Makeup Blender Brush von E. ARDEN

Netzfündchen | WERBUNG

Gibt es dekorative Kosmetik von ELISABETH ARDEN überhaupt noch in Deutschland? Selbst in den UK-Shops, in denen ich auf diese Urgestein-Marke antraf, fand ich höchstens Special Editon Lipsticks vor… Aber über’m Teich scheint sich immernoch etwas zu tun. So hab ich dieses lustige Teilchen gefunden.

Auf den ersten Blick sieht der nur $15 teure „Smudger“ aus wie ein Comic-Pinsel von Mickey Mouse – bei näherem Hinschauen sieht jeder Liebhaber einen Beautyblender am Stiel. Ich mag das Ei in der Tat unter anderem nicht, weil ich es anfassen muss. Nichts Tragisches, aber wenn ich die Wahl habe, benötige ich keinen Bruchteil einer Sekunde Pinsel zu bevorzugen. Dennoch habe ich hier einige Zweifel.

Ob die Reiniung einfacher ist, ist eine Sache, aber ich sehe das Ding an der Wurzel schon abbrechen – imaginär. Es sei denn man tupft konseuquent. Die Muse ist zumindest begeistert. Schade finde ich, dass ich nirgendwo Größenvergleiche zum Gesicht gefunden habe…

Wäre das etwas für auch? Ein Kompromiss für die Ei-Skeptiker oder auch nur ein kläglicher Versuch was Neues auf den Markt zu schmeißen? Gäbe es den Zauberstab hier, würdet ihr für um 15€ zuschlagen?

Autor

Mother of Pearl, Shimmer & Magimania
graublau | ∫∫∫ braun & fein | Ω sehr hell & gelblich | Sommertyp | leichte Mischhaut | Haardesaster

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare
  1. Das sieht echt gut aus! Ich hab das Ei schon, der sieht noch viel tollerer aus^^

    LG

  2. Ja, ich würde zuschlagen. Weil der Pinsel sehr hübsch aussieht und ich E.Arden-Sachen total toll finde und 15 € bei ’nem Griff ins Klo verschmerzen kann.
    Ich liebe Sunflowers von ihr, auch wenn dieser Duft schon Asbach Uralt ist. Ich benutze ihn trotzdem fast täglich.

  3. Ich würd auf jeden Fall auch zuschlagen… der Pinsel sieht toll aus … :yes: :yes: :yes:

    Mal was anderes, als diese kleinen Schwämme.

    Denn hier sind die Finger nicht im Spiel… – hygenischer !

    Lg

  4. Ich find den für 15 Euro ganz in Ordnung, der normale Beautyblender kostet doch auch in etwas so viel? Wie du schon sagtest, ist irgendwie praktischer, weil man ihn nicht anfassen muss 😉

  5. Nee Schwämmchen sind nix für mich! Auch wenn der hier sehr interessant aussieht. Sicher praktischer als die normalen Schwämmchen, vor allem für Makeup Artists.
    Für mich sah’s auf den ersten Blick aus wie son Applikator, den man immer mit Lidschatten Paletten kriegt ^^

  6. Beautyblender am Stiel :rotfl:
    Aber ich finde der ist schon günstig im Vergleich zu dem normalen Beautyblender, dachte der wäre bestimmt teuerer.

  7. In Deutschalnd gibts keine Deko von Elizabeth Arden, aber in UK habe ich das Sortiment angesehen. Der Beautyblender mit Stiel schreckt mich etwas ab, weil ich ihn auch schon brechen sehe zwischen Stiel und Schwamm – ist aber nur meine Phantasie 😉

  8. Sieht Interessant aus und der Preis ist auch OK. Aber generell kann ich mich mit diesen ganzen Schwämmen (oder eben Beautyblendern) nicht so anfreunden. Irgendwie bekommt man die Dinger irgendwann nicht mehr richtig sauber und ich habe dann das Gefühl in meinem Gesicht „Schmutz“ hin und her zu Schieben *brrrrrr*

  9. Ich wüsste nicht, dass es noch Elizabeth Arden Kosmetik in Deutschland gibt. Manchmal hat man im Tk Maxx Glück. Ich verstehe diesen Beauty-Blender-Hipe nicht. Ich :heart: Pinsel 🙂

  10. Da ich mit dem Beautyblender wirklich mehr als zufrieden bin habe ich für diesen Exoten eher keine Verwendung.

    • Ausserdem sehe ich auch Schwierigkeiten für eine zufriedenstellende Reinigung.
      Den Blender kann man komplett im Wasser einweichen, somit könnte ich mir auch vorstellen, dass sich der Schwamm hier schnell vom Stiel löst und dann wären mir 15 € auf jeden Fall zu teuer.

  11. Also zuerst hat das Ding mich an diese Zwiebeltürme in Russland erinnert. 😀
    Ich glaub ich bleib aber lieber bei meinem Pinsel und meinen normalen Schwämmchen. Ich denke nicht dass das Ding jetzt soooo viel besser ist als normale Schwämmchen und eigentlich hab ich auch nich so große Lust ne halbe Stunde an meinem Gesicht rumzutupfen /:
    Liebe Grüße
    Sarah.

  12. ja ich würde in der tat zuschlagen

  13. Da ich immer noch auf der Suche nach dem perfekten Foundationpinsel bin, ist der Blender am Stil auf jeden Fall etwas für mich. Dass man den Schwamm nicht anfassen muß, ein großer Vorteil.
    Reinigung und Lebensdauer muß man natürlich testen, aber mit 15 $ liegt er preislich absolut im grünen Bereich.

  14. Also ich würde es nicht bestellen weil mir das viel zu unstabil aussieht ;D Den BB brauche ich jetzt glaube ich auch nicht, ich mag Pinsel :poop:

  15. Ich kann ehrlich gesagt diesen Hype nicht verstehen. Was ist denn bitte so toll an diesem Beautyblender oder generell an diesen „Blendeeiern“.?
    Man kriegt das selbe Ergebnis doch auch mit Pinseln hin oder wenn man möchte mit den Schwämmchen aus der Drogerie oder wo man sie sonst noch kaufen kann.

    Oder.?

    • Es gibt defintiv Unterschiede zwischen dem Resultat von Pinsel und Schwamm – und vor allem im Auftrag bei verschedenen Texturen. Manche Foundations gehen eben nicht mit Pinseln oder eben nur schlecht. Der Vorteil ggü flachen Schwämmchen ist die nahtlose, kantenfreie Form – hinzu kommt, dass das große Volumen ein anderes Handling erlaubt.

      Naja, wenn du deine Frage, warum ein Hype drum herrscht, wirklich verstehen willst, kommst du ums Ausprobieren wohl nicht drum herum. Es wird doch was dran sein, wenn so viele Pinselbesitzer dazu greifen – was lässt dich zweifeln?

  16. Diesen Post hat es mir grade in einer Vorschau angezeigt und ich weiß gar nicht genau welche Marke, aber ich tippe auf P2? bringt jetzt so ein Teil auf dem deutschen Markt heraus. Die Frage ob das System funktioneiren kann auf lange Sicht habe ich mir beim ersten Betrachtens des pressebildes sofort gestellt. Ich kann es mir nur schwer vorstellen, dass man den „Pinsel“ gut reinigen kann ohne ihn zu beschädigen. Aber gespannt testen werde ich die Billigvariante sicher trotzdem ^^

    Liebe Grüße
    JuJu

MAGIMANIA Beauty Blog

Mit Freunden teilen