Passfoto Makeup

mit GUERLAIN Les Fumes

Kurz nachdem ich ewig und vor allem viel Schminke geschichtet habe, kam mir Zweifel, ob ich auf einem Passfoto überhaupt sichtbar geschminkt sein darf. Google sagt „no problemo“ also ließ ich mich in diesem neutralem aber nicht „nude“-m Makeup ablichten.

Es ist unglaublich, wie lange man sich für einen so unscheinbaren Look schminkt. Alles bunte geht so viel schneller. Aber es hat sich gelohnt. Ob für’s Ergebnis, kann ich mangels Vergleich nicht abschätzen, aber definitiv für das Wohlgefühl.

Ich hatte echt Angst vor dem biometrischem Foto. Man hört solche Horrorgeschichten… Ich setzte mich nervös auf den Hocker und zog schon irgendwie bewusst meine Mundwinkel nach unten, weil es ja stets heißt, man müsse ernst schauen.

Die Fotografin dementierte diese Annahme und animierte mich dazu, sagen wir, zu schmunzeln. Einige Kniffe an der Brille, damit sie nicht reflektiert, und schon waren die Bilder binnen weniger Minuten fertig – und ich erleichtert. Es ist sicherlich kein Beauty Shot geworden aber als „Verbrecherfoto“ würde ich es nicht bezeichnen.

Instagram-Foto

GUERLAIN Les Fumes

Geschminkt habe ich das Augen Makeup mit dem GUERLAIN Les Fumes Lidschattenquartett, das ein wenig in Vergessenheit geraten war. Ich griff eher zum verwandten Rue de Passy „Sextett“. Oder zu den mittlerweile Hunderten von anderen Nude-Farben, die ich angesammelt habe.

Es war absolut die richtige Wahl. Die Taupe-Töne sind sehr schön – nicht zu kalt, nicht zu braun – und die Textur fiel mir erneut positiv auf. Anti-Krümel-Garantie. Ein wenig Aufbau ist bei GUERLAIN durchaus notwendig, doch ich sehe das stets positiv: Kontrolle.

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs

Produkte

Ich hoffe, die Aufteilung auf dem Lid ist selbsterklärend. Der Lidstrich einmal wieder KIKO Super Colour Liner in 103 “. Die Mascara auch derzeit Standard: CATRICE Lashes to Kill Fibres. Auf dem inneren Lid ein wenig hautgetönten Kajal und oben etwas braun, um die Wimpern zu verdichten.

Wangen: NARS Amour Blush – geht halt immer – etwas Bronzer (ARTDECO 06) und etwas Highlighter (ARTDECO Illuminating Baked Powder)

Lippen: L’Oreal Indefectible ‚Invincible Sable‘ (113), was viel zu tot aussah und mit einer Portion CATRICE ‚Matt about Pink‘ (250) gemischt wurde.

Eigentlich dumm ein Longlasting-Produkt zu nehmen, erst recht, da ich es noch nie getragen habe. Aber Dank Farbanpassung kann man da auch schon einmal „mutig“ sein.

Der Teint wurde mit MAC Studio Fix Fluid zugekleistert, mit Concealern etwas nachkorrigiert und mit etwas Puder gesettet. Mattieren ist bei der Foundation eigentlich nicht notwenig.

Et Voila!

Habt ihr Verbrecherfotos oder seid ihr zufrieden? Wie habt ihr euch für’s Passbild geschminkt? Überhaupt, dezent oder auch einmal quer durch die Schminkkommode? Hattet ihr gar Probleme bei der Behörde? Davor bangt es mir ja noch…

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs 11 642x428

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs 7 642x428

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs 5

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs 4

Passfoto Makeup GUERLAIN LEs Fumes 4 Ecrin Couleurs 3

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare
  1. find ich sehr PASSend *Schenkelklopfer*
    Aber ehrlich – sehr gut gewählt. Ich denke ich würde es ähnlich angehen.
    Nicht zu viel oder zu bunt, aber ungeschminkt ist auch unsinnig, wenn man dies doch im Alltag mehrheitlich mit der eigenen Person verbindet.
    Ich musste bisher noch kein biometrisches machen, weil ich mit der letzten Erneuerung meines Persos noch knapp davor durchflutschte, aber ich bin mal gespannt, was das in ein paar Jahren wird. Frontalfotos find ich bei mir ja so schon recht schlimm…

  2. oh Magi, du hast ja das mega geile Passfoto!!! Ich habe so ein typisches Verbrecherfoto. War zwar neutral geschminkt, durfte aber absolut nicht lächeln oder gar schmunzeln :/

  3. Sieht echt gut aus. 🙂
    Für mein binomisches Foto habe ich mich auch etwas dunkeler geschminkt, aber so, wie ich auch im Alltag damit rumlaufen würde und zumindest fürn Führerschein gab es bisher keine Probleme damit. Immerhin lässt ne Brille es nochmal leichter aussehen

  4. Sieht wunderschön aus! Ein nuder und trotzdem smoky Look wie er im Bilderbuche steht. Ich habe so eine Reihe furchtbarer Passfotos, einige waren nicht mal biometrisch und sahen aus wie Kotze… das eine habe ich Hochsommer im Fotostudio ohne ein laues Lüftchen geschossen. Als Gesichtsschwitzer sind 35 Grad kein Zuckerschlecken, ich hatte mit dem Überleben zu kämpfen. Dieses wunderschöne Foto ziert nun meinen Führerschein. Auf meinem Bewerbungsfoto eigentlich dasselbe Problem – schon wieder im Sommer geschossen. Das 1. biometrische Foto ist noch das Harmloseste, allerdings ist sexy-süß halt auch immer was anderes. 🙁 Naja, wat soll die falsche Eitelkeit, wa! :smug:

  5. Der Look ist wunderschön! Ich denke, dass du damit durch kommst! Warum nicht?
    Bei mir hat es auch geklappt. Dabei hatte ich noch am unteren Wimpernkranz schwarzen Kajal aufgetragen -.-‚ Das war einmal. Leider nicht so lang her. Mein Foto sieht aus wie ein Terroristen-Bild.Damals auch noch mit Pony. Ohne Pony hätte man meine damaligen lückenhaften Augenbrauen noch gesehen.

  6. Und ich bin erstaunt wie anders AMOUR an dir aussieht!

  7. Sehr hübsch!
    Ich habe mein biometrisches Passfoto in einem Automaten machen lassen und die Behörden haben das stressfrei angenommen. Ich glaube, die Horrorgeschichten entsprechen nicht der behördlichen Wahrheit 😉

    • Ja, vielleicht. Wobei ich da eher vor denBeamten im Einreiseland die Angst habe. Das wird sich noch zeigenmüssen

      • denen ist das doch dann egal, für die ist doch der Pass mit seinen Angaben wichtiger. der wird sowieso nur gescannt, geschaut, ob es für dich i-welche Einträge in i-einer Datenbank gibt und dann solltest Du eben auch die auf dem Foto sein. ob Du da nun eine Make Up drauf hast oder nicht, ist egal – die passausstellende Behörde hat Dein Foto ja schon akeptiert.

  8. Jetzt wo du es sagst glaube ich, dass meine Passfotos immer alle irgendwie spontan entstanden sind und ich deswegen die Schminke draufhatte die ich morgens eben gewählt hatte, im Zweifel halt noch einmal kurz den Lippenstift nachziehen. Ich bin aber auch ein ziemlicher Schussel und merk immer erst einen Tag vor meinem Termin dass ich noch dringend Passfotos brauche 😀

  9. wer hat denn keine verbrecherfotos? xD
    aber das makeup ist wirklich toll!!

  10. Deine Passfotos sind sooo schön! Meine sehen so schlimm aus -.-

  11. Für mich ein ganz aktuelles Thema. Muß meinen schwedischen Pass (+Perso) erneuern (huch, schon fünfeinhalb Jahre Schwedin!). Die gelten hierzulande nämlich nur 5 Jahre. Mein deutscher Pass ist noch bis 2016 oder so gültig.

    Hier in Schweden werden Pass und Perso bei der Polizei beantragt und die Fotos werden vor Ort gemacht. Seit einigen Jahren kommen auch Fingerabdrücke in den Pass.

    Habe für Mittwoch einen Termin bei der Polizei. Werde mich wie gewohnt schminken denke ich, die Fotos sind Schwarzweiß und da bleibt vom Makeup eh‘ nicht viel übrig…

    Ich hoffe meine Fotos gelingen so gut wie Deine Magi, das derzeitige Foto im schwedischen Pass ist nämlich eine Katastrophe…

  12. Wow, gefällt mir ganz toll und sieht so natürlich aus. Gibt es eine ähnliche, günstigere Lidschattenpalette von einer anderen Marke?

    Viele Grüße
    Grimmsi

  13. Ich habe sogar knallrote Lippen 😀
    Dafür habe ich die Augen auch recht dezent gelassen. Und ich durfte auch den Ansatz eines Lächelns zeigen, ich bin also auch recht zufrieden 😀 Und auf dem Amt war es auch kein Problem.

  14. Oh, der Look gefällt mir richtig gut! Das Foto finde ich für ein Passfoto auch nicht übel.
    Die Les Fumes stehen auch noch auf meiner Liste – irgendwann, wenn ich mal groß bin, kaufe ich sie mir bestimmt. :giggle:
    Ich durfte gaaaaaanz minimal lächeln, was mich gewundert hat. Die Fotos hatte ich im August für meinen Perso machen lassen, und da gelten ja eh nochmal andere Bestimmungen. Als ich dann letztens meinen Pass beantragt habe, habe ich ein übrig gebliebenes Ausweisfoto mitgenommen und keiner hat was gesagt. Geschminkt war ich in Pfirsich- und Neutraltönen, wenn ich mich nicht irre. Man sieht, dass ich geschminkt bin, aber es ist nicht bunt. Würde mich aber nicht verstellen wollen für ein Foto und komplett nude geschminkt ankommen, weil ich nie nude geschminkt bin.

  15. Ich sehe ganz furchtbar aus, was aber eher an meinen fast weggezupften Augenbrauen liegt:D Ich gucke es mir öfter an um mich zu erinnern, dass man es so nicht macht. Ich war auch geschminkt, aber sehr dezent.

    Eigentlich ists mir auch wurscht, wie ich drauf aussehe. Bei Bewerbungsbildern ist es was anderes, aber so Führerschein und Pass sind mir wurscht.

  16. Die Lippenfarbe ist toll!!

    Also mein Passfoto sieht richtig schlimm aus. Mit Brille, klar, und volle Kanne MU, aber da man nicht lächeln darf ist das einfach nur zum fürchten. Auch egal weil ich mittlerweile anders aussehe.

    Als ich in Japan war wurde man übrigens abfotografiert bei der Paskontrolle. Also – Biometrie ahoi, Datenschutz was ist das?

    Ich muss bald mal Photos machen lassen für Lebenslauf und es graut mir jetzt schon davor… businesslike aber so, dass man weiss das ich das bin, aber dann die Frage: Smokey-eyes? Trage ich meistens.
    Roter Lippi? Auf keinen Fall, werde ich aber demnächst immer tragen.
    Schwierig, schwierig, wenn man Beautyuschi ist und trotzdem „seriös“.

    • Haha, das machen die in Japan gerne, aber in den USA auch, wenn ich mich recht erinnere. Ich hab letztes Mal nach zwanzig Stunden Flug, davon ca. einer Stunde Schlaf und zehn Stunden heulen ganz entsetzt gefragt, ob DAS Foto dann auf meine Alien Card kommt (weil die die ja jetzt gleich am Flughafen ausstellen), aber das war Gott sei Dank eins, das ich vorher bei der Botschaft eingereicht hatte. Puh!

      Ansonsten habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wie man auf solchen Bildern geschminkt sein sollte, abgesehen davon, möglichst matte Produkte zu verwenden.

  17. …sag mal, ist das der Amour den du von mir hast? Hatten wir nicht mal getauscht? Das ärgert mich ja bis heute;-) aber mir war das Teil zu pigmentiert.

  18. Ich trag auf meinem den Russian Red, sehr viel Highlighter und nen fetten Lidstrich und es gab keine Probleme 😉 Hätte ich gewusst, dass ich an diesem Tag Fotos mache, hätte ich wahrscheinlich deine Variante gewählt, aber so haben sie mich halt im alltäglichen Zustand erwischt.

  19. Ein super aktuelles Thema :beauty:
    Dein Make-up sieht supeer vorteilhaft aus, einfach klasse.

    Ich war auf meinem auch in Taupetönen (von inglot) geschminkt und Rote Lippen hatte ich
    :-*
    Ich hole den Ausweis diese Woche ab, mal schauen wie er so aussieht xD

  20. Das Augenmakeup finde ich wirklich wirklich richtig toll. Schmeichelt dir und die Farben sind zwar schlicht, aber nicht alltäglich.
    Das Foto ist übrigens sehr gut geworden. Meins sieht fürchterlich aus.

  21. Ich sehe auf meinem aktuellen Passbild sehr blass aus. Nächstes mal werde ich viel Rouge auflegen und richtig Lippenstift.

    Mein Freund hat ein wirklich schreckliches Verbrecherbild im Pass. (das gucke ich mir ganz gerne mal an wenn ich schlechte Laune habe;)). Fies ausgeleuchtet und mit runtergezogenen Mundwinkeln.

  22. Deine Bilder sehen hübsch aus, bei meinen seh ich blass aus weil ich auch dachte man dürfte sich nicht viel schminken 😀

  23. Ich finde deine Wahl der Farben sehr schön und gelungen. 🙂
    Ich wünschte ich hätte so einen Post schon gehabt/gelesen bevor ich mein Passfoto gemacht habe.

  24. schööööön ist es geworden!
    schminke mich im Alltag auch nur mit Taupebrauntönen. Passt irgendwie immer und sieht schick aus.

  25. Sehr hübsches Foto, echt!
    Meines ist grauenvoll. Hatte damals eine besch….eidene Kurzhaarfrisur, das meine Naturwellen ziemlich ungünstig hervorbrachte – ich schau aus als hätte ich in die Steckdose gegriffen und versucht das ganze dann glatt zu kämmen.
    Das Lipgloss durfte ich mir abwischen. Sehr gut wenn man das mit einem rauhen Taschentuch abnimmt und dann einen roten Fleck quer über den Mund hat.
    Eine dämliche Nation sagt der ganzen Welt was sie zu tun hat. Danke an die Amis – ich hab das scheusslichste Foto ever seen in meinem Pass. Wahrscheinlich würden sie mich eh nicht einreisen lassen, denn mittlerweile habe ich lange Haare. Macht mich terrorverdächtig 😮

  26. Das gefällt mir richtig gut. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Diesen Look werde ich auf jeden Fall nachschminken.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen