Menü 
Scroll to top

Top

Silvester – ein Makeup und eine Bilanz

2014 und sein häßliches Ende

23 Kommentare

Servus Ladies and Gentlemen,

für mich selber dürfte es zu Silvester zwar gut und gern immer Glitter all you can eat sein.

Andererseits…

… treibt und reizt mich aber natürlich auch die Suche nach Alternativen; nach glamourösen Looks abseits des zu Silvester etwas ausgeleiherten Glitzer-AMU Themas. Auch wenn mir selber dieses kaum jemals langweilig werden kann :-)

Deep Violet Smokey, linkes Auge, halb offen 01_k

Deep Violet Smokey, linkes Auge, halb offen 02_k

Als Magi dann kürzlich diese unfaßbare Granate bei Twitter teilte, war ich sofort elektrisiert! Augenblicklich stand fest, davon MUSS ich eine (sogenannte,) “tragbare” Version schminken!

Die Besonderheit dieses AMUs ist, daß es insgesamt einen einzigen, großen, reinen, ideal fließenden Farbverlauf vorstellt – von Schwarz über Violett zu Aubergine und Hellpink! Ohne “unterbrechende” Elemente wie Schattierungen oder Lidstrich, die normalerweise ja in jedem AMU enthalten sind. Das fasziniert mich TOTAL!

Mir selber gefällt meine Reproduktion nun auch wirklich gut! 100%ig zufrieden bin ich gleichwohl nicht. Ich denke, der Farbverlauf (der sich bei mir abgesehen von allem Weiteren mit dem Original natürlich nicht vergleichen kann, was die Ebenmäßigkeit betrifft) käme noch besser, reiner und augenscheinlicher zur Geltung, wenn ich das Schwarz auch in den inneren Bereich des beweglichen Lids noch bissl mit hoch gebracht hätte. Außerdem hätte ich das Lid vielleicht weiß grundieren sollen; darauf wären Deep Violet und Grapevine natürlich etwas leuchtender rausgekommen. Aber auf Basis der Vorlage kann ja Jeder, der mag, seine eigene Annäherung daran suchen. Meine Brauenschattierung hier ist dort ja beispielsweise auch gar nicht enthalten.

Da der Glitter zu Silvester allenfalls auf den Augen entfallen kann, aber keineswegs komplett, hab ich ihn heuer mal auf die Lippen verlagert!

Das AMU Schritt für Schritt

In Anlehnung an das Original hab ich dieses Mal ausnahmsweise nicht, wie sonst ja IMMER – mit Coffee Walnut, sondern mit Deep Violet meine Wangen konturiert. Dabei war ich natürlich sehr vorsichtig; zu vorsichtig vielleicht, denn ich bin fast ein wenig enttäuscht davon, wie dezent der Effekt ist.

Deep Violet Smokey, Gesicht 01 und 02

Nude oder Blut??? Hauptsache funkelnd!

MAC Liquid Lurex und Illamasqua Opulence zu diesem AMU ENDLICH mal zu kombinieren, hatte ich schon lange beschlossen (hier ein Vergleich der beiden, hier nochmal Goldies Post zu Once). Das Ergebnis ist ein totaler, phänomenaler Gold-Gelb-Pink-Hellgrün-Glitzer-Funkel-Overkill!!! Einfach fantastisch für meinen Geschmack!

Liquid Lurex und Opulence addieren sich nicht – sie potenzieren sich!

ABER – am Ende war es dann doch ziemlich nude, und irgendwie bekam ich die Vorstellung von Lippen in Blutrot glitzernd schon während ich noch Liquid Lurex und Opulence schminkte, nicht mehr aus dem Kopf… Trotzdem entschied ich mich in dieser zweiten Version schlußendlich nicht für etwas eigentlich Blutrotes, sondern für eine Kombination Richtung Dunkelpink / Weinrot: nämlich den TF Lippenstift Black Orchid in matt, plus den Lit Glitter I Feel Love #3. Einmal mehr bin ich total verliebt in den Anblick von Glitter auf mattem(!) Lippenstift!!!

Welche Version mir nun besser gefällt, kann ich persönlich nicht werten, würde mich aber über Eure Meinung freuen! Die dunklen Lippen sind in Verbindung mit dem AMU zwar schon ziemlich heavy, aber cool find ichs trotzdem. Und ich mein, Glitter und so einen winzigen Tick “zu Viel”, das kann bei einem Anlaß wie Silvester ja durchaus ein Stil sein!

Produktliste

Mehr Holiday-Makeups findet Ihr HIER!

2014 – und sein häßliches Ende

Eigentlich war 2014 ein gutes, schönes Jahr für mich. Nicht spektakulär, aber einfach ganz normal – schön! Ich hatte summa summarum relativ lange Gelegenheit mich in London aufzuhalten, das ich ja unwahrscheinlich liebe, habe dort reichlich Inspirationen verschiedenster Art gesammelt, fantastisch gegessen, und u.a. Wayne Goss getroffen, wie ich ja berichtete. Außerdem war ich auch wieder mal ein paar Tage in Berlin, was ich ebenfalls ziemlich genossen hab, umso mehr als ich dort Goldiegrace treffen durfte – in einem Schokoladen-Café!!! !!!!! Auch mein teilweise echt horizonterweiternder Austausch mit Andreea war mir 2014 ein großer Reichtum!

Das Bloggen hat mir heuer ebenfalls wieder viel, viel Freude gemacht! Sowohl der Austausch mit Euch Lesern, als auch die Kreativität mit der ich mich dabei austoben kann! “Ungezügelt”, wenn man so will, und damit in einem gewissen Gegensatz zu der Kreativität, welche meine Arbeit erfordert, und welche sich zwangsläufig in mehr oder minder spezifischen, geregelten Bahnen bewegen muß. Gleich mehrere Blog-Makeups hatte ich heuer, die mir besonders am Herzen lagen; sollte ich nur eines als aller liebstes benennen, so wäre es wohl mein Harley Quinn inspiriertes Makeup. Sollte ich ein Fail-Makeup wählen, wäre es dieses sehr Vielfarbige hier Besonders lag mir natürlich auch heuer wieder an meinen Holiday-Makeups, ebenso wie an meiner 2.0 Reihe, in der ich in meiner Anfangszeit bei Magimania schon mal gezeigte Makeups neu aufgelegt hab. Diese Reihe werde ich auch noch um einen oder zwei weitere Beiträge fortsetzen.

Privat gab es heuer gleich zwei neue, eigentlich ganz alte, aber wieder neu belebte Freundschaften, was natürlich mit das Wertvollste überhaupt ist, das einem zuteil werden kann. Außerdem einen erlösenden Todesfall, eine unerwartete Genesung, drei wunderschön gefeierte, runde Geburtstage in meiner Familie, zwei Freunde-Babys, die dieser Tage erwartet werden – und NATÜRLICH viele, viele, viele, viele, viele wundervolle Momente und Stunden mit ihm hier (Foto von heute!):

Stein

Verabschieden wird das Jahr 2014 sich von meinem Mann und mir nun jedoch leider mit einem etwas bitteren Paukenschlag. Unglücklicherweise wurden uns nämlich (vermutlich am 23.12.) mehrere Weihnachtsgeschenke gestohlen; sowohl solche VON uns, als auch solche FÜR uns – als auch solche VON JEMAND ANDEREM FÜR JEMAND ANDEREN. Letzteres ist umso trauriger und ärgerlicher, als das Geschenk besonders wertvoll war. Und als ob das per se nicht bereits schlimm genug wäre, gibt der entsprechende Schenker, dessen Geschenk wir überbringen sollten, nun allen Ernstes UNS die Schuld für das Abhandenkommen seines Eigentums – einfach weil es sich ja in unserer Obhut, unserem Verantwortungsbereich befand. Und das obwohl diese Person uns (eigentlich) nahesteht bzw. -stand – sehr sogar. Ein erbitterter Streit ist entbrannt. Mit dieser emotionalen Hypothek gehe ich, gehen wir beide, nun in das neue Jahr; somit gleichzeitig aber auch mit der Erkenntnis, daß es unter normalen Umständen eigentlich nur besser werden kann. 

Euch Allen ein schönes Silvester – egal ob mit wilder Party und Filmriß, oder mit Videoabend und Sandmännchen um 22 Uhr :-)

Und NATÜRLICH die aller besten Wünsche für 2015! Mehr Salat und weniger Schokolade (oder meinetwegen auch gerne umgekehrt); GESUNDHEIT – SPASS – LACHEN!!! Wir lesen uns nächste Woche, nächstes Jahr!

The following two tabs change content below.
Ich entstamme der weltbekannten Metropolregion Süd-Ost-Bayern, sowie dem exquisiten Jahrgang 1980. Da Kälte meine Wärme ist, und geschwollen parterrer Nonsens mein Humor, schlägt mein Herz für Großbritannien. Meine Lieblingsfarben sind Pink und Petrol, und Blätterkrokant geht bei mir zwangsläufig mit Kontrollverlust einher.

Neueste Artikel von Paphiopedilum (alle ansehen)

    Kommentar hinterlassen

    CatBlushRoseCanYesNoHeartIn LoveBig SmileGiggleRazzGrinLOLBeautyKissShameNerdAngelDevilFingers CrossedHypnotizedShockBig FrownWeepCryQuestionYawnSmugDOH!Eek!QuietPresentRainbowCakeLampSearchGoatSnail

    Kommentare

    1. Blunia

      Schönes Amu, mit dem dunklen Lippenstift sieht es so dramatisch aus, wie aus einem schwarz/weiß Stummfilm entsprungen Smile
      Als softere Variante hätte mir anstatt des extremen Nude-Lippenstifts ein Flieder/Rosenholz-Lippenstift gut gefallen, was meinst Du? Von meinen Lippenstiften fällt mir da sofort der Yves Rocher Lippenstift Malve(41) ein.
      Ein schönes Sylvester-Fest wünsche ich Dir!

      • Haha, ist ja geil, ich fragte mich die ganze Zeit über, woran mich bei diesem Makeup der Anblick meines Gesichts in der Version mit den roten Lippen erinnert: und genau das ist es: Stummfilmmakeup!!! Vielen Dank also für diesen Geistesblitz Smile

        Freut mich daß es Dir gefällt! Auf die Frage nach einem Rosenholz-Lippenstift kann ich jedoch mit einer Gegenfrage antworten: was haben Hausstaubmilben und Lippenstifte in Rosenholztönen gemeinsam? Ich bin allergisch dagegen ROTFL

        Sorry, nicht böse gemeint… Ich persönlich mags halt lieber nicht so “natürlich”.

    2. Also zunächst einmal bin ich echt schockiert, weil ich mir gar nicht vorstellen kann wie es möglich ist, dass Geschenke gestohlen werden! Wie ärgerlich…
      Ich hoffe, es gibt da noch irgendeine Möglichkeit, dass sie vielleicht doch noch auftauchen, obwohl das recht unwahrscheinlich klingt Frown

      Zu dem Make-Up an sich möchte ich sagen, dass ich jedes Mal aufs Neue begeistert bin, wenn ich auch nur einen Hauch Violett in deinen AMus entdecke, denn dann erspähe ich immer schon auf dem Thumbnail in der Vorschau Grapevine. Ich hoffe wirklich, dass ich 2015 endlich mal meine Drohung wahrmachen und mir meine Ben Nye Wunschliste zulegen kann.
      Und ich finde das Make-Up wirklich grandios! Von weitem sieht es erst einmal unscheinbarer aus als es ist aber einen so großen und trotzdem stufenlosen Farbübergang habe ich wirklich selten gesehen. Ganz großes Kompliment, es sieht wirklich “flawless” aus! Ich finde auch die gleichfarbige Kontur dazu super harmonisch und dieses eigentlich fast unbedeutende Detail verleiht dem Gesamtbild meiner Meinung nach den letzten Schliff.
      Nun zu meinem Lieblingspunkt bei diesem Look: den Lippen. Wow! Ich bin selbstverständlich Verfechterin der vampy Variante! Ich habe mich sofort (noch vor dem Lesen!) auf die Produktliste gestürzt, weil ich zuerst sehen musste, was du da Tolles auf den Lippen trägst! Black Orchid wollte ich mir ja immer zulegen aber so im direkten Vergleich fand ich die Farbe immer zu austauschbar aber wenn ich das jetzt so sehe… Und ich liebe den Glitzer dazu!
      Apropos Glitzerlippen, ich würde an dieser Stelle gern nochmal auf meine Rekreation deines Stechpalmen-AMus zurückkommen. Da meinte ich nicht, dass mir Glitzerlippen dazu nicht gefallen hätten; sondern dass ich es lediglich falsch angegangen bin. Ich habe mir ohen groß nachzudenken den Glitter auf die Lippen gepackt und deshalb wirkte es am Ende einfach nur wie eine billige Dragqueen. Es sah überhaupt nicht so edel und elegant aus wie deine Vorlage; was einfach daran liegt, dass ich alles beglitzert habe. Wie du ja in deinem Harley Quinn Blogpost schon ganz richtig erwähntest, wirken die Glitzerlippen erst durch ihren Kontrast zu den matten Lippenwinkeln so reizvoll und das hatte ich nicht bedacht.

      Aber auch Opulent finde ich sehr hübsch dazu, wenn auch in der Gesamtansicht für meinen Geschmack zu unschuldig und blass. Trotzdem habe ich schon die ganze Zeit auf Opulent gewartet, weil du ja bereits vor einigen Monaten sagtest, dass du in Opulent das perfekte Holidaygloss siehst, worauf ich damals noch gar nicht so gekommen bin. Mit Liquid Lurex ist es eine wirklich tolle Kombination aber von weitem finde ich, macht die dunkle Variante bei weitem mehr her.

      Ich wünsche dir in jedem Fall, dass 2015 erfreulicher beginnt, als 2014 endete und an das legendäre Schokoladen-Törtchen im Fassbender & Rausch erinnere ich mich auch noch sehr gerne zurück In Love

      • Also irgendwie scheint in der Geschenke-Diebstahl Angelegenheit alles immer nur noch schlimmer statt besser zu werden. Aber letztlich muß man sagen daß die Menschen oftmals ja im Streit erst ihr wirklich wahres Gesicht offenbaren, und man dann immerhin auch weiß woran man tatsächlich ist. Das mag eine traurige Erfahrung sein, ist im Ergebnis aber doch auch was wert.

        Zu Ben Nye kann ich Dir, wie ich ja auch schon sagte, wirklich nur wärmstens raten; wenn ich als meine liebste Lidschattenmarke nur eine einzige nennen dürfte, so wäre das sehr wahrscheinlich Ben Nye. Die Farben sind einfach grandios, das Preisleistungsverhältnis ist auch sehr gut, und so sehr ich den Lärm, den Hype und das Getue von und um MAC einerseits zwar mag, weil damit tolle LEs und Produkte einhergehen – so cool und sympathisch finde ich doch andererseits auch die unaufgeregte, bodenständige und solide Art von Ben Nye. Und Grapevine … wenn Du es irgendwo siehst, dann greif zu, denn unglücklicherweise wurde es ja ausgelistet Cry

        Zu Black Orchid hatte ich übrigens ganz ähnliche Gedanken. Auch mich hatte er schon gereizt noch ehe es die matten TF Lippenstifte überhaupt gab. Da war er mir aber irgendwie nicht außergewöhnlich genug. Jetzt, in matt, finde ich persönlich ihn jedoch nicht einfach nur “genauso – aber matt”, sondern viel besonderer.

        Daß das Makeup Dir gefällt freut mich jedenfalls sehr, und auch daß die lila Konturierung offenbar doch wahrnehmbar ist. Und daß Du die dunklen Lippen favorisierst, überrascht mich natürlich kollossal Razz

        Ich wünsche Dir ebenfalls einen guten Start in das nächste Jahr, und für 2015 dann neben weniger wichtigen Dingen, wie Erfolg und Gesundheit, v.a.viele, erledigte Makeup-Wunschlisten!

    3. sarahh

      das augen amu gefällt mir total gut! die farbe steht dir auch ausgezeichnet Yes

      ich wünsche dir für 2015 das allerbeste, das mit den geschenken ist natürlich mehr als beschissen…. trotzdem hoffe ich für euch, dass eine gangbare lösung gefunden werden kann und der streit bald beigelegt wird!

      • Vielen Dank! Ich mag diese einschlägigen Farben halt einfach auch sehr. So sehr, daß ich manchmal bedauere, nicht auch öfter zu anderen zu greifen; aber diese begeistern mich halt einfach immer noch und immer wieder.

    4. Erst einmal: WOW! Bei dem schönen Farbverlauf frage ich mich gerade wirklich warum man immer so selbstverständlich zum Glitter greift, sobald das Word “Silvester” auch nur gehustet wird. Und mit den roten Lippen ist es einfach perfekt! Heart

      Das mit den Geschenken tut mir leid für dich – besteht denn noch Hoffnung, dass sie sich wiederfinden? Falls ja, drück ich dir die Daumen! Fingers Crossed

      • Wiederfinden ist bei realistischer Betrachtung ausgeschlossen. Das einzige, was man tun könnte, wäre, Schuldzuweisungen zu unterlassen – das scheint aber offenbar auch ausgeschlossen zu sein Thinking

        Nun muß ich allerdings schon sagen: ich liebe Glitter total! Mir persönlich würde er nie langweilig werden. Ich finds aber halt schön, seinen Horizont nicht von vornherein auf irgendwas zu beschränken oder zu fixieren. Auch nicht anlaßbezogen.

        • Was schreit mehr nach dem Fest der Liebe und Feiertagen als ewiger Groll? Traurig sowas. Ist ja nicht so, als könnten Wut und Vorwürfe etwas an der Situation ändern. Ich hoffe das war nicht dein “Highlight” an den Feiertagen. weep
          Dann drücke ich dir einfach die Daumen, dass mit dem neuen Jahr, die Einsicht in die Köpfe der Leute kommt, die so mit Anschuldigungen herumwerfen.
          Es gibt ja angeblich wichtigeres auf dieser Welt, als Geschenke und Geld. Ich persönlich kann das immer nur schwer nachvollziehen. Ständig auf jemanden sauer zu sein ist es (vor allem wenn der jenige nichts dafür kann) einfach nicht wert und viel zu anstrengend.
          …und kindisch noch dazu.

          Ich wünsch dir einen guten Rutsch! Grin
          Rainbow

    5. Wow, total schön. Nun verstehe ich Deinen Wunsch nach GRAPEVINE und sooo schade, dass sie ihn nicht hatten. Ich habe mir aber einen Burgundton zugelegt (ich glaube sogar Burgundy – hast Du den?). Der könnte für etwas Ähnliches wie hier herhalten. Ich hatte die Inspiration, glaube ich, ursprünglich am Handy gesehen. Nun am Bildschirm ist’s aber noch einmal ne andere Nummer. So genial!

      Die Story um das Geschenk hört sich ja nach purem Horror an Eek!

      • Glücklicherweise hab ich ja ein nach wie vor sehr volles Pfännchen Grapevine. Trotzdem wäre ein Backup gut, weil ich ihn halt gar so geil finde, und er offenbar eben nicht mehr hergestellt wird. Und natürlich hab ich auch einige Bekannte, die total scharf auf ihn wären… Aber vielleicht ergibt es sich ja mal noch. Burgundy hab ich übrigens nicht. Das einzige so in eine Burgundrichtung, das ich von Ben Nye hab, ist Purple Haze. Den finde ich aber gar nicht sooo toll, weil der mehr Rost ist, als echt Burgund.

        Bei der Vorlage finde ich ja auch die Lippen absolut saugeil!!! Aber halt schon zu machen schwierig in dieser Perfektion, und dann hält das ja vermutlich keine fünf Minuten exakt so wie es soll…

    6. Waaahhhhh ich liebe das Amu In Love So spannend, so anders so schön Heart
      Mir tut es wirklich Leid das deine an sich positive Bilanz durch so einen unangenehmen Vorfall getrübt wird. Ich wünsche dir, das der Vorfall sich klären wird und das der eigentliche Schenke den Verlust nicht weiterhin über eure ursprüngliche Beziehung stellt. Ich hoffe ihr habt Anzeige erstattet?! Kommt trotzdem gut und möglichst entspannt ins neue Jahr. Ich wünsche dir ein gesundes, weiterhin so kreatives und glückliches neues Jahr.

      • Der Fall liegt blöderweise wirklich recht kompliziert, und im Moment sehe ich tatsächlich schwarz für unsere Beziehung zu dieser besagten Person…

        “Anders” beschreibt das AMU auch meinem Gefühl nach sehr treffend! Aber es ist subtil anders, denn man sieht ihm die Andersartigkeit erst auf den zweiten Blick an. Dann dafür aber ganz markant.

    7. Dir auch einem guten Rutsch ins neue Jahr und das mit den Geschenken tut mir echt leid.

    8. Das mit der privaten Situation tut mir sehr leid! Stehlen ist auch so eine unfassbare Sache. Ich hoffe sehr, dass sich die Sache für euch alle zum Positiven klärt bzw ihr euch bald wieder weniger stressen lassen könnt.

      Ich habe mir vorgenommen, mir nicht immer alles gleich zu Herzen zu nehmen. So lange ich keinen töte oder ansonsten was Illegales mache, wird mir nichts mehr peinlich sein oder so. Sonst rege ich mich nämlich immer über die kleinsten Kleinigkeiten auf – das soll sich ändern. Das heißt natürlich nicht, dass das mit den gestohlenen Sachen eine Kleinigkeit wäre, im Gegenteil. Es fiel mir nur für mich als Vorsatz ein.

      Allgemein wünsche ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Danke für all die schönen und inspirierenden Makeups!

      Dieses hier finde ich so ziemlich perfekt. Der Farbverlauf ist ein Traum, das könnte ich mir sehr gut in einem Editorial eines Fashionsmagazins vorstellen. Diese Auberginetöne stehen dir unfassbar gut, es ist faszinierend, dass dene Augen dadurch irgendwie gelbbraun herauskommen.

      Mit dem lila Lippenstift sieht es noch besser aus.

      • Nunja, ich nehme es mir eh weit weniger zu Herzen, als ich das wahrscheinlich noch vor zehn Jahren getan hätte. Irgendwann kommt man zwangsläufig an den Punkt, den Du auch beschreibst, an dem man die Wichtigkeit der Lebensqualität über die Wichtigkeit eines Sich-Aufregens stellt…

        Ich bin ja wirklich erstaunt, daß der dunkle Lippenstift allgemein einen größeren Anklang zu finden scheint als der helle. Das hatte ich nicht erwartet. Und eigentlich hatte ich die dunkle Version ja auch gar nicht geplant. Die ist mir, wie erwähnt, spontan eingefallen, während ich noch die helle geschminkt hab. Aber der Zuspruch für mehr Farbe als für weniger ist mir sowieso immer der liebste Rose

    9. Hundibild! Heart
      Geschenke und Verhalten von “Freunden”: Cry

      • Nein, eher Shock Eek! Und es sind “sogar” Verwandte. Solche noch dazu, mit denen wir eigentlich sehr engen und guten Kontakt hatten. Unfaßbar das ganze.

    10. Was ein geniales AMU um das Jahr zu beenden. Make Up technisch war 2014 für mich auch ganz groß, da ich erst so richtig zum bloggen gekommen bin und sich dadurch natürlich mein Horizont, als auch mein Make-Up-Schränkchen deutlich erweitert wurden. Privat war 2014 leider nicht so dolle mit Todesfällen in unserer Familie (Haustiere oben drauf), sowie bei engen Bekannten und Freunden.

      Auch wenn ich Silvester wohl am Schreibtisch mit meiner Hausarbeit verbringen werde, sehe ich 2015 durch aus positiv entgegen. Ich will mich nicht über alles beklagen, aber ich finde schon, dass sich 2015 definitiv steigern kann (genug der spontanen Selbsthilfesitzung).

      Alles Liebe, einen guten Rutsch und ganz viele neue tolle Inspirationen von denen wir hoffentlich weiter profitieren können wünsche ich dir! Smile

      • Nunja, ich denke mir immer – ein besseres Jahr wäre nicht “BESSER”, wenn es nicht auch schlechtere gäbe. Nur dadurch daß die Dinge sich von einander unterscheiden, kann es überhaupt sowas wie “gut”, “schön”, bzw. “besser als” oder “schöner als” geben. Das hilft mir ein wenig, Dir vielleicht ja auch.

    11. Saliera

      Oh nein, das klingt ja wirklich grauenhaft. Besonders, dass der Schenkende trotz Verwandtschaft und engem Verhältnis nun so abgeht…klingt auch nicht so, als wäre es ein Strohfeuer der Wut ob der abhanden gekommenen Geschenke, das sich bald wieder legt? Nichtsdestotrotz ist dein Make Up mal wieder wundervoll. Ich mag es mit den roten Lippen übrigens auch lieber.

      Tja, mein Jahr war eigentlich ganz gut. Ich fürchte mich vielmehr vor dem neuen, ich bin das erste Mal seit zehn Jahren keine Studentin mehr (nein, ich hab nicht so lange gebraucht, um ein Studium abzuschließen. Ich habe erst kurz vor Abschluss meines ursprünglichen Sudiums den Mut gefunden, dieses abzubrechen und das zu studieren, was ich insgeheim immer wollte.) und weiß noch nicht so recht, wohin mein Weg mich führen wird. Aber kommt Zeit, kommt Rat oder so…
      Dir und allen, die das lesen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2015!

    12. Was soll ich sagen? Ein krass-geniales Make-up, das ich liebe (selbst aber nie hinebkommen würde) – toll gemacht! Die Variante mit den dunklen Lippen gefällt mir einen Tick besser. An Silvester darf man die Regeln auch mal brechen und ich finde, mit dem ansonsten sehr schönen Nude-Ton geht dein Mund neben den intensiven Farben des AMUs ein bissl unter. Ich bin schon gespannt, womit du uns in diesem Jahr an neuen Make-up-Ideen überraschen wirst!

      Sehr gefreut hat mich der Anblick deiner Peznase – das ist ja ein ganz herziger Hund! Dagegen erschreckt mich der Diebstahl der Weihnachtsgeschenke; das war gewiss kein schöner Jahresausklang … Hoffentlich könnt ihr die Angelegenheit doch noch friedlich regeln.

      Herzliche Grüße

      Sissi

    Kommentar hinzufügen →