matt¹² | URBAN DECAY Naked Ultimate Basics

Matte Nude Eyeshadow Palette verfügbar!

Ein wenig früher als erwartet ist die niegelnagelneue URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette nun verfügbar…

… dieses mal sogar noch vor Großbritannien!

Umso besser für alle Fans der besonderen „Geheimrezeptur“ der matten URBAN DECAY Eyeshadows. Sie können die erdigen Töne in einem wunderschönen Case rechtzeitig für die Herbst-Looks sichern. Wobei die Zeiten, in denen man teilweise monatelang eine URBAN DECAY Naked Palette jagen musste, weil sie stets ausverkauft waren, nun vermutlich vorbei sind.

Mit L’OREAL im Rücken sollte der Vertrieb ohne Verzögerungen ablaufen und der Hype hat sich ein wenig gelegt. Paletten mit Nude-Tönen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und UD-Fans werden sicherlich die ein oder andere Naked Palette bunkern. Immerhin gibt es mittlerweile 4 große (Naked 1 bis 3 + Smoky) sowie die zwei kleinen Basics.

URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette

© URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette

Naked Ultimate Basics

Die neue URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette enthält zwar auch 12 Eyeshadows wie die „großen“, doch sind sie diesmal anders angeordnet und enthalten 11 matt formulierte Eyeshadows + einen leicht schimmernden Highlighter-Ton. Die Farbpalette ist gemixt: kühl, neutral und warm in einer Range aus Grau, Braun und auch etwas Mauve. Keiner der Shades war bisher erhältlich – weder solo noch in Paletten- doch seien wir ehrlich: ein neuer Name lässt auch ein verblendetes Schwarz nicht wesentlich anders aussehen.

So eingängig das „matte only“ Konzept ist, mangelt es bisher eben doch an einer Auswahl und ich glaube, damit trifft URBAN DECAY durchaus wieder einen Nerv. Denn nicht jeder möchte auf überdimensionierte China-Paletten zurückgreifen und genau diese Konstellation ist nicht selbstverständlich in einem Atemzug mit „Nude“.

  • Produkt
  • Inhaltsstoffe (INCI)
URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette

URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette

Preis:
Preis ca. 52,00 49,50
Inhalt:
12 x 1,2g | 14,4g
Shades:
12
Made in
USA (Brush: China)
FAITH: Talc, Ethylene/Acrylic Acid Copolymer, Caprylic/Capric Triglyceride, Lauroyl Lysine, Polyethylene, Alumina, Synthetic Wax, Ethylhexyl Palmitate, PTFE, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Calcium Aluminum Borosilicate, Silica, Zinc Stearate, Hexylene Glycol, Tetrasodium EDTA, Tin Oxide, Calcium Sodium Borosilicate, Synthetic Fluorphlogopite, Polyethylene Terephthalate, Polymethyl Methacrylate, Polybutylene Terephthalate, Polylactic Acid, Isobutylphenoxy Epoxy Resin. | WEITERE SIEHE WEBSITE
Ohne Gewähr - entscheidend sind die Angaben auf der Produktverpackung.
Bei Nutzung bitte diese Seite als Quelle verlinken / if you use this info please link back to this page.

URBAN DECAY Textur

Die Besonderheit der matten URBAN DECAY Lidschatten ist das Herstellungsverfahren, bei dem sowohl gebacken als auch gepresst wird – das beste beider Welten. Gebackene Formulierungen sind in der Regel sehr fein und seidig. Durch die Pressung wird das Ganze kompakt und intensiv, wenn auch das „Baked-Rieseln“ nicht gänzlich vermieden werden kann. Entschädigt wird man durch einfachstes Blenden und ein gleichmäßiges, fleckenfreies Finish.

Ausreißer scheint es dennoch zu geben. Der Nuance „Instinct“ aus der Palette hat Temptalia ein F (also eine 6) gegeben. Ihre Gesamtwertung ist mit einem B- keine tadellose Empfehlung.

meine Erfahrung

Ich persönlich habe die Palette noch nicht ausprobieren können. Ich bin ein Fan der kleinen Basics, weil sie kompakt, robust und gelungen zusammengestellt sind. Meine 4 großen Nakeds liegen jedoch vernachlässigt und teilweise unbenutzt in der Schublade. Mich überwältigen die Zusammenstellungen, was sicher meiner eh großen Sammlung geschuldet ist. Die Textur finde ich zwar nice und einzigartig, aber bevorzuge trockenere matte Texturen (leider haben sie als „low pigmentation“ einen miesen Ruf). Dass die neue URBAN DECAY Naked Ultimate Basics nur matte Lidschatten enthält, ist ein jedoch ein Aspekt, der mir sehr zusagt, weil er der Überschaubarkeit dient.

URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette Swatches

Für wen?

Auch wenn die URBAN DECAY Naked Ultimate Basics Eyeshadow Palette das Rad nicht neu erfindet, denke ich, unzufrieden wird man mit ihr nicht sein. Ich vertraue auf die bewährte Textur und finde die Farbauswahl sehr schön. Es ist nicht nur eine Option für UD Fans, sondern schlicht auch für jene, die von der Auswahl an „Nude & Naked Paletten“ überwältigt sind und noch keine solche besitzen oder mit ihrer nicht gänzlich zufrieden sind und sich etwas Mattes wünschen.

Wie sind da eure Eindrücke? Wie gefällt euch das neue Layout? Vermisst ihr Farben?

UD Ultimate Videos

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

11 Kommentare
  1. Reply
    Heike 26. September 2016 at 14:40

    Ich habe den ganzen Morgen auf der Lauer gelegen und die website ab 8 Uhr viertelstündlich aktualisiert. Auf Facebook hat UD die Palette für heute angekündigt. Br

  2. Reply
    Heike 26. September 2016 at 14:41

    Mist. Dicke Finger…also ich brauche sie nicht aber sie sieht so schön aus und der Sammeltrieb hat mich erfasst

  3. Reply
    Lila 26. September 2016 at 15:24

    Mir sagt die Palette zu, aber die längliche Form finde ich doch etwas schöner. Ich warte immernoch darauf, dass Urban Decay eine 6er Palette mit überwiegend dunkleren Nudes heraus bringt. So große Paletten mag ich ungern mitnehmen und die Naked Basics verschwinden an mir 🙁

  4. Reply
    Rosenhäschen 26. September 2016 at 19:28

    Also mir stellen sich da direkt wieder die Löffel auf, da ich jetzt schon eine ganze Weile nach einer Palette mit ausschließlich matten Lidschatten (Bürotauglichkeit!) gesucht habe und bereits die Naked 1 (Geschenk einer Freundin) und die Naked 3 (diese rosy-Töne sind einfach wunderschön!) mein Eigen nennen darf. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich weder die eine noch die andere besonders oft nutze, mich über ihre Existenz aber immer wieder freuen kann.

    Nur der Preis….

  5. Reply
    coraline 26. September 2016 at 22:00

    die palette habe ich gerade eben bestellt. bööööse magi 😛
    ganz spontan, wollte eigentlich mehr reviews abwarten.
    es gibt dazu auf der UD seite luxus samples von perversion mascara oder 24/7 pencils in vice (habe mich fürs pencil entschieden)

  6. Reply
    Sarah 27. September 2016 at 10:17

    Ich muss sagen, dass mich die UD Paletten irgendwie nicht so packen. Die Farben sind schön und auch das Design ist hübsch, aber es ist doch immer wieder das selbe… Ich finde es geht immer in eine ähnliche Richtung (Farbschema) und das ist mir dann doch zu langweilig.

    LG Sarah

  7. Reply
    Faby 27. September 2016 at 21:21

    Danke Magi für die Infos über den Herstellungsprozess der Lidschatten, ich wusste das alles nicht. Ich habe die Ultimate Naked auch sofort bestellt sobald ich die Newslettermail bekommen habe. Bin sehr gespannt. Mal sehen wie die Farben (vorallem die helleren Nuancen) auf meine NC43/44 Haut aussehen werden (oder auch nicht).

  8. Reply
    Isa 2. Oktober 2016 at 12:46

    Die Swatches der Palette sprechen definitiv für einen Kauf 😀

  9. Reply
    Alice von mscocoglam.de 3. Oktober 2016 at 12:46

    Richtig hübsche Farben *-*

  10. Reply
    Helana 11. Oktober 2016 at 19:23

    Sehr aufschlußreich Dein Bericht. Finde ich toll, daß Du hier so lehrreiche Berichte über Kosmetika veröffenlichst. Mach weiter so. Ich komme sicherlich wieder vorbei

  11. Reply
    coraline 16. Oktober 2016 at 00:18

    schnäppchenalarm!
    nur noch heute gibt es auf der urban decay seite 20% rabatt. wer sich zusätzlich fürs newsletter anmeldet, kriegt 5 euro geschenkt.
    somit kostet das schätzchen schlappe 35 euro 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen