen – und dann kommen nur noch „die harten in den garten“, die kosmetikindustrie mal ein bisschen stressen, dass sie sich was besseres einfallen lassen müssen (wie das mit den kernkraftwerken hierzulande eigentlich hätte geschehen sollen…)

  171. L’Oreal! Überteuert, spricht mich null an. Ansonsten kann ich auch gut auf Max Factor, Nivea, Esprit verzichten.

  172. könnte auf vieles verzichten: max factor, essence, astor.. glaube, für catrice den platz räumen, lohnt sich..allein schon wegen der lacke.

  173. Esprit und Nivea! Wäre sehr interessant mal die internen Zahlen der Verkäufe der einzelnen Marken zu erfahren. Letztendlich bestimmen wir ja den Erfolg/“Untergang“ der Marken.

  174. Ist ja wahnsinn was hier los ist! Find ich total klasse, dass so viele Leute geantwortet haben.

    Um das ganze etwas übersichtlicher zu gestalten hab ich eine Umfrage gebastelt und würde mich über rege Teilnahme freuen!

    Zur Umfrage: http://www.wortfieber.de

  175. *räusper*

    MNY, MNY, MNY denn das ist wirklich der letzte Dreck. Billig, ramschig, aufdringlich.

    Nivea kann weg. Hab noch nie was von denen gekauft.

    Eventuell noch MAX Faktor, obwohl ich mich dann nach einem neuen hautfarbenem Kajal umsehen müsste.

    Astor macht geniale Lippenstifte & Glosse. Um die würde es mir Leid tun. Esprit hat wirklich tolle Nagellacke (die aus der Color Last Reihe sind zucker!).

  176. also ich könnte ehrlich gesagt auf den Espritaufsteller verzichten..
    finds ziemlich öde, was sie dann anbieten, nämlich so alles 0815-Sachen..
    außerdem haben mich einige Produkte, für ihren etwas höheren Preis ( jetzt nur im Gegensatz zu P2 etc) enttäuscht.
    Deswegen von mir Tschüss Esprit 🙂

  177. Esprit, Nivea, L’oreal u. maybelline gehen mir am A… vorbei. Aber das kann man halt nicht pauschalisieren. Es soll doch so sein, dass für jedes Menschenkind was dabei sein sollte 🙂

  178. Super lustig, das die meisten hier die gleiche Meinung haben…. und ich dachte immer, ich sei die Einzige, die an den Esprit, MNY und Max Factor-Aufstellern vorbei rennt 😀

  179. MNY WEG!!! Der Aufsteller sieht so billig und schmutzig aus… noch nichts von angerührt… ich hab LEs nicht mal erkannt…
    Nivea kann auch weg…langweilig, zu teuer für die qualität…
    L’oreal sollte auch gehen… hab mir erst ein rouge von dieser profilinie von l’oreal gekauft… keine farbabgabe… bei l’oreal schmeißt man das geld zum fenster raus…

    alverde und p2 müssen bleiben…

  180. Ich hab die Diskussion mal an die Kommission/Logistik vom dm weiterleiten lassen, vllt. haben wir da was von. : )

  181. ha – warum gründet magi nicht eine facebook-fanpage? catrice für dm!!! oder so. Das wäre doch super. wir könnten alle Fans werden und vielleicht so bei DM auf uns aufmerksam werden. Und magi bekommt dann von Catrice ein Jahr lang das Makeup so viel sie will umsonst 😉

  182. Weg mit L’oreal und meinetwegen auch MNY!

  183. Also ich könnte nicht auf Max Factor verzichten.
    Meine Lieblingsmascara ist von Max Factor und die haben diesen tollen Satin Taupe Dupe Lidschatten den ich über alles liebe.

    Aber Esprit und Nivea würde ich nicht vermissen.

  184. Ich würde mich hier in Österreich riesig über die breite Produktpalette von CATRICE freuen.

    Verzichten könnte ich dafür locker auf Max Faktor (von dem ich eh nur einen ersetzbaren Augenbrauenstift besitze) und auf Nivea’s dekorative Kosmetik. Esprit habe ich in unseren DMs noch gar nie gesehen.

  185. Alles außer Alverde, p2, essence, Maybelline und L’oreal.

  186. Wegen mir könnte ruhig Esprit weg ich finde die Produkte einfach nur schlecht -.-

  187. und nochmal: der konzern LOREAL MACHT KEINE TIERVERSUCHE MEHR !

  188. achja ich könnte gut auf astor und esprit verzichten. alles andre hat so einige teile die ich gern noch hätte, zb die foundation von nivea(beauty lift)

  189. ich könnte auf die eigenmarke von schlecker verzichten basic …

  190. max facor oder L’oreal Paris

  191. soviel ich weiß, soll nivea aus dem sortiment von dm gehen und platz für die neue dreimetertheke von maybelline schaffen…. nivea wäre aber auch die marke auf die ich verzichten könnte im dm sortiment. auf catrice könnt ich gar nicht verzichten 🙂 da gefallen mri die lippenstifte zu gut^^

  192. Helli Heeellooo.
    Also ich bin eine dm Mitarbeiterin noch in 3 Ausbildungsjahr und werde auch viel an den Kosmetiktheken eingesetzt & dadurch das ich in der stärksten Filiale arbeite, kann ich sagen das auf jeden Fall (durch auffüllen der Kosmetiktheken & beobachtung) Esprit am schlechtesten Läuft! Dennoch glaube ich nicht das einer der Theken verschwinden wird, eher wird mal wieder eine Thekeverkleinert & was neues mit eingebaut oder vergrößert. 🙂
    Man kann auch über die Internetseite bei dm „Anfragen“ machen das z.B dm darüber aufmerksam gemacht wird, das viele Leute an Catrice interessiert sind und sich dann bei genügend Anschriften evtl schonmal darüber Gedanken machen, ist schon öfter der Fall gewesen.
    Nur so als kleine Info. 😀

    Liebste Grüße (:

  193. Auf Nivea könnte ich nicht verzichten, meiner Meinung nach machen die super Mascaras, aber auch Foundations und Lipglosse. Ein paar Lidschatten haben mich auch überzeugt. Von meiner Seite aus könnte Astor gehen, war bis jetzt von den Produkten nicht so überzeugt.
    Nur mal eine Frage nebenbei: wenn man noch nie was von der Marke ausprobiert hat, wie kann man dann pauschal sagen, dass sie raus soll? Vielleicht stecken in einigen Nivea Produkten ja auch Goldschätze drin 😉 Und zum Thema Veränderung, da gab’s ein paar über die letzten Jahre verteilt, nur eben nicht so schnell wie bei anderen Marken.

  194. Definitiv auf ESPRIT, ich besitze davon den Foundationpinsel und wirklich klar gekommen bin ich damit nicht… Von daher…

  195. Nivea – aber auch MaxFactor.
    Da geh ich immer dran vorbei, interessiert udn gefälllt gar nicht

  196. Nivea kann packen. Und L’Oreal gleich mit.

  197. Also ich würde esprit auch nicht vermissen habe noch nichts von denen und mich hat da im Regal auch noch nichts angesprochen (obwohl ich schon zwei mal einen Coupon für 25% hatte habe ich nix gefunden 😉 ) also wegen mir weg damit und lieber Catrice in jedem DM! Bei Nivea würde ich die getönte Tagescreme vermissen (steht die überhaupt im Kosmetik Regal *grübel*), die Hautpflege von Nivea finde ich schon toll.

  198. Wenn ich ehrlich bin kauf ich so oder so nur bei den 3 Marken, bei denen ich nicht das Gefühl habe mein gesamtes geld zum Fenster raus zu werfen – und das sind Manhattan, p2 und essence. Hab natürlich aber auch schon bei anderen Marken gekauft (Astor, LÓreal, Maybelline)…. aber Nivea, MNY, Esprit und Max Factor kann ich gar nichts abgewinnen.

  199. Immer wenn ich die MNY-Theke sehe, frage ich mich, wer diese Katastrophe verbrochen hat. Wer hat bloß die Verpackungen designt? Ich finds furchtbar.. Weg damit!

    • kauft da überhaupt einer ein…die esprit ecke ist immer voll und unberührt ^^
      und neeein..ich liebe l’oreal und maybelline… schon allein für ihre mascara, hab nicht wirklich eine lieblingsmarke…aber ich denke die meiste drogeriekosmetik in meiner sammlung stammt von manhattan…

      essence is auch schrott… nicht alltagstauglich und schreckliche kinder le’s

      GO CATRICE!

  200. Ich könnte auch am ehesten auf Nivea und Esprit verzichten. Bei Esprit habe ich noch nie etwas gekauft. Und die Sachen, die in von Nivea habe, sind einfach grottig. Wenn es dann dafür Catrice bei dm gibt… *Sternchen in den Augen hab* …immer raus damit!!!

  201. raus
    – L’Oreal
    – Esprit
    – Max Factor
    – Nivea
    – Astor
    ach ja, basic von Schlecker braucht auch kein Mensch, aber hier geht es ja hauptsächlich um DM.

    rein
    – Catrice
    – Kron
    – e.l.f. – vor allem wegen der Studio- (Pinsel! Es gibt im Drogi-Bereich viel zuwenig Auswahl) und Mineral-Linie und den Leer-Quads (die ich persönlich mit MAC-Refills bestücke).

    Auch wenn viele hier MNY verdammen, ich finde die Lipglosse und Nagellacke ausgesprochen gut. Alle anderen Produkte lasse ich allerdings auch links liegen.

  202. Mal eine andere Frage,
    wo kriegt man Catrice überhaupt her? Ich habe schon viel über die Marke im Netz gelesen,aber noch nie in „echt“ gesehen?!

    • Im IhrPlatz-Filialen und im Müller. Allerdings nicht in jedem. Auf der Seite von Catrice gibts nen Store-Finder. Da kannst du dann im Umkreis suchen welche Filialen die Marke verkaufen.
      Ich hab auch schon in einigen dm-Filialen nen kleinen Aufsteller gesehen. Das sind dann aber nur die LEs.

  203. Hi…
    also ich würde Esprit aus dem sortiment nehmnen … weil ich die meinsten sachen nicht sehr gelungen finde…
    Niver ist meiner meinung auch nicht soooo wichtig … aber besser als Esprit…
    Max factor sollte auf jeden fall bleiben .. weil ich meine foundation und meine Mascara davon kaufe ….

  204. Nivea ist heute aus meinem DM verschwunden.
    Ich vermute daß auch Astor und Rimmel weg sind, falls sie vorher da waren,
    weil es sehr leer wurde, trotz neuer 3m Theke.

  205. Ganz am Ende bei uns ist auch noch die „Fingrs“ Theke… auf di ekönnte ich auch verzichten.

  206. Also wenn ich in meinen dm Catrice bekomme, dann kann meinetwegen alles andere außer alverde, p2 und essence abhauen.. 🙂

  207. Aaah, das könnt ihr mir nicht antun ^^ Esprit soll bitte bleiben!! Die haben imho die schönsten Lippenstifte im Drogeriebereich. Schöne Farben, nicht zu glitzerig, angenehme Textur, ein angemessener Preis und für den Preis ausreichender Halt (mit Lippenbase allerdings muss ich zugeben, wobei es momentan nur die günstige von p2 ist).
    Hin und wieder finde ich auch einen schönen Nagellack.

    Verzichten kann ich auf:
    ~ L’Oreal, Maybelline, MNY und was da sonst noch dran hängt
    ~ Max Factor

    Wobei von mir aus auch alles bleiben könnte wie es ist, DM und Ihr Platz (die Catrice haben) liegen bei uns echt nah beieinander *hust*.

    Astor fehlt bei uns schon seit Jahren. Ist zwar lange her, aber ich meine, dass ich zufrieden mit deren Sachen war

    • Da fällt mir ein, dass es den Aufsteller der letzten limited edition schon gab in unserem DM. Schaut also gar nicht schlecht aus, für alle die es sich wünschen würden 😛

  208. Auf jeden Fall Esprit – Die sollen bitte bei Klamotten bleiben 😀 Daran wieviele Rabattaktionen es schon für die gab merkt man doch wie schlecht die gehen müssen. Und bei mir ist der Esprit-Aufsteller egal wann ich da bin immer unberührt, ich nehme nicht an das er ständig aufgefüllt wird 😀

  209. auf astor und mny könnte ich für catrice gerne verzichten.

  210. Also liebe Mädels.
    Ich bin eine Kosmetiktante im dm-markt, daher hab ich paar kleine Info’s für euch.. die Nivea Theke wird nächstes Jahr verschwinden. Und die Maybelline Jade Theke wird vergrößert sowie die Alverde Theke um 0,5 Meter in der höhe. Finger’s wird wieder auf einem kleinen Ständer zu finden sein.
    Das ist alles was zum jetzigen Standpunkt festliegt. ;o)

  211. ach gott bin ich froh dass es hier in hamburg catrice in jedem budni gibt 😀
    ich liebe die marke und würde für sie auf einige andere verzichten.
    von max factor hab ich schöne kajal stifte, dann lieber mny, maybelline oder esprit….

  212. Esprit kann weg! Frag mich sowieso, wie die auf die idee kamen, esprit ins sortiment zu nemen..

  213. Also ich könnte auf Esprit verzichten…!!! Hat mich noch nie was angesprochen.. Oder auch Max Factor…

  214. Also ich könnte gut auf Esprit oder Max Factor verzichten!

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen