Sommersprossen aus Gold

Beauty Marks in yo face! | WERBUNG

Diesen Sommer kommt man um göld’ne Flash Tattoos nicht herum. Was das erste mal im großen Stil von DIOR zu Weihnachten 2012 angeboten wurde, hatte MR. KATE schon vor dem großen Hype in hangezeichneten Designs angeboten.

Die BEAUTY MARKS sind goldfarbene Abzieh-Tattoos, die so funktionieren, wie die Beilagen aus der BRAVO in den 90ern – sind aber deutlich ansehnlicher. 2015 kann man zwischen unzähligen Designs wählen, die vom Stil her jedoch oft einander ähneln. MR. KATE folgt ihrem Gespür als Schmuck Designerin und Vorzeige-YouTuberin (» meine Empfehlung von OMG, Bought a House). und geht einen Schritt weiter zu ihren eh schon wunderschönen BeautyMarks

Goldene Sommersprossen

Da ich auf beiden Gebieten großer Fan bin und regelmäßig in ihrem Shop vorbeischaue, sind mir die Pünktchen schon kürzlich an einem ihrer Models aufgefallen – allerdings auf den Schultern. Leider waren sie zu dem Zeitpunkt noch nicht erhältlich und ich hatte es vergessen. Nun gibt sie offiziell und tatsächlich für’s Gesicht.

Obwohl mir zugegeben nicht ganz wohl bei dem Gedanken ist so etwas auf der Gesichtshaut zu platzieren (und es mir vermutlich auch überhaupt nicht stehen würde), muss ich sagen, dass es mir auf den Promobildern ungemein gefällt.

Wie man sie aufträgt in ihrem Tutorial »

Ich habe mir letztes Jahr einige Sheets Flash Tattoos in China für rund 1€ pro Blatt bestellt, mich aber nicht so recht getraut sie zu applizieren. Es ist an der Zeit mich zu informieren, ob es etwas tatsächlich bedenklich sein kann. Eventuell sind damit die Preise um 15€ von unterschiedlichsten Anbieten zu rechtfertigen. Allerdings gibt es mittlerweile auch erschwinglichere Bögen. Doch keine wirken auf mich so besonders wie die von MR. KATE. Ich bin gespannt, ob der Trend sich auch noch 2016 halten wird – vielleicht dann ja sogar als Freckles…

Mr Kate Beauty Marks Freckles Sommersprossen

MR. KATE Beauty Marks – 1 von 2 enthaltenen Bögen

[enjoyinstagram_carousel type=“hashtag“ user=“magimania“ hashtag=“mrkatebeautymarks“ enjoyinstagram_carousel_link=“swipebox“ enjoyinstagram_carousel_link_altro=“http://instagram.com“ enjoyinstagram_carousel_items_number=“4″ enjoyinstagram_carousel_navigation=“true“ enjoyinstagram_carousel_1024px=“5″ enjoyinstagram_carousel_768px=“5″ enjoyinstagram_carousel_600px=“3″ enjoyinstagram_carousel_480px=“1″ enjoyinstagram_carousel_navigation_prev=“prev“ enjoyinstagram_carousel_navigation_next=“next“ enjoyinstagram_carousel_autoplay=“true“ enjoyinstagram_carousel_autoplay_speed=“3000″ enjoyinstagram_carousel_autoplay_timeout=“3000″ enjoyinstagram_carousel_stop_on_hover=“false“ enjoyinstagram_carousel_slidespeed=“2000″ enjoyinstagram_carousel_margin=“5″ enjoyinstagram_carousel_loop=“true“ enjoyinstagram_carousel_dots=“true“ enjoyinstagram_carousel_animatein=“fadeIn“ enjoyinstagram_carousel_animateout=“fadeOut“ enjoyinstagram_carousel_likes_count=“true“ enjoyinstagram_carousel_image_author=“true“ enjoyinstagram_carousel_hidebarsmobile=“true“ enjoyinstagram_carousel_hidebarsdelay=“3000″ enjoyinstagram_carousel_moderate=“false“ enjoyinstagram_carousel_autoreload=“false“ enjoyinstagram_carousel_autoreload_value=“20000″ enjoyinstagram_user_carousel_moderate=“undefined“ enjoyinstagram_hashtag_popup_moderate=“undefined“ show_resolution_carousel=“on“]

Ein MR. KATE Beauty Marks Set enthält 2 Bögen mit jeweils 6 Paaren von Sommersprossen in verschiedenen Designs in Silber und Gold.

 

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare
  1. Das sieht ja echt cool aus. Ich weiß jetzt auch nicht, ob ich mir das ins Gesicht kleben würde – wenn dann nur für Fotoshootings. Aber das Foto ist echt super 😀

    Liebe Grüße, Lisa von The Beauty Inspirations

  2. Ich kann ja allgemein den Flash-Tattoos nicht wirklich was abgewinnen. Vor drei Jahren wurde man noch blöde angesehen, wenn man sich mit über 12 Klebetattoos appliziert hat. Nur, weil diese jetzt gülden sind, sieht es nicht unbedingt besser aus finde ich.
    Den Sommersprossen-Trend finde ich an sich aber toll 🙂
    Liebe Grü, Mini

    • So ist es eben mit Trends. Dinge werden in Massendynamik schmackhaft gemacht un dich denke, das ist ganz natürlich, wenn man die menschliche Natur bedenkt. Und nicht jeder ist verschlossen so etwas gegenüber sowie Trendsetter sich nun einmal nicht um solche Reaktionen scheren bzw. sie bewusst provozieren.

      Ich finde aber schon, dass es einen sehr großen Unterschied macht, ob schwarz oder golden. Macht das nicht den schmalen Grat von Kindergimmick zu Schmuck? Natürlich sind auch die Motive entscheidend und da gibt’s auch schwarze, die edel aussehen, aber ne Mickey Mouse ist doch etwas Anderes als feine Illustrationen.

      Ich finde daran besonders reizvoll, dass es eben etwas ist, dass man mit echten Tattoos nicht hinbekommt.

  3. Ich finde es… interessant und bei den Models hat es durchaus einen künstlerischen Touch, aber eben auch nur das. Dieser Look ist überhaupt nicht alltagstauglich, auch auf Parties würde ich keine goldenen Sommersprossen tragen… vielleicht maximal an Sylvester – oder an Fasching. Nichts für mich…

  4. Stylish!
    Gefällt mir, würde ich prinzipiell auch tragen, mein Problem liegt eher darin, dass ich bei Statementlooks auf perfekte Haut bestehe. Soll heißen, Foundation, Concealer, Puder, Highlight, Contour, das volle Programm eben. Darauf würden die Tattoos aber wohl kaum halten, und ohne würde ich mich eben nicht wohl fühlen.
    Prinzipiell bin ich erstmal kein Riesenfan von diesen Klebetattoos. Das liegt aber auch vor allem daran, das bisher immer versucht wurde, damit ein echtes Tattoo nachzuahmen. Und das finde ich irgendwie doof, wirklich wie ein echtes sehen sie ja dann doch nicht aus, und es ist immer noch ein „Motiv von der Stange“, was für Tattoos meiner Meinung nach ein absolutes No-Go ist. Ich überlege immer noch, mir auch eins Stechen zu lassen, aber das dürfte nie, wirklich NIE eins sein, das kopiert ist, sonder ein Design das in seiner Gesamtheit für mich entworfen wurde.
    Da metallische Tattoos aber nicht möglich sind, geschweige denn so ein Effekt bei filigranen Motiven, stehe ich denen hier aufgeschlossener gegenüber. Wenn das Design wirklich schick ist, warum nicht.

  5. Mir gefällt’s! Der güldene Glitter-Liner hat heute wohl eine neue Aufgabe und zwar dies hier zu probieren :giggle:

  6. Auf Fotos sieht es echt gut aus, aber so im Alltag würde ich es niemals tragen :giggle:

  7. Dem Model steht das richtig gut 😀 Aber ich würde wahrscheinlich eher lächerlich aussehen…
    Für Fotoshootings sie die Sommersprossen aber sicher mal was anderes 🙂

  8. Uff im Gesicht? Also auf den Händen fand ichs ja fast noch ganz witzig, aber fürs Gesicht… Ich kann mir schon vorstellen, dass es dem ein oder anderen steht. Dann sollte es aber auch irgendwie ins Make Up integriert sein und nicht einfach irgendwie drauf geklatscht finde ich.

  9. Ich kann meinen VorrednerInnen nur zustimmen – für Fotos super und ein klasse Highlight! Für den Alltag allerdings völlig ungeeignet. Würde sich hier im Meraner Land damit vor die Haustür trauen dann Respekt von mir, aber es fällt einem direkt ins Auge. Kommt ja auch auf die Haltbarkeit an, wenn einem am Ende des Tages die Hälfte fehlt ist das ja bestimmt auch nicht Sinn der Sache. Liebe Grüße 🙂

  10. Ich finde das wahnsinnig schön, hatte aber noch nie davon gehört (oder gelesen). Diese Flash-Tattoos gefallen mir sowieso und ein Sommersprossen-Fan bin ich auch, und das ist dann quasi 2 in 1 😀 Na dann hoffe ich mal dass das auch ein Trend wird, weil jetzt gerade würde ich es mich sicher nicht trauen! 🙂

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen