TNC Folge 49: Lacke in Minttönen

bzw. auch nicht so mint

Vor einiger Zeit wurde ich darum gebeten, Nagellacke in Minttönen zu vergleichen und endlich, endlich bin ich dazu gekommen. Allerdings bin ich ja kein Fan pastelliger Farben und musste daher feststellen, dass ich kaum mitfarbene Lacke habe, weshalb der Vergleich ein wenig mager ausfällt.

(1) Beim Barry M. Pure Turquoise musste ich feststellen, dass er überhaupt nicht mintfarben ist *lol*, er ist wirklich einfach nur türkis aber ich habe ihm zum Vergleich mal dabei gelassen. Ich glaube, Magi ist noch einen mintfarbenen von Barry M., vielleicht kann sie ja noch ein Bild davon beisteuern.
Auch wenn die Farbe nicht ganz passt, muss ich unbedingt noch erwähnen wie wahnsinnig haltbar dieser Lack ist. Ich hatte ihn auf den Zehennägeln und ich hatte ich ca. 4 Wochen (!!!) drauf, ohne dass irgendwas abgesplittert wäre, ich hatte nichtmal Tipwear :-o. Habe ihn dann entfernt, weil er schon so weit raus gewachsen war 😉

(2) Der Cartice I Sea You ist eigentlich auch nicht wirklich mintfarben, oder? Ich bin mir nicht ganz sicher, er ist ja recht dunkel. Aber ich finde, dass er ganz gut in die Farbfamilie passt.

(3) Den essie Greenport würde ich aber auf jeden Fall zu den Minttönen zählen, obwohl er nicht so pastellig ist wie man vielleicht von einem Mintton erwartet. Mir gefällt er super gut. Er deckt, wie alle hier gezeigten Lacke, mit zwei Schichten und ist sehr haltbar.

(4) Der fresh mint von emily ist so richtig minzig, oder? Er ist sehr hell und kommt meiner Vorstellung von einem Mintton schon sehr sehr nahe. Er ist relativ sheer, deckt aber auch mit zwei Schichten. Zur Haltbarkeit kann ich nichts sagen, ich habe ihn bisher nur zu Testzwecken auf den Nägeln gehabt.

(5) Der Pastelpolish von Eyeko gefällt mir auf die Farbe bezogen eigentlich am besten (habe leider kein Bild von der Flasche). Ich konnte ihn nicht ausgiebig testen, weil ich ihn bloß mal schnell schwatchen konnte, als Magi zu Besuch war, aber er ließ sich gut auftragen und decke in zwei Schichten. Ich finde persönlich, dass er sehr schön minzig ist.

Welcher gefällt euch am besten und habt ihr vielleicht noch weitere Vorschläge für richtige schöne mintfarbe Lacke?

Liebste Grüße
eure Tini 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare
  1. Sorry aber für mich ist kein einziger Mintton dabei… Das ist doch alles hellblau…

  2. Ich mag den Vintage Mint von Isadora – in dem hab ich meinen perfekten Minzton gefunden. 🙂

  3. Richtig minzig ist von den Lacken für meinen Geschmack eigentlich auch nur die Nr. 5. Welcher Lack mir bei Minze in den Sinn kommt ist der "Mint Candy Apple" von Essie. Ich musste den damals unbedingt haben, nur um dann festzustellen, dass ich eigentlich gar nicht so auf Minze auf den Nägeln stehe :D.

  4. Ich sag ja, dass ich sowas eigentlich nicht habe *lol*. Aber Nr. 4 und 5 finde ich schon minzig. Nr. 4 heißt ja sogar so *g*

  5. 😀 ich glaub du liest Gedanken. Ich hab mir gestern erst die Nägel mintgrün lackiert. Mit dem 055 von Rival de Loop. Das ist ein sehr schöner Mint ton auch wenn ich ihn im Auftrag nicht ganz einfach fand.

  6. Jupp, den wollte ich eigentlich auch vorschlagen, auch wenn ich ihn selbst nicht habe, aber das ist so ein richtiges Mint. Ich glaube, die Bezeichnung an sich erlaubt recht viele Farben – letztenlich soll es ja auch helfen die Farbe zu finden, die einem gefällt und nicht die, die eine Definition erfüllt. Ich glaube, das war gerade bei TAUPE auch ganz, ganz schlimm. Da wurde sogar pink fast als taupe bezeichnet XD.

    Mint ist irgendwie nicht so meins – inwzscien? Also BARRY M. Mint Green war einer meiner am häufigsten getragenen Lacke letztes Jahr. Er passte immer zu dem Papier, das wir auf der Arbeit verwendet hatten und die Kollegen fanden ihr TOTAL KRASS – und unter den Junkies was ganz Normales XD

  7. ja den von rivaleloop hab ichiauch 🙂

  8. ich liebe grün-blau mischtöne! zu 70% besteht meine nagellacksammlung aus solchen tönen O.O

  9. ich hatte dich ja darum gebeten, ich bin ja ganz begeistert von allen farben eigentlich.
    ich hab zu dem rdl noch den p2, sagt euch das was. den von emily hab ich auch schon gesehn, dann aber da gelassen.
    ich danke dir auf jeden fall herzlich für den vergleich ♥

  10. sehr schöne töne, auch wenn die swatches echt hellblauer aussehn als sie wahrscheinlich sind. meine frage an dich ist, ob du oder vielleicht die anderen 🙂 schöne dunkle petroltöne kennt. leider hab ich den aus der return to paradise le nicht mehr bekommen und bin jetzt auf der suche nahct etwas aus dem standardsortiment. weiß da jemand was? 🙂

  11. Laura, das hab ich sehr gerne gemacht 🙂

    KleeTG, also ich LIEBE den dunklen Petrolton von P2. Der Name fällt mir grade nicht ein aber den finde ich wirklich perfekt. Und er ist im Standardsortiment.

  12. Der heißt DANGEROUS 😀

    Ein Tipp: bei ASOS sind aktuell einige petrolfarbene Lacke von ILLAMASQUA reduziert:

    http://tinyurl.com/illa-asos

    v.a. die LE-Schattierungen. Die Lacke sind wirklich großartig. Leider habe ich keinen von den Nuancen

  13. Hallo Tini,

    hast du eigentlich noch mehr Lacke von Barry M. und könntest du vielleicht eine kleine Serie machen, wenn du so von der Haltbarkeit schwärmst?:-)

    LG,
    Jasmin

  14. Bin zwar nicht Tini, aber wenn ich mich nicht irre hat sie in London nur diese Farbe gekauft.

    http://www.magi-mania.de/2010/01/tinis-nail-corner-folge-25-london.html

  15. Wenn ich mich noch mehr einmischen darf: ich finde, Haltbarkeit auf den Zehennägeln ist nicht wirklich aussagekräftig. Da halten die Lacke auch bei mir viel, viel länger, weil die Nägel so hart sind. ich denke, die meisten Splitter entstehen,w eil die Lacke durch eine Biegung verformt werden und nicht elastisch genug sind da mitzugehen.

    Soll aber nicht heißen, dass die BARRYs schlecht sind – bei mir war es weder kurz- noch langlebig im Schnitt…

  16. Magi hat Recht, ich habe nur den einen von Barry M.. Und auch damit, dass Lacke auf den Fußnägeln generell besser halten. Das ist bei mir auch so. Allerdings hat der Barry wirklich außergewöhnlich gut gehalten. Ich habe an den Zehen sonst sehr schnell Tipwear, das hatte ich mit dem Barry überhaupt nicht.

  17. Sind leider wirklich nicht so Diie Minztöne, aber auch schöne Farben! Jaa..von Barry M gibt es noch den „Mint green“ der ist schon grünlich minzig…erinnert auch iwie an Melone…warum auch immer. Einfach toll! 😀 Leider nur online oder aus England 🙁
    Ansonsten gibt es noch von Rival de Loop einen minzigen…Oder vllt das neue hellpastellgrün von p2! Odeer..mmh..wenn schon: Sold out forever von catrice..

    Najaa…aber jez kommen erstmal wieder herbst und winter! Da ist Minzgrün iwie grauenvoll! ;D

    <3

  18. Rein von der Minzfarbe finde ich essie Turquoise & Caicos total passend! Im Sommer einfach super, im Moment vielleicht nicht so…

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen