Mit Mama bei OLAZ

Regenerist & Total Effects 7 // brought to you via Glam | WERBUNG

Dieses mal wurde nicht ich zu einem Blogger Event eingeladen, sondern meine Mama: OLAZ fragte an, ob wir Interesse hätten gemeinsam nach München zu kommen und uns in der Praxis von Dr. Patricia Ogilvie, der dermatologische Expertin von OLAZ, ein wenig pampern zu lassen.

Im Fokus standen zwei neue Produkte im Sortiment von OLAZ, jedoch lernten wir auch etwas über die OLAZ-Geschichte und wurden im Wechsel von einer Kosmetikerin verwöhnt.

Außerhalb von Deutschland ist die Marke als OLAY unterwegs. Es wurde gemunkelt, dass es sich um einen Tippfehler aufgrund der unterschiedlichen Tastenanordnung (qwertz / qwerty) handelt… Die Marke gehört seit 1985 zur PROCTER & GAMBLE (P&G) Familie, nachdem sie in den 50ern von einem Chemiker für seine Frau in Südafrika schier zufällig entstand.

OLAZ auf Facebook

Zwei Produkte sind seit Kurzem erhältlich und wurden uns näher vorgestellt beziehungsweise vorgeführt. Beide kann man als „Multi-Purpose“ bezeichnen, denn sie kombinieren verschiedene Wirkungsweisen für Frauen (und Männer), die Vorzüge einer Systempflege in einem Schritt abhandeln sollen.

OLAZ Total Effects

richtet sich vermutlich auch schon an mich. Zum einen gilt es mit der Serie Falten & Co. vorzubeugen aber natürlich auch schon die ersten Anzeichen zu mindern.

3 Olaz Total Effects Feuchtigkeitspflege + Serum Duo e1360848360313Olaz Total Effects Feuchtigkeitspflege + Serum Duo 7 in One

40ml // UVP 18.99€

Der lange Name umschreibt, wie das Produkt konzipiert ist: es kombiniert ein Serum (bzw. ist es sogar höher konzentriert als das hauseigene Serum) und die Feuchtigkeitspflege, die man üblicherweise separat verwendet. Es soll schnell gehen, unkompliziert sein und dennoch wirkungsvoll pflegen.

Gepumpt ist es eine recht leichte Lotion mit dezentem Duft, die schell einzieht und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Mit SPF 20 gibt es Basis-UV-Schutz. Enthaltene Antioxidantien beugen Hautalterung vor.

OLAZ Regenerist

ist die Linie für reifere Haut und an Frauen wie Mama Mania adressiert. Die Produkte sollen vorhandene Anzeichen der Alterung weniger offensichtlich erscheinen lassen und dauerhaft minimieren.

8 Olaz Regenerist Falten Entspannungskomplex e1360848467280Regenerist Falten-Entspannungskomplex

40ml im Pumpspender // UVP 26.99€

Auf zwei Ebenen wird mit diesem Produkt gegen Falten vorgegangen: langfristig wirken Aminopeptide gegen das Faltenrelief alternder Haut. Von innen werden diese gepolstert und die ihre Tiefe reduziert.

Binnen 10 Minuten nach dem Auftrag gibt es aber auch einen Soforteffekt. Verschieden große Silikonpartikel legen sich in die Falten und lenken so das Licht ab – die Unebenheiten werden nicht mehr betont und die Haut strahlt.

Dieser Effekt wurde uns an einem Model und auch an unseren Müttern in einem Gerät namens VISIA vorgeführt.

Wie ich über Agatas Beiträge und Kommentare erfahren habe, ist OLAZ bekannt für den Einsatz von Niacinamid, das natürlich auch in diesen enthalten ist. Sie hat angekündigt auf die Vorzüge des Wirkstoffes eingehen.

Event – Teil 1

OLAZ Blogger Event Dermatologin

Nach einer Begrüßung und Stärkung fanden wir uns alle zusammen im Behandlungszimmer – Patrizia von Cheaperia war ebenfalls mit ihrer Mutter dabei sowie ein Fotograf, die PR-Beauftragte und ein Modell, an dem der 10-Minuten-Effekt des REGENERIST zunächst vorgeführt wurde.

Frau Dr. Patricia Ogilvie beschrieb was genau das Produkt tut, um Falten weniger sichtbar zu machen. Im Prinzip ist es ein Licht-und-Schatten-Spiel, was ihr euch gewiss vorstellen könnt. Verschieden große Silikonpartikel füllen die Unebenheiten sofort auf und die milchige Textur wirkt wie ein Weichzeichner. Ihr kennt den Effekt gewiss von Primern.

In einem Gerät namens VISIA wurde der Effekt fotografiert. Dabei wird das Gesicht identisch ausgerichtet abgelichtet. Sowas wäre für Blogger genial, sag ich euch. Die Aufnahmen erlauben aber nicht nur einen Blick auf das offensichtliche Erscheinungsbild. Die Haut wird auch auf Altersanzeichen untersucht wie UV-Schäden, Verfärbungen, Faltentiefe und sogar Bakterien. Die Ergebnisse wurden dann mit denen Gleichaltriger verglichen.

Der Soforteffekt des REGENERIST war tatsächlich sofort sichtbar – nicht nur in HD. Die Haut wirkt weichgezeichnet und die Bilder sowie Diagramme bestätigten es. Die Falten und Fältchen sind dezent aufgefüllt und das Hautbild wie durch einen Schleier geebnet.

Workshop – Teil II

Die Gruppen wurden aufgeteilt und wir blieben allein mit der Dermatologin. Ich löcherte sie ein wenig z.B. über Silikone.

Meine Mama wurde recht hibbelig, weil wir uns so lange unterhielten. Schlussendlich durfte sie endlich ihren Kopf ins VISIA stecken. Es bangte ihr zwar vor dem recht unvorteilhaftem Anblick und sie weiß um die „Zeichen der Zeit“, von denen ihr Gesicht durchaus einige aufweist. Aber sie war vor allem auf Rat und Effekt gespannt.

Magi Mania Compare1 642x401

links vorher | rechts nachher (Produkt wurde nur um das Auge & Wange aufgetragen)

Es war tatsächlich auch an ihr erstaunlich den Weichzeichnereffekt zu sehen – am Monitor und in natura. Wenn man sich darauf konzentriert, ist es schon erstaunlich, wie wirkungsvoll es ist.

Die verschieden beleuchteten Hautbilder ergaben, dass meine Ma eine Rosacea im Frühstadium hat. Und auf einmal ergaben ihre Erfahrungen von zu Hause einen Sinn. Sie folgt nun einer Empfehlung aus der Apotheke.

Magi Mania Overview 642x401

Auf dem „rosa“ Bild (Nr. 7) sieht man rote Punkte auf den Wangen >> Rosacea

Workshop – Teil III

Im Nebenzimmer durften wir uns dann endlich betüddeln lassen. Eine Kosmetikerin massierte unser Gesicht und wagte eine Diagnose samt Produktempfehlung. Bei mir kamen 2 gute Hinweise heraus:

  1. Augencreme benutzen – sie fragte, ob ich es täte – mein Nein erschien sie nicht zu überraschen
  2. Überschuss beachten – offenbar könnten meine Unreinheiten mit meiner Vorliebe für das reichhaltige Gefühl nach dem Eincremen zusammenhängen. Aber die verbleibenden Öle stören ggf. meinen Talg die Poren ordnungsgemäß zu „verlassen“ und werden zu Pickelchen. Das werde ich im Auge behalten

OLAZ Blogger Event Magi

Ein kleines Album vom Event

[photomosaic link=“file“ ids=“68455,68457,68452,68453,68458,68473,68471,68478,68470,68468,68477,68479,68480,68481,68482,68483,68469,68484″]

Fazit

Ich fand es wirklich toll einmal meiner Mama zu zeigen, wie so ein Workshop beziehungsweise ein Blogger Event aussieht, auch wenn es nicht unbedingt typisch war. Sie hat es auf jeden Fall genossen und freut sich auf ihr Päckchen (wegen Flugzeug haben wir es nicht mitgenommen).

Ich fand den Workshop sehr informativ und es war mir eine Freude mich einmal mit einer Dermatologin ohne Praxisstress zu unterhalten.

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare
  1. Sorry aber Frau Dr. Ogilvie macht mir Angst. Ihr Blick ist mehr als mörderisch.
    Da könnte ich mich nicht auf Hautpflege konzentrieren. xD

    Aber echt cool so ein Event mit Mutti.

  2. Oh, ich wünschte man hätte als „Normalperson“ auch einfach mal die Möglichkeit (ohne jetzt zu einem speziellen Arzt zu gehen) sein Gesicht so „scannen“ zu lassen, das wäre ein Träumchen und würde wahrscheinlich vieles einfacher machen 😀

  3. So ein Mutter Tochter Tag ist immer schön, egal was man macht^^
    süße Grüße

    • ….hat man…auch als „Normalperson“ :-), ich war schon 2x in so einem „Ding“.
      In einer meiner Apotheken (die ist ziemlich groß) steht so ein VISIA-Diagnosegerät und es gibt 2 Apothekerinnen (Dermofachberaterinnen), die sich damit auskennen und das kostenlos anbieten. Musst Du mal fragen, wo es so eine Apotheke (mit diesem VISIA) in Deiner Nähe gibt ?! 🙂

      (in manchen Apotheken gibt es auch von bestimmten Marken Aktionstage mit so einem Gerät….z.B. hab ich das schon von SkinCeuticals gelesen)

      • Ach cool, danke für die Info. Hatte gedacht, es sei evtl. Nur etwas für Ärzte. Hat der Befund dir geholfen?

        • Ja, hat mir geholfen,(habe auch die Pflegeempfehlungen berücksichtigt) die 2. „Messung“ und die Bilder nach einem halben Jahr ergaben Besserung aller vorher „etwas auffälligen“ Faktoren (Poren, Verfärbungen, Faltenrelief, Fettversorgung,), nur nicht bei der Hautfeuchtigkeit und der Rosaceastellen (hab ich auch im Frühstadium ).
          Ich war mit meinem Pflegeergebnis sehr zufrieden, hatte gar kein Trockenheitsgefühl, ich hatte auch kein Spannungsgefühl, sah auch keine rauhen Stellen oder Hautschüppchen im Spiegel…..:-/ Die Rötungen waren und sind auch nicht permanent.
          Ich hab einfach trotzdem so weiter gemacht bis jetzt (und bin subjektiv immer noch zufrieden), will noch ein 3. Mal gehen, vllt. im Frühjahr.
          Beim Altersvergleich hab ich bei beiden Malen nicht schlecht abgeschnitten aber es geht ja individuell vllt. immer noch was….?! :-):-)

        • sind die apos irgendwie redistriert so das man nciht alle ablaufen muß?
          mit stichwort visia dermo + standort etc. krieg ich nichts gegoogelt.

          lg

        • Keine Ahnung …:-/…Ich habe sie durch Zufall gefunden.. Bei einem Gespräch mit einer der PTA/Dermofachberaterinnen hat sie es mir gesagt und angeboten, Scans zu machen…..hab auch gerade mal meine Apo gegoogelt, da steht es auch nicht mit in ihrer Anzeige bzw. nicht als Service-Angebot. Dabei haben sie 2 „Messgeräte“ ein „einfaches“ Gerät zum Messen verschiedener Parameter an der Hautoberfläche und diesen Scanner. (sie haben die 2 Apothekerinnen mit Zusatzausbildung für Kosmetik und als Dermofachberaterinnen und eine Behandlungskabine mit Fachkosmetikerin….weiß nicht, ob das Voraussetzungen sind, so einen Scanner zu haben. Sicher ist nicht nur das Gerät nützlich, denn wenn man niemanden hat, der die Ergebnisse richtig interpretieren kann, nutzt es auch nix 🙂

          Kleinere Apotheken haben es bestimmt nicht ?!. In meiner Stadt(Großstadt) gibt es 3 ziemlich große Apotheken mit umfangreichem Kosmetikangebot (KK und NK)und nur eine hat Skinscope und VISIA… aber in den Programmheften der anderen hab ich so ein Angebot auch schon im Rahmen der Aktionstage gelesen.
          Hilft vllt. wirklich nur, „abzulaufen“ oder zu telefonieren oder sich die Veranstaltungskalender Deiner Apo`s zu holen ?!

  4. Das ist ja wirklich spannend zu sehen! Meine Mutter nutzt auch seit vielen Jahren die Olaz Produkte, auf ihre Lieblingspflege lässt sie nix kommen und wenn sie doch mal fremd geht, kehrt sie immer wieder dazu zurück… 🙂

    Bin gespannt, ob die Hautärztin mit ihrer Diagnose „Pickelchen durch Überpflegung“ bei dir Recht behält, da ich mich düster daran erinnern kann, dass du bisher die Diagnose „hormonellbedingt“ hattest

    • Nicht ganz. Pickel,die grossen, kann ich recht gut dem Zyklus zuordnen. Die dauerhaften Unterlagerungen etc. Sehr ich eher im Lebensstil begründet. Wenn diese aber tatsächlich etwas weniger würden, wäre cool. Komplett an nur eine Ursache glaube ich nicht. Weder so noch so.

  5. Schöner informativer Bericht! Was hat deine Mutter den für Erfahrungen zu Hause gemacht, die auf Rosacea hindeuten? Hab meinen damaligen Hautarzt auch mal drauf angesprochen, dass meine Wangen von Haus aus immer gerötet sind, aber der hat das abgewiegelt. Irgendwie ist das immer bei mir im Hinterkopf, dass ich das vielleicht mal irgendwo (in Apotheke?) testen lassen sollte und ggf. spezielle Produkte benutzen sollte. Was hat deine Mutter seitdem geändert? Tagespflege gewechselt? LG Julia

    • Das war ja erst letzte Woche und ich glaube, sie hat sich noch nix gekauft. Ich hab ihr gesagt, sie soll in der Apo nach Proben fragen.

      Sie sagte, nach dem Wäschen seien die Wangen sehr rot und würden stellenweise brennen. Wohl auch die Partien, die im Scan auffällig aussahen

  6. Das finde ich echt spannend. Ich leide leider auch an Rosacea und hätte von mir mal zu gerne so ein Foto gesehen. Was hat deine Mutter dagegen bekommen, wenn ich fragen darf? Echt schreckliche Erkrankung 🙁

  7. OMG, ich bin sooo neidisch auf DER Gerat! Ich würde auch sooo gerne einmal drunter, um mal meine Haut besser verstehen zu können! Wie ich sehe wurde deine Haut auch nicht im Visia untersucht, sondern nur die von deiner Mama?
    Und du hast Recht, das Ding wäre wohl perfekt für Blogger, wäre mal spannend zu wissen, ob es möglich ist sich irgendwo solch einer Analyse zu unterziehen…Liebste Grüße

  8. Wow, das ist ja mal ein cooles Event, besonders gefällt mir die Idee mit den Mamas

  9. Oh das würde ich auch gerne mit meiner Mama machen, das macht bestimmt Spaß zusammen <3

  10. Find ich ja total süß, dass sie eure Mamas eingeladen haben! Macht aber auch Sinn, Olaz ist ja doch eher was für reifere Damen 😉

  11. Dein Bericht macht mir richtig Lust, wieder mal was mit meiner Mama zu unternehmen. Als sie 50 wurde, was gestern 6 Jahre her ist, waren wir zusammen auf Mutter-Tochter-Urlaub in London, was wirklich super war! Gerne erinnere mich vor allem über unseren Besuch bei Selfridges und Lush, denn Mama hat sich endlich mal was gegönnt im Beauty-Bereich und macht es seitdem regelmäßig. Hm, wie wäre es mit Paris zum 57., Mama? 😉

  12. Dein Bericht ist superinteressant. Dieser Hautscanner ist ja was Tolles!! Ich hätte da wohl aber auch ein bisschen Angst vor der Wahrheit. xD Falten 28%…oh noooeeees. Das mit der Rosacea verstehe ich nicht so ganz. Wie unterscheidet das Ding denn? Nach Gefäßerweiterungen oder was misst es da? Könnte dann ja auch eine Couperose oder einfach eine nachlassende Gefäßwandstärke sein (Rosacea ist ja zusätzlich mit Entzündungsprozessen verbunden). Ich habe mich auf jeden Fall sehr über deine Review gefreut. Ich wäre auch gerne da gewesen, aber naja. 😉 Habe meine Klausur immerhin erstmal hinter mir.

    Liebe Grüße
    Mia

    • Ich habe keine Ahnung, wie das Gerät da unterscheidet. Insgesamt wird man 3x abgelichtet – davon einmal mit einem Blitz. Es klingt schon alles nach Licht- also Farbmessungen.

  13. Magi, total off-topic aber ich muss dir grad mal für diesen Post danken.
    Super interessant dieser Haut Scan, aber gerade als ich die Kommentare weiter oben zu Mama-Tochter Tagen/ urlauben lass kam das Heimweh auf einmal total über mich. Bin vor etwas mehr als einem Jahr nach Australien gezogen (Freund ist Aussie). Und war seitdem auch noch nicht wieder zu Besuch in Deutschland. Ich vermisse meine Mum so sehr!! Genießt jeden Eurer Mama-Momente, denn unsere Mamas sind doch unsere wichtigsten Menschen für uns (meistens). <3

  14. So ein Hautscannertest würde ich auch mal sehr gerne machen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich dann wirklich das Ergebnis wissen will ;-). Werde mich aber auf jeden Fall mal erkundigen, ob eine Apotheke in meiner Stadt so einen Service anbietet. Toller Bericht, Danke!

  15. Das nenn ich mal ein cooles Event! Mit Mama! 😀

  16. Toller Bericht und cooles Event. So einen Scanner würde ich hier bei uns in den Apos vergeblich suchen, da keine Großstadt. Schön, dass du so ein Event auch mal was mit Deiner Mama machen konntest. Das fände ich auch sehr cool. =)

  17. Das finde ich ziemlich interessant. Habe meine Dermatologenbesuche bisher leider nicht als entspannend und informativ empfunden =/

  18. hihi das ist sehr lustig für mich mit Olay/Olaz… Macht Sinn mit den Deutsch-Englischen Tastaturen.

    Klingt wie ein tolles Event und ein toller Ausflug mit deiner Mama.

  19. Dankeschön für den tollen Bericht, ich finds interessant wie anhand der Haut erkannt werden kann ob man sie richtig pflegt oder nicht 🙂 auch das deine Mama dabei war find ich gut ihr seht euch sehr ähnlich =)

  20. Toller Bericht! Ich mag es ja auch, mit meiner Mama shoppen zu gehen, gerne auch Kosmetik.

  21. Hi Magi, ich hab auch schon so manches Produkt von Olaz probiert. Schon das erste Regenerist war klasse. Das neue Regenerist mit dem Falten-Entspannungskomplex finde ich besser, weil es doch verträglicher ist. Toller Event, bei dem ihr ward und sicher ist das erstmal „ernüchternd“, doch immerhin bekommt man viele super Tipps, die dann doch dazu beitragen, der Haut die richtige Anti Aging Pflege zukommen zu lassen. Wie immer toller Bericht und coole Bilder. LG, Steffi

  22. Cool, sowas muss ich auch mal abchecken lassen. Wollte eh die Tage mal zum Hautarzt, weil meine Haut momentan einfach nur ätzend ist und ich das nicht in den Griff bekomme.

    Für meine Mutter wäre das auch was. Sie würde das bestimmt auch mitmachen, da sie doch auch sehr empfindliche Haut hat und einen Rat immer gerne annimmt.

  23. Cooles Event mit deiner Mama 🙂 Wie groß war denn euer Päckchen? 😉 Wegen der Rosazea, ich finde da die Produkte von Avéne sehr gut. Allerdings kommt es ja wie bei allem auf das persönliche Empfinden an. Die Preise von Avéne und la Roche Posay sind ungefähr gleich. Soll deine Mama noch mal zum Hautarzt?
    Wegen den Pickeln, kann schon sein, dass zu Reichhaltiges die Poren noch mehr verstopft. Wenn du weniger nimmst, ist deine Haut dann eher trocken?

    • Den Päckcheninhalt hab ich mal auf Instagram gepostet, sollte es dich im Detail interessieren.

      Danke für die Hinweise. Meine Ma ist Dauergast beim Hautarzt, allerdings nicht deswegen. Ich glaube, bei ihren anderen Wehwehchen hat sie sich um kosmetische Aspekte nicht gekümmert. VIelleicht aber jetzt 🙂

      Das mit den reichhaltigen Produkten ist schon bissi komplexer. Sie haben damals akne-artige Zustände bei mir beseitigt. Aber das ist nun schon eine Weile her. Mittlerweile benutze ich eigentlich keine reichhaltige Pflege mehr, aber vielleicht zu viel. Wenn die Haut sich schnell wie ungecremt anfühlt, habe ich das Gefühl, es sei zu wenig. Auf den Wangen kann sie es sogar gebrauchen. Ich versucht nun auf dem Kinn einfach aufzupassen.

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen