Ricky & Nicki for MAC: Viva la Vida Glam!

März 2012

MAC Viva Glam Ricky and Nicki

Eigentlich schon lange in aller Munde ist der Release-Termin nun da – ggf. mit üblichen Abweichungen – und ich reihe die überschaubare Pressemitteilung ein.

Nach Fergie, Cyndi Lauper und zweimal in Folge Lady Gaga sind nun Ricky Martin und Nicki Minaj, die bereits in Zusammenarbeit it MAC einen Lipstick promotete, der VIVA GLAM Aids Fond Kampagne gleich zwei Gesichter zu verpassen. Neu in diesem Fall: das erste mal wird ein bzw. der klare MAC Lip Conditioner in der VIVA GLAM Reihe gefeatured.

Bisher umfasst VIVA GLAM 6 Lippenstifte und 2 Lipglosse, die dauerhaft im Sortiment sind. Ergänzt wird das Ganze ein Jahr lang durch ein oder zwei limitierte Produkte. So auch in diesem Fall. Sollten die beiden Produkte also zunächst vergriffen sein, muss man sich ein wenig gedulden, denn üblicherweise wird nachgeliefert.

MAC Viva Glam Lipstick

je ca. 18,50€

  • Nicki – leuchtendes, warmes Pink (Satin)
MAC Viva Glam Ricky and Nicki Lipstick

MAC Viva Glam Lip Conditioner

je ca. 15,00€

  • Clear
MAC Viva Glam Ricky and Nicki Lip Conditioner
Der US$-Erlös der VIVA GLAM-Produkte kommt dem 1994 gegründetem MAC Aids Fond zu Gute kommen. Es wurden bis September 2011 bereits US$224.000.000 gesammelt. Bei dieser Kampagne liegt die Aufklärung Jugendlicher in Lateinamerika und der Karibik im Vordergrund.
Alle Angaben ohne Gewähr – Preise unverbindlich.
Bildrechte: MAC Cosmetics / Estee Lauder Companies

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

51 Kommentare
  1. Reply
    Talasia 1. März 2012 at 09:27

    Der Lippi könnte meinen Geschmack treffen =) bin gespannt

    • Reply
      Talasia 9. März 2012 at 16:57

      nachdem ich ihn nun ein paar mal auf Blogs gesehen habe finde ich ihn wirklich hübsch, aber ich versuche stark zu bleiben!

  2. Reply
    Yvonne 1. März 2012 at 09:30

    soeben bestellt! 🙂 bei pieper ist schon alles online :evilgrin:

    • Reply
      Maria 1. März 2012 at 15:49

      Ich hab heut auch bei Pieper bestellt, allerdings Shop Mac Cook Mac.

      War alles gegen 7.30 Uhr online.

      Und ich habe auch gleich den 10€ Gutschein eingelöst, den ich hier gefunden habe 🙂

  3. Reply
    Analin 1. März 2012 at 09:31

    So toll.
    hab ihn schon
    Bilder auf meinem Blog
    http://pinkiglam.blogspot.com/2012/02/viva-glam-nicki.html

  4. Reply
    Cini @ life's a piece of cake 1. März 2012 at 09:32

    Uiiiii da muss ich mal einen Blick drauf werfen. Das Pink sieht auf dem Pressefoto schon toll aus! :inlove:

  5. Reply
    Moppi 1. März 2012 at 09:40

    Mir gefällt der pinke Lippenstift gut, werd ihn mit Sicherheit irgendwann mal am Counter testen.

    Viele Grüße!

  6. Reply
    Karmesin 1. März 2012 at 10:08

    Die Farbe des Lippenstiftes ansich gefällt mir sehr gut, ich finde nur, dass sie sich ziemlich mit dem Rot der Hülle beißt. Letztendlich zählt aber das Ergebnis auf den Lippen und da warte ich mal die ersten Bilder ab 🙂

  7. Reply
    dd 1. März 2012 at 10:21

    ich finde die idee wirklich toll ABER warum ist es immer etwas pinkiges?!? klar mögen wir :laugh: und klar kaufen wirs auch wenn wir so ähnlich schon haben … aber trotzdem :beatup: *bittenichtschlagen*

  8. Reply
    KiddyConny 1. März 2012 at 10:42

    Gott, zum glück hab ich vorn paar Tagen zum 18ten nen MAC gutschein gekauft 😀
    Ich glaub, den muss ich mir auftragen lassen!

    Magi, und du meinst, dass er warm is?
    Oder is das MAC beschreibung?
    kalte pinktöne lassen mich sooooo krank aussehen…
    Und ich will mich jetzt nich zu früh freuen, und dann seh ich aus wien depp 😀
    :heart:

    • Reply
      Anna 1. März 2012 at 11:36

      Er ist warm! 🙂

  9. Reply
    Anna 1. März 2012 at 11:33

    Ich darf diesen Lippenstift bereits mein eigen nennen,habe ihn mir sofort gekauft 🙂 Da ich Neon Lippenstifte liebe kam er auf jeden Fall in betracht.Als ich ihn dann in Wirklichkeit gesehen habe war es um mich geschehen,hoffnungslos!Dieser Lippenstift ist mit Abstand das schönste leicht neonfarbene rosa pink das ich jemals in Lippenstiftforn gesehen habe :heart:
    Ich bin bedingungslos verliebt!!! :rose:

  10. Reply
    beautyKatze 1. März 2012 at 12:28

    Ich finde es super cool, dass der Lipconditioner jetzt auch bei Viva Glam drin ist!

    das Pink wäre total mein Geschmack, wenn ich nicht schon so viele Pinke Lippies hätte!

  11. Reply
    Blume 1. März 2012 at 12:56

    Bei Breuninger schon online. Auch die anderen LE’s für März :-))

  12. Reply
    Margery 1. März 2012 at 13:00

    Ich hab ihn heute mal ausprobiert, da ich ihn für eine gute Alternative für Watch Me Simmer gehalten habe. Die Farbe ist schon ganz geil, aber das Finish hat mir für die Farbe nicht gefallen… Da hätte ich ein Lustre passender gefunden.
    An mir sah er mit meinem sehr hellen, rosanen Teint auf jeden Fall ganz furchtbar aus…

    • Reply
      Velacia 3. März 2012 at 10:16

      Ich fand ihn an mir auch nicht toll :-/

      Aber er ist definitiv keine Alternative zu Watch Me Simmer. Der ist nämlich ganz anders. Und den hab ich mir geholt. Der ist sooo.. toll :inlove:

  13. Reply
    Larissa 1. März 2012 at 13:10

    der Lippenstift knallt ja mal total 😀

  14. Reply
    WaxWhiteRose 1. März 2012 at 13:15

    Ich fand die Farbe ganz endlos hässlich und werde dieses Jahr nichts aus der Viva Glam Kollektion kaufen.
    Nicki Minaj ist ja schon häufig so ein farblicher Fehltritt an sich und ihr Lippenstift in meinen Augen leider auch, ich wüsste wirklich nicht, zu welchen Anlässen außer zu einer Bad Taste Party ich den tragen sollte.
    Er leuchtet einfach ganz unangenehm auf den Lippen… vielleicht liegts auch an mir und ich bin zu blass, aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass er wirklich jemandem wirklich steht, egal wie hell oder dunkel die Hautfarbe ausfällt

  15. Reply
    Leni 1. März 2012 at 13:39

    oh, so eine tolle schöne Farbe, die sieht man auch nicht so oft, denk ich

    ich hoffe aber stark und nehme auch an, dass es nicht der lippenstift ist, den sie auf dem bild hat :rotfl:

    • Reply
      Valerie 1. März 2012 at 22:48

      Doch, das kommt wirklich gut hin mit dem Eindruck des aufgetragenen Lippenstifts in der Realität.

  16. Reply
    Innocence 1. März 2012 at 14:53

    Hey, vielen Dank für deine Antwort. Beim nächsten Mal muss ich wohl besser recherchieren: hatte nachgeschaut und nichts gefunden 🙂

    Und das Pressefoto ist echt toll, ich hätte gern den Lippenstift, den Ricky hochhält 😉

    Liebe Grüße

  17. Reply
    Paphiopedilum 1. März 2012 at 15:37

    Ich schließ mich Leni an; als ich das Bild sah, und dann das Foto vom Lippenstift, dachte ich mir auch sofort, das kann kaum der gleiche sein. Wie der erstere von Nicki Minaj sieht er aber eigentlich auch nicht aus. Kann es möglich sein, daß das einfach irgendein anderer Lippenstift ist??? Wäre schon merkwürdig, oder?! Vielleicht ist die Farbwiedergabe entweder auf dem Promobild oder auf dem Produktbild ja nicht realistisch, oder die Farbe kommt an Nickis dunklen Lippen ganz anders raus, als wir es mit unserer eigenen Erfahrung vermuten würden. Wie auch immer, auf dem Produktbild gefällt die Farbe mir sehr gut, auf dem Promobild nicht. Wie DD würde auch ich mir mal einen Viva Glam Lippenstift in eine etwas weniger zuckerwattigen Farbe wünschen. So wie Cindy damals, oder gerne auch noch dunkler oder gedeckter.

    Daß Ricky Martin das zweite Testemonial ist, sehe ich etwas zwiespältig. Einerseits find ichs ziemlich cool, daß mal ein Mann in so einer Kampagne vorkommt, gerade weil es sich ja nicht, wie etwa bei dieser einen Jean Paul Gaultier Kollektion da, um eine ausgesprochene Herrenkosmetikserie handelt. Außerdem mag ich Ricky Martin total gern, ich find ihn sehr sympathisch, und er paßt natürlich auch hervorragend in diesen Zusammenhang; wegen der Aidsproblematik, die zumindest früher mal ja Homosexuelle stärker betroffen hat, als Heterosexuelle, wegen seines coolen, bunten Images und seiner Partymusik, und nicht zuletzt auch deshalb, weil die beiden Vormanem Nicky und Ricky diesen kleinen Wortwitz hergeben. Andererseits find ichs dann auch grad wieder nicht ganz so glücklich, daß ein Schwuler das männliche Testemonial für diese Kampagne ist, denn abgesehen davon daß das mal wieder diversem homophobem Spott Tür und Tor öffnet (was andererseits natürlich auch wieder erst recht ein Grund für einen Schwulen in so einer Kampagne ist), denk ich, daß es heterosexuellen Männern die Berührungsängste mit dekorativer Kosmetik nicht gerade nimmt, wenn sie von einem Schwulen beworben wird. Mir persönlich wär das zwar so wurscht wie irgendwas, ob eine Frau, die Kosmetik bewirbt, hetero oder lesbisch ist, aber ich glaub, bei Männern ist das irgendwie bissl was Anderes. Und ich fänds so wünschenswert, daß sich ganz allgemein mehr Männer an dekorative Kosmetik heranwagen würden!

    • Reply
      Magi 9. März 2012 at 13:09

      Wobei natürlich nie an die Öffentlichkeit gelangt, wer denn schon alles abgesagt hat.

      Bin ja schon ein wenig neugierig, ob die Stars das unentgeltlich machen.

    • Reply
      Mone 1. März 2012 at 17:51

      Ich kann dir in so vielen Punkten zustimmen Paphiopedilum! Und das mit den männlichen Berührungsängsten vor Kosmetik sehe ich so, dass einfach mal diese konventionellen Geschlechterrollen noch weiter aufgebrochen werden sollen. Wer sagt denn, dass Schminke/besondere Pflege nur für Frauen ist? Es geht nicht darum, ob ich Lippenstift an meinem Freund sehen will, es geht darum, dass die Gesellschaft sich mal für neue Geschlechterbilder öffnen sollte. Ich will jetzt nicht zu sehr ausschweifen, wie das bei Gender-Themen immer möglich ist 🙂 Jedenfalls glaube ich, MAC macht das – im Vergleich zu anderen Kosmetikmarken – ganz gut, jedenfalls bei den Frauenbildern. Z.B. die Cindy Sherman Kampagne oder auch die Sachen mit Lady Gaga, oder halt jetzt das Nicki-Promobild, das für mich nicht anbiedernd „schön“ ist…solche Kampagnen hinterfragen meiner Meinung nach die gängigen Ideale von wegen „SO musst du aussehen, dann bist du schön“ (ganz verallgemeinernd, ich weiß, dass bei Cindy Sherman noch einiges mehr an Konnotationen dazukommt). Diese experimentellere Art kenn ich sonst nur von Illamasqua-Promotions. Jedenfalls find ich die Herangehensweise des Vivaglam-Fotos gut.
      Und der Lippenstift ist übrigens auch Knüller :clap: Obwohl er in der Hülse so orangig-warm aussieht und ich mir als Sommertyp da unsicher war, zart aufgetragen sieht er sehr schmeichelhaft an mir aus und gar nicht so neonmäßig. Ich hab ihn heut am Counter probiert und musste ihn haben 😀

    • Reply
      Angie 1. März 2012 at 15:57

      Du hättest es gern, dass auch Männer sich schminken? Hab ich es richtig verstanden? Ich glaube in Deutschland können wir noch lange darauf warten. 😀

      • Reply
        Paphiopedilum 1. März 2012 at 19:03

        Das würd ich so nicht sagen. Mir persönlich gefallen allzu adrett hergerichtete und über die Maßen gepflegte Männer gar nicht mal so, und mein eigener Mann würde sich, ich gaub, ich hab das schon mal geschrieben, wohl eher die Hand abhacken, als sich mal die Augenbrauen zu zupfen. So wie Mone gehts auch mir nicht darum, was für individuell für mich an einem Mann attraktiv ist, sondern ich fänds einfach schön, wenn die Klischees da bissl fallen würden. Ich wünschte, Männer egal welchen Typs würden sich eben beispielsweise die Augenbrauen zupfen, oder sich Pickel abdecken, oder was auch immer mit ihrem Gesicht machen, sofern sie Bock drauf haben, ohne da irgendwelche Hemmungen zu haben. Mein Bruder beispielsweise, der zupft sich die Augenbrauen, und hat einen größeren Gesichtspflegekult als ich. Vor seinen Kumpels hat er das immer tunlichst verheimlicht, bis einer mal ganz offen gesagt hat, daß er sich ebenfalls die Augenbrauen zupft. Sie haben halt einfach irgendwie „Angst“, wenn sie zu sehr auf ihr Äußeres bedacht sind, könnte jemand sie für schwul halten. Was nicht zwangsläufig bedeutet, daß man homophob ist, denn grundsätzlich will wohl niemand für irgendetwas, was auch immer, gehalten werden, das er gar nicht ist. Ich glaube zu beobachten, daß das alles in anderen Ländern mitunter etwas lockerer gesehen wird, aber in den deutschen Köpfen sind die vermeintlichen Grenzen da einfach sehr streng gezogen, und das find ich nicht schön und nicht richtig.

  18. Reply
    Kaoru 1. März 2012 at 17:05

    Uh na endlich 😀 Seit ich swatches gesehen habe, hat der Viva Glam Nicki ein echtes haben-muss-gefühl ausgelöst :heart: :inlove:

  19. Reply
    shalely 1. März 2012 at 17:31

    Der Lippenstift gefällt mir auf jeden Fall. Aber der Preis wird mich wieder vom kauf abhalten.

  20. Reply
    Anika 1. März 2012 at 20:33

    Der Lippenstift ist ein Traum :heart: Allerdings bin ich mir nicht sicher ob mir die Farbe steht… Muss ich mal testen :giggle:

  21. Reply
    beautifulsnow 1. März 2012 at 22:44

    Ich habe vor einer Woche eine Einladung bekommen den Lippenstift zu bestellen. Das habe ich natürlich gemacht und jetzt ist er zu Hause und wartet ausgeführt zu werden 😉 Er ist aber sehr grell, man kann ihn jedoch auch etwas sheerer auftragen.

  22. Reply
    Valerie 1. März 2012 at 23:05

    Ich war heute zufällig in der Nähe des Stores und dachte, ich schau mal nach den LEs – die neue Viva Glam Kampagne war jedoch das einzige, das um die Zeit schon aufgebaut war.
    Ich finde, der Lippenstift sieht, zumindest auf meinem Monitor, in der Realität dem Kampagnenfoto sehr viel ähnlicher als dem Produktfoto – ziemlich grell und zwar doch irgendwie warmes grellpink – aber auch mehr so irgendwie. In echt fand ich die Farbe ganz fürchterlich. Deckt sich so ziemlich mit dem Eindruck, den Temptalias Tragefotos bei mir gemacht haben: Textmarker. Aber auf die unangenehme Art. http://www.temptalia.com/mac-viva-glam-nicki-ricky-review-photos-swatches
    Schade. Das Produktfoto fand ich ganz hübsch… Naja, Geld gespart 🙂

  23. Reply
    Angie 2. März 2012 at 00:45

    Okay, nun verstehe ich genauer, was Du meinst. Und ich teile Deine Meinung.

    • Reply
      Angie 2. März 2012 at 00:48

      Oja, ich bin eine Heldin. Dieser Kommentar soll eine Antwort auf den letzten Beitrag von Paphiopedilum sein.
      Naja, es ist schon spät. 😉

  24. Reply
    Dealy 2. März 2012 at 01:07

    VIVA Glam Produkte dauerhaft im Sortiment? Auch Cindy und der erste von Lady Gaga? Die sehe ich ja wirklich nie und die zwei liebe ich und gehe so sparsam damit um. Wenn sie im Sortiment ständig wären, dann würde ich sie viel öfter hernehmen . . . meinst du online, Magi? Also im MAC online Sho?

    • Reply
      Magi 9. März 2012 at 13:10

      Nein, leider nicht. Es gibt Viva Glam I – VI. Die gibt es aber schon sehr lange.

    • Reply
      Maria 2. März 2012 at 14:59

      Cindy und Gaga waren auf 1 Jahr (glaube ich) limitiert.

      Ich könnte mich ärgern, dass ich mir nie den Cindy geholt habe.

      Gaga und auch der Nicky Lippenstift sind mir beide zu knallig und rosa.

      Bei Douglas gibt es ihn im Übrigen im Onlineshop. Aber Shop&Cook und der Rest kommt wohl erst nächste Woche.

  25. Reply
    Pishi 2. März 2012 at 10:04

    Nicki Minaj und RIcki Martin zusammen! sehr cool 🙂
    Der Lippenstift sieht auch echt schön aus! Den muss ich mir definitiv mal ansehen 🙂

  26. Reply
    Feechen 2. März 2012 at 21:26

    Hab ihn mir heute Morgen auch bestellt..
    Momentan schon wieder überall ausverkauft…

  27. Reply
    Sabrina 6. März 2012 at 08:15

    Auf dem Bild mit Nicki und Ricky (lol) sieht mir der Lippie zu pink aus, und auch i-wie blaustichiger.
    Wenn der Lippenstift aber eher so aussieht wie auf dem Pressefoto vom Produkt selbst könnte er durchaus interessatn für mich sein ^^
    Weiß jemand zufällig welches Finish der Lippenstift hat?
    So sympathisch ich Ricky Martin auch finde, ein durchsichtiger Lip Conditioner ist für mich nichts…

  28. Reply
    aniusha 7. März 2012 at 12:50

    das Pinkt sieht toll aus :inlove:

  29. Reply
    Laura 7. März 2012 at 22:47

    Huuuui, den Lippenstift werd ich mir zulegen der sieht echt schick aus soweit :inlove:

  30. Reply
    Kathi 8. März 2012 at 04:28

    Also ich bin wirklich ein Bleichgesicht und wenn man es nicht übertreibt, dann sieht der Lippenstift super aus.

    Habe hier mal ein paar Swatches gemacht
    http://thevillagebeauty.blogspot.com/2012/03/neues-jahr-neues-gluck-d-mac-viva-glam.html

  31. Reply
    Jana 8. März 2012 at 23:48

    Der Lippie ist ein Traum!! Den muss ich unbedingt haben!

  32. Reply
    Ewa 9. März 2012 at 22:56

    Ich habe den Lippenstift heute am Counter geswatcht. Als ich die Preview gesehen habe, habe ich gedacht, er wäre was für mich. Geswatcht fand ich ihn einfach nur schrecklich. Viel zu Neonfarbig. Aber genau das könnte dieses Jahr den Trend treffen. Ich bin gespannt wieviele so mutig sind.

  33. Reply
    Marla 13. März 2012 at 12:51

    neiiinn… bitte schwärmt nicht so davon … sonst muss ich mir den kaufen :giggle:

    aber es ist echt eine tolle farbe :inlove:

  34. Reply
    Lisa 22. April 2012 at 17:05

    Eine tolle Farbe die MAC da rausgebracht hat, ich arbeite als Freelancerin bei MAC Cosmetics und ich freue mich so sehr eine tolle Farbe den Kunden verkaufen zu können die optimal zu den Sommer Trends passt! Bunt und knallig! Und Hey! Ihr macht auch noch was gutes damit wenn ihr eure Lippen schön Pink schmückt weil der komplette erlös gespendet wird! WoW! Aber nicht vergessen einen passenden Lipliner zu kaufen weil nur so der Lippenstift richtig toll rauskommt

    • Reply
      Magi 22. April 2012 at 18:21

      Der komplette US-Erlös oder? Und viel Werbung wurde ja leider auch damit finanziert. Aber Hauptsache überhaupt etwas Gutes 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen