SEPHORA Deutschland? Fast…

Alle Infos zu Zoll, EUSt., Porto & Abwicklung | WERBUNG


UPDATE: Juni 2017
Mittlerweile hat ist SEPHORA in Deutschland angekommen und viele Marken sind im Online Shop erhältlich – alle Infos zum Launch »

Der SEPHORA US Shop bleibt dennoch relevant, denn viele Marken bleiben vorerst Deutschland aber auch schon länger der EU vorbehalten.

Als BritishBeautBlogger vor einigen Wochen bekannt gab, dass SEPHORA.com nun auch nach Großbritannien liefern würde, überkam mich nicht einmal ein Hoffnungsschimmer, dass der US-Shop in absehbarer Zukunft auch „SEPHORA Deutschland“ heißen würde. Zu groß waren die Enttäuschungen in Vergangenheit, wenn man die Insel als potenziellen Indikator für gute Neuigkeiten hernahm. In diesem Fall sollte ich mich erfreulicherweise absolut irren!

SEPHORA DEUTSCHLAND? Fast…

SEPHORA.com liefert jetzt
endlich auch nach Deutschland

Sephora verschickt Deutschland

Aber ich freue mich nicht zu früh – während ich diesen Post tippe, stelle ich mir ein paar Fragen, die ich abarbeiten möchte. Schauen wir also mal, wie gut SEPHORA Deutschland entgegenkommt…

Porto

Viele interessante Shops liefern bereits nach Deutschland, wählen hierfür jedoch stets „zuverlässige“, schnelle Versandanbieter wie UPS oder FEDEX – und kosten damit oftmals mehr als die Ware. Kann man verstehen, wenn es um Designer-Taschen oder Fashion geht, aber wie macht SEPHORA es?

Siehe da, direkt beim ersten Klick sieht man es:

Für Sephora Deutschland gilt 10€ Flat Shopping ab 75€ und somit tatsächlich billiger als Sephora Frankreich oder Italien mit 13,90€ EDIT: SEPHORA Frankreich hat 2016 auf 9,90€ gesenkt! (aktuell gibt es ja bei sephora.fr eine 20% Rabattaktion, die das ggf. kompensieren kann, aber das Sortiment ist nicht so vielfältig wie US).

Unter 75€ fallen die „tatsächlichen Kosten“ an und diese werden nach Gewicht berechnet und beginnen somit um ca. $15 und steigen recht rasch an. Erfahrungsgemäß kann man von ca. 1/3 des Produktpreises ausgehen.

Zoll & EUSt.

Nun gut, aber da wäre ja ein heiklerer Posten: die Einfuhrumsatzsteuer (19% ab 22€ inkl. Zollgebühr & Porto)…

Auf Kosmetik fallen 0% Zoll an (siehe »)! eigentlich… Dennoch kalkuliert Sephora.com/Borderfree über 150€ Bestellwert (Zollfreigrenze) mit rund 4% an „customs duties“ pauschal, die in Rechnung gestellt werden (aktuell bin ich dabei das im Detail zu klären).

Die Mehrwert- bzw. Einfuhrumsatzsteuer iHv 19% wird automatisch im Warenkorb ermittelt und man bezahlt sie sofort. Kalkuliert also beim Warenkorbbefüllen 1/5 on top.

Ärgern braucht man sich nicht wirklich, denn schließlich macht man es in hiesigen Shops nicht anders, nur wird es einem nicht so deutlich angezeigt. Im Optimalfall erspart es einem lästige Zollabwicklung. Erfahrungsberichte bleiben abzuwarten…

Bezahlung

Kann ich mit Paypal zahlen?

Leider nein. Für ausländische Bestellungen stehen nur die gängigen Kreditkarten als Zahlungsoption zur Verfügung. Aaaaber – noch habe ich es nicht ausprobiert – es gibt eventuell die Chance es so zu umgehen, dass man sich Sephora-Geschenkkarten besorgt.

Retouren & Reklamationen

SEPHORA hat eine äußerst liberale Retouren-Politik und gibt eine Zufriedenheitsgarantie. Sprich, ihr müsst nicht allergisch reagieren, um etwas zurückzugeben, sondern könnt bei Nichtgefallen nach Ausprobieren retournieren. Allerdings werden nur neue und wenig benutzte Produkte akzeptiert – logisch.

Ihr habt 60 Tage ab Bestellung (nicht Annahme) Zeit, um die Ware zurückzuschicken. Die Versandkosten müsst ihr allerdings selbst tragen (Kosmetik geht super als internationaler Brief, können mit Einschreiben versichert werden und kosten dann 5,75€ bis 500g (Stand Mai 2016). Anders als bei nationalen Briefen kann das auch ein Karton sein. H+B+L max. 90cm – keine 5cm-Grenze für die Dicke!). Auch die ursprünglichen Versandkosten werden nicht erstattet. Ausprobiert habe ich es bis dato nicht.

Bei Beschädigungen könnt ihr den Kunden-Service kontaktieren und in der Regel wird der Warenwert erstattet. Leider hat sich der Kontakt nicht immer als sehr kompetent erwiesen. Nachrichten werden eher überflogen. Ich würde daher empfehlen kurz, knackig und präzise zu formulieren.

Ausgeschlossene Marken

Schön und gut, aber kann man alles bestellen? Nützt ja nix, wenn die attraktiven Marken nicht mitspielen…

Zu erwarten war es, dass Aerosole und Nagellacke ausgeschlossen sind. Um genau zu sein sind es alle Druckbehälter und alkoholbasierte Produkte, also in erster Linie Düfte. Bei spezifischen Produkten muss man sich durchklicken.

Die gute Nachricht vorweg: SEPHORA markiert beim Checkout, was nicht verschickt werden kann. Es gibt nach abgeschickter Bestellung keine Überraschungen.

Die schlechte Nachricht: es ist tatsächlich – selbst jetzt schon am Anfang – durchaus limitiert. Wie vermutet, sind einige Marken ausgeschlossen. Laut meiner Stichprobe leider, leider NARS, BENEFIT und ESTEE LAUDER-Brands. Weitere muss man einfach einmal per Try & Error ermitteln. Ich werde mich durchklicken und natürlich SEPHORA auch in unsere MAGIMANIA Shop-Übersicht aufnehmen.

Ich hoffe, es handelt sich um ein abgeschlossenes Vorhaben und wir erleben in einigen Wochen keine Überraschung.

Warum überhaupt?

Trotz der Limitierungen sind einige spannende Marken dennoch bestellbar, z.B. TARTE. Auch hat SEPHORA regelmäßig coole Sets und Aktionen. Darüber hinaus erscheinen in Europa nicht alle Limited Editions. Es ist sicherlich etwas für die Hardcore-Beauty, aber genau diese freuen sich sicherlich genau so wie ich.

Ach, und coole Samples gibt’s auch 🙂 Zu jeder Bestellung könnt ihr euch 3 Samples aussuchen, aber es gibt oft mehr. Falls ihr jetzt bestellt, benutzt die Codes: BAREDUO, PROTECT, PRIMESTPRAY und YOURGIFT und sucht euch davon etwas aus (eins pro Bestellung geht).

Leider gelten die Rabatt-Codes nicht länger für Bestellungen außerhalb Amerikas.

EDIT: Probleme beim Bestellen?

Solltet  nicht automatisch der Dialog zur Auswahl von Deutschland als Zielland aufpoppen, müsst ihr im Warenkorb in der Seitenleiste rechts unter dem roten Checkout-Button auf „international Shipping“ klicken und die DE-Flagge auswählen. Die Summe wird dann direkt auf € geändert, eventuell nicht verfügbare Produkte markiert und im nächsten Schritt des Checkouts die Einfuhrabgaben kalkuliert.

Danke and er Stelle an Herzi Jamina (siehe YouTube), die die frohe Kund‘  mit mir teilte.

Was sagt ihr?

Infos zum internationalen Versand auf SEPHORA.com »
Aktuelle Goodie- & Rabatt-Aktionen bei SEPHORA.com »
SEPHORA Beauty Insider – Kundenkarte »

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

105 Kommentare
  1. Reply
    Teela 14. Mai 2014 at 17:43

    Ich habe schon mal ein Paket (mindestens 30x30x30 cm groß) aus China erhalten mit Warenwert über 120€, welches ohne Probleme durch den Zoll ging.
    Kann auch sein, dass es daran lag, dass Hermes die Sendung in Deutschland zugestellt hat? (um mal was Nettes über Hermes sagen zu können… xD) Das erste kam nämlich mit DHL/DPD und lag dann beim Zoll.
    Also vielleicht doch ne 50/50 Chance ^^

    • Reply
      Magi 14. Mai 2014 at 18:03

      Viele Eventualitäten, aber nein, auf 50:50 werde ich mich dann doch nicht „runterhandeln“ lassen :giggle:

  2. Reply
    lagro 14. Mai 2014 at 17:53

    KAT VAN D <333333333

    • Reply
      Magi 14. Mai 2014 at 18:04

      Obwohl ich sicherlich zum Hype meinen Teil beigetragen hatte, finde ich das am wenigsten interessant unter den exklusiven Marken… Fand das vor Ort irgendwie alles doch eher mittelprächtig…

  3. Reply
    Yasmin 14. Mai 2014 at 18:09

    Endlich!! Mich interessiert besonders Marc Jacobs. Mit den Beauty Insider Punkten müsste das ja auch bei Bestellungen nach Deutschland funktionieren, oder? Mal sehen, was ich dann tatsächlich bestellen werde, ist ja blöd, dass doch einiges ausgeschlossen ist. Aber es ist ein Anfang! 10€ Porto sind ok und für den Zoll kann Sephora ja nichts. Ich hoffe nur, dass es mit der Vorabzahlung funktioniert. JCrew bietet da so einige Probleme..

    • Reply
      Magi 14. Mai 2014 at 18:14

      Ich finde 10€ auch mega! Sie haben sich offenbar viele Gedanken gemacht und Partnerschaften gemacht, sonst wäre es nicht möglich. Das beeindruckt doppelt. Bedenkt man FR und IT – sogar innerhalb der EU so teuer und ohne Übersetzung… Welch Qual. JACOBS gibt’s aber auch schon ne Weile in FR (hab berichtet 😀 ), aber die Palette leider (noch) nicht…

      • Reply
        Yasmin 14. Mai 2014 at 18:25

        Wieso hab ich das verpasst?? ?:-) Ich lese doch immer so aufmerksam !

  4. Reply
    Jules 14. Mai 2014 at 18:29

    Oh da freu ich mich aber riesig!! 🙂 Vielen Dank für die tolle Nachricht. Da werde ich gleich stöbern gehen, denn ich liebe Tarte und da stehen noch so einige Dinge auf meiner Wunschliste 🙂 bin gespannt wie der Bestellvorgang so ist und wie die Lieferung klappt… Lg Jules

    • Reply
      gülcan 6. Mai 2015 at 20:57

      Ich kann leider nicht in Sephora bestellungen aufgeben. Als Country habe ich nur USA und Canada. Könnt ihr mir da weiter helfen???

      • Reply
        Magi 6. Mai 2015 at 21:26

        Warenkorb > Ship International (unter dem Kanada-Button) > gewünschtes Land auswählen

  5. Reply
    kirschvogel 14. Mai 2014 at 18:38

    Wow, das sind gute Neuigkeiten. Die Exclusions schmerzen, überraschen aber nicht. Dass Zoll und Steuer gleich eingerechnet werden finde ich persönlich super. Ich habe zahllose Auslandsbestellungen nicht abgeschickt, weil es mich schlicht zu blöd war, eventuell ins Zollbüro am Ende der Welt zockeln zu müssen. Schade, dass es kein PayPal gibt, aber vielleicht wird das ja noch.

    • Reply
      Magi 14. Mai 2014 at 19:02

      Ich hab jetzt extra so bestellt, dass ich knapp über 150€ bin, sodass ich auch berichten kann, ob sie dann Zoll on top anrechnen werden. Ich glaube aber, dass es für Kosmetik gar nicht galt…

      • Reply
        berit 16. Mai 2014 at 06:05

        Keine Angst auf Kosmetika werden auch Zölle erhoben. Es kommt aber auch auf den INCOterm drauf an, ob die Transportkosten auf die Warenkosten draufgerechnet oder abgezogen werden.

        Wenn Sephora angibt Eust & Zoll zu bezahlen,bzw den Preis schon in der Endrechnung mit einzukalkulieren, kann dies auch ein Service sein, den sie bei ihrem Logistiker mitgebucht haben um ihr Geschäft kundenfreundlicher zu gestalten. Bei DHL ginge das zumindest. Als Incoterm wäre dann auf dem AWB (dem Aufkleber mit dem Strichcode) DDP angegeben, kannst ja mal gucken, ob dem so ist.

  6. Reply
    Lola 14. Mai 2014 at 19:00

    Begeisterung pur! Einziges (für mich nicht unwesentliches) Manko: Die Kreditkarte! Hmpf. Wird also immernoch nichts mit Hourglass und mir…

    • Reply
      Lysi 14. Mai 2014 at 21:30

      Ich freue mich auch am meisten wegen Hourglass! Seit zwei Wochen gibt es die Marke ja gaaar nicht mehr in D, sie war einige Zeit bei Ludwig Beck hautnah 5 Höfe erhältlich. Zu schade.

      • Reply
        Magi 15. Mai 2014 at 10:23

        Ich habe es gehört. Sehr schade…

  7. Reply
    Amelie 14. Mai 2014 at 19:27

    Das sind doch mal gute Neuigkeiten!
    Wobei 10€ natürlich immer noch eher was für Sammelbestellungen oder für ganz spezielle Fälle ist… 😉

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 11:56

      Ich finde, dass jeder Beauty-Einkauf etwas Besonderes sein sollte :shame: Das ist ein gutes Instrument, um bewusster einzukaufen. Ich frage mich gern: „Würde ich das auch kaufen, wenn es 10€ teuerer wäre?“ Es bietet eine gute Auslese, ob man etwas wirklich mag oder nur einem Preis auf den Leim geht.

  8. Reply
    Arlett :) 14. Mai 2014 at 20:03

    Und der Lackjunkie weint leise auf deinem Blog :'(

    Eigentlich sollte er gefasst sein, denn es war ihm ja klar :'(

  9. Reply
    Lena 14. Mai 2014 at 21:22

    O MEIN GOTT!!! Das kommt zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt! Das wird mir den Rest geben – hallo Privatinsolvenz ;))

  10. Reply
    Sarah 14. Mai 2014 at 21:57

    Suuuuper! 😀 Nach etlichen Jahren kommt Sephora auch mal auf die Idee und natürlich gerade dann, wenn ich kurz vor meinem Auslandsjahr stehe und mich auf diesen „Luxus“ schon gefreut habe! 😀

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:23

      Geht’s in die USA? Ach, da ist Sephora doch noch lange nicht die Spitze des Eisbergs. Wenn man ehrlich ist, kriegt man von da auch alles irgendwie anders. Aber es gibt massig kram, an den man deutlich schwieriger kommt bzw. der sich nicht zu bestellen lohnt. Du kannst Dich also definitiv auf viel tollere „Investitionsmöglichkeiten“ freuen. Ich fand meine Sephora-Besuche ja immer ernüchternd.

  11. Reply
    Lena 14. Mai 2014 at 22:06

    Ich freu‘ mich auch total darüber!

    Aber weißt du, ob Fresh auch nach Deutschland verschickt wird? Ich glaube mich zu erinnern, dass eine britische YouTuberin erwähnte, dass Fresh nicht nach UK verschickt wird..
    In der Shop-Übersicht ist Fresh ja weder bei den verfügbaren Marken noch bei denen, die nicht versendet werden, gelistet.

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:21

      Probier es doch einfach aus 🙂

  12. Reply
    Schminkschnubbel 14. Mai 2014 at 22:30

    Ich freu mir grad nen Loch in den Bauch, das ist sooo toll!!!! Ich kann nun endlich meine heiss geliebte Tarte Mascara bestellen die ich mir in NYC gekauft hab. Ich hoffe auch dass ich die Kat van D Produkte bestellen kann.
    Noprmalerweise bestelle ich wegen dem Zoll nicht in den USA aber ich werde mich wohl bald überwinden. *-*

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:21

      Warum genau nicht? Wegen der Prozedur oder den Kosten? Kann mir das irgendwie nie so recht erklären.

      • Reply
        Schminkschnubbel 15. Mai 2014 at 19:52

        Hach ich bin da so ein Schisser… zum einen habe ich nicht die Möglichkeit das Paket abzuholen, mein Zollamt hat echt doofe Öffnungszeiten und falls ich da noch draufzahlen muss und dann noch Porto hinzukäme komme ich wahrscheinlich nicht mal so günstig bei weg wie gedacht. Das hin und her ist mir auch ein gräuel…ich bin so ein Pechvogel bei dem immer irgendwas schiefläuft ^^ nacher geht mein Paket hier in Deutschland noch verloren, man weiss nie.
        Aber ich denke wenn ich endlich an meine geliebte Tarte Mascara komme werde ich mich mal trauen können 😀

        • Pogorausch 1. Juni 2014 at 18:26

          die Einfuhrumsatzsteuer, und je nach Bestellwert auch die Zollgebühren zahlst du direkt an Sephora, damit du nicht extra beim Zoll antanzen musst. Das Paket kommt binnen wenigen Tagen bei dir an. Da gibt es keine Probleme 🙂

  13. Reply
    Karrie 14. Mai 2014 at 23:23

    Ich versuche gerade herauszufinden ob sie auch nach Ö schicken, aber auf der Seize finde ich nix wo man das Land einstellen kann. Bin ich blind? Ich muss da nochmal genauer gucken…

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:19

      Da wollt ich grad antworten, hab ich ja aber schon auf Twitter. Also nein, es geht nicht. Er erkennt es automatisch. Aber es scheint ja alles gut durchdacht und lang geplant, sodass es nicht auszuschließen ist, dass es bald komplett in der EU gehen wird, zumal in den meisten Ländern Sephora ja schon vertreten ist.

  14. Reply
    Ina 14. Mai 2014 at 23:50

    Hallo Magi,

    super Neuigkeiten und wie immer zuerst bei dir gelesen:) Aber irgendwie war mein erster Gedanke ob es nicht Probleme geben wird wenn nicht auf jedem Produkt steht das es Tierversuchfrei ist?? Die EU verbietet ja die Einfuhr von Kosmetik, die an Tieren getestet wird, also bin grad ewtwas speptisch, weißt du da mehr??

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:18

      Werden wir sehen müssen. Ich hatte bisher nie Probleme auch mit anderen Shops nichts, z.B. Cherry Culture. Sephora ist offensichtlich gut vorbereitet und die britischen Bestellungen sind ja auch angekommen. Ich denke also nicht, dass es da Probleme geben wird.

  15. Reply
    Paulinchen 14. Mai 2014 at 23:56

    Wie lustig, heute habe ich zufällig sephora aufgerufen (habe irgendwelche Incis checken wollen) und mir sprang gleich ein Pop-up auf, auf welchem die frohe Kunde des Deutschland-versandes prangte :inlove: .
    Ich habe dann auch gleich den Warenkorb vollgestopft war kurz vorm abschicken, als ich den Hinweis las, die Naked3 könne leider nicht in mein Land gesendet werden. Pft. Ich war also beleidigt und bestellte halt nix :smug: .
    Dafür weiß ich halt nun exclusiv zu berichten, dass die holde Nackte nicht nach good old Germany verschifft werden möchte :no: .

    • Reply
      beautyjungle 3. Juli 2014 at 08:41

      Wieso bestellst du sie nicht in UK? Hab meine ohne Versandkosten sogar bekommen und mit 10% Rabatt während einer Aktion (war wohl feelunique, ansonsten beautybay?).

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:16

      Ganz exklusiv ist es nicht – ich habe es schon gestern in der Tabelle stehen gehabt, da ja alles relevante ausprobiert.

  16. Reply
    Leonie 15. Mai 2014 at 09:17

    Endlich!! Dennoch gibt es keinen aus meiner Familie der eine Kreditkarte besitzt :/ Und dem Geschenkkarten auf eBay kaufen traue ich irgendwie nicht.

  17. Reply
    Pacifique 15. Mai 2014 at 09:46

    Ich hab erstmal die Luft angehalten, dann endlich die tollen Produkte, die ich schon so lange anschmachte in den Warenkorb gepackt (Nur Lacke ^^)und dann die riiiiesen Enttäuschung…Lacke gehen nicht 🙁

    Das mit der Kreditkarte ist mir gar nicht aufgefallen, aber ach ein Minuspunkt.
    Zu Schade,ich hatte mich echt gefreut…für mich abr immer ein herbe Enttäuschg, wenn nicht alles besellt werden kan… also doch wieder mal nen Tageausflug nach Frankreich 😉

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 10:14

      Hätste bloß vorher den Post gelesen 🙂

  18. Reply
    Hannah 15. Mai 2014 at 10:44

    YAAAAAAAAY!!

    Endlich einigermaßen unkompliziert Tarte, Hourglass und auch mal die limitierten Eyeshadow-Paletten von Laura Mercier, die ich seit 2 Jahren anschmachte… die mächste wird endlich mein sein :inlove:

    Hourglass war bei Beck eh unverschämt teuer (52€)… mit den US-Preisen plus 19% kommt man auf ca. 38€, da liegt man sogar mit 10€ Porto noch unter dem Preis bei Beck 😀

    Ich bin auch gespannt auf diese FormulaX-Lacke, von denen alle so schwärmen.

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 11:52

      Ja, absolut. Also ich bin daher mit den 10€ auch sowieso einverstanden. Die Preise sind in der Regel auch mit Mehrwertsteuer noch niedriger – nicht so drastisch, wie man meint, aber immerhin. In Großbritannien ist HOURGLASS ja auch recht hochpreisig. Kann man ja wegen Zoll ja schon verstehen.

  19. Reply
    jaZZtheroyalty 15. Mai 2014 at 11:10

    grmbl. Was seit Ihr Glückspilze. Ich muss mich halt immernoch mit Ebay und gegooglete Webshops zufrieden geben. Naja ausser Hourglass kriege ich so alles relativ verlässlich in die Schweiz geliefert. – ich kann ja warten 😉
    (vielleicht auch besser fürs Portmonee – ich könnt mich in den Ruin kaufen seit ich wieder gut verdiene. :hypnotized: :rose: :can: :blush: :yes: :inlove:

  20. Reply
    Paphiopedilum 15. Mai 2014 at 12:53

    Feut mich wirklich sehr! Daß so viele Artikel bzw. Marken ausgeschlossen sein wird, ist zwar ein Wehrmutstropfen, hätte ich aber eh nicht anders erwartet. Selfrdidges verschickt EL Marken übrigens merkwürdigerweise international. Ich kenne keinen anderen Shop, der das tut.

    Aber wie auch immer, von diesen – wohl immerhin rechtlich, nicht etwa bequemlichkeitsbedingten – Einschränkungen mal abgesehen, finde ich daß das alles sehr gut gelöst ist! Ok, die Hoffnung sich den Zoll evtl. zu „sparen“, ist hier von vornherein nicht gegeben. Aber Alle, die das beklagen, sollten mal darüber nachdenken, daß es mehr als inkonsequent ist, Steuerhinterzieher und -hinterziehung moralisch zu schlachten, aber Tränchen zu verdrücken, weil man bei einer Sephora-Bestellung keine Chance hat, den Zoll um paar Euros zu prellen… Dem rechtlichen und moralischen Wesen nach ist das nämlich ein- und dasselbe. Klar reiße ich mich auch nicht drum die Einfuhrabgaben abzudrücken (ebenso wenig wie Steuern), aber muß halt nunmal. Und ich bin schon echt froh, wenn ich von vornherein sicher weiß, daß ich nicht zum Zoll rennen muß, um meine Sachen zu kriegen, sondern mich auf die Zustellung nach Hause verlassen kann.

    Die Lösung mit den Versandkosten ist meiner Meinung nach auch sehr bemerkenswert und kundenfreundlich! Und dazu noch simpel, kein Wust von Tarifen, den man durchblicken, und sich darunter dann entscheiden muß. Habe mich kürzlich mit jemandem darüber unterhalten, wie abartig es ist, daß ein österreichischer Makeup-Shop 13EUR für den Versand nach Deutschland verlangt. Hier dagegen sieht man nun wies auch geht; und wofür so etwas wie die große, böse Marktmacht, die ja gerne mal verteufelt wird (und die eine Kette wie Sephora zweifellos hat, und bei ihren Verhandlungen mit Versandunternehmen in die Waagschale werfen kann) auch gut sein kann!

    Ich denke, trotz der bedauerlichen Ausnahmen, bleibt da VIELES, zu dem internationaler Sephora-Versand uns einen Zugang tatsächlich neu eröffnet – das ist ein Grund zu besonderer Freude! Ich denke da beispielsweise spontan an die Whipped Foundation von Revlon…

    • Reply
      Magi 15. Mai 2014 at 15:00

      Das war bei Selfridges aber nicht immer so und MAC geht nach wie vor nicht. Aber dass z.B. TOM FORD auf einmal ging, fand ich auch total überraschend. Und NARS geht auch, obwohl die anderen Shops, wie SpaceNK und Asos ja ganz klar ein Verbot haben. Auch sehr seltsam. Mich nervt einfach nur die Ungewissheit, wie lang es noch gehen wird und ich gestehe: ich weigere mich bei narscosmetics.eu zu bestellen, weil sie einen dazu zwingen wollen.

      Ich gebe Dir ansonsten auch absolut Recht – ich bin so begeistert, wie professionell SEPHORA es gelöst hat (nachdem FR ja im Vergleich nix auf uns Nachbarn gibt). Von vorn bis hinten durchdacht und leicht verständlich… Und mit der EUSt. sehe ich es wie du. Habe zwar nie freiwillig bezahlt, also eine Sendung nachträglich angemeldet und die Differenz überwiesen, aber ich find’s auch nicht dramatisch.

      Wobei die 10€ Versandkosten eindeutig ein Entgegenkommen sind. Schaut man, wie viel man unter 75€ zahlen würde, ist klar, dass das reine Porto deutlich teurer ist und man etwas aushandeln konnte und gewiss auch draufzahlt – sei es mit Personalkosten. Das können sich die Shops aus Österreich sicherlich nicht leisten – es kostet ja wirklich 13€ bei der Post. Die sind aber auch echt teuer. Frankkreich meines Wissens nach auch. Da ist D und GB echt günstig im Vergleich bzw. wir mit unserem billigen Einschreiben ja sowieso. Das kriegt man, glaube ich, nirgendwo in den für uns relevanten Ländern nicht. Im UK geht’s ab 5€ lost – US ist zweistellig und wertabhängig. Also klar meide ich z.B. nordstrom wegen der Versandkosten, aber ich ärgere mich nicht wirklich oder laste es ihnen an, weil ich ich ja weiß, dass es nun einmal so teuer ist.

      • Reply
        Paphiopedilum 15. Mai 2014 at 16:08

        Daß es aus Österreich nicht auch billiger ginge als 13EUR, glaube ich eigentlich schon, denn ich hatte aus Österreich auch schon Bestellungen, für die ich 6 oder 7EUR Versand bezahlt hab. Und das waren auch Kartons, also nicht etwa Großbriefe o.ä.. Mag sein, daß bei den 13EUR Versicherung oder sowas dabei ist, und bei den 7EUR nicht, aber bei solchen Preisen wäre es dann eben zumindest fair, es zur Wahl zu stellen, finde ich. Und nicht pauschal 13EUR zu verlangen, selbst wenn ich nur zwei Ben Nye Refills bestellen will; für die ja sogar ein Maxibrief schon ausreichen würde.

        • Magi 20. Juni 2014 at 12:33

          Internationale Briefe können auch Kartons sein. Da geht’s um die Maße und das Gewicht und eben, was man genau bucht. Ein Brief zwischen 1 – 2kg aus Deutschland ist z.B. teurer als ein intl. Päckchen, aber man kann Einschreiben drauf buchen – auch Päckchen nicht. Versichertes Paket ist einfach deutlich teurer. Die internationalen Maße sind recht gut vereinheitlicht. Wie es aber im Detail bei Ö ist, weiß ich nicht. Hab mal was nachgeschaut und da war’s schon deutlich weniger flexibel als bei uns. Ich glaube, wir haben für westliche Verhältnisse echt ein gutes Postsystem.

  21. Reply
    Aureolis 15. Mai 2014 at 15:31

    Huuuuuuuurrrrrrrraaaaaaa!!!!!!!!!!! :heart: :heart: :heart: :heart:
    …und DANKE für die Info Miss Marple :-*

    Das werde ich gleich mal die Karte glühen lassen.
    Was ich noch testen möchte ist, ob ich auf meine Sephora Card auch online sammeln kann, das wäre nämlich klasse.

  22. Reply
    LeNa 15. Mai 2014 at 18:55

    juhuuuu…endlich kann ich mir die tarte blushes, die kat von d paletten, die… bestellen :nerd: :yes:

  23. Reply
    Alice von MissCocoGlam 18. Mai 2014 at 19:59

    Danke für den Tipp ♥

  24. Reply
    Ranaii 21. Mai 2014 at 07:30

    Also: Ich habe am 15.5. abends bei Sephora bestellt. Die Lieferung kam am 19.5. morgens per DHL Express an. Das nenne ich mal eine super schnelle Lieferzeit. Zollgebühren (duties and taxes) habe ich ja schon bei meiner Bestellung bezahlt. Die Fahrt zu Zollamt fiel also zu auch weg. Ich hoffe, dass das bei meiner nächsten Bestellung so bleibt…
    Übrigens: Die samples, die ich mir ausgesucht hatte, lagen nicht bei, dafür aber vier statt drei. Und was noch toll ist: Wenn ihr euch für die Beauty Insider anmeldet, könnte ihr alle in Dollar umgesetzten Werte in Punkte „eintauschen“ und euch ab 100 bzw. 500 Punkten ein deluxe sample aussuchen. Ich habe mich für einen 15 ml Laura Mercier Tinted Moisturizer entschieden. Zu eurem Geburtstag bekommt ihr außerdem eine kleine Beautyüberraschung, die online während eures Geburtstagsmonats verfügbar ist.
    Ich kann nur sagen, dass ich bis jetzt super begeistert bin! Und die 10€ Versandkosten sind m.E. vertretbar, wenn man bedenkt, dass Selfridges z.B. £15 verlangt.

    Viele Grüße! :beauty:

    • Reply
      Magi 21. Mai 2014 at 23:57

      Den Tinted Moisturizer hab ich auch. Ich war aber schon länger angemeldet und hatte irgendwie noch alte Punkte. Meine Samples stimmten aber alle und es gab eines extra, das vermutlich „illegal“ ist – ein Parfum-Sample XD

      Das mit dem Porto ist aber ein Entgegenkommen – das würde ich Selfridges jetzt nicht anlasten. Unter 75€ bezahlt man ja auch ca. so viel bei SEPHORA.

  25. Reply
    Bea 21. Mai 2014 at 11:37

    Es ist so schade, dass man keine Nagellacke bestellen kann. Da gibt es ja z.B. die Formula X Lacke, von denen ich gerne einige gehabt hätte, aber so werde ich vorerst wohl nicht bei Sephora bestellen.
    LG

  26. Reply
    Steffi 22. Mai 2014 at 12:10

    Juhu..
    Wollte mal fragen wie du auf 12% Zoll kommst?
    Kosmetiksachen sind der der Regel zollfrei wenn sie aus den USA kommen.
    Viele Grüße Steffi

    • Reply
      Magi 22. Mai 2014 at 19:12

      Wie ich darauf komme, wirst Du sicherlich ahnen, aber einige Kommentare über „Dir“ haben wir das ja schon geklärt.

  27. Reply
    Steffi 23. Mai 2014 at 06:16

    Ups das habe ich dann wohl überlesen 🙂
    Hab nämlich schon nen kleinen Schock bekommen als ich gelesen habe das noch 12 % dazu kommen. Aber dann kann man ja beruhigt bestellen.
    Viele Grüße

  28. Reply
    Blume 24. Mai 2014 at 19:24

    Ich find’s super. Hourglass, Tarte, Bite Beauty, Makeup Forever… um nur einige Marken zu nennen, die mich brennend interessieren. Wirklich schade mit NARS, aber da haben wir ja noch HQHAIR. 10 Euro Versand find ich übrigens top, auch das mit der Einfuhrumsatzsteuer. War erst gestern wieder beim Zoll, weil die iHerb Pakete da immer hängenbleiben. 🙁 Dat nervt!

  29. Reply
    Espera83 6. Juni 2014 at 11:23

    Hi… ich habe mich gewagt und heute bestellet:) mal sehen wie lange es dauert

    • Reply
      Magi 6. Juni 2014 at 13:18

      Vielleicht ist es Dienstag schon da 🙂

  30. Reply
    LaSmoochiiie 25. Juni 2014 at 22:38

    Also ich habe jetzt 2 Pakete bestellt, die definitiv über 150€ sind. Habe zur Sicherheit parallel mal den toll angeschrieben. Bin mal auf die Antwort gespannt, aber wenn sephora das draufrechnet, wär es schon n Ding, wenn es nicht so wäre.

    • Reply
      LaSmoochiiie 25. Juni 2014 at 22:39

      Oh Gott, ZOLL natürlich

  31. Reply
    Blume 26. Juni 2014 at 21:58

    Hier mal meine Erfahrungen mit meiner Bestellung. Habe am 12. Juni abends bestellt, am 16. Juni wurde sie verschickt. Am 18. war das Paket in Köln und dann wurde ich von DHL kontaktiert und gebeten, eine Kopie der Bestellung sowie einen Nachweis zuzuschicken, was genau ich bezahlt hatte (per Mail). Desweiteren musste ich bestätigen, dass die Sachen für private Zwecke bestimmt sind. Ausgeliefert wurde es dann letztendlich am 24. Juni. Es war also recht lang unterwegs und ich weiß jetzt auch nicht genau, warum ich diese Nachweise noch einmal für den Zoll bringen musste. Ob es daran lag, dass die Sachen einen Wert von um die 190 € hatten? Keine Ahnung. Ich werde sicher noch einmal bestellen, mal gucken, wie es dann abläuft.

    • Reply
      Magi 26. Juni 2014 at 22:44

      Danke für’s Berichten. Sowas hatte ich mal mit nem PR-Sample. Müsste dann ne Importnummer „borgen“, weil’s eben gewerblich war (keine Rechnung). Hoffentlich Ausnahme. 12 Tage sind aber noch im Rahmen, finde ich. Nicht für Express aber für US-Versand. So lange alles gut ging…. Was gab’s denn Schönes?

      • Reply
        Blume 16. Juli 2014 at 12:37

        Ja, die 12 Tage halten mich jetzt auch nicht von einer erneuten Bestellung ab. 😀
        Es gab diese 3er-Palette von Hourglass, die Tarte Puder-Foundation, 2 Produkte von Anastasia Beverly Hills, 1 Tarte Mascara, den Hourglass Primer (meiner Meinung nach zu sehr gehypt), 2 Lippies von Bite Beauty, 1 Stila Eyeshadow und den Laura Mercier Radiance Primer.
        Von den Anastasia Beverly Hills Produkten bin ich wirklich begeistert. :inlove: Bei der Tarte Foundation bin ich noch unschlüssig. Muss sie noch weiter testen. Die Lippenstifte von Bite sind ein Traum. Da müssen noch mehr rangeschafft werden. 😀 Und die Tarte Mascara find ich auch super.
        Zu der Bestellung hatte ich mir eine Probe von dem Concealer von Marc Jacobs ausgesucht und ich muss sagen, der gefiel mir wirklich gut. Evtl. bestelle ich den das nächste Mal… was im Oktober sein wird, da ich da Geburtstag habe. Man bekommt dann ja ein Goodie, glaube ich. 🙂

  32. Reply
    beautyjungle 28. Juni 2014 at 09:01

    Ich werde bestellen, weil nur Sephora die fantastischen natürlichen Lippenstifte von Bite Beauty verkauft. Eventuell noch was von Josie Maran, da bin ich aber noch unsicher.

  33. Reply
    Sabine 22. Juli 2014 at 10:36

    Hallo zusammen,

    ich mache momentan ähnliche Erfahrungen wie Blume.
    Habe am 15.07. bestellt. Am 17.07 wurde mein Paket verschickt. Seit dem 19.07 liegt es, laut Sendungsverfolgung, bei DHL bzw. dem Zoll in Köln. Bei der Sendungsverfolgung steht seitdem „Die Sendung ist bis zur Klärung des Warenwertes gestoppt.“ Verstehe nicht, wieso der Warenwert unklar ist, da dem Paket ja eine Rechnung mit allen ausgewiesenen Kosten beiliegt. Daneben steht „Ein DHL Express Verantwortlicher wird Sie kontaktieren um die Vorgaben des Zoll zur Bestimmung des Warenwerts mit Ihnen zu erläutern.“ Es hat sich allerdings noch niemand bei mir gemeldet. Das nenne ich nicht gerade Express 🙁 Bin mal gespannt, wann ich was davon höre und wann es dann letztendlich ankommt.

    Da verschickt Sephora schon per DHL Express, man zahlt Einfuhrumsatzsteuer schon beim Bestellen mit und trotzdem gibts Probleme mit dem deutschen Zoll… Wenn das öfters so läuft, werde ich wohl nicht mehr bei Sephora US bestellen.

    • Reply
      Blume 30. Juli 2014 at 23:44

      Ich finde es seltsam, dass manche Pakete ohne Probleme durchlaufen und manche nicht. Ob das mit dem Warenwert zusammenhängt? Ich hoffe, Du hast das Paket mittlerweile erhalten.

      • Reply
        Sabine 4. August 2014 at 16:22

        Mittlerweile habe ich mein Paket zum Glück erhalten 🙂 Es hat insgesamt 10 Tage gebraucht.
        Ich kann mir das nur so erklären, dass der Zoll bei einem Warenwert über 150€ den Inhalt prüfen muss, weil dann ja theoretisch noch Zollebühren anfallen würden. Kosmetik ist ja glücklicherweise davon befreit.
        Vielleicht ist es aber auch einfach nur deutsche Bürokratie :nerd:

        • Jana 28. August 2014 at 10:56

          Hallo,

          also mein Paket liegt seit 15.08. bei DHL (oder beim Zoll) und steckt fest. Heute hat sich dann DHL gemeldet und sagt es fällt zusätzlich Einfuhrsteuer von 50 € an 😮
          Wie kann das denn sein? ich dachte,amn führt alles schon bei der Bestellung an Sephora ab und die kümmern sich drum.

          Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Bei DHL sagt die Dame am Telefon, ich müsste das bezahlen. Bestellwert war 220€ + Duties&Taxes 25€ + Shipping 10€

          Ich bin ratlos. Hatte auch schon 2 Bestellungen die problemlos durchgingen….

        • Emily 2. November 2014 at 22:48

          Was hat sich denn bei dir ergeben? Musstest du das nochmal nachzahlen und wenn ja wieso? Ich habe gerade 190 € im Warenkorb und bin mir unsicher, ob ich nicht doch lieber auf 150 € runtergehen soll.

          Irgendjemand hatte hier gesagt, dass Kosmetik zollfrei ist, stimmt das? Im Zollsatz-Katalog habe ich zollfrei-6% gefunden, aber keine Erläuterung auf welche Art Kosmetik sich das zollfrei bezieht.

        • Jana 3. November 2014 at 20:42

          Also ich musste letztendlich nichts mehr nachzahlen.

          Bei DHL sagten sie, ich muss nachzahlen, was ich nicht wollte, da ich denen sagte, ich hätte das schon bei Sephora bezahlt.
          Beim Kundendienst von Sephora vertröstete man mich mit „Wir gehen der Sache nah“ (und ich hab nie wieder was gehört).
          Ich hatte dann beschlossen das auszusitzen und ggf. zu riskieren, daß das Paket zurück in die USA geht. Nach 3,5 Wochen kam dann der DHL-Mann und gab mir das Paket (online konnte ich immer sehen es hängt noch beim Zoll fest). Ich fragte dann, ob ich etwas bezahlen muss und er verneinte, es wäre alles ok.
          Daraufhin habe ich bei DHL nachgefragt, wie das sein kann, daß ich erst zur Zahlung aufgefordert werde und dann das Paket doch auch ohne Zahlung erhalten habe. Die Dame dort schrieb mir dann, die Zahlung von Sephora an den deutschen Zoll hätte wohl mit Verzögerung stattgefunden.
          Wirr alles. Aber seitdem bestelle ich immer unter 150 Euro. 🙁

        • Magi 28. August 2014 at 11:27

          Das ist ja komisch. Am besten, Du wendest Dich erst einmal an Sephora. 25€ bei 220€ ist ja auch irgendwie „zu wenig“. Vielleicht haben sie Dir irgendwie zu wenig berechnet? Sehr seltsam… Drücke die Daumen.

        • Sabine 28. August 2014 at 17:09

          Interessanterweise wurden bei meiner letzten Bestellung (der oben genannten) auch nur gut 10% Duties & Taxes draufgerechnet. Da war ich etwas verwirrt, aber ich musste nichts nachzahlen. Der deutsche Zoll hat mich angemailt, ich hab die Rechnung und Inhaltserklärung hingeschickt und schon ging es durch.

  34. Reply
    Bree 29. August 2014 at 06:46

    Ich wollte mal liebe Grüße da lassen. Ich ärgere mich, dass ich keine Kreditkarte habe, ich wollte umbedingt Sachen von too faced und die sind auf Saphora viel günstiger … kenn leider auch keinen mit Kreditkarte und das mit den Gutscheinen scheint auch nicht zu gehen. Och Mensch hatte mich so drauf gefreut.

    Weil ich passend zu dem Saphora Haul auch dein Urban Decay Electric AMU gesehn hab, hätte ich noch zwei neue Looks, bzw drei ^^
    Nr 1 Chaos und das ganze mit viel viel schwarz aussmoken
    Nr 2 Peacock Amu Freak, Gonzo, Fringe, Chaos und ein dunkelbraun außen
    Nr 3 Regenbogen Amu Trash in die Lidfalte, dann unten drunter Slowburn, blenden blenden blenden, Savage aufs bewegliche Lid und wieder blenden, blenden … unterer Wimpernkranz wirkt mit Jilted toll. Ich hab sehr große Augen darum hab ich dann noch alles mit einem schwarzen Kajal definiert.

    Ich liebe Kosmetik, schaffe es aber nicht meinen eigenen Blog zu starten ^^ (Angst) Achja ich habe leider noch nicht die Electric aber ich hab eine ähnliche Palette gefunden und hab mir die sofort bestellt 😀 bevor da irgendjemand was zu sagen konnte, die Pigmentierung ist zwar nicht so gut wie bei Urban Decay und es gibt mehr Fallout, aber es macht trotzdem Spaß in den Farbtopf zu greifen, würde dir zu gern mal meine AMUs zeigen. Ich nutze die Makeup Revolution Salvation Palette Colour Chaos. Kannst du Ähnlichkeiten entdecken?

    PS: weiß nicht ob das unter den anderen Video schon gesagt wurde, die Wahrnung auf der Electric Palette bezieht sich auf die Rotpigmente, also Slowburn, Savage, Jilted, Urban, in Amerika muss das als Hinweiß auf der Packung stehen, ich der EU gelten die Pigmente als sicher.

    • Reply
      Magi 29. August 2014 at 13:09

      Es ist schwer Ähnlichkeiten zu übersehen, wo REVOLUTION doch schamlos alles kopiert XD Vielleicht mache ich im September wieder eine Parade oder markiere mich einfach auf nem Instagram-Bild oder so. Da kannst Du ja auch mal austesten, ob Dir das Bloggen liegt. Ist ja im Prinzip ähnlich…

      Ja schade, dass es hier nicht auch deklariert werden muss, wo es doch abfärbt…

  35. Reply
    Dana 24. Oktober 2014 at 13:43

    Hallo,
    möchte euch heute mal von meinen Erfahrungen mit der ganze Sephora-Bestellerei erzählen (bin dem ganzen ziemlich verfallen). Ich hab bei meiner letzten Bestellung mal was ganz verwegenes ausprobiert und an eine Packstation bestellt 😀 Habe zuvor bei der DHL direkt nachgefragt ob dass denn tendenziell ginge, da ja DHL liefert. Dort wurde mir gesagt „..eigentlich ja“. Hab ich dann mal gemacht. Und es hat geklappt. Ich habe als Adresse einfach die Packstationsadresse angegeben, diese auch als Rechnungsadresse deklariert (ging nicht anders). Ich habe lediglich von der Zollabfertigung eine Email bekommen mit bitte um nennung meiner Anschrift. Gesagt, getan. Einen Tag später lag dann das Paket auch schon in der Packstation.
    Ich weiß es hätte auch schief gehen können, das wäre natürlich ärgerlich gewesen, aber wer mutig ist, und vielleicht nicht ständig bei seinen Nachbarn zun Päckchen holen vorstellig werden will, der kann es ja mal probieren. Zur Info, der Warenwert lag unter 150€, da es ja hier ein Paar Erfahrungen mit dem Zoll diesbezüglich gab.
    Ob ich es nochmal riskiere weiß ich noch nicht.. aber praktisch war es schon hihi
    Muss aber jeder natürlich selbst für sich entscheiden!!

    Viele Grüße

  36. Reply
    Mag 6. November 2014 at 14:11

    der Post ist leider schon etwas älter, aber vielleicht hat jemand eine Antwort für mich.
    Wollte endlich das erste mal bei Sephora USA bestellen, nachdem ich gesehen habe das die neue Kat v D :heart: :heart: Palette sowie die Minisets der Lippenstifte und Eyeliner draußen sind.

    Also alles in den Warenkorb gepackt, zusätzlich noch für eine Freundin den tarte LipSurgence natural lip tint.
    Bestellsumme rund 170€. Dann kamen noch die 10€ Versand drauf (die m.E. nach echt supergünstig sind). Tax&Duties wurden mir mit rund 27 Euro berechnet. Fand ich ok.

    Leider habe ich keine eigene Kreditkarte und musste daher warten bis mein Mitbewohner nach Hause kam, dessen Karte ich nutzen darf.
    Hab dann den Warenkorb wieder geöffnet, wobei mich fast der Schlag getroffen hat:
    Tax&Duties lagen plötzlich bei 57,60! Das ist innerhalb von knapp 6 Std. fast das doppelte.
    Ich dachte ich seh nicht richtig. Doch heute morgen hab ich´s nochmal probiert, jetzt liegt das ganze bei 54,54 €.
    Hat da schon mal jemand mit Erfahrung gemacht?
    Ich bin grad echt etwas ratlos, da die Einfuhrumsatzsteuer ja mit 19% fest ist und sich nicht über Nacht ändern sollte.

    Im Internet habe ich leider zu meinem Problem auch keine Lösung finden können.
    Und auf der Seite von Sephora halten Sie sich dazu leider auch etwas kurz.

    • Reply
      Magi 6. November 2014 at 18:44

      Das ist komisch. Hast Du gesehen, ob im Warenkorb die Summe gleich geblieben ist? Oder ob das Land aus Versehen umgestellt wurde? Ansonsten einfach Kunden-Service kontaktieren. Dafür sind sie ja da 🙂

      • Reply
        Mag 8. November 2014 at 22:32

        ja, das hat alles noch gepasst.
        Die Email an den Support hatte nur eine unbefriedigende Antwort zur Folge. Das typische Textblock Nr. XY aussuchen, abschicken, fertig.
        Habe dann nochmal nachgehakt und eine bessere Antwort erhalten. Bringt mich aber leider auch nicht weiter 🙁

        Die US Seite war ab Donnerstag nicht mehr bzw. nur noch zeitweise erreichbar. Und seit dem sind keine Lieferungen nach Deutschland mehr möglich :yawn:
        Habe mich jetzt nach längerem Suchen nach Antworten im Netz, nochmal an den Support gewendet, um zu erfahren wann der Versand wieder verfügbar ist. Mal schauen was da für eine Antwort kommt. Irgendwie scheint das Problem aber bisher niemanden zu kümmern?

  37. Reply
    Anonym 8. November 2014 at 16:25

    Hallo ihr Lieben,

    ich weiß dass der Eintrag schon älter ist aber vllt kann mir ja doch noch jemand helfen. Ich wollte gerade auf Sephora.com bestellen aber kann irgendwie nicht „Deutschland“ als Land auswählen. Da gibt es nur USA und Kanada und wenn ich zu international Shipping gehe wird zwar beschrieben dass sie nach Deutschland schicken aber ich kann auf Teufel komm raus nirgends Deutschland auswählen (auch nicht wenn ich in meinem Account meine Adresse angeben möchte).
    Was mach ich doofe Nuss falsch =) ?
    liebe grüße

    • Reply
      Mag 10. November 2014 at 16:23

      Sephora hat zur Zeit IT Probleme, daher ist momentan kein international shipping möglich.
      Auf Nachfrage beim Support wann es wieder geht, sagen sie nur es dauert und man soll es später nochmal versuchen. Ich versuche seit letzter Woche verzweifelt meinen warenkorb zu bestellen 🙁
      Einfach immer mal wieder versuchen.

      • Reply
        Magi 10. November 2014 at 16:42

        Oh nein 🙁 Ich hatte zwischenzeitlich nur getestet wegen dem Sale (vermutlich Ursache???) – aber da ging es noch. Danke für die Info.

  38. Reply
    hihi 28. Dezember 2014 at 21:44

    Kann es sein das sephora.com nun doch nicht mehr nach Deutschland liefert?
    Lg

    • Reply
      Magimania 29. Dezember 2014 at 04:06

      Doch, man kann es ja auswählen. Bei welchem Produkt hast Du denn Probleme? Bei mir funktioniert nämlich MUFE nicht mehr.

  39. Reply
    Sabine 29. Dezember 2014 at 12:57

    Huhu, ich bin’s nochmal.
    Ja, ich habe es schon wieder getan und bei Sephora bestellt (da ich unbedingt eine Kat von D und die Tartelette Palette wollte 😀 ). Dann schlichen sich noch ein paar Sale Produkte in den Warenkorb, so dass sich der Bestellwert auf 220€ belief (jaja, ich weiß…). Der Schlag traf mich dann aber, als ich fast 80€ Taxes & Duties bezahlen sollte. Wie kann das sein, das sind gut 35%!? Wenn die Einfuhrumsatzsteuer 19% beträgt, die Sales Tax in den USA gut 8-9% komme ich immer noch nicht auf so viel Taxes. Hat sich bei Sephora irgendwas verändert? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Ich versuche in der Zwischenzeit mal, bei Sephora rauszubekommen, warum sie so viel drauf schlagen.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch euch allen!

    • Reply
      Mag 29. Dezember 2014 at 13:10

      Hallo Sabine,

      Dieses Problem habe ich auch seit dem die Seite beim holiday season sale down war. Vorher wurde mir bei einem Warenkorb von 180€ ca 20% Tax&Duties berechnet. Danach waren es, wie bei dir +/- 35%. Auf Nachfrage beim Support bekam ich nur den Standardtext zurück, auf weitere Nachfrage, dass dieser Wert von den regionalen Zollbestimmungen abhängt. Weitere Nachfragen haben leider auch nichts gebracht.
      Aber vielleicht erhältst du eine bessere Antwort.
      Zudem Sephora keine sales taxes mehr verlangen dürfte. Wir sollten also maximal ~20% zahlen, unter Berücksichtigung von Kursschwankung und Rundungsdifferenzen.

      Grüße Mag

      • Reply
        Sabine 30. Dezember 2014 at 18:04

        Huhu Magi,
        danke für deine Antwort!

        Gestern stand nun der DHL Mann vor der Tür (ich habe trotz der hohen Taxes bestellt, das hätte ich mal sein lassen sollen) und wollte mir mein Paket zustellen. Habe mich gefreut wie Bolle, aber dann wollte er knapp 40€ EUSt zzgl. irgendwelcher Bearbeitungsgebühren einkassieren O.O
        Ich habe die Annahme des Paketes verweigert, weil ich das erst mit dem Zoll klären wollte. Auf meine Anfrage beim Zollamt in Leipzig, das meine Sendung bearbeitet hat, habe ich noch keine Antwort. Auf Nachfrage beim Sephora Kundenservice bekam ich nur eine Telefonnummer zugeschickt, die ich anrufen soll, um die Sache zu klären (was mir aber ein bissl teuer ist, deswegen hoffe ich, dass sie weiterhin auf email antworten). Falls ich irgendwas in Erfahrung bringen kann, lasse ich es euch wissen! Aber ich denke, dass dies meine letzte Sephora Bestellung gewesen sein wird, denn das ist mir echt zu stressig. Meine letzen 2 Bestellungen sind nämlich auch beim Zoll gelandet, allerdings musste ich dann zum glück nie was nachzahlen.

        Liebe Grüße nach Kanada,
        Sabine

  40. Reply
    jenny 25. Februar 2015 at 23:17

    hey ihr lieben
    ich bin total begeistert von den ganzen tollen sachen die es bei sephora gibt, nur leider kann ich irgendwie nicht bestellen .dauernd sagt mir die website das ich mich in den united states befinde und ich noch nicht mal die angaben in euro habe nur $ wird mir angezeigt.bei vielen habe ich gelesen das es problemlos geklappt hat und ich bekomme es einfach nicht hin.kann ich irgendwo mein herkunftsland einstellen ? ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.danke schon mal jenny 🙂

    • Reply
      Magimania 27. Februar 2015 at 12:28

      Du kannst das Land im Warenkorb einstellen. Es gibt hierfür einen Button unter den Produkten, die sich darin befinden. Sollte er bei Dir nicht erscheinen, kannst Du mal einen anderen Browser versuchen oder sonst direkt den Kundenservice kontaktieren.

  41. Reply
    Insa 17. April 2015 at 16:53

    Die Marc Jacobs Palette kann man auf Sephora nicht mehr bestellen. Mir gefällt sehr ihr Augen Make up das mit der ganz dunklen und mint Farbe und blau welches Sie geschminkt haben. Habe ich eine Chance das irgendwie nach zuschminken? Mir gefällt sehr wie die Farben changieren.
    Liebe Grüße Wanda

    • Reply
      Magi 22. April 2015 at 15:33

      Hab mich eh gewundert, wie lange sie doch erhältlich war… Changieren tut aber keine der Farben. Da könnten die Fotos trügen, an den Stellen, an denen sich die Farben überlagern. Orientiere Dich da auf jeden Fall an den Farben, die in der Palette sind und bei Textur halt eher fein und nicht all zu deckend.

  42. Reply
    Lea 11. August 2015 at 20:09

    Ist es egal wie hoch der Wert der Bestellung ist?
    Oder gibt es eine Grenze, wonach dann weitere Kosten anfallen?

    • Reply
      Magi 12. August 2015 at 01:05

      Wie genau meinst Du das? Ob SEPHORA irgendwelche Gebühren erhebt? Ist mir ad hoc nicht bekannt, aber im Zweifelsfall beantwortet das der Kunden-Service oder die FAQ von Sephora sicherlich. Für Einfuhrabgaben steht ja alles im Text. In sehr großen, gewerblichen Dimensionen müsstest Du Dich beim Zoll informieren. Ich meine, dass 1000€ ein Knackpunkt ist, aber ich weiß nicht inwiefern, da hier irrelevant.

  43. Reply
    Mela 9. Februar 2016 at 11:47

    Hallöchen,
    würde auch sehr gerne bei Sephora bestellen, nur leider komme ich nicht auf die internationale Seite, noch kann ich bei Sephora direkt Deutschland eingeben. Kann mir jmd bitte helfen? Danke:)

    • Reply
      Magi 9. Februar 2016 at 12:46

      Du kannst es im Warenkorb ändern. Unter der Liste der Produkte ist ein Button für die Destination 🙂

      • Reply
        Mela 9. Februar 2016 at 13:06

        Also ich weiss ja nicht, aber ich finde kein Button im Warenkorb wo ich das ändern kann :$

  44. Reply
    Fee 16. März 2016 at 18:24

    Ich werde verrückt
    Ich kann irgendwie nicht bestellen .
    Soll immer meine Postleitzahl eingeben .
    Und es erscheint nur die USA.
    Dreh durch
    Was mache ich nur falsch ?
    Vielleicht kann mir jemand helfen ?

    • Reply
      Magi 16. März 2016 at 19:15

      Hast Du auf Deutschland umgestellt? Im Warenkorb unten international wählen…

  45. Reply
    Julia H. 31. März 2016 at 21:44

    Super Sache, nur leider gibt es das Parfum „Boyfriend“ von Kate Walsh nicht 🙁 Weiß jemand, wie ich da ran kommen könnte?

  46. Reply
    Laura 26. April 2016 at 19:43

    Hey ich würde auch gerne bei Sephora bestellen scheitere jedoch schon bei der Addresseingabe. Was versteht man unter Zip Code? Hoffe du kannst mir helfen 🙂

    • Reply
      Heike Graf 31. Dezember 2016 at 18:21

      Ich kann meine Postleitzahl gar nicht angeben!

    • Reply
      Magi 26. April 2016 at 20:22

      PLZ 🙂

  47. Reply
    Mia 27. September 2016 at 15:05

    Hallo 🙂 Ich hab mir eben eine Geschenkkarte bestellt, nur leider kann man ja damit garnicht bezahlen oder wie hast du das gemacht? Kann ich sie irgendwie wieder zurück geben? bin echt verzweifelt hier gerade 🙁

    • Reply
      Magi 27. September 2016 at 16:54

      Kontaktier besser den Kunden-Service.

  48. Reply
    Heike Graf 31. Dezember 2016 at 18:20

    hallo, ich wollte gerade bei Seehora bestellen, habe aber Probleme dabei meine Postleitzahl und Land anzugeben! Irgendwelche Tipps?

  49. Reply
    Heike Graf 31. Dezember 2016 at 18:24

    hab mir jetzt nochmal alle Kommentare durchgelesen und konnte mein problem lösen

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen