Nein, ich wandere nicht aus ….

Was zaz mit in den Urlaub nimmt

Hallo,

so, Ihr seid quasi live dabei: Im Moment packe ich für den Urlaub und habe Euch die einzelnen Beauty/Pflege-Etappen abfotografiert. Ich bin jetzt damit fertig und etwas geschockt, soll sonst noch Kleidung in den Rucksack passen?! Aber zu meiner Verteidigung: Wir fahren einen Monat lang weg. Witzig ist, dass ich mich von den Produkten her auf den Sommer einstellen muss (es geht nach Neuseeland – mit einem kleinen Zwischenstopp in Sydney). Ich nehme fast alles mit, nur Mittel gegen die wohl nervigen Sandfliegen kaufe ich unten, wie auch mehr Sonnencreme (und wenn es geht, mit noch höherem Lichtschutzfaktor)… Deo, Rasierer etc. erspare ich Euch jetzt einmal.

Im Urlaub wähle ich meist einen Mittelweg: Ich nehme Produkte mit, von denen ich weiß, dass sie funktionieren, bei denen ich aber auch nicht am Boden zerstört wäre, wenn sie verloren/kaputt gingen. Also solide Produkte, die man aber in der Regel nachkaufen kann und die eher vielfältig anwendbar sind. Nur bei den Pinseln nehme ich die absolute B-Besetzung mit (ist also wie bei RTL, mit auf die weite Reise kommen nur die, auf die man auch echt gut verzichten könnte *g*). Bei Pinseln bin ich halt einfach zu vorsichtig, die werden bei mir im Urlaub irgendwie immer echt strapaziert, also kommen nur Pinsel mit, die ich nur noch selten nutze.

Dekorative Kosmetik

Für einen Monat finde ich die Menge an dekorativer Kosmetik jetzt …okay?

  • zwei Gesichtspinsel, vier Augenpinsel
  • grüner Corrector
  • Concealer
  • Foundation
  • Puder (neu gekauft)
  • Kontur-/Highlightpuder
  • Lidschattenpalette (Oh so special von Sleek)
  • Rouge
  • Heller Lidschatten
  • Glitzerlipgloss
  • rot-natürlicher Lippenstift mit geringer Deckkraft
  • Augenbrauenstift
  • goldener und schwarzer Eyeliner
  • Lidschattenbase
  • Wimperntusche (neu gekauft)

Gesichtsprodukte

Urlaub_GesichtIch habe echt mit mir gehadert, aber ich glaube, ich schleppe echt von allem die Originalgrößen mit, ich verbrauche halt z.B. einen AMU-Entferner im Monat…

  • Gesichtswaschgel (wird mit Freund geteilt und wurde von ihm ausgewählt)
  • Reinigungstücher
  • Gesichtswasser (neu)
  • Thermalwasser (neu)
  • Augen Make-up Entferner (neu)
  • Wattestäbchen
  • Clear-up Strips (neu)
  • Augencreme
  • Gesichtscreme
  • Zwei Sonnencremes
  • Eine Stange Wattepads

Körperprodukte

  • Sonnencreme
  • After Sun Lotion
  • Body Lotion
  • Fünf Duschgelproben
  • Handcreme

„Diverses“ (an den Photos seht ihr, wie das Tageslicht abnahm, ich bin echt lahm im Packen)

Urlaub_Diverses

  • Zwei Reisegrößen Shampoo
  • Zwei Reisegrößen Spülung
  • Soforthilfe bei Mückenstichen
  • Nagellack für die Füße
  • Wund- und Heilsalbe
  • Lippenpflege
  • Nagellackentfernertücher

Und jetzt zeige ich Euch doch noch meine nerdige Grundausstattung für das Handgepäck, ich hoffe, ich habe an alles gedacht, was ich für eine Flugzeit von insgesamt 50 Std. eventuell benötigen könnte …

  • Reinigungstücher für Gesicht und Körper
  • Desinfektionstücher und –gel
  • Minideo
  • Befeuchtende Augentropfen
  • Lippenpflegestift
  • Handcreme
  • Herpescreme (habe ich immer eine frische Tube dabei, man weiß ja nie)
  • Zahnbürste (wo mir auch gerade auffällt, dass ich noch gleich eine Mini-Zahnpasta kaufen muss!)
  • Medizinische Augentropfen (muss ich noch weiter nehmen, habe nach über zehn Jahren mal wieder eine Infektion gehabt, genau vor dem Urlaub, schön!))
  • Mini-Gesichtscreme
  • Zahnseide
  • Thermalwasser

So, jetzt werde ich mal alle Flaschen schön mit Tesa verkleben und weiter packen ;o). Ich bin dann Mitte März wieder hier an Bord – lasst es Euch bis dahin gut gehen!

Eure

zaz, bei der es gerade jetzt schon wieder schneit?! Schräg, dabei Spaghettitops zu falten und über Sonnenschutz nachzudenken :o))

Autor

Seit 2010 Teil der Samstagsschicht und eher die Otto-Normalverbraucherin hier. 1981 geboren; trockene, meist unkomplizierte Haut. Sehr heller Teint. Faible für duochromen Lidschatten, Eyeliner und nicht-dezente Mascara.

Hinterlasse einen Kommentar

43 Kommentare
  1. ich finds immer total spannend zu sehen, was leute so auf urlaub mitnehmen! danke, ne schöne zeit da unten und viel spaß 🙂

  2. oh wow – 50 Stunden unterwegs … das wär mir nix.
    Bekannnte sind vor einer Weile nach Neuseeland ausgewandert. Mit Pferden, Katzen und Hunden.;-)

    Ich wünsche dir viel Spaß und maximale Erholung:-)

    Ich finde nicht, dass du zu viele Produkte mitnimmst … das ist noch im Rahmen. 🙂

    • Ich habe ja keine Flugangst, aber ich muss gestehen, so arg Lust habe ich auf den langen Flug jetzt auch nicht. So lange nur an einer Stelle sitzen :o( Aber das ist ja auch nichts, was ich ständig mache – und wenn man mal weit weg will …
      Auswandern fände ich bei der Distanz schwierig, da sind ja alle Freunde/Familie so arg weit weg, hm.

      Vielen Dank für die guten Wünsche!

      • schön zwischendurch bewegen, sonst gibts thrombose gefahr…ich kenne krankenschwestern, die nehmen sich für lange flüge immer mono embolex spritzen mit, vl kennst du ja jemanden im bekanntenkreis…;) viel spaß!

  3. ich würde für Handgepäck noch eine Nagelfeile einpacken 😉

    ich finde für einen Monat nimmst du sehr wenig an Deko mit! Ich hätte wohl doppelt so viel dabei.

    • Nagelfeile – im Handgepäck? Ich habe leider keine aus diesem Sand-Schleipapier, sondern nur welche aus Glas oder diese metallenen und da denke ich, die dürfen gar nicht ins Handgepäck? Ansonsten eine gute Idee!

      Ehrlich gesagt spekuliere ich auch darauf, mri vielleicht das eine oder andere kosmetische Souvenir zu holen – und dann würde meine dekorative Reiseausstattung ja automatisch wachsen ;o)

  4. Oh ich wünsch dir viel Spaß im Urlaub…ich glaube ich hätte noch viel mehr eingepackt^^, aber nur weil ich mich nicht beherrschen kann.
    süße Grüße

  5. Na das ist ja ne ganze Menge. Und ich kenne das Packproblem. Ich nehme grundsätzlich viel zu viel mit, um gegen alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Außerdem möchte ich auf Reisen meinen gewohnten Ablauf trotzdem beibehalten also müssen alle alltäglichen Pflege- und Kosmetikprodukte auf jeden Fall immer mit. Ich wünsch dir eine tolle Zeit! LG Nina 🙂

    • Genau das ist es, das Für-alles-gewappnet-sein-wollen, das lässt mein Gepäck häufig aus allen Nähten platzen. Ist ja nun auch eigentlich nicht so, dass wir in die Wildnis fahren, aber ich möchte nicht erst irgendwo rumgurken und die nötigen Dinge suchen müssen.
      Danke schön!

  6. Also 2 Flaschen Shampoo und Spülung brauchst du doch wirklich nicht mitnehmen, die kannst du doch vor Ort kaufen. 😀

    • ja, da hatte ich auch überlegt, aber ich zwei Argumente lassen mich doch schleppen: Zum Einen bin ich happy, wenn ich die Produkte kenne und weiß, dass sie funktionieren – und zum Anderen soll gerade solcher Kram in Neuseeland schon arg teuer sein?
      hier hatte ich dies gefunden: „Teuer wird es auch, wenn es an den Kauf von Shampoos, Cremes und anderen Kosmetikartikeln geht. Der Aufpreis, den der Import der Ware verlangt, ist deutlich zu spüren und es ist daher ratsam, Kosmetika bereits aus Deutschland mitzubringen.“
      (Quelle: http://www.auslandsstudium-neuseeland.com/lebenshaltungskosten-neuseeland/ )
      Ob das stimmer, werde ich dann im März sagen können ;o))

  7. Oh Mann, Neuseeland…
    Ich bin einfach nur neidisch und hoffe auf ein paar schöne Bilder zum träumen,
    wie nach deinem letzten Urlaub in Schottland.
    Viel Spaß, Erholung und kosmetische Entdeckungen:)

    • Naja, es ist auch nicht so, dass wir zu denen gehören, die locker-flockig so eine Reise an die nächste reihen können; die ganze Aktion hier geht schon echt ins Geld und man braucht auch echt Zeit und Muße für die Planung, finde ich. Aber wir wollten schon länger mal da hin und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, noch einmal so ganz, ganz weit und lang wegzufahren, denke ich.

      Fotos gibt es garantiert ;o)
      Danke!

  8. Ich liebe solche Koffer-Pack-Einblicke. Übrigens: Ich denke auch immer, dass ich zuviel einpacke 😉 LG Julia P.S.: Ist deine Wimpernzange von elf? Die wollte ich mir immer schonma zulegen ….

  9. Beruhigts dich zu hören, dass ich meistens noch mehr mitschleppe? 🙂
    Wünsche dir auf jeden Fall einen wunderschönen Urlaub!

  10. Was ist denn zB mit Parfüm? Oder kaufst du eher ein neues im Duty-Free? 😀
    Bei den Handgepäck-Sachen musst du gucken dass nichts mehr als 100ml Fassungsvermögen hat – das Thermalwasser sieht so groß aus..
    Viel Spaß da unten und immer schön eincremen 😉

  11. Viel Spass in Neuseeland, ich war 2006 da und meine Packliste sah aehnlich aus!

  12. Für einen Monat nimmst du aber echt wenig mit o_o …ich nehme für ein Wochenende eine ähnliche Menge mit xDD

  13. Ich empfehle dir noch dringend ein paar Ohropax quengelndes und weinendes Kind in der Nähe sitzen. Solange man einen Film schaut hört man das ja nicht, aber wenn du dann doch mal die Augen für eine Weile zumachen willst, dann kann das echt nervig sein. Ich weiß, dass die Kinder nichts dafür können, aber deswegen sind Ohropax für mich ein echtes Must Have. Und bei 50 Stunden willst du sicher mal eine Weile deine Ruhe haben.

    Ansonsten hoffe ich, dass das Deo ein Pumpspray ist. Ich hatte mal eins als Spraydose dabei und das haben es mir in Frankfurt abgenommen. Obwohl die Menge zulässig gewesen wäre.

    Ansonsten finde ich die Menge für einen Monat mehr als zulässig. Ich hatte für 2 Wochen Japan genausoviel dabei. Sogar noch ne Ecke mehr Lidschatten und Nagellacke ^^

    Liebe Grüße
    Laya

  14. Tausend Dank, ich fliege nächste Woche nach Sydney, die Reisezahnbürste+zahnpasta ins handgepäck zu tun, hätte ich glatt vergessen! 🙂 desinfektionskram in allen aggregatzuständen findet sich bei mir aber auch 😉 und das mit der deko kosmetik wird schwierig, bin 3 monate da, aber auch nur 23 kg gepäck ://

  15. Ich find solche Zusammenstellungen auch immer spannend.. die Pflege würd bei mir als Neurodermitikerin vermutlich noch größer ausfallen – ich verbrauch locker eine 250-ml-Flasche Bodylotion im Monat und hab ein Arsenal an medizischen Cremes. Dafür würd ich nicht annähernd so viele dekorative Kosmetik mitnehmen.. Foundation, Concealer, Mascara, 2 Lidschatten, Brauengel und zwei, drei Lippenstifte – das wars. 😀 Beim monatlich durch Deutschland gondeln hab ich recht schnell gelernt, was ich wirklich brauche und was ich sinnlos durch die Gegend schleppe.

  16. Gut geschrieben. Durch Zufall auf deinem Blog gelandet und hängen geblieben. Nun fühl ich mich nicht mehr so unnormal, wenn ich auch so viele Sache benötige 🙂

  17. wow wie wahnsinnig toll!! Das wird bestimmt der Hammer dort unten 😀 Ich finde du hast mit sehr viel Bedacht gewählt, und für einen monat eher zu wenig als zu viel. Bin ja jetzt schon gespannt was du schönes zurückbringst.
    Guten Flug <3

  18. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub! Ich bin total baff, was die dekorative Kosmetik anbelagt, hätte nicht gedacht, dass Du so „neutral“ unterwegs bist. Keine knalligen Farben, nichts Aufälliges. Danke für den Einblick. Ich finde die Anzahl der Produkte auch nicht besonders hoch.
    Bei mir sinds es ein paar mehr bei den dekorativen Produkten dafür weniger bei den Gesichts- oder Handgepäckprodukten (wobei bei einem soo langen Flug durchaus berechtigt.)

  19. Hab da mal ne frage. und zwar ist es in letzter zeit immer schwieriger für mich diese seite zu öffnen. es läd ewigkeiten und dann zeigt es mir die bilder nicht an (bisschen blöd gerade bei diesem post ;)) hab jetzt auch nicht gerade langsames internet und sonst mit keiner seite probleme. weiß hier jemand woran das liegen könnte. benutze windows internet explorer. ist diese seite vielleicht für mozilla oder so besser?

  20. Ich finde es auch immer toll, zu sehen was andere Leute mit in den Urlaub nehmen. Ich packe meist immer zu viel ein und bin darum immer beruhigt zu sehen, dass ich nicht die Einzige bin.

  21. Ich find das gar nicht so viel. 😉

  22. Hab‘ einen wunderschönen Urlaub. Bin richtig neidisch, würde auch gerne dem Schmuddelwetter hier entfliehen…

  23. Du hast was vergessen… Mich einzupacken xD!!! Krass wie viel man mit nimmt, oder?

  24. Gerade an dekorativer Kosmetik finde ich das jetzt echt nicht viel… Da hatte ich schonmal mehr mit für eine Woche 😉

    Ich wünsche Dir viel Spaß im Urlaub!!!!!!!!

  25. Also ich finde deine Auswahl gerade beim Make up für einen Monat doch echt bescheiden. Ich nehme allerdings auch immer die günstigeren Pinsel mit und meistens keine Schätzchen bei denen es mir leid täte wenn sie weg kämen. Spülung ist das wichtigste für meine Haare und ich hätte da unbedingt das Gefühl eine Original Größe zu brauchen. Bei meinen Haarpflege Produkten kann ich auch kaum sparen, wenn die Haare nicht passen passt bei mir gar nix *ggg* Witzigerweise tendiere ich auch dazu mehr Körperpflege Sachen mitzunehmen als ich gewöhnlich brauche… aber im Urlaub hat man ja öfters mal Zeit…

    Ich wünsche dir jedenfalls eine superschöne Zeit, viel viel Spaß und dann bis Mitte März!
    LG Gwen

  26. Hui da nimmste ja echt ne ganze Menge mit. Ich will aber gar nicht wissen wie viel ich mitnehmen würde, wenn es für mich auf Reisen geht 😀 Dieses Mac Kontur & Highlight Puder find ich sooo toll! Ich hätte das auch so gern. Mac sollte das mal repromoten 😀

  27. Also ich finde die carry on-Ausstattung schon ziemlich gut, aber es fehlt etwas ohne das ich nie an Bord gehe: ein Meerwassernasenspray am besten noch mit Aloe Vera! Ich trockne im Flugzeug so aus und brauche das dringend!
    Schönen Urlaub wünsch ich Euch!!

    • Ganz genau das wollte ich auch grade schreiben!! Auf jeden Fall Meerwassernasenspray, wenn man nicht den ganzen Urlaub eine von innen kaputte Nase haben möchte! Nicht vergessen!

  28. Och, geht doch. Für mehrere Wochen doch recht wenig Auswahl an Lidschatten, aber ich würd wohl auch nur eine olle Palette mitnehmen, wo es ok wäre, wenn sie leidet und die ich halt nachkaufen kann.
    Für solche Dinge nehme ich mir im Urlaub zwar auch Zeit, aber wesentlich weniger als ich es zuhause tue.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub und tolle Elebnisse. Das wird bestimmt richtig schön:)

  29. einen superschönen Urlaub wünsch ich dir 😉
    Interessant zu sehen! Danke für den Post!
    LG Marion

  30. Bei mir würde das wohl anders aussehen, wenn ich so lange verreise. Ich finde, du nimmst sehr wenig mit. Ich könnte mich nicht entscheiden, was ich mitnehmen soll und was nicht, deshalb würde bei mir viel mehr in die Schminktasche hüpfen. =)

    Liebe Grüsse

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen