Umfrageergebnis: die beste BB Cream

Danke für eure zahlreichen Stimmen bei der Umfrage: Welche ist die Beste BB Cream?

Über 1.000 Stimmen sind eingegangen und dieses Ergebnis kam dabei herum.

Die beliebsteste BB Cream der Magimania-Leserinnen ist mit 191 Stimmen und damit rund 18%

GARNIER Miracle Skin Perfecto Matt-Effect

Grundsätzlich liegen die asiatischen Marken sehr gut im Rennen im Anbetracht der Tatsache, dass man sie bestellen muss.

Ich habe mich bei der Umfrage enthalten. Es ist einfach nicht meine Sparte und daher wird es von mir keinen Kommentar geben. Bei den kommenden Umfragen dann hoffentlich umso ausgeprägter. Umso mehr hoffe ich auf die euren.

Was haltet ihr vom Ergebnis? Wurdet ihr auf neue Produkte aufmerksam?

Denkt daran bei der aktuellen Umfrage abzustimmen: Bester Top Coat »

[polldaddy poll=6888392]
Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare
  1. Ich denke das Ergebnis hat auch viel mit der Haut von uns Mädels zu tun. Ich für meinen Teil habe für die Classic BB-Cream von Garnier gestimmt, da ich sehr trockene Haut habe. Als Pony-Trägerin wurde die mir aber in Sommer dann doch zu Reichhaltig (kennst noch wer das Problem mit dem „Schnitzel-Pony“?) und ich habe mir die Matte Version gekauft, zwar glänzte damit meine Haut nicht mehr aber ich bekam Trockenheitsfältchen (bis ich mich abgeschminkt hatte) und die Pigmente saßen irgendwie nur „doof“ auf meiner Haut herum. Also zurück zur Classic und auf der Stirn nur eine Micro-Schicht auftragen und gegebenenfalls Blottingpaper benutzen. Jetzt ist es Winter und ich ich bin zurück bei meinem geliebten Mac Studio Moisture Tint, da die helle Garnier für mich jenseits der Sommers zu dunkel ist.

    Vor den asiatischen BB-Creams hab ich noch eine wenig „Angst“, da sie mir dann doch in den meisten Fällen zu deckend sind und ich ein natürliches Finish bevorzuge und bis auf ein paar Rötungen auch eine gute Haut habe – somit keinen Industrial-Strengh BB brauche.

    Um aber mal zum Punkt zu kommen, einen echten Unterschied der europäischen BB-Creams zu guten getönten Tagescremes konnte ich bis jetzt nicht feststellen.

  2. Eine BB Cream aus dem deutschen Bereich habe ich noch nie getestet, weil sie im Grunde genommen nicht so sind wie die aus Asien. Ich mache zurzeit einen großen BB Cream Test wo ich 5 BB Creams aus Korea teste. Ich bin schon gespannt, welche ich am besten finden werde.

  3. Eine BB Cream aus dem deutschen Bereich habe ich noch nie getestet, weil sie im Grunde genommen nicht so sind wie die aus Asien. Ich mache zurzeit einen großen BB Cream Test wo ich 5 BB Creams aus Korea teste. Ich bin schon gespannt, welche ich am besten finden werde.

    • hi beauty mango, ich habe heute gerade die „innisfree mineral sun waterproof b.b. cream spf 50+ pa+++“ aus korea bekommen, testest du die auch? ich habe sie noch nicht im gesicht ausprobiert, nur die farbe mal geswatcht… nr. 2 ist genau mein ton!
      außerdem hat sie minealische filter, ich bin gespannt! noch dazu ist sie über amazon super schnell gekommen!

  4. Ich benutze auch die matte Version der Garnier Creme und bin zufrieden mit ihr. Einziges Manko: Manchmal habe ich doch sehr trockene Stellen in meiner sonst leicht fettenden Haut die durch die Creme betont werden. Da muss ich manchmal vorher doch eine mattierende Feuchtigkeitscreme verwenden.

  5. Interessantes Ergebnis und ich werde immer neugieriger auf die BB Creams. 😉

  6. ich benutze die „Garnier Miracle Skin Perfector Matt Effect“ selber und bin sehr von ihr überzeugt. ich habe ölige haut und bin oft von getönten tagescremes total enttäuscht. aber die BB cream erfüllt alles, was ich so erwartet habe. sie funktioniert gut mit meiner haut, pflegt gut, fühlt sich nicht schwer an, zieht gut ein, gute deckkraft…
    einziges manko ist, dass sie ein ganz klein wenig nachdunkelt bei mir. dadurch passt sie nur so grade zu meinem hautton (extrem hell), ist aber noch tragbar.

  7. Ach, wie schön! Den Testsieger nutze ich nun auch schon seit Monaten und liebe diese BB Cream. Wobei ich denke, dass sie sich so nicht schimpfen dürfte, wenn man sie mit klassischen BB Creams aus dem Raum Asien vergleicht. Ich hatte bisher zwei asiatische BB Creams und habe beide nach kurzem Testen weitergegeben, da sie nichts für mich sind. Die Garnier BB Cream jedoch ist nicht nur hell genug (wobei es im Winter jetzt doch nicht mehr ganz passt, aber nun gut), sondern hat ein total tolles Finish. Ich finde, dass man sie auf der Haut nach dem Auftrag auch nicht mehr spürt und bin wirklich sehr, sehr zufrieden und werde sie mir auch nachkaufen, sobald meine Tube jetzt alle ist.

  8. Rival de Loop war meine Wahl, und ich bin ja offenbar nicht ganz und gar alleine! 🙂

  9. Mich wundert irgendwie dass die asiatischen BB Creams hier so beliebt sind. Ich habe auch einige getestet und finde sie auch wirklich gut, dann habe ich mich aber etwas mehr über den Inhaltsstoff Arbutin informiert und muss sagen, dass mir das Risiko da einfach zu hoch ist auf dauer vielleicht Pigmentstörungen, Hyperpigmentierung o.ä. zu bekommen.
    Ich nutze übrigens den Tinted Moisturizer von Laura Mercier, ist ja quasi das selbe wie die BB Creams die hier in Deutschland vertrieben werden.

  10. Ich benutz die GARNIER Miracle Skin Perfector in der classic-Version, weil mir der Umfrage-Sieger einfach nicht reichhaltig genug für meine Haut ist. Die neue von essence durfte auch schon mit „heim zu Mami“, ist mir für meinen Winter-Schnewittchen-Teint jedoch im Moment noch nen Tick, aber nur einen winzigen, zu dunkel. Ich denk aber spätetens nach Ostern kommen beide dann abwechselnd zum Einsatz. Ich glaub seit ich die BB von GARNIER hab, hatte ich nur noch 4 oder 5 mal überhaupt ne „richtige“ Foundation aufm Gesicht.

  11. Ich benutz die GARNIER Miracle Skin Perfector in der classic-Version, weil mir der Umfrage-Sieger einfach nicht reichhaltig genug für meine Haut ist.
    Die neue von essence durfte auch schon mit „heim zu Mami“, ist mir für meinen Winter-Schneewittchen-Teint jedoch im Moment noch nen Tick, aber nur einen winzigen, zu dunkel.
    Ich denk aber spätestens nach Ostern kommen beide dann abwechselnd zum Einsatz.

    Ich glaub seit ich die BB von GARNIER hab, hatte ich nur noch 4 oder 5 mal überhaupt ne „richtige“ Foundation aufm Gesicht.

  12. Ist die von Missha nicht mit Bleichmitteln versehen? Eine ausländische Marke war es :/ die von Garnier hab ich noch nicht getestet, aber ich meine mich erinnern zu können das sie zu dunkel für mich war

  13. Die Garnier Matt BB Cream ist auch mein Liebling…allerdings nur im Sommer, da sie doch einen Tick zu dunkel ist für mich im Winter…ach und ein kleiner Tipp am Rande, ich finde das sie auch ein gutes Dupe zur Chanel Vita Lumiere Aqua ist, aber sie hält besser^^
    süße Grüße

  14. Ich benutze die Clinique Age Defense und bin superzufrieden mit ihr. Ich hab mehrere BB Creams getestet und die von Clinique ist die einzige, die mich wirklich überzeugt hat und meiner trockenen Haut keine Probleme bereitet hat. 🙂

  15. Ich benutze die Clinique Age Defense und bin superzufrieden mit ihr. Ich habe mehrere BB Creams getestet und die von Clinique war die einzige, die wirklich gut war und meiner trockenen Haut keine Probleme bereitet hat. Bin wirklich froh, dass ich sie habe 🙂

  16. Interessant, vielleicht probiere ich die Missha mal aus irgendwann. Hab für die Lioele Beyond the Solution gestimmt, die benutze ich momentan. Die L’Oreal hab ich auch mal ausprobiert und fand sie ganz ok. Definitiv ausprobieren möchte ich noch die Estée Lauder.

  17. Ich hab mir die Garnier mit Matt Effekt auf Grund des großen Hypes auch mal zum testen „gegönnt“ (mit 8,45 für 40ml sehr teuer, wenn ich sie mit meiner Essence PureSkin getönten Creme vergleiche…) und muss sagen ich bin total enttäuscht. Ich finde die Deckkraft und die Farbe zwar ganz schön, aber es macht so ein schreckliches Hautbild! Die setzt sich bei mir in allen kleinen Falten und Poren ab und das sieht echt unmöglich aus und vorallem für den preis erwarte ich besseres….

    Ich bleibe bei meiner essence oure skin getönten Tagescreme. Kostet 1,99 und ist im Vergleich soooo viel besser als die von Garnier *einzemeinung vertret*

  18. Ich hatte mich schon fast gefreut, *echte* BB Creams hier vorzufinden. Die deutschen Produkte ähneln sich aber doch kein bisschen von den koreanischen. Schade eigentlich. Hatte mich sehr gefreut. Aber die Umfrage zeigt ja bereits, dass die aus dem asiatischen Bereich sehr beliebt sind, was mich wiederum freut.

    Die Missha BB Cream ist noch auf dem Weg zu mir… dauert leider etwas, bis sie ankommt.

  19. BIn etwas verwundert über das Ergebnis…irgendwie glaube ich auch, dass wir hier in Deutschland nicht so eine gute Auswahl an BB-creams haben…. Erst heute habe ich mir die neue BB-Cream von Clarins gekauft, bin sehr gespannt!

    • Der Unterschied der BB Creams hier in Deutschland und der aus dem asiatischen Bereich ist eh der Name:
      Beauty Balm / Blemish Balm.

      Und das verwirrt… und dann denkt man, dass die in DE auch „Blemish“ Balms sind – was sie definitiv nicht sind.

  20. Bisher habe ich keine einzige BB Cream aus Deutschland ausprobiert. Die koreanischen habe ich getestet, als es sowas in Deutschland lange noch nicht gab. Ich kann mich erinnern, als die erste getönte Drogerie-Tagespflege zur BB Cream umdeklariert und einfach die Umverpackung getauscht wurde XD! Weil ich so überzeugt von den koreanischen Produkten bin, werde ich Ihnen wahrscheinlich auch treu bleiben 😛

  21. Ich habe bis jetzt die Missha Perfect Cover, Skin79 Dream Girls, Rival de Loop und eine von Garnier (keine Ahnung welche das war) getestet.
    Ich habe schon oft gehört/gelesen, dass die westlichen BB Creams im Vergleich zu den asiatischen BB Creams eher wie Tinted Moisturiser wären. Mein Eindruck bestätigt dies, auch wenn ich nur sehr wenige getestet habe. Beide asiatischen BB Creams fand ich um längen besser. Farbe und Finish waren sehr viel ansprechender und natürlicher.
    Ich möchte mir jetzt noch ein paar BB Creams bei ebay bestellen, aber ich möchte darauf achten, dass keine aufhellenden Stoffe enthalten sind.
    Aus der Drogerie sind mMn alle BB Creams zu dunkel für meine sehr helle Haut. In der Parfümerie habe ich mich nicht umgesehen, da ich so viel Geld nicht ausgeben will.

  22. hej,
    sehr interessantes Ergebis! Bin fast ein bisschen sprachlos, hätte es so nicht erwartet. bin etwas verwundert, dass die BB Creams von Aok und von Biotherm nicht im Ranking waren! Aok ist mein absoluter Favorit, wobei ich auch ein Fan von der Estee Lauder bin – kommt immer auf den Tag & Anlass drauf an, welche ich verwende.

    Hatte übrigens jt auch die von Biotherm im Test, nicht ganz mein Fall, aber habe einen Testbericht verfasst, wenn es jdn interessiert!

    Glg Marjorie

  23. und hier der Link, weil leider mein Name nicht unterlegt ist und natürlich nur, wenn erlaubt ist 🙂
    http://viennafashionwaltz.wordpress.com/2013/05/11/biotherm-aquasource-bb-cream/

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen