Seite:
Menü 
Scroll to top

Top

November-Bilanz

Auch in der Versenkung wird konsumiert

November-Bilanz
Zaz
  • am 10. Dezember 2011

Hallo,

ich stehle mich mal zwischendurch auf den Blog. Sorry für die Abwesenheit, aber ich komme gerade kaum zu irgendwelcher freien Zeit: Sehr viel zu tun auf der Arbeit, Umzug in eine andere Stadt und dann sind, obwohl wir sonst bisher überzeugte ÖPNV-Nutzer sind, die ganzen Vorbereitungen ohne Auto echt mühsam. Nun sind die meisten Vorbereitungen durch und am Freitag wird es ernst. Es wird auch mal Zeit, denn so langsam geht mir das Thema „Umzug“ sehr auf die Nerven. Wie lange man sich mit der Frage aufhalten kann, ob Duschvorhang, faltbare Duschwand oder Duschrollo….

Ich möchte kurz auf eine Frage eingehen, die in den Kommentaren zum letzten Post gestellt wurde: Wie bekomme ich die ganzen Sachen leer? Ich habe keine Ahnung, was Durchschnitt ist, aber ich nutze halt täglich alles für den Körper (z.B. täglich Spülung, täglich Body Lotion etc.). Dazu habe ich immer mehrere Produkte gleichzeitig im Anbruch, ich habe z.B. nicht alle drei Pakete Reinigungstücher innerhalb eines Monats geleert. Auch nutzt mein Freund die neutralen Reinigungsprodukte oder teilweise auch Body Lotions mit. Zu zweit geht ein Waschgel natürlich doppelt so schnell leer. Das betrifft aber nur wenige Produkte, in diesem Monat ist z.B. kein gemeinsam genutztes dabei, die Sachen rochen wohl alle zu unmännlich ;o).

Hier also meine Bilanz für den November 2011 (inkl. 1. Dezember):

Abgänge

Alterra – Augen Make-up Entferner

Nicht spektakulär in der Wirkung und nicht besonders sparsam im Gebrauch, aber für mich dennoch ein Immer-wieder-Nachkauf-Produkt. Für mich ist es ein sehr solides Produkt, der Geruch ist angenehm leicht fruchtig und meine Augen sind nicht gereizt (aber anscheinend habe ich in der Hinsicht sehr unempfindliche Augen). Grundsätzlich bevorzuge ich die cremigen AMU-Entferner, ich habe den Eindruck, sie sind etwas sanfter.

The Body Shop – Rasberry Ripple Duschgel

Das war ein Duschgel mit einem Geruch nach meinem Geschmack: er erinnert mich an die “Anfangszeiten”, in denen ich mit TBS in Kontakt kam. Das war 1993/1994, und ich könnte schwören, dass ich dieses Duschgel schon damals mehrfach gekauft hatte. Daher ruft es einfach Erinnerungen an meine …. *hust* Jugend hervor und obwohl ich die Pflege eher grottig finde, könnte ich mir durchaus vorstellen, im nächsten Sommer das Duschgel noch einmal zuzulegen. Wegen der alten Zeiten und so…

Alterra – Waschcreme Wildrosenblüte

Angespornt von Magi habe ich mir diese Waschcreme zugelegt. Ich finde sie sehr solide: der Geruch ist recht blumig, die Konsistenz angenehm. Allgemein habe ich das Empfinden, dass aufschäumende Produkte eine bessere Reinigung bieten, insofern würde ich dieses Produkt dahinter ansiedeln. Allerdings punkten die cremigen Waschmittel dagegen häufig durch ein sanfteres Auftreten. Das kann ich bestätigen, obwohl es sich um ein NK-Produkt handelt, ist der sonst häufig sehr penetrante Alkohol hier recht im Hintergrund.

Alterra – Feuchte Reinigungstücher in „normal“ und „Frangipani“ (LE)

Ich bin stumpf verliebt in die Dinger und kaufe mir sie nach und kaufe sie mir nach. ;o)

Rilanja young – Gesichts-Reinigungs-Pads

Wenn sich ein Pickel ankündigt, nutze ich gerne punktuell solche starken Reinigungspads, ansonsten sind sie zu aggressiv für meine Haut. Ich habe zwischen den unterschiedlichen Marken keinen Unterschied feststellen können, ich greife mal zu dem einen, mal zu den anderen.

Alverde – Nagelpflege-Stift

Ich bin ziemlich glücklich mit dem Stift. Zwar ist das Produkt sehr ölig-schmierig und zieht nicht schnell ein. Durch die Auftragsweise, dass man es nur auf die Nagelhaut aufträgt und Finger/Hand ansonsten nicht damit in Berührung kommen, finde ich es aber nicht allzu schlimm und nutze es auch gerne zwischendurch. Eine gleich reichhaltige Handcreme würde ich nicht einfach so nutzen, da mir das zu viel Gewiggel ist. Ein Nachteil: Es steht mal wieder nicht drauf, wie viel in dem Stift enthalten ist, ich gehe aber davon aus, dass es nicht allzu viel ist, dafür ist der Preis dann recht happig. Dennoch kaufe ich ihn mir bestimmt nach.

WELEDA Citrus Hand- und Nagelcreme

Leicht und schnell einziehend – wer sich dies von einer Handcreme wünscht, sollte schnell zum nächsten Produkt skippen, aber alle anderen, deren Haut auch solche schwereren Konsistenzen aufsaugt, könnten einen Blick riskieren. Sehr zitronig im Geruch, fest beim Verstreichen und ziemlich pflegend ist diese Creme, welche ich auch noch gebunkert habe. Gerade jetzt in der Zeit spinnt meine eh schon zickige Nagelhaut extrem, aber wenn ich diszipliniert die Creme nutze, bleibt sie relativ geschmeidig. Dadurch, dass sie nicht so schnell einzieht, ist der Gebrauch zwischendurch leider etwas schwierig.

Fruttini – Ginger Passionfruit Body Lotion Spray

Ich sag mal so: Ich hätte mir ja auch VOR dem Kauf mal Gedanken machen können, eine Body Lotion zum Sprühen finde ich im Nachhinein nicht die praktikabelste Idee. Man pumpt sich einen Wolf, wenn man den gesamten Körper eincremen will, dazu ist die Lotion natürlich sehr flüssig und tropft daher auch gerne. Der Geruch ist ziemlich süßlich, Pflegewirkung gleich null, meiner Meinung nach. Daher bleibt die Flasche demnächst im Laden.

Alverde – Bodyspray Pampelmuse Kiwi

Gibt es Body Sprays auch eigentlich in nicht-klebrig? Dieses war schon besser als so manch Anderes, aber ich mag das „stoppende“ Gefühl, wenn man über die Haut fährt, leider gar nicht. Den Duft fand ich hier wirklich schön fruchtig. Dennoch bin ich froh, dass die kleine Flasche nun leer ist.

Catrice – Gel-Eyeliner

Ich hab es aufgegeben, das Ding stinkt mir zu sehr. Wir haben es vom Hersteller erhalten und ich muss sagen: Entweder habe ich ein Montagsprodukt erwischt oder bitte unbedingt etwas am Duft verändern. Dieses Chemische lässt mich morgens nämlich leider schlecht werden. Im wörtlichen Sinne.

Manhattan – Soft Compact Powder

Trotz vieler anderer Puderprodukte nebenher nutze ich dieses schon seit etwa 15 Jahren. Es macht bei mir über der Foundation einen sehr matten, samtigen Porzellan-Puppenteint – der jedoch relativ schnell etwas teigig aussehen kann, wenn man zu viel nutzt. Obwohl diese Nuance transparent sein soll, empfinde ich dieses Puder einfach als den hellsten Ton der Farbpalette, aber dennoch mit Farbabgabe.

Zugänge

Lush – Glögg (Nachkauf vom letzten Jahr, ich hatte mich damals schon sehr verliebt in den eher herben Duft)

Heymountain – Cola Fläschle (Duschgel mit CokeLemon Geruch)

Alverde – Kabuki aus der Matrioschka LE (mein Freund meint, er sieht verschimmelt aus, ich finde ihn schön, er ist sehr flauschig. Mein Exemplar haart nur leider ziemlich, dabei bin ich sonst bisher mit allen Pinseln von alverde sehr zufrieden gewesen).

Heymountain – Citizen Cake Körpercreme (wollte ich mir bereits vor einem Jahr kaufen, habe dann zu lange gewartet und sie ist aus dem Sortiment herausgenommen worden; nun endlich bin ich im Besitz der süßlichen Creme)

KIKO – Double Glam Eyeliner (LE, Swatches habe ich bei Chikarina gefunden)

alverde – Schimmerpuder aus der LE

Chanel – Poudre Universelle Libre in 22 Rose Clair (bin über ein Jahr drum herum geschlichen und bei einem tollen Treffen mit Elinsila dann gekauft, schönes Souvenir :o) )

KIKO – Super Gloss (war ein Angebot, aber im Winter gefällt mir dieser transparente Gloss mit den pink-bläulichen Glitzerpartikeln)

Ich wünsche Euch eine möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit,

wenn mit dem Umzug alles glatt geht, lesen wir uns bald wieder regelmäßiger, denn ich vermisse Euch ehrlich!

Liebe Grüße

Eure zaz

The following two tabs change content below.
Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Neueste Artikel von Zaz (alle ansehen)

    Kommentar hinterlassen

    CatBlushRoseCanYesNoHeartIn LoveBig SmileGiggleRazzGrinLOLBeautyKissShameNerdAngelDevilFingers CrossedHypnotizedShockBig FrownWeepCryQuestionYawnSmugDOH!Eek!QuietPresentRainbowCakeLampSearchGoatSnail

    Kommentare

    1. Schön mal wieder was von dir zu lesen. Smile
      Viel Glück noch mti dem Umzug. ♥

    2. Oh, die beiden Sachen von Heymountain habe ich auch Smile und mag sie sehr. Citizen Cake finde ich gerade in der Vorweihnachtszeit toll!
      Den Nagelpflegestift nutze ich auch oft, für den Preis ist er top!
      Ich mag deine Sammelposts immer sehr gern Big Smile Alles Gute für den Umzug!

    3. Ich habe die Alterra Tücher und den AMU-Entferner überhaupt nicht vertragen und verschenkt. Frown
      Das TBS Duschgel hatte ich auch und ich mochte den Geruch gar nicht, er war mir zu penetrant.
      Den Alverde Pflegestift finde ich auch gut.
      LG, dee

    4. Lustigerweise fand ich auch, dass der Kabuki irgendwie von der Farbe her etwas Schimmeliges an sich hat. ^^”
      Aber das Schimmerpuder liebe ich umso mehr. Wink Und Glögg aktuell auch wieder total, habe gerade Nachschub bei Kleiderkreisel (unbenutzt) für 2 Euro gekauft. ^^

    5. Die AloeTücher mag ich auch super gerne, den Duft der <Frangipani dagegen so überhaupt gar nicht. Völlig überparfümiert No

    6. Ich habe in letzter zeit auch fleißig gemordet!Die Alterra Abschminktücher sind wirklich der Hammer!

    7. Ich liebe diese Posts, bitte immer schön so weiter machen Smile

    8. nette Sachen dabei – wie das chanel puder – wusste gar nicht dass es da auch die nr. 22 gibt.. =D

    9. Ich liebe solche Posts, man bekommt einen guten Überblick wieviel man kauft.
      Ich wunder mich auch jeden Monat wieviel Zeug leer wird, aber mit etwas Disziplin schaffe ich jeden Monat relativ viel Big Smile
      Ich will seit Monaten die alverde Reinigungstücher testen, aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen.
      Unterscheiden sich die limitierten in der Leistung von den normalen?
      Liebe Grüße mimi

    10. Ich liebe solche Posts, kurze, knackige Reviews Smile

    11. Wieso soll denn der Alverde Kabuki verschimmelt aussehen Confused

    12. Das Problem mit dem stinkenden Gel-Eyeliner habe ich auch. Ich erschrecke mich immer wieder, wenn ich ihn öffne. Zum Glück habe ich noch andere und muss ihn nicht so oft nutzen…

    13. hach ja der doubleglam ♥ ich bin in dieses ding so dermassen verliebt Grin

      um chanel drück ich mich noch solange wie auch nur möglich geht und versuche weiterhin standhaft zu bleiben ;D bin mal gespannt wie dir das gute ding gefällt Smile

      lg
      ♥ love

    14. Louisa

      Ich mag deine Zusammenstellung über Ab- und Zugänge gerne. Habe schon desöfteren Produkte gefunden, die ich mir nachgekauft habe und nun auch mit ihnen zufrieden bin. Trifft nur leider nicht auf die Alterra-Abschminktücher zu: So viele sind damit zufrieden, aber bei mir trocknen sie einfach viel zu sehr aus, dabei riechen sie so gut!

      Zu dem Nagelpflegestift: Laut dm-Seite enthält er 1,5 ml. Ist ja nicht sehr viel (der von Dr. Hauschka enthält 4 ml – kostet trotzdem natürlich runtergerechnet mehr, hat aber auch “bessere” Öle und Filzstiftspitzen zum Auswechseln). Da ich bisher mit dem von Dr. Hauschka so zufrieden war, habe ich den von Alverde noch nicht getestet. Wenn mein neuer Stift in einem Jahr (vielleicht auch länger, nutze die immer ewig) mal alle sein sollte und ich an den von Alverde denke, werde ich ihn aber mal testen. Vielleicht hilft er mir genauso gut und ich kann Geld sparen.

    15. Anna (@TabloidBeauty)

      November-Bilanz http://t.co/rJ5SCURZ via @magimania

    Kommentar hinzufügen →