Limited Edition

BonBon is back – in pink!

PAUL & JOE Pearl Primer

Pünktlich zum Valentinstag oder einfach rechtzeitig für den Frühling belebt PAUL & JOE Beauté eines seiner kultigen Augenschmauß-Produkte wieder…

PAUL & JOE Primer 2.0:
„Sweet BonBon“

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an die erste Version des BonBon Primers (Review »), die zwar nach großem Erfolg permanent erhältlich war, aber derzeit nicht auffindbar ist.

Ob nun die vorherigen Pastell-Perlen oder rosarote Kügelchen – es ist einfach unfassbar dekorativ. Nicht zuletzt, weil PAUL & JOE weiß, wie man gelungen verpackt. Meine kleine PAUL & JOE Sammlung steht, wie man neulich erst auf Instagram sehen konnte, als Herzstück in meiner Schminkecke.

Ich gehe davon aus, dass die beiden sehr ähnlich formuliert sind und sich einzig die Partikel farblich unterschieden. Diese reflektieren das Licht, aber sind nicht völlig unscheinbar: das muss man mögen, es ist aber nicht penetrant. Die Primer-Performance ist denen dieses Konzepts recht ähnlich: etwas sticky und befeuchtend. Sicherlich kein Must Have, aber auch nicht zur reinen Dekoration verdammt.

Ein Sammlerprodukt, das beherzt aufgebraucht werden kann, aber definitiv nicht muss.

Auch jeden Fall: Präsent-Alarm!

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

4 Kommentare
  1. Reply
    Talasia 3. Februar 2017 at 14:40

    Optisch ja soooo hübsch. Hatte ihn mir damals gekauft aber nie benutzt und er liegt hier immer noch in einer Schublade ^^“ er bräuchte eigentlich ein besseres zuhause

  2. Reply
    Beauty Mango 4. Februar 2017 at 00:07

    omg er ist sooo schön!!!! *__*

    • Reply
      Magi 8. Februar 2017 at 15:19

      Schrecklich oder? Ich bin ja schon wieder am Überlegen, ob ich eine Ergänzung für mein Regal brauche… Böses Sammler-Gen.

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen