Limited Edition

Die Katzen-Lipsticks sind wieder da!

Les Petits Noms d'Amour

Vor einigen Wochen bereits hatte PAUL & JOE Beauté durchblicken lassen, die Cat Lipsticks seien wieder auf dem Weg zu uns… Nun ist es soweit.

Die Frühlingskollektion 2017 von Paul & Joe Les Petits Noms d’Amour, die zugleich das 15-jährige Jubiläum der Marke zelebriert, kommt mit zwei Miezen daher. Darüber hinaus gibt es ein Wiedersehen mit den Katzenpaletten und einmal wieder einer absolut niedlichen Promo…

PAUL JOE Beaute Spring 2017 Le Petit Noms dAmour

PAUL & JOE Lipstick CS 104 „Persian Pink“ ist ein typisches, warmes Pink, das vielen stehen dürfte. Ob man das Kätzchen aber wirklich benutzen möchte, ist natürlich eine andere Frage. Die ursprüngliche Idee hinter der aller ersten Kollektion war es schließlich die Anwenderinnen zur Nutzung eines Lippenpinsels zu animieren. So kann man sich vom Hinterkopf nach vorn arbeite

„Russian Blue“ wiederum ist ein hellblau, das bereits verrät ein wenig transparent zu sein. Allerdings ist er dann nicht leichenblass auf den Lippen, sondern tönt sie in ein zartes rosa, das die natürlich Farbe optisch intensiviert.

PAUL & JOE zeigt auf Instagram auch noch zwei weitere Nuancen – ein Beige und einen Berry-Ton – doch scheinen diese zumindest nicht Europa verfügbar zu sein. Schade… Sieht der helle nicht aus wie Lametta ohne Smokey Face?

Paul & Joe Lipstick-Einzelteile

Seit den letzten Katzen-Lippenstiften hat sich bei P&J ja etwas getan: die Paul & Joe Lippenstifte werden stets als Refills verkauft (siehe Vorstellung), die in die permanent erhältlichen Leerhüllen im typischen Vintage-Chrysanthemen-Look einsetzbar oder in die immer wieder neuen, passend zu jeder Kollektion bedruckten Papphülsen einsetzbar. So sind auch die beiden Limited Edition Shades als Refill bestellbar und die Hülse frei wählbar. Das funktionierte zwar auch zuvor schon, wurde aber nicht modular verkauft.

Die für die limitierten Cases verwendeten Muster sieht man in der Regel auch auf den anderen Produkten der Kollektion sowie in den Paul & Joe Fashion Pieces auf dem Laufsteg. Der Ursprung von PAUL & JOE Beauté ist schließlich die gleichnamige französische Modemarke. Vertrieben wird die Beauty-Marke allerdings von Kosé vertrieben (z.B. auch Anna Sui, Laduree, Tarte) mit dem Schwerpunkt auf den asiatischen Markt; die fernöstlichen Einflüsse auf die Produkte sind unverkennbar.

Wie immer lässt sich ein Design als Wallpaper herunterladen. Darüber hinaus gibt es eine süße Photo Frame Aktion, durch die man sich auch ohne Sprachkenntnisse navigieren kann… Der Hashtag lautet: ポールアンドジョー猫

Die Kollektion umfasst darüber hinaus die Paul & Joe Face & Eyes Colour Mini-Paletten mit grummeliger Katze und vielen Herzchen. Einmal geswirlt kann man sich eine individuelle Schattierung für die Wangen mixen. Man könnte sich auch die Mühe machen punktuell abzutragen, aber seien wir ehrlich: dafür kauft man es nicht wirklich.

Meine „Köpfchen“ bewahre ich in einer kleinen „Vitrine“ von H&M, die ich euch auch gezeigt habe. Ich habe sie am Hinterkopf tatsächlich schon probiert, benutze sie aber nicht. Sie sind als Crazy Cat Lady UND Beauty Geek zugleich natürlich ein kleines Sammlerobjekt. Es ist zugegeben auch ein bisschen das Herzstück meiner Sammlung, von dem ich mich wohl nicht so schnell trennen würde – auch nicht bei intensiven Vernunftsanfällen. Erfrischenderweise sind die Miezen sogar verhältnismäßig erschwinglich…

Und wie steht ihr denn zu diesem besonderen Beauty Item? Too much oder mitten ins Herz? Würdet ihr es benutzen bzw. habt ihr schon?

Beauty Bay

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

6 Kommentare
  1. Reply
    Johanna 4. Januar 2017 at 13:34

    Die Paul & Joe Produkte sehen so schön aus. Ich würde mir deren Lippenstifte auch nur zu Deko kaufen, die Blushes gefallen mir auch ziemlich, die würde ich vielleicht sogar mal benutzen. Hast du mit denen auch Erfahrung bezüglich Qualität und Haltbarkeit?

    Liebste Grüße
    Johanna

    • Reply
      Magi 5. Januar 2017 at 14:00

      Nein, mit denen nicht. Ich habe nur die permenten von P&J, dazu gibt’s im Archiv auch eine Review, aber das ist definitiv eine andere Formulierung.

  2. Reply
    Schminkherz 4. Januar 2017 at 16:34

    Oh nein. So etwas niedliches würde ich nie benutzen können. Deshalb fällt es mir relativ leicht nein zum Kauf zu sagen. *puh*

    Ich bin aber auch nicht so der Typ der Makeup als Kunstobjekt aufbewahrt. Dafür fehlt schlicht der Platz um die Sachen dann ausreichend zu würdigen. Meine beiden Katzen springen doch regelmäßig mal auf den Schminktisch und nehmen auch schonmal die zur Erweiterung der Aufbewahrung angebrachten Ikea Bilderleisten als Aufstiegshilfe her. Sooft wie da schon der AMU Entferner oder die Hautpflegeprodukte runtergekachelt sind würde kein Lippenstift-Kätzchen das überleben…

  3. Reply
    Lila 4. Januar 2017 at 16:49

    OMFG Asia-Kitsch-Katzen-Overkill! Ich find die Lipstick Hülsen Designs ja echt toll und finde es gut dass es dafür Refills gibt, aber ich glaube ich könnte so einen Katzenlippenstift einfach nicht benutzen. Also kauf ich mir so etwas nicht.

  4. Reply
    Miaow 7. Januar 2017 at 16:55

    Ich hätte gern die Katze aus dem Promobild <3

  5. Reply
    Beauty Mango 9. Januar 2017 at 15:13

    aww die sind zu süß, aber ich könnte sie niemals benutzen 😀

Hinterlasse einen Kommentar

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen