Tür 1 – Adventskalender 2012

Unikate für Maniacs

HERZLICH WILLKOMMEN
HINTER TÜRCHEN 1

Heute legen wir offiziell mit der Vorfreude auf Weihnachten los. 24 Tage stehen uns bevor – es ist noch so lang…

Diese Zeit möchte ich euch mit einer ersten Verlosung versüßen, die ich ein wenig persönlich halten möchte – eine Einstimmung…

Der Preis

1. Preis

Eine exklusive, limitierte sexy MAGIMANIA-Tasse im Weihnachts-Look und dazu ein Paar liebevoll von mir in Handarbeit gefertigter Ohrringe aus Kristallen. Ihr könnt hier zwischen zwei Designs wählen – mit Schleife oder mit Kugel.

2. + 3. Preis

jeweils eine schnieke Tasse alleine.

Um den gezeigten Preis zu gewinnen, müsst ihr nicht viel tun.

Schreibt bis 23:59 Uhr des heutigen Tages einen (einzigen) Kommentar unter diesen Post, indem ihr mir ein wenig erzählt, wie die Vorweihnachtszeit bei euch zu Hause aussieht.

Schmückt ihr einen Baum? Wenn ja, wann? Gibt es ein Ritual? Geht ihr viel shoppen? Bastelt ihr lieber Geschenke? Macht ihr etwas Besonderes an den Adventssonntagen? Hach, ich bin schon gespannt…

Mit eurem Kommentar fallt ihr automatisch in den Lostopf für den Preis. Der oder die Gewinnerin wird schnellstmöglich benachrichtigt. Es gelten die Teilnahmebedingungen – dieses Türchen, so leid es mir tut – ist nur für deutsche Empfängeradressen offen.

Adventskalender 2012

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

151 Kommentare
  1. Ich bin schon im November dem Dekorausch verfallen! Adventskranz, Gesteck, Deko überall und natürlich die Krippe- ein Weihnachtswunderland ist das hier! 🙂

  2. ich hab heute aus lauter euphorie, allen arzthelferinnen meiner lieblingpraxis, lebkuchenstiefel mitgebracht, war ziemlich herzlich 🙂

  3. Bei uns ist noch alles normal, wir fangen meistens mit dem ersten Türchen am Kalender an… Dann wird alles dekoriert und die Lichterketten aufgehangen… Der Weihnachtsbaum wird jedes Jahr am 24. Dezember geschmückt… 🙂

  4. Bei mir persönlich geht es die letzten Tage schon so richtig los mit Weihnachtsvorbereitungen.Nähen,stricken,basteln und dekorieren,ich gehe richtig drinne auf 😀
    Unser Baum kommt die Tage und dekoriert wird die nächsten Tage gemeinsam mit der ganzen Familie.

  5. Die Ohrringe sind dir toll gelungen Magi! :heart:

    Wir kommen erst Mitte Dezember so wirklich in Weihnachtsstimmung, aber dann wird das ganze Haus dekoriert, wir backen Plätzchen und schauen Weihnachtsfilme. Aus alter Gewohnheit lese ich jedes Jahr kurz vor Weihnachten „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ von Cornelia Funke – das versetzt mich dann wirklich in Weihnachtsstimmung 🙂

  6. Die Vorweihnachtszeit nutze ich für Deko, Plätzchen backen und die kalte Jahreszeit in Ruhe geniessen. Auch wenn das jedes Mal in Torschlusspanik in Ermangelung an Geschenken so um den 22.-23. ausartet XD

  7. Das schönste an Weihnachten ist immer noch das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaums, nicht das der Rest des Hauses nicht auch dekoriert wird aber der Weihnachtsbaum ist einfach ein besonderes Highlight :giggle:
    Was aber auch nicht fehlen darf sind Weihnachtsmarktbesuche! :-))

  8. was vergessen: Drei Nüsse für Aschenbrödel!! Ein MUSS 😉

  9. Bei uns läuft das eigentlich immer ganz ruhig ab. Wir verfallen nicht in Euphorie nur weil Weihnachten ansteht, denn irgendwie ist das Ganze in den letzten Jahren immer mehr zu einem Konsumfest mutiert und seine Familie hat man doch eigentlich immer um sich rum. Einen Baum haben wir nicht mehr, aber ich schmücke die Fenster und freue mich immer wie ein kleines Kind auf Weihnachtssterne mit Glitzer oben drauf und natürliche Kekse backen. 😀

  10. Dieses Jahr hab ich so gar keine Vorweihnachtsstimmung. Ich hoffe das wird sich noch ändern, wenn die regelmäßigen Besuche zu dem Weihnachtsmarkt wieder losgehen.
    Schmücken tue ich meine Wohnung nicht, aber zu Hause bei meiner Mom ist das ganz anders.
    Da ist der ganze Garten mit Lichterketten geschmückt.
    Den Baum stellen wir erst am 24. Vormittags auf.

  11. bei mir geht es quasi ab heute los 😉
    seit letzter Woche hängt schon die Fensterbeleuchtung, morgen holen wir den Tannenbaum und stellen ihn auf (wir gehören scheinbar zu den wenigen, die ihn nicht erst am 24.12. aufstellen 😉 ) und morgen bastel ich auch den Adventskranz für meine Mutter und uns 🙂
    also ist dieses Wochenende volles Programm 🙂

  12. Bei uns sieht die Vorweihnachtszeit etwa so aus: meine Mutter bäckt jeden Tag und es riecht nach Keksen. Richtige Weihnachtsstimmung gibt es also nur durch Keksgeruch und durch meine Duftkerzen. Bei uns braucht das noch etwa zwei Wochen ^^

  13. Dekomäßig ist in meiner eigenen Wihnung nicht viel los, daher wird zu Hause bei meiner Familie mehr dekoriert, der Weihnachtsbaum wird allerdings erst am 24.12. früh aufgestellt.
    Ansonsten wird eine Menge gebacken und Weihnachtssüßigkeiten gemampft :3

  14. Seit meine Großeltern sehr zeitnah zueinander gestorben sind gibt es seit zwei Jahren kein richtiges Weihnachtsritual mehr und da der Mann und ich Weihnachten wegen der verstreuten Familien im Grunde nie zusammen verbringen haben wir auch keine. Wir machen es uns in der Vorweihnachtszeit aber schon gemütlich, schmücken ein wenig die Bude, ich backe Kekse und kümmere mich um den Nikolaus. Ich hoffe ich finde irgendwann mal meinen richtigen Weihnachtsspirit wieder, wahrscheinlich wenn eigene Kinder kommen, mit Kindern zusammen ist Weihnachten einfach immer schön.

  15. also ich habe mein adventsgesteck irgendwie schon seit zwei wochen fertig und auch der adventskalender für meinen freund ist schon lange fertig gebastelt… :reindeer:

    dieses jahr bin ich mehr in weihnachtsstimmung als sonst. ?:-)

    dieses wochenende wird ein lebkuchenhäuschen selbst gebacken und meine geschenke möchte ich ganz kreativ selbst machen und herstellen! Ich freue mich schon sehr! :dance:

  16. Unseren Baum schmücken wir immer erst Heiligabend morgens, die Geschenke hab ich aber schon bis auf Kleinigkeiten zusammen und kann jetzt die Zeit und Stimmung genießen und mich zurück lehnen 😉

  17. Ich freu mich jedes Jahr auf das Schmücken des Weihnachtsbaums. Dann packen meine Mama und ich alles was man nur so an Schmuck finden kann zusammen und dann startet die Anarchie 😀 Mottos? Trends? Konzept? Alles unnötig, was einem zwischen die Finger kommt und gefällt wird auf den Baum gepackt. Am Ende kommt dabei ein buntes Sammelsorium raus, das von Tee-Eiern über klassischen Schmuck aus dem Erzgebirge bis hin zu bunten Fischen reicht.
    Da ich auch ein großer Freund des Backens bin, wird natürlich gebacken. Heute hab ich meine Premiere mit gebrannten Mandeln gefeiert. Ich kann nur jedem empfehlen, das mal auszuprobieren. Das Rezept ist einfach, die Zutaten genauso und es geht schnell.

  18. Dieses Jahr etwas anders als sonst: lernen lernen lernen. in der letzten Woche vor Weihnachten fahre ich dann wieder nach Hause -und gleich weiter zur Familie meines Freundes.

    Deshalb beschränke ich mich bei Geschenken (und wohl auch Süssem) aufs Kaufen (oder wenn ich Glück habe beschenken lassen).

    [Die Ohrringe sind sehr hübsch :inlove: davon bekomme ich Lust selbst etwas zu basteln…. Naja, mal sehen was die letzten 2 Vorweihnachtstage hergeben:D]

  19. uhhh, feini ♥
    Der feshe Plastikbaum unserer WG fällt dieses Jahr flach, weil der Kater ihn ohnehin zerlegen würde 😀
    Kleine Traditionen sind aber schon das Schlendern über den Weihnachtsmarkt oder Plätzchen backen. Nur wenn ich mich mit solchen typisch-weihnachtlichen Sachen auch beschäftige, kommt auch die entsprechende Stimmung auf. Glühwein-trinken, Lebkuchen-naschen, Weihnachtsmusik hören…hach…jetzt werd ich besinnlich *-*

  20. Ich hab heute angefangen die Weihnachtsdeko rauszustellen und den Adventskranz zu basteln. Dieses Weihnachten wird ganz besonders: das letzte Mal in Zweisamkeit aber mit Riesen-Bauch – nächstes Jahr starten wir dann zu dritt 😉

  21. Ui… also bisher ist viel passiert ich habe 6 Adventskalender gebastelt und an meine Lieben verschenkt und mich mental auf meine eigenen Adventskalender-Blogger-Post vorbereitet.
    Ich liebe es täglich ein Türchen zu öffnen, mache ganz viele DIY Geschenke und kaufe wahnsinnig gerne ein 😉

    Liebe Grüße

  22. Hallo Magi! In der Vorweihnachtszeit gibt es mit zwei KIndern bei uns so einiges zu dekorieren und zu tun. Ganz besonders freue ich mich auf nächsten Mittwoch, da werden die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken! LIebe Grüße!

  23. Damals als ich noch jünger war haben wir immer nen Adventskranz gemacht, Baum gekauft, Kekse gebacken und was man nicht so macht.
    Leider wo ich als einzige noch zu Hause wohne kaufen wir nicht mal mehr einen Baum, aber dieses Jahr möchte ich unbedingt wieder einen Kranz da ich diesen immer am schönsten fand.
    Liebe Grüße :heart:

  24. uuuuuuuuuuuuuh 😀

    richtig schnieke.

    noch gar nichts! NULL KOMMA NULL. aber es wird jetzt aufjedenfall gemacht 😀

  25. Ich über springe die Herbstdeko immer und fange Anfang November direkt mit der WeihnachtsDeko an.
    Das heißt, Lichtersterne an die Fenster, Adventskranz würde gebastelt…
    Weihnachtsplätzchen wurden auch schon in rauen Mengen gebacken….Ca 15kg^^.
    Liebste Grüße

  26. Ich habe meinen wundervoll kitschigen weißen Weihnachtsbaum mit pinken Kugeln aufgebaut (sooo schön :heart: ) außerdem gehört für mich zur weihnachtlichen Stimmung Drei Haselnüsse für Aschenbrödel und das Wunder von Manhattan. Außerdem freue ich mich heute wenn meine Kinder den Adventskalender öffnen können, denn sie haben schon die Tage gezählt um zu wissen was drin ist.

  27. Bei uns passiert dieses Jahr in der WG nicht viel weihnachtliches, weil wir alle mitten in den Abschlussprüfungen stecken. Aber ich esse schon die ganze Zeit Lebkuchen und prokrastiniere, indem ich statt zu lernen Weihnachtsfilme gucke.
    Liebe Grüße,
    Tina

  28. Ich liebe die Vorweihnachtszeit 😉
    Bei mir beginnt jetzt der Back-Marathon 😉 Jedes Wochenende wird gebacken! Heute bei Oma nächste Woche mit Mama und die Woche darauf mit Oma Nr 2!
    Unseren Baum suchen wir immer erst am Weihnachtstag oder sehr kurz davor aus und mein Vater muss ihn dann selber Sägen und bezahlen dafür schmücken wir Weiber ihn 😉
    Zu dem ist die Zeit perfekt für Tee und Dominosteine bei einem guten Buch oder Film! Jetzt starten die alten Russen Märchen wieder und sie verzaubern mich jedes Jahr 😉 falalalala lalalalaaaaaa

  29. Bei mir wird traditionell die Wohnung geschmückt, der Adventskranz selber gebastelt und vor dem 1. Advent auch schon Plätzchen gebacken.
    In Geschenkestress verfalle ich nicht (nehme mir es zumindest vor), da wir uns innerhalb der Familie nicht mehr beschenken, nur noch die Kinder.
    Wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit!

  30. Bei mir gig’s letzte Woche los – mit Backen! Leider war ich krank und der Advebtskranz und die Deko kommen erst heute auf die letzte Minute. Ntürlich haben wir auch einen Baum – aber erst frühestens am 20. Und: Echte Kerzen! Ich habe das Gefühl, damit sind wir mittlerweile echte Exoten! Und jedes Jahr hab ich Probleme, überhaupt Kerzen zu finden…

  31. Tolles erstes Türchen! :yes:

    Vorweihnachtszeit – jedes Jahr nehme ich mir vor: rechtzeitg anzufangen, Weihnachtsputz, Haus weihnachtlich herrichten, Geschenke zeitig kaufen…

    Und immer, immer das Gleich – Jahr ein, Jahr aus:
    Liri kommt nicht in die Pötte!!!
    Ich werde heute (jaaa, habe ich mir ganz fest vorgenommen) den Großputz starten und auf jeden Fall den Adventskranz suchen!! (Wir wollens ja nicht übertreiben, nech… 😛 )
    Über Weihnachtsgeschenke mache ich mir dann nächste Woche Gedanken! *gutzured*

    Seit 2 oder 3 Jahren gönnen wir uns auch einen Weihnachtsbaum (davor gabs lediglich den bei meinen Eltern :evilgrin: ). Gekauft wird er recht kurzfristig, geschmückt am 24. Dezember.

    Hach, jetzt komm ich in Weihnachtsstimmung…
    Ich bin weg! Putzen und Suchen… :laugh:

    lg
    Liri

  32. Liebe Magi,
    meine Vorweihnachtszeit wird vor allem mit Arbeit vollgestopft sein 😕 Aber nächstes Wochenende besuche ich meinen bruder, dann gehen wir auf den Weihnachtsmarkt, backen Plätzchen und genießen die gemeinsame Zeit. Dekoriert habe ich hier schon, deswegen werde ich sonst eher noch ein bisschen basteln, denn dieses Jahr sollen meine Arbeitskollegen etwas kreatives von mir bekommen, so wie wir von dir 😀

  33. Hallo …

    bei mir fängt es im November schon an. Hab am 20. Nov schon angefangen zu schmücken und Weihnachtsfilme zu gucken. :rotfl:
    Es werden fleissig weihnachtsplätzchen gebacken und Weihnachtsbücher gelesen.
    Das ist die tollste Zeit im jahr und ich lieeeeeeebe sie hehe
    :reindeer: :heart:

    Liebe Grüße

  34. Hi Magi,

    ich werde heute meinen ersten eigenen Baum schmücken – IKEA sei Dank 🙂
    So starte ich in die Vorweihnachtszeit..später werde ich eventuell noch einen unvorweihnachtlichen Apfelkuchen backen.. schmeckt aber supi!

    LG Viviane :poop:

  35. Die Vorweihnachtszeit ist leider immer stressiger als geplant.

    Mausi spielt glücklich mit seinen Sachen aus dem Adventskalender. Zwei Dinge können ein Kind, das Ägyptologe werden will Stunden beschäftigen.

    Wir werden heute noch Transparentpapiersterne falten und aufhängen. Und morgen gehen wir in die Plätzchenproduktion. Wenn die gut läuft und davon nicht gefressen wird wie blöd, wars das mit dem Backen. Wir gehen ansonsten noch ins Weihnachtsmärchen nächstes WE, dann übernächstes zu Geburstagen von Schwager und Neffen und dann am 4. Advent gehen wir in Kindervorstellung von „Die Zauberflöte“.

    Ansonsten gehören für mich noch „Schöne Bescherung“ mit Chevy Chase dazu, da muss jeder inklusive Hunden mitschauen.

    Dem Geschenkestress entgehe ich, da nur Tim mit seinen sechs Jahren so richtig beschenkt wird und ich das schon alles habe.

    Kurz vor heilig Abend kaufen wir den Baum, der erst am 24. aufgestellt wird und morgens geschmückt wird bzw. dieses Jahr wohl früher, da ich morgens am 24. arbeiten muss, wobei ich nicht weiss welche Firmen an dem Tag Zahlung tätigen sollten…

  36. Hihi, mir geht es da ähnlich wie Liria. Ich nehme mir auch immer vor früh zu starten, aber bisher ist hier noch gar nix weihnachtlich. Mal schaffen ob wir es morgen schaffen, die Kartons mit den Deko Sachen aus dem Keller vom Opa meines Freundes zu holen (da lagern wir 😀 ).
    Ob wir einen Baum haben werden weiß ich noch gar nicht. Wir sind alle drei Weihnachtstage woanders eingeladen, von daher würde ich eher zu nein tendieren. Wenns bei uns statt finden würde hätte ich wohl eher einen geholt.

  37. Hallo Magi,
    dieses Jahr ist bei uns alles etwas chaotisch, da wir umziehen. Unsere komplette Weihnachtsdeko ist in Umzugskisten verpackt. Das ist sehr schade weil ich normalerweise heute wild anfangen würde zu dekorieren und tausend Kerzen aufstellen würde.
    Eine Kerze habe ich aber draußen gelassen, damit ich zumindest einen Hauch an Deko habe 😉
    LG

  38. Ich mag die Vorweihnachtszeit sehr, auch wenn sie meist ziemlich stressig ist. Jedenfalls werde ich mich demnächst trotz des heftigen Schneefalls vor die Haustüre wagen müssen, um Geschenke zu kaufen, denn bisher habe ich noch kein einziges gekauft. Bei Gelegenheit gehe ich dann auch mal über den Weihnachtsmarkt und werde gebrannte Mandeln essen-gibt es etwas besseres, um sich auf Weihnachten einzustimmen? 🙂

  39. Hi Magi,
    ich liebe es in der Vorweihnachtszeit auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Auch meine Wohnung ist schon geschmückt auch wenn es dort keinen Baum geben wird. Außerdem mag ich es total in der Vorweihnachtszeit zu backen. Die Ohrringe sind dir wirklich gut gelungen.
    Liebe Grüße 🙂
    Lisa

  40. Wir zuhause lieben Weihnachten! Wir fangen schön sehr früh an Kekse zu backen und das Haus zu schmücken. Und dann darf ich für alle Verwandten lustige Weihnachtskarten basteln, oder neue Dekoration fürs Haus oder Geschenke.
    Nur mit dem Weihnachtsbaum das kriegen wir nie pünklich hin den kaufen wir immer auf den letzten Drücker. Aber trotzdem liebe ich die Vorweihnachtszeit wirklich sehr. :heart:

  41. Mein Freund und ich machen hier eigentlich gar nichts, da wir über Weihnachten nach Hause fahren. Vor ein paar Jahren habe ich mir allerdings die Mühe gemacht, für ihn einen Adventskalender zu machen. Leider musste ich ihn jeden Tag daran erinnern, doch bitte nachzuschauen. Jetzt mache ich sowas nicht mehr, es macht keinen Spass, wenn sich niemand drüber freut.

  42. Bei uns wird jedes Jahr gemeinsam Plätzchen gebacken. Was bei uns auch nicht fehlen darf ist eine Duftöllampe mit „Weihnachtsgeschmack“. Wir dekorieren nicht viel, wenn dann nur Weihnachtssterne, Sterne zum Aufhängen und Stoffe. Meine Mama mag es lieber dezenter, dafür, da sie Gärtnerin ist, umso kreativer bei dem Adventskranz, der dieses Jahr aber aus einem Stück Birke mit Moos, Filzsternen, Tannengrün und Engelshaar und natürlich Kerzen besteht.
    Ich mag die Vorweihnachtszeit unheimlich gerne, auch wenn das viel Schulstress bedeutet.

    Liebe Grüße und ein schönes erstes Adventswochenende.

  43. Bei uns werden von Jahr zu Jahr es weniger Rituale es ändert sich.Leider den Tote kann man nicht zurück holen.Dieses Jahr wurde bei mir und meinem Freund früh und schnell geschmückt ( Toten Sonntag ). Geschenkte sind noch nicht da außer das ich mir vorgenommen habe Kekse für alle zu Backen . Standart wird sein das wir bis kurz vor Weihnachten arbeiten immer mal wieder durch die Stadt sausen und hier und da was einkaufen. Am 24 werde ich bei meinen Eltern sein und er bei seinen. Ich hoffe mein Papa macht wieder seinen leckeren Kartoffel Salat. Den 1. Weihnachtsfeiertag bin ich dann im laufe des Tages bei den Eltern meines Freundes und den 2. …. Ja keine Ahnung vielleicht bei seiner Oma vielleicht zu Hause vielleicht auch bei seinen Eltern und dann essen gehen. Da lasse ich mich mal überraschen 🙂

  44. Hui, eine Original Magimania-Tasse! In einem Haushalt mit 4 Kaffee-Trinkern kann man nie genug Tassen haben 😀
    Also heute morgen hat mich schon gleich der Adventskalender angelacht, den meine Mutter jedes Jahr im Dezember aufstellt. Da sind jedes Mal kleine Aufmerksamkeiten für mich und meine Schwester. Heute beispielsweise ein Stift, den ich sehr mag.. da ich für die Uni vieeel schreiben muss, ist sowas natürlich immer praktisch 🙂
    Ansonsten wird am 1. oder 2. Advent die Weihnachtsdeko zusammen rausgekramt und kurz vor Weihnachten schmückt die ganze Familie den Weihnachtsbaum, das ist schon so eine Art Tradition.
    Außerdem wird natürlich zusammen gebacken, meistens auch an einem Adventssonntag.
    Geschenke habe ich fast alle schon besorgt und dieses Jahr zum ersten Mal ein Weihnachtsgeschenk online bestellt. Trotzdem hoffe ich, heute die letzten Geschenke bzw. Material dafür kaufen zu können, ohne dass in den Geschäften zu viel los ist.. ich bin gespannt 🙂
    Auf diesen Sonntag freue ich mich auch schon sehr, da seit langem mal wieder ein Spieleabend mit der ganzen Familie geplant ist. Also bei uns werden die Sonntage vor Weihnachten tendenziell zusammen verbracht, was für mich, gepaart mit dieser weihnachtlichen Atmosphäre, immer sehr entspannend ist. Kann man leider schwer beschreiben, aber ich denke, es geht vielen anderen auch so.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir 🙂

  45. Heute legen wir los mit der Deko :heart: Einen Weihnachtsbaum gibt es dieses Jahr leider auch wieder nicht :hypnotized: aber einen schönen großen Kranz und überall im Haus verteilen wir Kerzen, Santas, Elche :reindeer: und Weihnachtsteddys. Dazu viiiieeelee Kerzen… am Nachmittag fahren wir dann zum Weihnachtsmarkt. Ach ist das Leben schön….

  46. Halloo 🙂

    wir fangen heute mit dem Plätzchen backen an und gehen am Abend auf dem Weihnachtsmarkt, Glühwein trinken und ne Waffel essen. Das gehört für uns immer zum ersten Adventswochenende dazu. Ansonsten habe ich bereits die Wohnung dekoriert und werde ab morgen mit den gebastelten Weihnachtsgeschenken loslegen.

  47. Ich weiß nicht, ob sich bei uns die Vorweihnachtszeit vom restlichen Jahr unterscheiden. Klar, der Weihnachtsbaum steht schön geschmückt im Wohnzimmer, aber ansonsten ist jeder mit seinen eigenen Dingen beschäftigt. Die Schule wird im Dezember ganz schön stressig und da bleibt leider kaum Zeit für Weihnachtslieder und co. Deswegen freut man sich dann umso mehr auf die Weihnachtsferien 🙂

  48. Wir gehen super gerne immer auf Adventsmärkte und – ausstellungen an den Adventswochenenden. Ausserdem wird bei uns viel dekoriert – dieses Jahr im nordischen Look, d.h. viel gestricktes, rot-weiß, Elche, viel rustikales. Sehr sehr schön.
    Und zur Adventszeit gehören einfach viele Kerzen, leckeres Gebäck und viel selbstgemachter Glühwein.
    Schönen Start in die Vorweihnachtszeit!

  49. Leider fallen die ersten Dezemertage und damit auch ein Teil der Vorweihnachtszeit immer damit aus, noch einen schicken Kalender zu finden, da meine Mutti nie weiß, welchen genau ich möchte, ich aber finde, sowas gehört einfach zu Weihnachten dazu und sie ihn mir trotz gestiegenem Alter meinerseits dennoch stets schenken mag. Von daher heißt es heute beispielsweise: Suche ahoi! 🙂

  50. Normalerweise ist spätestens bis zum 01.Advent alles hübsch dekoriert. Ein paar schöne Lichterketten, viele Kerzen, ein selbstgebastelter Adventskalender und Adventskranz und vorallem ganz viel selbstgebackene Plätzchen 🙂

  51. Hallo Magi 🙂
    In der Vorweihnachtszeit ist Backen, DAS Thema bei uns und unser Haus ist vollgestellt mit Laternen in denen Teelichter sind 😀 Man muss aufpassen wo man hintritt 😀
    Der Baum wird immer von der ganzen Familie geschmückt und sämtliche Weihnachtsmärkte werden unsicher gemacht 🙂
    Dir und deinen Lieben ganz frohe Weihnachten und eine schöne Vorweihnachtszeit :cat:

  52. Bei uns gibts am 1.Advent immer Adventskaffee bei Omma 😉 Den Baum stellen wir erst am 24. auf und schmücken ihn dann alle zusammen! Die Deko im Rest des Hauses ist aber schon pünktlich zum 1. Dezember fertig 🙂

  53. bei uns geht alles erst relativ spät los, heute wurden immerhin die adventkalender aufgehängt, kekse gibts erst nächste woche leider :-((

  54. Bei mir ist normalerweise bis zum 1. Advent alles weihnachtlich dekoriert. Da ich allerdings erst vor 2 Wochen zuhause ausgezogen bin, hat das dieses Jahr nicht ganz hingehauen, da meine komplette Weihnachtsdeko noch bei meinen Eltern steht :sweat:
    Daher ist die einzige Weihnachtsdeko in meiner Wohnung momentan mein Wolkenseifen-Adventskalender und mein selbstgemachter Adventskranz.

    Dieses Wochenende bin ich allerdings bei meinen Eltern und hier ist schon alles ein bisschen dekoriert. Wenn ich am Montag nach Hause fahre, nehme ich dann auch meine Deko mit und dann gehts in meiner Wohnung rund 😀

    Normalerweise backe ich in der Vorweihnachtszeit auch immer Plätzchen. Mangels Küche in meiner Wohnung wird das aber dieses Jahr etwas schwierig werden. Die soll zwar noch vor Weihnachten kommen, aber ich weiß nicht ob die Motivation dann so kurz vor Weihnachten noch da ist.. 😉

  55. Hier haben wir schon geschmückt, heute geht es auf den Hannover Weihnachtsmarkt, den mag ich besonders gerne! Ich hoffe dann kommt langsam weihnachtsstimmung bei mir auf, der 1. Dezember hat mich gerade etwas überrumpelt 😉
    Nächste Woche will ich mir dann mal den in Lüneburg ansehen, da freue ich mch schon sehr drauf!

  56. Bisher sieht es bei mir noch wenig weihnachtlich aus … einfach keine Zeit. Aber mein Mini-Bäumchen stelle ich auf jeden Fall auf, das gehört für mich einfach zu Weihnachten dazu.
    Lichterketten gehen in der aktuellen Wohnung leider nicht (Jalousie an den Fenstern), obwohl ich die ja auch sehr liebe.

  57. Da dieses Jahr ein weiterer Hund bei uns einzog und sein Körbchen jetzt an der Stelle steht wo der Weihnachtsbaum hingekommen wäre bleiben wir baumlos 😉
    Jedoch wird ab Montag die ganze Wohnung schön geschmückt, so Schnee für die Fenster ist schon gekauft und natürlich wird jetzt viiiiiiiiel gebacken 🙂
    Muss nur aufpassen, dass ich die Hundeplätzchen nicht mit unseren verwechsel 😀

  58. Hallo! 🙂
    Dekoriert habe ich vergangenes Wochenende schon. Heute jedoch steht etwas anderes, ganz besonderes bevor. In unserem Dorf wird immer am ersten Adventssamstag der Weihnachtsbaum „enthüllt“. Das ganze Dorf findet sich am Weihnachtsbaum zusammen, der gerade im Moment liebevoll geschmückt wird. Der Fanfarenzug spielt Weihnachtslieder, die Kinder des örtlichen Kindergartens tragen Gedichte vor, es gibt Glühwein, für die Kinder Punsch und Würstchen. Wenn das soweit ist, komme ich erst richtig in Weihnachtsstimmung und freue mich jetzt schon wahnsinnig auf den heutigen Abend 🙂

    Liebste Grüße
    Funkelmariechen

  59. Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Alles wird dekoriert, aber natürlich nicht zu viel und dann kann man abends schön eingemummelt bei Kerzenschein seine Lieblingsserie schauen :clap:

  60. Die Vorweihnachtszeit fällt bei mir recht bescheiden aus. In meiner studentischen Singlebude wohnt ein glitzernder Hirsch und das wars dann auch schon wieder.
    Das volle Weihnachtsprogramm (Advent, Baum, Geschenke einpacken etc.) gibts dann Zuhause bei meinen Eltern 🙂

  61. Die Adventssamstage sind zum jobben da, so auch heute noch…
    Ich habe soweit alle Geschenke zusammen und vor dem 22.12. gibt es noch keinen Baum.
    An den Sonntagen versuche ich Ruhe in die Familie zu bekommen, denn es soll ja auch ein bischen eine stille Zeit sein.

  62. Wir sind Weihnachten recht spartanisch was es Deko angeht. Ich wohne mit meinem Freund zusammen und Heiligabend verbringen wir auch zu zweit. Wir kochen zusammen dann immer etwas Besonderes, was etwas aufwendiger ist. Bis jetzt wissen wir aber och nicht was es sein wird. Das einzig „Weihnachtliche “ was wir momentan haben ist für meinen Freund ein selbstbestückter Adventskalender und ich hab den Adventskalender von Ciate 🙂

  63. Unsere weihnachtsstimmung beginnt erst mit dem Nikolaus. Ab da werden ganz viele Weihnachtskekse und Lebkuchen gegessen es gibt selbstgemachten Glühwein und Feuerzangenbowle und die Wohnung wird dekoriert. Außerdem treffen wir uns mit Freunden nicht mehr im Warmen sondern fast nur noch auf dem Weihnachtsmarkt.

  64. Ich bin gar nicht so der Weihnachtstyp. Meine Mutter dekoriert zuhause immer alles schön, aber meine Wohnung sieht völlig unweihnachtlich aus XD Einen Baum gibt es immer, der aber nur kurz vorher aufgebaut wird. Als Kinder haben wir den immer ganz bunt geschmückt, heute macht das auch nur noch Mama 😛 Ich freu mich am meisten auf die Kekse

  65. :reindeer: ich habe mich bei nanu-nana mit so peinlichen Haarreifen eingedeckt mit geweihen oder wichtelohren oder santas mutze. Ich arbeite in einer sehr lustigen Firma die solchen „Quatsch“ fördert und so mit haben Kunden und Kollegen eine spaßige Zeit mit meinen Acessoires. :clown: Ich habe auch Buttons mit den Zahlen 1-24. Damit bin ich ein wandelnder Kalender… Die Wohnung hingegen ist wenig dekoriert. noch garnicht.

  66. Bei mir kommt die Weihnachtsstimmung immer erst spät im Dezember auf. Ich mag es nicht wochenlang vorher durch die Geschäfte zu rennen.
    Da bestelle ich liebe Geschenke per Internet :-))

  67. Bei mir hat sich die Vorfreude auf Weihnachten erst gestern eingestellt als ich mit meiner allerbesten Freundin 100km nach Köln gefahren bin und wir den Dom und den Weihnachtsmarkt besucht haben! Es war wirklich toll! Heut Abend wird dann Dekoriert!
    LG Taschy

  68. Die Ohrringe sind wunderschön, liebe Magie. :inlove:
    Ein bisschen Deko haben wir schon aufgebaut, aber da kommt noch einiges. Da aber immer sehr viel los ist, kommen wir da wohl erst kurz vor Weihnachten dazu.
    Am Geschenke einkaufen bin ich schon ganz fleißig, ein paar Geschenke muss ich aber noch basteln bzw. besorgen.
    Hachja, ich freue mich auf Weihnachten! Noch ganz viele Weihnachtsmärkte besuchen, abends am Kamin in eine Decke einkuscheln. :heart:
    Liebe Grüße.

  69. Die Tart-Verbrennung läuft auf Hochtouren^^
    Dekoriert hab ich noch nicht, aber ich hab Lust langsam mal schöne Deko zu basteln 🙂
    Ansonsten beschäftige ich mich auch eifrig mit Weihnachtsgeschenken^^

  70. Also ich werde die Tage auf jeden Fall Plätzchen backen =) ich liebe Weihnachten

  71. :hypnotized: erstmal nur ARBEIT, ARBEIT, Arbeit :o(

  72. Ich finde zwar Leute anstrengend, die bereits im August mit der Weihnachtsstimmungsverbreitung, -dekoration und -planung beginnen, ist aber der erste Advent einmal erreicht, übermannt mich der Weihnachtstrubel dann doch auch vollends… 😉

    Kerzen brennen wie nichts, die Wohnung gleicht der Deko-Abteilung eines Kaufhauses und Weihnachtsmusik schallt leise im Hintergrund…hach :heart:
    Viel schöner ist aber die Vorfreude, denn für mich heißt Weihnachten und Vorweihnachtszeit viel Zeit mit den Menschen zu verbringen, die ich liebe, denn irgendwie unternimmt man trotz all des Stresses doch viel mehr…gemeinsame Weihnachtsmarktbesuche, sich mit dem Liebsten mit der Decke vor das Kerzenlicht kuscheln, heimelige Kinoabende.

    Mein persönliches großes 24. Türchen am Adventskalender ist es dann auch, meine 1000 km weit entfernt wohnende Family wiederzusehen…und dann sind die Geschenke, über die man sich wochenlang den Kopf zerbrochen hat, der sorgsam verteilte Dekoschnulli, die Gerüche und das stundenlang zubereitete Festmahl wieder einmal nur halb so wichtig und man merkt was den wirklichen weihnachtlichen Zauber ausmacht — zu schön!
    :heart:

  73. So richtig Vorbereitungen hab ich noch nicht getroffen. Nach dem Wahnsinnswochenendeeinkauf werden die ersten weihnachtlichen Dekosachen rausgekramt und die freien Stunden genossen. Das Wochenende ist viel zu kurz und mir scheint es eh ich mich verseh ist Weihnachten auch schon wieder vorbei. 🙂 Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

    Liebe Grüße Yvonne

  74. Ich habe schon dekoriert mit Krippe und selbstgebasteltem Gesteck und natürlich liegen überall auch Elche rum 😀
    Leider bin ich mit dem Plätzchenbacken noch nicht voran gekommen, aber das ändert sich hoffentlich nächstes Wochenende.

    Weihnachtsgeschenke besorge ich nach Möglichkeit schon etwas eher, damit ich dann auch entspannt auf dem Weihnachtsmarkt herumspazieren kann, das mache ich sehr gerne 🙂

  75. Leider habe ich dieses Jahr weder Platz, noch Geld für Deko in der Wohnung. Schnee leigt auch keiner.. also Weihnachtlich ist bei mir noch nichts.
    Sollte ich das vielleicht ändern? Ich tu mein Bestes.
    O:-)

  76. Bei uns wird gar nicht geschmückt, was daran liegt, dass wir beide Schmückmuffel sind und am 20.12. sowieso zu meinen Eltern fahren. Aber Geschenke kaufe ich schon fleißig ein und werde in nächster Zeit viele Weihnachtsmärkte abklappern. Rituale gibts sonst bei uns gar nicht. Dieses Jahr wohl auch keinen Weihnachtsbaum. Aber ich freu mich schon bei meinen Eltern, da wird alles schön dekoriert und weihnachtlich sein 🙂

  77. Habe am letzten Wochenende dekoriert und unseren Weihnachtsbaum kaufen wir immer in der Woche vor Weihnachten. Geschmückt wird er am Heilig Abend. :poop:

  78. Hallo :poop: ,
    also bei uns läuft alles immer ganz entspannt ab, schmücken tun wir erst am 24ten und an den Adventssonntagen wird eine Kerze vom Kranz angezündet. Und ich schaue jedes Jahr gerne Weihnachtsmann&Co. KG, ich liebe es einfach *-*.
    Geschenke werden natürlich auch erst um den 20ten rum gekauft, aber natürlich rechtzeitig überlegt, was denn gekauft werden soll ;). Hat bisher jedes Jahr alles geklappt^^.

  79. Oh was für eine Süße Tasse !
    Vorweihnachtszeit … ach ja … ich LIEBE sie einfach.
    Bei uns sieht sie so aus, Sonntags wird immer irgendwas gebacken egal was, Plätzchen, Kuchen usw.
    Und natürlich wird immer am 1. Dezember der Baum aufgestellt und geschmückt 😀
    Also heute ist es wieder so weit und ich freu mich schon darauf :giggle:

  80. Also ich werde in den nächsten Tagen Plätzchen backen und Weihnachtsdeko mit Baum kommt dann erst kurz vor Weihnachten. 🙂

  81. Hallo!
    Es ist schön, dass du einen Kalender machst, dieses Jahr habe ich nämlich keinen eigenen und selbst wenn ich nichts gewinnen sollte, macht es einfach sehr viel Spaß teilzunehmen.
    Zur Frage;
    Wir zu Hause schmücken eher nicht, dafür aber meine große Schwester, da sie kleine Kiddies hat und für sie die Weihnachtszeit verschönern will.
    Am liebsten habe ich das Geschenke-Kaufen. Ich fange immer schon im Oktober mit einer Ideen-Liste an, damit ich nicht endlos suchen muss. Wenn ich zufällig was finde, dann schnapp ich es mir auch direkt und hebe es so lange auf.
    Ansonsten gibt es keine wirklichen „Traditionen“, obwohl ich dieses Jahr mit einer angefangen hab; ich habe meiner Mama einen Adventskalender gebastelt, damit sie jeden Tag was hat (Nagellack, Deko, Schoki etc.) und ich kann mir vorstellen es jedes Jahr zu machen 🙂

    Lg :rainbow:

  82. Ich bastle mir in der Vorweihnachtszeit immer einen Adventskranz und dekoriere meine ganze Wohnung! Dann backe ich Plätzchen und spaziere liebend gern über die zahlreichen Christkindlmärkte in meiner Stadt 🙂

  83. Meine Mutter und ich haben leider nicht mehr geschmückt und Vorweihnachtszeit zelebriert, seitdem ich in der Grundschule war. Das ist einfach ein bisschen untergegangen. Seitdem ich alleine wohne, schmücke ich die Wohnung und versuche, mir ab und zu ein bisschen mehr Zeit zum „Einkuscheln“ zu nehmen.
    Richtig los geht es dann, wenn ich am 21. zu meiner Familie nach Bayern fahre. Dort wird dann nur noch gegessen, gelesen, gebastelt und vor allem genossen.

  84. Bei uns ist bis jetzt noch nichts geschehen 😀
    gestern Abend um 22.00h haben wir noch schnell unseren jährlichen Adventskalender ausgepackt und voll gestopft.
    Unser Adventskranz ist mal wieder von Aldi ^^
    letztes Jahr habe ich für meine Oma und meinen Opa gebastelt, dieses Jahr bin ich mal wieder selber dran 😉 Dafür schau ich einfach mal im Internet rum was man schönes machen kann und dann geht es ab zu unserem Depot. Nichts aufwendiges, aber hauptsache schön und selber gemacht 🙂
    Der Weihnachtsbaum kommt in zwei Wochen, sonst sieht unser Wohnzimmer aus wie sonst was :-))

  85. Die für mich schönste „Weihnachtstradition“ findet dieses Jahr erst zum zweiten Mal statt… :rotfl:
    Mein Freund und Ich kochen für meine Eltern und meinen Bruder, jeden Adventssonntag etwas ganz besonderes, winterliches 🙂
    so versuche ich meinen Eltern einfach ein bisschen mehr freie Zeit zu gönnen und das gemeinsame Essen ist einfach eine der wenigen festen Zeiten die wir im Alltag alle zusammen haben 🙂

  86. ich bin gar nicht so sehr der Weihnachtsfan.So richtige Weihnachtstimmung kommt immer erst ein paar Tage vor Heiligabend auf..außer Yankee Candles mit den Adventsdüften..die müssen IMMER sein

  87. ich komm gerade von draußen und habe neue Mützen geshoppt 🙂 In den nächsten Tagen werde ich dann noch für Nikolaus backen und mir ein Wichtelgeschenk überlegen. Schönen ersten Advend an euch! :reindeer:

  88. Ach, ich bin dieses Jahr irgendwie schon wahnsinnig in Weihnachtsstimmung.
    Ich habe zwar hier zuhause keinerlei Deko/Kerzen, aber ich war das letzte Wochenende in der Heimat und habe schon Plätzchen gebacken, und hier haben die Christkindlmärkte schon seit 2 Wochen auf, da kommt schon Stimmung auf.
    Dazu hab ich dann gestern einen Adventskalender aus dem Briefkasten gefischt, und jetzt öffne ich den jeden Tag ganz freudig, und denk an meine lieben Eltern.
    Und wenn dann am 20 Dezember meine Prüfungen rum sind, werd auch ich ins Weihnachtsfieber kommen und die Zeit dahin mit Lernen und derweil Plätzchen essen verbringen :-))

  89. Ich wohne leider alleine auf 30m². Da ist nicht viel Platz zum Schmücken oder nen Baum. 😮 Ich bin auch grad wegen der Uni im Stress, so dass ich erst nach dem 3. Advent Zeit dafür hab.
    Aber dann wird´s bestimmt toll, mein Freund hat schon Urlaub und kommt zu mir, so dass wir die letzte Woche auf die Weihnachtsmärkte gehen, gemütlich Kerzen anzünden und die Atmosphäre genießen. :dance:
    Ich hab die meisten Geschenke schon, muss sie aber noch einpacken. Die die noch fehlen weiß ich aber schon und muss sie nur noch besorgen. Das wird also auch auf die letzte Woche verschoben.
    Ist dieses Jahr aber anders als sonst, da hab ich nicht alleine gewohnt und auch mehr geschmückt, gebacken und gebummelt. 🙁

  90. Dieses Jahr war ich tatsächlich fleißig – heute ist erst der 1., aber ich habe bereits ALLE Weihnachtsgeschenke, manmanman :).
    Ein Bäumchen gibts an Heiligabend natürlich auch, und da ich ein absoluter Schmetterlingsfan bin, hängt jedes Jahr (sehr weihnachtlich :D) eine Schmetterlingslichterkette am Baum 😉

  91. Bei uns wird es dieses Jahr mit der Weihnachtsdekoration etwas schwer! „Schuld“ sind unsere beiden 15 Wochen alten Baby Kätzchen die gerade eingezogen sind. Und Baby Kätzchen lieben alles was funkelt 😀 Also wird dieses Jahr etwas weniger geschmückt :cat:

  92. huhu magi,

    also bei mir sieht die vorweihnachtszeit so aus, dass ich gerne mit freunden/familie jeden weihnachtsmarkt in der nähe besuche.

    außerdem gibt es immer am ersten adventssonntag ein großes familienkaffee.
    in der woche vorher wird immer die wohnung fleißig weihnachtlich gemacht (das steht bei mir heute an 🙂 )

    außerdem nehme ich mir immer ein paar tage im dezember frei um ganz in ruhe weihnachtsgeschenke zu kaufen und zu verpacken.

    ich liebe weihnachten!! :reindeer:

    LG

  93. Meine Vorweihnachtszeit ist geprägt von viiiieelen Weihnachtsliedern, Plätzchen backen, Spaziergänge über den Weihnachtsmarkt und möglichst viel Zeit verbringen mit meinen Liebsten.
    Ich bin auch etwas dekowütig und fange immer direkt nach Totensonntag an, alles weihnachtlich zu schmücken. Der Baum kommt allerdings erst am 24.12. ins Wohnzimmer. :-))
    Eine schöne Adventszeit und liebe Grüße!
    Victoria

  94. Huhu 🙂
    Der Baum wird bei uns immer erst am 23.12. oder morgens am Heiligabend geschmückt und wir kaufen ihn auch immer erst relativ spät.
    Dieses Jahr werde ich die meisten Geschenke irgendwie basteln, denn als arme Studentin kann ich einfach keine teuren Sachen kaufen und es kommt ja auch auf die Geste an 🙂
    Und gleich werden Plätzchen gebacken 🙂
    Liebe Grüße, Finja

  95. Bei uns ist die Vorweihnachtszeit recht langweilig. Ich dekoriere ein bisschen und backe mit Freundinnen manchmal Kekse. Aber so wirklich weihnachtlich sieht es zu Hause nicht aus. Leider!

  96. Die Vorweihnachtszeit läuft bei mir eigentlich ganz gemütlich ab, erst wenn die Weihnachtsatage näher kommen, kommt auch der stress dazu baum schmücken, einkaufen fürs „festessen, aufräumen putzen.
    Etwas früher kaufe ich dann geschenke und backe mit freunden kekse.
    Liebe Grüße
    Sarah

  97. Wir haben dieses Jahr schon total früh damit begonnen, Plätzchen zu backen. Dafür wird erst sehr spät der Baum gekauft und geschmückt, nämlich immer erst am 24. Dez. Adventskalender und -kranzen folgen peu à peu nach den Plätzchen und sind meist auch rechtzeitig vorhanden 😉

  98. Wir haben dieses Jahr schon total früh damit begonnen, Plätzchen zu backen. Dafür wird erst sehr spät der Baum gekauft und geschmückt, nämlich immer erst an Heilig Abend direkt. Adventskalender und -kranzen folgen peu à peu nach den Plätzchen und sind meist auch rechtzeitig vorhanden 😉

  99. Normalerweise dekoriere ich meine Wohnung sehr weihnachtlich. Da ich aber seit Juli einen kleinen Hund daheim habe, kann ich leider keinen Weihnachtsbaum aufstellen. Ansonsten versuche ich jeden Tag Durfkerzen anzumachen, mich in einen sehr weichen Mantel einzukuscheln und die Zeit zu genießen.

  100. Bei mir ist die Vorweihnachtszeit eher stressig. Freunde die man lange nicht mehr gesehen hat treffen, Wohnung herrichten und Dekorieren, Christkindlmärkte :-D, Punschen, Kekse backen, Geschenke besorgen, Shopping etc. Freu mich aber dennoch jedes Jahr darauf :laugh: und möchte die Zeit nicht missen. liebe Grüße

  101. Wir basteln gemeinsam den Adventskranz und zum Frühstück wird dann an jedem Sonntag die jeweilige Kerze(n) angezündet. Natürlich wird auch das Haus schön dekoriert und Duftlichter mit leckeren Weihnachtsdüften verwendet. Ich liebe die Vorweihnachtszeit!

  102. Ich dekoriere immer gerne mein Zimmer und ein wenig im Haus, aber nicht so rot-grün weihnachtlich sondern eher mit dem Thema Winter Wunderland, heisst mit Schneeflocken und viel Glitzer 🙂 Dazu bastle ich auch gerne Geschenke für Freunde und Familie, am liebsten aus Fimo!

  103. Bei uns gehts eigentlich schon im November los mit Lichterketten und Dekosachen und dann ab dem 1.12. gibts (immernoch ;D) einen Adventskalender für meinen Bruder und mich und sowohl Mum als auch Dad fangen mit dem Plätzchen backen an. 🙂

  104. Die Vorweihnachtszeit ist bei uns eigentlich noch ganz gemütlich, erst die Tage davor gehts so richtig los 😀

    Ich und meine Oma backen gerne, meine Schwester schmückt den Baum und sonst bleibt alles normal 🙂
    Shoppen gehen wir nicht allzu oft, meine Eltern besorgen die Geschenke heimlich während ich und meine Schwester uns immer einen Tag raussuchen und dann nach Stuttgart in die Innenstadt und auf den Weihnachtsmarkt gehen 🙂

  105. HUI.
    Ich freue mich seit heute so richtig auf den Dezember. Selbst in unserer kleinen Wg tauchen jetzt Adventskalender, Kränze und Kerzen in masse auf. Ich bastle auch ganz viel Schneesterne. O:-)

  106. Ich möchte nicht mitmachen heute aber wir haben nur ein einziges wirkliches Ritual und das ist hallacas zusammen machen. Ist ein spanisches Weihnachtsessen. :)))

  107. Ich liebe es zu basteln.
    bastel gerne auch nach DIY Anleitung sämtliche Deko für die vorweihnachtszeit.

    Shoppen gehe ich auch mehr. glaube es ist eine art ausrede dass man mehr shoppen geht 😀

    LG

  108. Als Kunstlehrerin bin ich ab November mitten drin in der Weihnachtsbastelei. Zuhause steht dann all das, was bei der Unterrichtsvorbereitung raus kam oder nicht mehr ins Schulhaus gepasst hat. Am 23. Dezember wird dann der Baum geschmückt. Und Plätzchen werden auch irgendwann gebacken. Dieses Jahr bin ich spät dran damit.

  109. ich muss gestehen, dass die vorweihnachtszeit richtig unweihnachtlich von statten läuft. da ich nicht mehr daheim wohne, bekomm ich von den ganzen dekorationen und weihnachtsstimmung nicht wirklich was mit. Wenn ich dann jedoch mal an einem Wochenende heimfahre, die ganzen schön geschmückten Räume bei uns daheim sehe komm ich ganz schnell in die melancholische Weihnachtsstimmung 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes erstes Adventswochenende!

  110. Hallo Magi,
    ooooh, was für tolle Ohrringe! Wirklich schöne Idee – aber auch die Tasse ist ein schönes einzigartiges Adventstürchen 🙂
    Die Dekosachen krame ich kurz vor dem 1. Advent heraus -aber kein Baum! Der wird erst 2 Tage vor Weihnachten geschmückt, steht dann aber auch weiiiit über den 6.1. hinaus 🙂
    Ansonsten versuchen wir möglichst jedes Wochenende in andere Städte auf Weihnachtsmärkte zu fahren und dort Mandeln und Maronis schlemmen.
    Wünsche Dir eine schöne, leckere Adventszeit!
    🙂

  111. Ich habe einen Advendskalender, den mir meine Mitbewohnerin geschenkt hat, weiterhin bummele ich gerne über den Weihnachtsmarkt. Dekorieren tue ich gar nicht.

  112. Seit ich zum Studieren ausgezogen bin, vermisse ich ein bisschen, dass sich das Haus wie durch Zauberhand (ähm, oder Mama) in ein Winterwunderland verwandelt und Plätzchenduft durch die Räume weht. Dieses Jahr habe ich es zumindest geschafft für mein eigenes Heim einen Adventskranz zu basteln. Yay! Und Plätzchen werden auch noch gebacken, hab ich mir fest vorgenommen! Irgendwie muss sich wohl erst eine Dekoroutine wie zu Hause entwickeln 😉
    :reindeer: :reindeer: :reindeer: :reindeer: :reindeer: (hähä, den wollte ich schon immer mal benutzen)

  113. Hektisch – einfach nur hektisch – für nix Zeit – immer erst abends ein Stündchen für mich … 😕

  114. Als ich noch zu Hause gewohnt habe, gab es immer sehr viel Weihnachtsdeko. Viele Teelichter, ein Adventsgesteck, Fensterbilder usw. Am 23. wurde dann der Baum geschmückt, mit Glaskugeln und weiß-goldenen Schleifen.
    In meiner Studentenbude ist es doch deutlich weniger, schon allein aus Platzgründen (und weil ich eh fast nur an der Uni bin). Habe nur ein paar Kerzen und rote Strohsterne fürs Fenster. Dafür werde ich hoffentlich mit ein paar Freundinnen Plätzchen backen und in der Uni gibt’s im Arbeitskreis ne große Weihnachtsfeier auf die ich mich schon sehr freue.

  115. Vorweihnachtszeit bei der BeautyBeauftragten:
    Weihnachtsdeko in der Wohnung, Duftkerzen, Adventskranz, jeden Sonntag ein festern Termin: Kaffeetrinken mit Weihnachtsplätzchen. Und ganz viele Adventskalender auf die ganze Wohnung verteil! 😉
    P.S.: Die Tassen finde ich super!

  116. ich verbringe jetzt das 6. mal den winter in einer eigenen wohnung und schmücke auch dieses jahr wieder nicht.
    dafür sind bei mir aber permanent mehrere kerzen an, ich trinke noch mehr tee als sonst und kaufe schon viele geschenke, bastel welche und backe.

    alles eine schöne adventszeit 🙂

  117. also die Wohnung hab ich heute dekoriert. das ist schon immer ein Akt, eh alles aus den Schränken gekramt, ausgepackt und verteilt ist. unser Räucherelch hat auch schon vor sich hin geräuchert. morgen werde ich dann die ersten Kekse gebacken. und die Stolle, die schon vor 2 Wochen stilecht aus dem Erzgebirge von einer kleinen Dorfbäckerei (Dorfbäckerei Müller, Breitenbrunn) geliefert wurde, wird auch morgen angeschnitten.
    den Baum wird es erst eine Woche vor Weihnachten geben, damit er noch frisch ist.
    ich liebe die Weihnachtszeit und werde sie dieses Jahr voll und ganz genießen!

  118. Ich liebe die Vorweihnachtszeit! Heute habe ich die Deko (Adventskranz, Kerzen, Lichterkette etc.) aus dem Keller geholt und aufgestellt. Außerdem habe ich bereits fast alle Plätzchen gebacken :reindeer: (gerade sind welche im Ofen :clap: ). Außerdem gibt es im Dezember immer Weihnachtsservietten 🙂 . Achja und der Weihnachtsmarkt gehört natürlich auch zum festen Programm! Der Baum wird aber erst am 23. Dezember aufgestellt umd geschmückt. Ja, so sieht bis jetzt meine Vorweihnachtszeit aus .
    Ich wünsche dir einen schönen ersten Advent!

  119. Bei mir ist die Weihnachtszeit immer sehr stressig. Wir haben in unserem Betrieb jetzt Stresszeit 😀
    Aber ich backe sehr viel, schon allein weil jeder unserer Lieferanten, Postbote, Paketbote usw usw eine Dose Plätzchen bekommt 🙂 Dazu ist meine Nichte allergisch auf Eier und viele Nüsse, da backe ich auch damit sie was bekommt 🙂

    Ansonsten heißt bei mir Adventszeit viel arbeiten und dekorieren für Feiern 😀
    Das schönste ist dann der erste Weihnachtstag, da kommt die Familie und es ist der einzige Tag im Jahr an dem wir komplett zu haben.

  120. Oooh, wie sueß die Ohrringe mit den Schleifchen sind (:

    Also bei uns sieht Weihnachten dieses Jahr nicht sonderlich toll aus.
    Normalerweise kaufen wir den Baum immer an Heiligabend.
    Da wir dieses Jahr Heiligabend aber bei meiner großen Schwester sind und ich ab dem 25. schon wieder wegfahre, haben wir uns überlegt einfach nur die Sideboards mit n Paar Zweigen zu „schmücken“ und n paar Kugeln dazwischen zu legen, die die Katze hoffentlich nicht klauen wird. (:

  121. Heute war großer Dekotag. Erst mal alles auf Advent umflaggen. Aber das schönste war der erste Schnee heute morgen.

  122. also bei uns ist es dieses jahr sehr langweilig. Wir haben erst heute irgendeinen adventskranz gekauft und wissen noch gar nicht ob wir einen Weihnachtsbaum wollen ?:-)

  123. Die Vorweihnachtszeit ist bei mir dieses Jahr wieder sehr uni-geprägt. Zudem esse ich keine Süßigkeiten mehr, weswegen die ganzen Schlemmereien auch wegfallen. 🙂

  124. Wir backen Kekse, und zünden Kerzen an, dekorieren die Wohnung, haben Spaß, öffnen unsere Adventskalender! …. machen bei deinem Gewinnspiel mit 🙂 .

  125. Mein Mann liebt die Weihnachtszeit unheimlich, bei uns wird das dementsprechend ausführlich zelebriert.
    Wir haben vorhin den diesjährigen Adventskranz gebastelt, dieses Jahr sehr avantgardistischen geraten. Gerade wird der Tannenbaum gekauft, abends aufgestellt und geschmückt.
    An jedem Adventssonntag werden Plätzchen gebacken, morgen aber erstmal das riesige Lebkuchenhaus, und auf einen schönen Weihnachtsmarkt in der Umgebung gegangen.
    Er bekam wie seit vielen Jahren einen liebevoll zusammengestellten Adventskalender, den er immer erst am Abend wenn ich von der Arbeit wieder da bin mit mir zusammen auspacken mag 😀

  126. Hihi, witzig:D So eine Tasse würd ich auch nehmen. Ohrringe sind bei meinen geweiteten Ohrlöchern eher doof, aber so eine Schminktasse find ich fetzig.

    Die Vorweihnachtszeit wird bei mir gar nicht zelebriert. Dieses Jahre haben wir noch nichtmal einen Kranz. Im Moment haben wir so viel zu tun, dass dafür keine Zeit blieb. Außerdem sind wir auch ein wenig überrumpelt, dass es dann doch so schnell schon Dezember war:D
    Also: Kein Kranz, kein Baum, kein Kalender, keine Deko, keine Plätzchen (sind beide zu dick:D)

    Ja, nächstes Jahr vielleicht wieder:)

  127. Gestern haben wir unser Wohnzimmer mit Räuchermännern und Weihnachtsdeko verschönert und heute morgen feierlich unsere selbstbestückten Adventskalender geöffnet. Und ab morgen werden jedes Wochenende Plätzchen zusammen gebacken. So machen wir es jedes Jahr. Was dieses Jahr neu als Ritual dazu kommt, ist das unser 3-Jähriger Sohn jeden Abend eine weihnachtliche Geschichte vorgelesen bekommt.

  128. Die Vorwiehnachts- und Weihnachtszeit ist die schönste für mich im Jahr. Das Beste sind die vielen Lichter und die Deko finde ich.
    Ich habe meistens schon vor dem 1. Advent die Wohnung geschmückt. Unseren Baum stellen wir Mitte Dezember auf, weil wir möglichst lange was davon haben wollen. Am 23 oder 24.12. wäre mir viel zu spät. Shoppen tun wir nur ein Mal und zwar um Geschenke für unseren Sohn zu kaufen. Unter uns Erwachsenen in der Familie schenken wir nicht mehr. Den Stress sparen wir uns mitlerweile gerne.
    Die Sonntage laufen im Advent genauso ab wie immer, bis auf die brennende Kerze natürlich. Ganz gemütlich und ohne Stress. Mir fehlt zur perfekten Vorweihnachtszeit jetzt nur noch der Schnee, der Wintereinbruch ist nämlich an uns völlig vorbei gegangen. 🙁

  129. Meine Tochter und ich basteln ab 1. Dezember immer Grusskarten und Geschenkeanhänger. Dieses Jahr macht sie Kerzen selbst,letztes Jahr waren es bemalte Holzfiguren mit Teelicht.Ich kaufe das ganze Jahr über Geschenke,die mir passend erscheinen,aber Anfang Dezember gehe ich 1x los und kaufe (mit Liste) die Reste,die fehlen. Da stocke ich auch Deko/Kugeln,Kerzen,Geschenkpapier usw auf.Die Weihnachtspost wird immer recht früh,um den 15. verschickt,und zwar alles auf einmal,da wir auch Familie und Freunde im Ausland haben.
    Fensterdeko machen wir dieses Jahr nicht,aber wir haben ein Türgesteck und Deko an der Treppe.
    An Geschenken wird es nur für die kleineren Kids etwas zum auspacken geben,die großen möchten MediaMarkt/Müller/Buchladen-Gutscheine. Geld wird von mir nicht verschenkt,aber ich bekomme das immer.
    Backen macht uns keinen Spass aber ich hab viele Kunden,die mich damit beschenken. Ich arbeite auch am heiligen Abend. Danach feiern wir im kleinen Kreis und fahren dann die 2 Feiertage zu meinen Eltern. Den Baum schmückt meine Tochter immer am heiligen Abend ganz allein,sie ist 14 und macht das sehr liebevoll.Wir hoffen sehr auf weisse Weihnachten und singen sehr gerne Weihnachtslieder. Unser Lieblingslied ist „Thank God it´s Christmas“ von Freddie Mercury,gefolgt von Schneeflöckchen-Weissröckchen.

  130. Die Ohrringe sind dir echt super gelungen 🙂

    Noch muss ich sagen bin ich noch nicht wirklich in Weihnachtsstimmung. Bisher habe ich ein Paar Plätzchen gebacken und ein Adventsgesteck gebastelt. Der Weihnachtsbaum wird immer erst am Abend vor Weihnachten aufgestellt und geschmückt. Große Tradition ist bei uns immer das typische Bayerische Weihnachtsessen Würstchen mit Kraut.

  131. Wir schmücken bis zum 1. advent die wohnung und gehen jedes wochenende im dezember auf verschiedene weihnachtsmärkte und backen kekse und hören weihnachtslieder.

  132. Ich backe vor Weihnachten immer viele viele Plätzchen und schaue dauernd Weihnachtsfilme. Meine Lieblingsfilme sind Kevin allein zuhaus, der Grinch und verrückte Weihnachten =) 1 Woche vor Weihnachten schmücke ich meistens den Baum bei meinen Eltern (dieses Jahr gibt´s einen künstlichen Baum, bis jetzt gab´s immer echte)
    Ich liebe es auch in der Weihnachtszeit in die Stadt shoppen zu gehen oder abends mit dem Hund raus zu gehen und die Lichter anzuschauen. Weihnachten ist einfach meine Lieblings“jahreszeit“, dieses Jahr werde ich viele selbstgemachte Geschenke verschenken wie z.B. Glühweinmarmelade, selbstgemachte Baileys, Cookies und Käsetörtchen. Verschenkt werden diese vorallem an die Mitbewohner meines Freundes, da sie immer so nett sind und mir die Tür öffnen wenn er nicht da ist und ich unseren Hund abholen möchte O:-)
    Ich freue mich schon rießig auf den weiteren Verlauf deines Kalenders :beauty:

  133. Dieses Jahr ist Weihnachten echt bei mir auf der Strecke geblieben. Kein Zeit zum dekorieren (dafür zum renovieren) und auch sonst.. Erstes Jahr alleine in der Wohnung..
    Das einzige was mich fröhlich stimmt sind meine Adventskalender von Shuyao, Douglas, Milka, Hello Kitty & real. Dieses Jahr habe ich Zuhause EINIGES an Türchen zu öffnen 😀

  134. Ich mag Weihnachtskerzen und dazu Kekse!

  135. Ich freue mich total auf die Vorweihnachtszeit, die heute bei uns begonnen hat, indem wir die Wohnung geschmückt haben.

  136. wir haben andere Feiertage, auch einen anderen Kalender.

  137. Also wir schmücken den Baum meist zusammen kurz vor Heilig Abend. Und sonst wird ganz viel Weihnachtsmusik gehört und Lebkuchen und Plätzchen gegessen 🙂

  138. Ich habe gestern schon fleißig Plätzchen gebacken und die Adventskalender aufgehängt 🙂

  139. Hey,

    bei uns gibt es das „Plätzchen-Backen-Ritual“. An jedem Wochenende im Dezember stehen meine Mutter un dich in der Küche und backen eine Sorte Plätzchen nach der anderen. Das Verzieren ist dann die Aufgabe meines Vaters, der hingebungsvoll kleine Schneeflöckchen oder Schokospliter aussucht 🙂 (Heute fing das Backen an und das ganze Haus duftet herrlich!)

    Die Plätzchen bleiben aber bis kurz vor Weihnachten unter Verschluss und ein Großteil wird an Freunde, Familie und Bekannte verschenkt… So viel kann man ja gar nicht selbst essen 🙂

    Ansonsten ist das Öffnen des Adventskalenders eine Tradition: Jedes Türchen wird erst aufgemacht, wenn die Familie dabei ist. Das liegt daran, dass es sich um selbst gemachte Kalender handelt…

    Ich wünsche allen noch einen schönen ersten Dezember!

    lg
    SchwedenTurtle

  140. Weihnachten flippe ich aus. Und zwar schon ab dem ersten wenn es geht – Deko bis der Arzt kommt.

    Ich sammle Baumschmuck von Hutschenreuther, Holzbaumschmuck. Tannenbaum muss sein, egal wie klein.

    Advent und so kenne ich nicht, mache es aber gerne mit.

    Wichtig ist ein fettes Essen, da wird gekocht was das Zeug hält, möglichst fleischhaltig und luxuriös, und auch Geschenke. Ich gebe immer zu viel Geld aus weil ich sehr gerne schenke.

    Dieses Jahr wird es nicht so gehen, das Baby wird quasi beschenkt – aber Deko und Baum bleiben erhalten 🙂

    Ich finde deine Tasse voll toll !

  141. Ich versuch auch mal mein Glück. Wir kaufen jedes Jahr einen echten Tannenbaum – also keinen künstlichen. Wir gehen ihn selbst schlagen. Bei uns in der Nähe gibt es eine kleine Plantage. Dort fahren wir dieses Jahr schon das 3. Mal hin. Ich finde es toll, wenn man sich den Baum selbst aussuchen kann. So weiß man wenigstens, ob er ins Wohnzimmer passt. Bei den Weihnachtsbaumständen sind die meisten Bäume ja schon eingenetzt.

    LG Sandy

  142. guten abend maggi,

    unser weihnachtliches ritual hatten wir heute. die familien trifft sich und wir backen zusammen bredla :laugh: heute hat jeder zwei sorten gebacken. also den backofen haben wir heute morgen um 9 uhr angemacht und er lief bis heute abend um 20:30 uhr :hypnotized: jetzt haben wir alle sorten, die wir benötigen, im vordergrund steht aber das wir. d.h. sich zeit nehmen, lachen, trinken, essen 😀

  143. Hey Magi:-)

    Also bei uns wird viel gebastelt, was wir dann auch verschenken. Kekse backen steht am Wochenende auch oft auf dem Plan- weil sie immer so schnell aufgegessen sind:-) Mein Highlight in der Weihnachtszeit ist die Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt, mit der kommt auf jeden Fall immer Winterstimmung auf!

    Einen feinen ersten Advent!

  144. Bei mir sieht die Vorweihnachtszeit so aus, dass ich mich immer wieder aufs Neue auf die Süßigkeiten stürze. Der Baum wurde heute geschmückt und in diesem Zuge der Herbstdeko-Kram verstaut. Weihnachten ist mir sogar lieber als Geburtstage, die Stimmung ist einfach viel toller und die Christmas-Songs könnte ich auch rauf und runter hören.

    Liebe Grüße
    Stefan aka SpeedTutorial

  145. Bei mir ist das alles ganz entspannt. Hab noch nicht wirklich für Weihnachten dekoriert. Aber das kommt spätestens eine Woche vor Weihnachten. 🙂 Ich backe aber schon Plätzchen. Damit stimme ich mich langsam auf Weihnachten ein. Ist meiner Meinung nach in den letzten Jahren nur noch ein Konsumgeschäft.

    LG und morgen einen schönen 1. Advent.

  146. Bei uns ist noch gar nichts dekoriert, das einzige was wir momentan schon zu Hause haben ist ein Adventsgesteck wo jeden Advent eine Kerze leuchten darf 🙂

  147. Hallöchen 🙂

    bei mir gibt es eigentlich keine bestimmten Rtuale aber icb liebe es an den Adventssamstagen in die überfüllte City zu gehen und nach Herzenslust zu shoppen, gerade wenn alle so unterwegs sind merke ich es geht auf Weihnachten zu 🙂
    Dann backe ich sehr gerne und liebe es zu dekorieren

    glg Sarah

  148. Ein Ritual ist in der Vorweihnachtszeit immer das Plätzchen backen 🙂 Der Baum wird immer erst am 24. aufgestellt und geschmückt…mit Kugeln, Strohsternen und Lichterkette 🙂

  149. Uhhh Last Minute Teilnahme :cat:

    Ich bin schon seit mitte November in Weihnachtsstimmung, da ich dort die ersten Plätzchen gebacken habe. Ein paar Tage später wurden dann auch tatsächlich die ersten Weihnachtslieder gehört und ja auch ein paar Filme geschaut :heart:

    Seit heute steht dann auch die erste Dekoration.

    Ich liebe Weihnachten und in 1,5 Wochen wird auch das Bäumchen gekauft und geschmückt.

    Was natürlich nicht fehlen darf, sind Besuche auf Weihnachtsmärkten bisher war ich auf 4 und es werden noch viele folgen 😀

    LG
    Madeleine

  150. Ohje, momentan ists noch ein bisschen chaotisch, ich wollte aber morgen, passend zum 1. Advent die Weihnachtsdeko rausholen und ein wenig dekorieren. Der Weihnachtsbaum wurde allerdings heute schon gekauft. O:-) Steht aber noch auf der Terrasse und kommt dann erst am 22. oder 23. ins Wohnzimmer. 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen