PICK COLOR

BEAUTY BLOG: Makeup, Pflege, News & Shopping

Menü

Pop of Coral: funkelndes COLOURPOP Makeup

Sicherlich könnt ihr euch zusammenreimen, welches Produkt in meinem kommenden TOP 10 BEAUTY PRODUCTS OF 2015 Video mit von der Partie dabei sein wird, wenn ich euch sage, dass ich dieses Makeup für den Dreh geschminkt habe.

Wer doch auf dem Schlauch steht, sei schon einmal gespoilert:

COLOURPOP Super Shock Shadows

COLOURPOP Makeup Erotic Lace Nillionaire-15

Ohrstecker: KATE SPADE, siehe mein Non-Beauty-New-York-Haul-Video ^^

Sowohl Marke als auch Produkt verdienen meiner Meinung nach weitaus mehr als nur eine solche Auszeichnung, aber das heute einmal außen vor. Denn ich möchte euch natürlich nicht vorenthalten, was passiert, wenn man Bronze, Coral und Lilatöne von COLOURPOP miteinander kombiniert.

Im Laufe des Drehs habe ich das Makeup noch ein wenig abgewandelt. Da das Coral von ‚Erotic‘ am unteren Lid doch etwas Rötungen betonte, habe ich es mit dem blauen ‚Too Shy‘ übermalt und damit auch das Lila am unteren Lid – ‚Lace‘ – noch einmal etwas ausgeblendet. Ich glaube, ‚Too Shy‘ ist mein meistbenutzter COLOURPOP Eyeshadow. Ich verwende ihn oft als kleines Extra.

Es ist stets herzzerbrechend zu sehen, wie viel eine Momentaufnahme schluckt, denn wahrlich ist eine der Stärken von COLOURPOP Lidschatten das herrliche Funkeln in oftmals unterschiedlichen Farben. Mit ein bisschen Fantasie oder spätestens im Video wird man zumindest ein wenig mehr davon erkennen können.

COLOURPOP Makeup Erotic Lace Nillionaire-3

komischer Blick, aber hier sieht man den Glitter gut und die Farbe des Lipsticks ist gelungen getroffen

Aber es sind nicht nur die COLOURPOP Eyeshadows die hier auffallen oder? Seht ihr diesen genialen Orangeton auf meinen Lippen? Dieses Schmuckstück befindet sich seit Monaten in meiner Schublade und warum auch immer hielt ich es für „ein weiteres Orange“. Dabei hat es genau den gedämpften Touch, den ich derzeit an Orangetönen so mag. Es handelt sich um

URBAN DECAY Matte Temper Matte Revolution Lipstick

Mangels passendem Lipliner habe ich ihn beim zweiten Anlauf mit etwas LIME CRIME ‚Pumpkin‘ Velvetine konturiert und die beiden sind sich nicht unähnlich, jedoch hat URBAN DECAY ‚Matte Temper‘ genau diese Prise mehr Kühle, die ihn zu einer wertvollen Ergänzung zu diesem ungewöhnlichen Liquid Lipstick machen.

In den Top 10 sind die URBAN DECAY Revolution Lipsticks nicht dabei – so viel sei verraten – dennoch ein sehr feines Produkt und schöne Neuheit des vergangenen Jahres.

COLOURPOP Makeup Erotic Lace Nillionaire Products

Die Produkte

Augen

  • keine Base – mache ich bei ColourPop nie
  • COLOURPOP I ♥ This – neutrales Highlight im Innenwinkel
  • COLOURPOP Nillionaire – das mega-metallische Bronze
  • COLOURPOP Erotic – das Coral als Eyecatcher
  • COLOURPOP Hustle (auf dem Bild völlig vergessen: ein mattes Aubergine, siehe meinen Lid-Swatch)
  • COLOURPOP Straight Trippin‘ – Limited Edition – fast schwarzes, mattes Lila zum Schattieren
  • COLOURPOP Lace am unteren Lid
  • COLOURPOP Too Shy unten innen + Ausblenden
  • KIKO Super Colour Liner 110  als Lidstrich ohne schöne Spitze :-P
  • ARTDECO Soft Eyeliner Waterproof 87 auf dem inneren Lid

Wie man COLOURPOP nach Deutschland bestellt »

Teint

Lippen

COLOURPOP Makeup Erotic Lace Nillionaire Products-3

Betonte Lippen, betonte Augen und auch noch kräftige Farben – das ist sicherlich dem ein oder anderen zu viel. So lange es farblich abgestimmt ist, finde ich es aber stets im Rahmen und mir gefällt das Makeup sehr, sehr gut. Ich hoffe, ihr werdet es morgen in Bewegtbild noch einmal anschauen können…

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

19 Kommentare
  1. Reply
    Mone 12. Januar 2016 at 21:04

    Ui, richtig schön!!! Und garnicht „ein bisschen viel“ für meinen Geschmack. Ich weiß ehrlich gesagt war nicht, was ich am schönsten finden soll – das funkelnde AMU, den Lippenstift oder den Cheek Pop, der zuvor irgendwie an mir vorbeigegangen ist – weil alles mir wirklich zusagt.
    Ein bisschen off topic, aber wie findest du das Konzept der Mac Concealerpalette so, kannst du für alle Farben Verwendung finden, magst du das verraten? Die scheinen so weit auseinanderzuliegen, was Helligkeit und NC/NW angeht.

    • Reply
      Magi 12. Januar 2016 at 21:13

      Ich benutze tatsächlich alle, aber witziger Weise nicht vom Anfang an und hatte es auch gar nicht geplant. Erst in den letzten Monaten ist mir aufgefallen, dass die dunkleren Töne halt super in den Bereichen sind, wo ich beispielweise konturiere, weil’s dann logischerweise nicht aufhellt.

      • Reply
        Mone 12. Januar 2016 at 21:35

        Danke für die Auskunft, so eine Verwendung hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Dann lohnt sie sich für mich ja vielleicht doch.

  2. Reply
    Conny 12. Januar 2016 at 21:46

    Magi mit ‚Farbe‘ auf den Augen ist doch immer wieder schön. Feiner, verspielter Look.
    Da war ich mit meinem Snap heute ja gut dabei. Erotic, Hustle und Nillionaire habe ich auch, aber auf Too Shy hast du mich ja nun durchaus auch neugierig gemacht. Leider hat man ja vor Kurzem schon die ersten Stimmen gehört, dass sie nun doch zum Austrocknen neigen. Seitdem bin ich bei meinen Schätzchen extrem penibel beim Zudrehen und Lagern. Wäre einfach zu schade. Selbst diese geringen Mengen kriegt man als Schminki mit viel Produktauswahl daheim ja nicht so fix leer.

    • Reply
      Magi 13. Januar 2016 at 10:40

      Ich hab noch nichts gehört. TOO SHY gehört zu meiner ersten Bestellung, wenn ich mich nicht irre, und der ist immer noch matschig ^^ Das war Oktober / November 2014. Kann mir aber vorstellen, dass es auch nuancenabhängig ist. Ist vermutlich wie mit Gel Eyeliner. Ich frage mich, ob auch bei der Lagerung eventuell etwas zu beachten wäre…

  3. Reply
    Anne 12. Januar 2016 at 23:21

    Ist gar nicht zu viel :-) Ich würd’s genau so tragen! Bei dem grauen Wetter draußen darf man selbst ja ruhig mal etwas funkeln und leuchten. Die orangen Lippen stehen dir hervorragend. Ich finde Orange echt schwierig. Meistens gefällt es mir nur an richtigen Blassnasen mit braunen Augen, so a la Anne Hathaway, dieses abgetöne Orange von UD scheint aber wesentlich universeller sein. Freue mich schon auf das Video!

    • Reply
      Magi 13. Januar 2016 at 10:38

      Das Orange hat mich auch echt überrascht. Manchmal muss man sowas einfach mal in einem anderen Kontext sehen und auf einmal wirkt es anders als zu Beginn. Ich hab’s mir ja angeschaut, aber das Gedämpfte war mir echt nicht aufgefallen ^^

  4. Reply
    Nini 13. Januar 2016 at 00:06

    Ich finde den Look aus sehr schön und auch überhaupt nicht zu viel. Wie du bereits schriebst, so lange es s i farblich miteinander harmoniert liegt es im Rahmen. :D

  5. Reply
    Stef 13. Januar 2016 at 09:54

    Ich finde, das ist eine ganz großartige und sehr gelungene Kombination! Da Matte Temper gedeckt ist, schreit das Ganze nicht nach „Hallo! Hier! Angemalt!“, gefällt mir echt gut!
    Ich habe allerdings immer noch Probleme, die Lidschatten ohne viel Aufwand aufzutragen, daher werden sie bei mir stiefmütterlich behandelt, was eigentlich schade ist. Hast du vielleicht den ultimativen Tipp für mich? :P

    • Reply
      Magi 13. Januar 2016 at 10:59

      Ehrlich? Oh wie schade. Ich behandle die eigentlich wie Powder Eyeshadows: die selben Pinsel, auf dem Lid dann mit Finger (hier entsprechend Nillionaire).

  6. Reply
    MrsPetruschka 13. Januar 2016 at 11:41

    Du hast diese kräftigen Farben sehr schön und passend kombiniert. :-)
    Von diesen Produkten stehen vor allem Colourpop und ein Hourglass Ambient Lighting Powder auf meiner Begierde-Liste für dieses Jahr. Bei matten Lippenstiften agiere ich noch immer recht eingeschränkt, da meine Lippen arg zur Trockenheit neigen. Bisher habe ich nur mit den Chanel Allure Rouge Velvet Lippenstiften gute, matte Erfahrungen gemacht, die meine Lippen nicht austrocknen.

  7. Reply
    Diorella 13. Januar 2016 at 12:35

    Farblich ein außergewöhnlicher Look der aber wunderbar zusammenpasst! Nachdem ich gelesen habe, das du Colourpop Lidschatten ohne Base verwendest bin ich umso mehr angefixt haha. Vielen Dank liebe Magi! :D

  8. Reply
    Jen 13. Januar 2016 at 18:29

    Too Shy ist ja mal genial! Der ist mir bisher völlig entgangen… ich bin nach wie vor riesiger Colourpop Fan und habe auch gerade die Woche wieder einen Look gezeigt mit dem „Piggy Bank“ Liner, auch ein richtig geniales Teil!
    Liebe Grüße,
    Jen

  9. Reply
    Lila 13. Januar 2016 at 21:44

    Der Lippenstift steht dir! Insgesamt etwas bunt, aber warum nicht? Die Farben passen.

  10. Reply
    berit 15. Januar 2016 at 15:17

    Gibt es denn einen Grund, dass du keine Base verwendest?

    PS: Etwas nerdig und off-topic, aber schon witzig, dass eine US-Firma, die britische Schreibweise für „colour“ verwendet :)

  11. Reply
    Just 18. Januar 2016 at 15:19

    Mir gefällt die Farbkombi total gut und die Lippen erst.. Ein Traum!

    Liebe Grüße

    • Reply
      Magi 18. Januar 2016 at 18:04

      Vielen Dank :)

  12. Reply
    merle 21. Februar 2016 at 21:25

    Hi, der Look steht Dir total gut.

    Könntest Du mal deine aktuelle Routine zeigen, wie Du deine Augenschatten abdeckst?

    lg

    • Reply
      Magi 22. Februar 2016 at 22:38

      Hi, oh je, ich habe da keine Routine. Ich mache es jedes mal anders bzw. gibt es da keine großen Überraschungen. Im Prinzip wie immer nur eben jedes mal ein anderes Produkt.

Hinterlasse einen Kommentar

bloglovin magimania