Mamas Kosmetyczka Reloaded

Es ist schon eine Weile her, dass ich meiner Mamas Beauty-Etui-Inhalt zeigte. Wenn ich mich recht erinnere, kam es gut bei euch an, daher heute ein Update – live vom Flughafen vor der Kontrolle.

Meine Ma schminkt sich täglich, legt jedoch ausschließlich Wert auf Funktionalität und einen günstigen Preis. Seitdem ihr jedoch meine Schubladen zur Verfügung stehen, hat sich das ihren Aussagen nach verändert. Sie ist sehr zufrieden mit meiner Auswahl und beschwört, dass sie mit Produkten von mir weit aus zufriedener ist.

Besonders lobt sie die ALVERDE Glamour Deluxe Palette, die vor einer Weile limitiert erhältlich war. Darüber hinaus liebt sie die L’OREAL Mascara. Kürzlich habe ich ihr die ESSENCE 24h Tusche gekauft, weil sie so gut hält, doch sie vermisst den verlängernden Effekt.

Ein weiteres Produkt, von dem sie schwärmt, ist mein Weihnachtsgeschenk an sie: das LANCASTER Serum. Wir haben und 4 Wochen nicht gesehen und ich wollte sie schon fragen, was sie gemacht hat. Sie sah deutlich frischer aus als zuvor. Die Frage beantwortete sich dann von selbst.

Ich habe ihr auch den CATRICE Liquid Eyeliner ans Herz gelegt, doch leider ist sie damit nicht so zufrieden wie ich. Dafür mag sie im Gegensatz zu mir die beiden Pinsel.

Die anderen Produkte scheinen Aufbrauchkandidaten zu sein, die wenige Chancen auf Nachkauf haben.

So, nun aber Heim…

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare
  1. in der kosmetyczka meiner mama ist auch noch die bb creme von loreal, ich musste ihr jetzt schon die zweite tube kaufen und sie hat alle ihre freundinnen damit angesteckt 😉

  2. Find ich ja toll dass deine Ma, so viele Tipps von dir annimmt. Bei meiner ist es 50/50 manche Sachen findet sie toll, aber viele auch nicht. Was ist das denn für ein Serum von Lancaster?

    • Ich habe keinen Durchblick bei dem Serum :-> ich hatte einfach Die Hoffnung, dass meine Mama es verträgt. Sie hat leider schon auf viele Produkte reagiert. Leider schaut sie nicht so genau auf die Inhaltsstoffe, so dass nicht klar ist, was es genau ist.

  3. Das Mat Morphose Make Up fand ich früher total toll! Ich habs sogar noch daheim. Müsste ich mal wieder testen um gucken ob mir das immer noch so gut gefällt wie früher 😀

    • Ich habe den Eindruck, dass bei meiner Mama jedes Make-up funktioniert. Sie Hat keinen schönen Teint -Raucherin-aber er ist sehr weich und fein. Die Mousse-Sachen funktionieren gut bei ihr.

  4. wie cool! meine Mama schminkt sich auch jeden tag und 2 mal die Woche lackiert ihr Nägel
    Sie mag Maybelline und Sephora sehr gerne. Bei Sephora kauft sie immer in Polen.
    Und ihr Nägel lackiert sie am liebsten mit Essie , Kiko und OPI.
    Liebe grüße

    • Ich glaube, dass meine Mama tatsächlich eine typische Maybelline und L’Oreal Kunden ist, wenn man die Zielgruppe betrachtet. Die Nägel lackieren tut sie sich aber selten. Sie sagt immer, dass sie sie nicht betonen möchte.

  5. Ich müßte mal schauen was meine Ma so derzeit in der Schminktasche hat. Ich weiß daß sie seit einiger Zeit Clinique sehr verfallen ist, ich glaube ich konnte vor zwei Wochen aber auch einen YSL-Lippenstift erspähen! Respekt Mama! 😉

  6. Ich bedanke mich immer noch bei Lancester, dass sie Retinol „entdeckt“ haben.

  7. wie süß 🙂
    Wenn ich zu Hause bin, schnuppere ich gerne im Kosmetikschrank meiner Mutter rum.
    Was ich festgestellt habe – seit meine Mutter meinen Blog liest findet man Marken in ihrem Schminkschrank, von deren Existenz sie zuvor nicht einmal wusste und auch der Preisdurchschnitt ist etwas gestiegen.
    Außerdem hat sie auf meinen Rat zu Lidschattenbase und schnelltrocknendem Topcoat gefunden. Da bekennt man sich doch gern schuldig.

  8. Was ist denn das fuer eine Alverde Palette?

  9. Ich liebe solche Posts! Danke fürs Zeigen! Lg

  10. Meine Mama hat nur Lippenstift benutzt, ganz früher hat sie immer Sommer auch mal die Zehnägel lackiert.

  11. Wie toll!! Sehr cool, dass wir eine Aktualisierung bekommen!

    Den Catrice Eyeliner hätte ich meiner Mum garnicht erst empfolen. Das ist zwar mein absoluter lieblings Eyeliner, ist aber nach meiner Einschätzung echt schwierig in der Handhabung. Habs auch noch keinem meiner Mädels empfohlen, da ist der Super Liner von Loreal und diverse GelProdukte Narrensicherer.

  12. Ich war kürzlich mit meiner Mama in NY. Jetzt ist sie glückliche Besitzerin der Naked Basics, des Betty Loumanizer Highlighter, eines Concealers von Sephora, eines Chubby Sticks und mehrerer e/s Paletten von Benefit, Estee Lauder (Duty Free) und The Balm.

    Ich denke, ich habe meine Sache gut gemacht 🙂

    Lg, Anna

  13. Hihi, meine Mama ist durch mich selbst zum Kosmetik Junkie geworden und besitzt z. B. inzwischen mehr MAC Lidschatten als ich… (dafür bleibt meine Blushsammlung ungeschlagen :D). Ich finde es immer toll, wenn ich mich mal bei ihr schminke und ihre Produkte ausprobieren kann.

  14. Immer wieder spannend zu sehen, wie sich Familienmitglieder so schminken. Ich schau auch regelmässig in die Schminktasche meiner Schwester 😉 LG, Alencia

  15. Und meine Mama schaut in meine Schminktischschublade(n) und schüttelt den Kopf („Von mir hast du das nicht…“). Immer, immer, immer absolut ungeschminkt!

  16. Meine Mama schminkt sich niieee. In ihrem Badschränkchen sind nur ein paar Lipglosse von Yves Rocher zu finden, die sie aber nicht trägt…
    LG 🙂

  17. Meine Mama benutzt gar kein Makeup, nada, niiiix. Hat sie auch noch nie. Sie ist auch recht faul in Sachen Hautpflege. Sie hatte immer ne Haut wie’n Reibeisen, bis ich sie dazu verdonnert hab, zu reinigen und zu cremen. Jetzt ist die Haut schön weich, hat aber lang gedauert. Vielleicht kann ich sie auch mal zu ner BB Cream überreden. 😉

  18. Dieser Post hat mir wirklich ganz besonders gut gefallen! Scheint ein Phänomen zu sein, dass sich schminkende Muttis eher an Preis-Leistungs-Verhältnis orientieren und keinen Hang zum Sammeln aufweisen.
    Denken wohl etwas praktischer, die Guten!

    • Ich denke, es ist recht nachvollziehbar: andere Generation, die mit einem anderen Angebot aufgewachsen ist. Darüber hinaus keine Community als Katalysator. Darüber hinaus gibt es mit der Zeit einfach andere Prioritäten…

  19. Meine Mutter kauft, wenn überhaupt, Artdeco ein. Am und an mal ein Lippenstift von Maybelline oder Loreal, aber eigentlich ist sie ein Artdeco Fan. Wenn sie mich mal besucht, geht sie eigentlich auch nie ohne leere Hände:D

  20. Das L´oreal tiegelchen hat meine Mutti auch! :3
    Finde es jedes mal interessant zu gucken, was sich in der Sammlung meiner Mutti getan hat, wenn ich eine Weile nicht da war.

  21. Ich mag solche Einträge!
    Ich wünschte meine Mutti würde den ein oder anderen Rat von mir annehmen. Dann würde ich ihr eine neue Foundation, neue Mascara & Augenbrauenprodukt holen. Immerhin ist sie von diesen Makeup Schwämmchen weg gekommen und benutzt gerne den Flat Top Kabuki von Sigma. Letztens hatte ich einen Catrice Blush in ihrem Schrank entdeckt. Ich hatte mich schon gewundert, warum sie so frisch aussah. Dachte es lege am Licht xD

  22. Mit deinem Rat ist deine Mutter sicherlich top beraten!

  23. Man sieht das sie eine Bloggerin in der Nähe hat. ich glaub viel von dem hätte sie sonst nicht gekuaft, oder? geht jedenfalls oft meiner mama so (und freundinnen *hust*)

    Ich merke wie Blogger so gemischte Paletten ans ich meist doof finden aber gerade die „Otto Normal Verbraucherin“ sowas gern hat, oder täusch ich mich?

  24. Spannend was deine Mama alles so besitzt, ich muss sagen meine nutzt nur Lippenstift und ab und zu mal Augenbrauenpuder man findet sonst wirklich nichts in ihrem Schrank von Parfüm abgesehen 🙂

  25. Cooler Post! Ist total spannend zu sehen, was die Mütter oder auch Schwestern so verwenden. Meine Schwester, die keine Blogs liest, entdeckt z.B. immer völlig andere Produkte im Sortiment als ich :-).

  26. Hihihi, meine Mama kauft auch nur noch Sachen die ich ihr empfohlen habe resp, ich kauf sie ihr gleich selbst und leg sie ihr auf den Tisch wenn ich bei ihr auf Besuch bin.

  27. Meine Mama ist ein absoluter Geizkragen was Kosmetik angeht, sie würde niemals die Preise für Benefit, Mac usw bezahlen. Daher schenke ich ihr ab und zu etwas, weil ich weiss, dass sie es sich selbst nicht kaufen würde.
    Ihr lieblingsprodukt ist ein Augenbrauenstift von bobbi Brown…der ist natürlich auf meinem Mist gewachsen. Sie weiss auch nicht was er gekostet hat, sonst hätte sie ihn mir schon um die Ohren gehauen.

  28. Darf ich hier eine Mama adoptieren, denn meine ist resistent gegen Tipps von meiner Seite. Sie besitzt ein Makeup und Gloss von Calvin Klein und diverse Wimperntuschen, die benutzung (aber nicht abnutzung) finden. Sie hat zwar nen Augenmakeupentferner, aber der ist immer noch gleich voll. Ich hab das labbern aufgegeben, ehrlich gesagt..

  29. Toller Post. Meine Mutter hat nur ein paar Mascaras und ein paar Kajalstifte. Jedoch lässt sie sich in Sachen Marken anstecken. Als ich eine Urban Decay Bestellung gemacht habe, habe ich ihr einen 24/7 Kajalstift mitbestellt.

    Liebe Grüsse

  30. Meine Mama hat sich schon immer geschminkt und besitzt schöne Kosmetik. Im März gehen wir beide auch zum MAC Technique, sie wollte unbedingt mal mit! Ich freu mich immer, dass ich so eine tolle junggebliebene Mama (geb. 1950) habe!

  31. Meine Mama verlässt sich auch meistens auf mich und meine Auswahl bzw. Kaufberatung, aber sie hat sich auch schon selbst einen Concealer bei Mac nachgekauft und die Mac l/s mag sie sehr 🙂

    Und das Lancaster-Serum hat sie auch, ist sehr begeistert davon und hat es mehrfach nachgekauft, ist für ihre empfindliche und sehr trockene Haut anscheinend gut passend. Die Tagescreme dazu scheint ihr auch gut zu passen.

  32. Ich liebe solche Posts! 😀
    Meine Mutter schminkt sich auch jeden Tag und legt viel Wert auf Make-Up und Pflege, aber so extrem wie ich noch lange nicht. 😉 Das scheint bei uns in der Familie zu liegen, denn selbst meine Oma benutzt mit 75 noch richtig Make-Up und Nagellack.
    Meine Mutter ist auch so ’ne typische L’Oreal-Kundin, wobei ich sie ein bisschen mit MAC angesteckt habe. 😉 Oft profitiert sie auch einfach von mir,w enn ich ihr Sachen schenke, die mir nicht mehr gefallen (aber natürlich noch in einem guten Zustand sind).

  33. Ha, meine Ma hat auch fast ausschließlich Dinge in ihrem Schränkchen, die ich ihr geschenkt habe. Und im Alltag ist ihr „das Geschmiere“ viel zu viel.

    Daher ist ihre Kosmetikausstattung nur seeehr spärlich und beschränkt sich auf eine getönte Tagescreme von Vichy, einen hellen Monolidschatten, einem Lidschattenduo, ein Puder und eine Mascara. Lippenstifte werden – wenn nötig – von mir ausgeborgt. 😀

    Grüße,
    Evi

  34. Finde es immer spannend sowas zu sehen =) habe in Mamas Schrank bei meinem letzten Berlinbesuch auch ganz neugierig geschaut 😀

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen