PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping

Menü

Sixpack of Beauty News | Clinique, Shu Uemura, Tom Ford, Hourglass, Bite & MAC

Beauty Radar #15/3

Beauty News 3CLINIQUE Cheek Pops 2015 new colors MAGIMANIA

1. CLINIQUE Cheek Pops in 4 neuen Farben

und dabei habe ich immer noch keinen der ersten vier, weil ich echt lange dachte, sie seien limitiert gewesen. Dabei sind sie einzig exklusiv bei CLINIQUE erhältlich. Obwohl ich sie immer noch für recht klein halte (3,5g), so bin ich doch begeistert vom fehlenden Firlefanz, der süßen Optik und auch der guten Umsetzung (Textur, Pressung, Finish). Sollten die in Asien gesichteten Melon, Pink, Rosy & Pansy Pop auch bald für Deutschland erscheinen, schaue ich sie mir garantiert an, hoffe sie aber irgendwo günstiger zu kriegen (bei Sephora vor Ort gesehen).

gefunden bei A Touch of Blusher

SHU-PALETTE 16 Shades of nude Kopie

2. SHU:PALETTE 16 Shades of Nude

in Deutschland gibt es nur die Haarprodukte der japanischen Marke (L’Oreal), sodass wir dieses gigantische Eyeshadow-Schmuckstück nur auf Reisen begutachten können. die SHE UEMURA Textur hat aber einen guten Ruf und die Lidschatten die Originalfüllmenge der Refills. Swatches gibt es bei Makeup Stash und siehe da – sie ist auch schon bei Selfridges bestellbar »

Ach, und etwas Neues für die Lippen gibt es auch: LAQUE SUPREME – auch zur L’OREAL-Familie gehörig könnte eine Verwandtschaft zu den YSL Glossy Stains nicht unwahrscheinlich sein…

3. TOM FORD Mini Bronzer & Cream Blush

„leak-ten“ mehrfach auf Instagram, obwohl der Launch erst für Mai vorgesehen ist. Ein paar andere Schätze sind ebenfalls zu erahnen. Es heißt aber noch warten, um dich das Schmuckstück aus dem permanenten Sortimen (~90€)t in klein und vermutlich entsprechend günstiger sichern zu können – ähnlich, wie es bei den Lips & Boys Lippenstiften der Fall war. Eine interessante Marketingmethode, die Andreea durchaus kritisierte

TOM FORD gibt es z.B. im KaDeWe online »

HOURGLASS EQUILIBRIUM SKINCARE COLLECTION

4. HOURGLASS Equilibrium Skincare Collection

ist derzeit noch limitiert auf Abbot Kiney (CA), Bergdorf Goodman (NYC) und Liberty London, wo es jedoch bisher nicht im Online Shop zu sehen ist (verschicken nach D). Ein Serum sowie eine Tagespflege, der wir unter Umständen nicht hinterherweinen müssen, wenn wir die Preise sehen: $115 bzw. !!! $350 !!!. Auf der Landing Page zu diesem Duo erklärt HOURGLASS was da so Wunder bewirken soll »

Apropos HOURGLASS: derzeit verschickt net-a-porter portofrei per Express!

5. BITE BEAUTY Watercolor Lipgloss Library

wird im Mai lancieren – hoffentlich auch bei SEPHORA erhältlich sein. Es ist nicht das erste Kit dieser Art von BITE (Holiday 2013), aber definitiv bunter als die zwar üppige aber klassische Auswahl an Lippenprodukten. An mir konntet ihr ja schon den „Palomino“ strahlen sehen ♥♥

BITE BEAUTY ist bei Sephora bestellbar »

Ein von Nilo Haq (@nilohaq) gepostetes Foto am

6. MAC Studio Waterweight Foundation, Pro Longwear Nourishing Waterproof Foundation, Retro Matte Liquid Lipsticks & Cake Eyeliner

wurden auf der Fashion Week von den Makeup Artists getestet. Die Produkte sollen (eventuell oder definitiv?) für den Herbst lanciert werden. Obwohl ich an der Stelle sagen würde, auf machen Trend springt MAC etwas spät auf, so muss ich meine Klappe halten. Matte Creme-Lipsticks sowie flüssige Foundations: das hatte MAC schon vor gefühlt Ewigkeiten. Das Los vieler Pioniere. Im Pro Sortiment findet man aber seit Jahren schon die Lip Mix.

zu sehen bei Frillseeker »

Ein von @stylistbeautydesk gepostetes Foto am

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

5 Kommentare
  1. Reply
    Katarina 1. März 2015 at 14:10

    Die Blusher von Clinique sind eine absolute Kaufempfehlung – bitte schlagt micht nicht – aber Nars und Mac können einpacken. Sie sind super pigmentiert, super blendbar und sehr haltbar. Ich habe zwei Farben und liebe sie. :heart:

    Wenn man die Möglichkeit hat – diese außérhalb von Dtl zu kauen – nur zu. Der Preisunterschied bei Clinique zwischen US und Dtl ist gigantisch.. :devil:

    • Reply
      Paphiopedilum 2. März 2015 at 13:21

      Wobei man die Blushes von Nars und die von MAC ja ihrerseits eigentlich schon nicht miteinander Vergleichen kann, finde ich. Daß MAC Blushes im Vergleich zu irgendwelchen anderen einpacken können, bedeutet meiner Erfahrung nach noch lange, lange, lange, lange, lange nicht, daß das für die von Nars ebenfalls gilt. Für mich ist das bissl so, als wenn man sagen würde, daß im Vergleich zu einem Chanelkleid sowohl die Kleider von Joop, als auch die von Kik einpacken können – etwas überspitzt ausgedrückt…

  2. Reply
    Paphiopedilum 2. März 2015 at 13:16

    Das ist mal eine Interpretation von „Nude“ bei der Shu Uemura Palette, die ich mir eingehen lasse :-) Auf die werfe ich gewiß mal einen Blick, wenn ich wieder in London bin, allerdings bin ich trotz ihres guten Rufs eigentlich nicht der größte Fan der Shu Uemura Lidschatten. Die meisten sind mir zu bröselig, und bei vielen schimmernden ist mir auch der Schimmer zu grob, und in dieser Grobheit zu dominant.

    Was ich persönlich gar nicht teilen kann, ist der Hype um die Clinique Cheek Pops. Erstens gefällt mir diese Blume schon mal nicht, aber das ist natürlich Geschmacksache. Ich finde sie aber auch einfach zu weich und zu pigmentiert. Wenn sie als Cheek & Eye Product vermarktet würden – ok. Aber als reines Blush hab ich dafür echt nix übrig. Wobei ich dazu sagen muß, daß ich keinen besitze, sondern sie nur vom Swatchen und der Vorführung der extrem aufdringlichen Clinique Mitarbeiterin bei Selfridges kenne. Allein die durchsichtige Verpackung gefällt mir. Aber die hat Catrice ja auch.

  3. Reply
    Louphelia 2. März 2015 at 16:15

    Auf der amerikanischen Clinique-Seite waren vor ca. zwei Wochen auch zwei neue Nuancen der Cheek Pops online, Fig und Heather Pop … Es wäre toll, wenn die es auch nach Deutschland schaffen, ich mag die Cheeks Pop wirklich gerne. Klar sind sie nicht so stark pigmentiert wie etwa NARS Blushes, dafür lässt sich die Farbe aber gut aufbauen und sieht sowohl dezent als auch intensiver super aus ;-)

  4. Reply
    Katie 2. März 2015 at 23:14

    Ich wollte nur mal anmerken, dass ich bei diesem Beitrag echt Probleme habe, die Schrift zu lesen. Kann selbstverständlich auch an meinem Bildschirm, Browser etc. liegen, aber ich finde die Schrift irgendwie zu dünn und sie verschwimmt dadurch auf meinem Bildschirm nahezu. Nur als Anregung, da ich das sonst noch bei keinem Beitrag hatte :hypnotized:

Hinterlasse einen Kommentar

bloglovin magimania

Mit Freunden teilen